Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Yamsbohne (Saatgut)

 
 

Yamsbohne (Saatgut)

Pachyrrhizus erosus

lieferbar

Liefergröße: ~ 5 Samen

Artikel-Nr.: PAC01X

2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Yamsbohne (Saatgut)

Eßbare Knollenpflanze aus Mexiko

Kletterpflanze aus Mexiko, deren große, bis 10 kg schwere, weißfleischige Knollen am Ende des Jahres geerntet werden können und am besten roh in Salaten, aber auch gekocht gegessen werden. Sie schmecken süßlich und nussartig; auch durchs Kochen verliert sie nicht die Bissfestigkeit, ähnlich wie Wasserkastanien. Gut im Gewächshaus zu ziehen, aber in der frostfreien Zeit auch draußen an einem warmen Standort.

Aussaat

Voranzucht in Saatschalen ab Januar bis Mai unter Glas bei 20-25°C. Auspflanzen ins Freiland an geschütztem Ort nach Frostgefahr in nahrhafte Erde mit Rankhilfe, oder als Gewächshauspflanze in kälteren Gegenden.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Pachyrrhizus
Pflanzen & Saatgut / Xi Xian Cao-Yucca / X-Y-Einzelsorten
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Wurzelgemüse
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, kalt (>0°C)
Nach Verwendung / Schlingpflanzen

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 500/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Jicama, Mexikanische Kartoffel

Bewertungen für "Yamsbohne (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Petra L. 2015-04-15 20:03:09

    gute Keimung

    aus der Samentüte habe ich 3 Bohnenkerne in Aussaaterde gedrückt.
    Alle 3 Yamsbohnen schauen kräftig aus und bilden bereits schon Blätter.
    Scheint eine unkomplizierte Nutzpflanze zu sein.
    Prima.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Yamsbohne (Saatgut)"

 
  • Von: Wolfgang Albers 06.05.2015 19:01

    Wir hatten letztes Jahr Yambohnesamen bei Ihnen gekauft. Ist die Bohne ein Licht- oder Dunkelkeimer? Von 10 Samen ist nur einer gekeimt. Wenn Sie eine Tipp hätten wäre ich Ihne sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Albers

    Antwort von: Christian Müller 13.05.2015 07:34

    Hallo, die Yamsbohne sollte von Januar bis Mai unter Glas in Saatschalen bei 20 - 25°C ausgesät werden. Das Saatgut sollte in Samenkornstärke mit Erde bedeckt werden.

     
  • Von: Ursula Erdmenger 13.06.2014 11:10

    Hallo, habe von Ihnen u.a. auch Jicama-Samen bekommen und die kleinen Pflänzchen wachsen schon sehr üppig. Kann ich sie im 1.Jahr auch in Balkonkästen pflanzen, da ich sie gern auch als Sichtschutz verwenden möchte? Liebe Grüße Ursula Erdmenger

    Antwort von: Nina Meyer 09.09.2014 14:44

    Hallo!
    Das können Sie. Nur müssen sie im Haus überwintert werden, da sie nicht frosthart sind. Sie sollten jetzt schon bald rein geholt werden.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Priska Wollein 08.02.2014 18:56

    Könnte man die Yamsbohne auch hängend im Topf halten, oder sollte sie nch oben wachsen?

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 17.02.2014 09:28

    Hallo, das sollte möglich sein, probieren Sie es aus. MfG

     
  • Von: Bernhard Albert 21.12.2013 09:26

    Guten Tag, wir haben ein Spalier an einer Südwand und würden dort gerne einen Versuch im freien wagen. Wenn ihr der Standort zusagt, würden wir sie dort gerne ein paar Jahre halten. Deshalb haben wir uns die Frage gestellt, ob man sie nur über die Samen, die im Freien womöglich nicht ausreift oder ob es auch über die Knolle geht, von der wir aber einen Teil essen wollten. Schöne Grüße Bernhard Albert

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 15.01.2014 12:59

    Hallo, das ist über Saatgut möglich. Allerdings wird eine Haltung über mehrere Jahre schwierig, da sie nicht frosthart ist. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.