Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Zitronenkraut, afrikanisch (Saatgut)

Satureja biflora

lieferbar

Liefergröße: ~ 100 Samen

Artikel-Nr.: SAT06X

auch als Pflanze erhältlich
4,55 € *
 
 
 
 
 
 

Zitronenkraut, afrikanisch (Saatgut)

Kleines Kraut mit großartigem Geschmack

Wenn Sie schon lange nach dem zitronigen Würzkraut suchen, das Sie uneingeschränkt auch für alle Süßspeisen einsetzen können; das nicht nur nach Zitrone riecht, sondern auch schmeckt: Hier ist es! Apfelspalten, mit den kleinen, frischen Blättern ‘paniert’, oder auch nur mit ein paar Zweigen abgerieben, werden zu einem festlichen Genuss - vergleichbar mit prickelndem Zitronensorbet. Öfters die Triebspitzen auskneifen, dann wird die Pflanze buschiger.

Aussaat
junge Sämlinge

Aussaat am besten im zeitigen Frühjahr in Saatschalen. Samen nicht mit Erde bedecken. Nach den ersten richtigen Blättern pikieren und entspitzen.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Satureja
Pflanzen & Saatgut / Babantsi-Bruchkraut / Bohnenkraut
Pflanzen & Saatgut / Zatar-Zuckerwurzel / Z-Einzelsorten
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Teekräuter / Aroma-Teekräuter
Nach Verwendung / Teekräuter / Süße Teekräuter
Nach Verwendung / Würzkräuter / Afrikanische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 50/20
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Afrikanisches Zitronenkraut

Bewertungen für "Zitronenkraut, afrikanisch (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 9 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Ramona Jost 2016-08-23 22:19:15

    wunderbar;)

    Super zitronig das kleine Kraut, wächst im Tunnel wunderbar!
    Kommt in alle Salate, die eine frische Note lieben!
    Gut gekeimt und gewachsen, öfters oben abknipsen, dann wächst es grad wieder los ;))

     
  • Von: Heike 2016-01-12 20:17:21

    Richtig klasse!

    Das Zitronenkraut ist gut gekeimt und gut gewachsen. Es schmeckt sehr zitronig, frisch und lecker. Es steht im Garten im Kräuterbeet. Bei uns im Weinbauklima kann ich auch jetzt im Dezember noch ernten. Wenn es den Winter nicht überlebt, säe ich es neu.

     
  • Von: Birgit 2014-10-16 10:02:20

    Reiche Ernte

    Dieses Jahr hat mit dem Zitronenkraut alles geklappt, der Samen ist sehr zahlreich aufgegengen und kräftig gewachsen. Im vorigen Jahr sind mir die kleinen Sämlinge eingegeangen. Es kommt wohl sehr auf den Zeitpunkt des Säens an. Auf keinen Fall zu früh säen. Dieses Jahr dachte ich schon, es ist zu spät, habe erst Anfang Mai gesät. Aber es ging hervorragend. Der Samen ging gut auf und ist auch gleich gut gewachsen.
    Die Pflanzen sind dieses Jahr so kräftig, wie noch nie und ich werde wieder eine Überwinterung versuchen. Bis jetzt hat die Überwinterung noch nie geklappt. Im Warmen sind die Pflanzen immer kümmriger geworden und dann eingegangen.
    Es schmeckt einfach so gut, dass man auch im Winter etwas davon haben möchte.

     
  • Von: T.Böhme 2014-09-01 12:30:42

    Gekeimt ja , dann nicht weitergewachsen

    von 20 Körnern im ersten Versuch sind 4 gekeimt und bis zu einer Größe von ca. 1cm gewachsen danach tat sich 6 Wochen nichts mehr und dann gingen sie ein. Im 2. Versuch nichts mehr gekeimt ( zu spät gesät?). Wintergarten Südseite mit Beschattung ca 28°C. Keine Ahnung wo der Fehler lag.

     
  • Von: Saskia von der Heyden 2014-08-28 11:26:11

    Lecker!

    Nach anfänglichen Zweifeln ist mein Zitronenkraut dann doch gut gewachsen. In meiner Wasserkaraffe schmeckt es lecker! Zwischendurch einfach mal pur naschen, ein Genuss!

     
  • Von: Birgit Genz 2013-01-30 16:24:14

    Mein Rat zur Aufzucht

    Meine Samen haben voriges Jahr sehr gut gekeimt. Beim Vereinzeln habe iich mehrere Pflanzen mit möglichst viel Erde in Töpfe gepflanzt, geschütz im Garten aufgestellt und erst später, als sie sich gefestigt hatten, ins Freiland gesetzt. Auf diese Weise hatte nicht nur ich, sondern auch noch viele Freunde eine reiche Ernte.
    Äpfel schmecken mit diesem Kraut gleich viel besser.
    Ich freue mich schon auf die ersten Pflanzen in diesem Jahr.

     
  • Von: conny weigang 2012-07-10 19:14:04

    Schade!!!!!!!!!!!!!!

    bin gerade beim dritten versuch-die ersten zwei male ist nicht eine pflanze nach dem vereinzeln weitergewachsen

     
  • Von: Detlef Zühlke 2012-07-09 21:54:14

    Im dritten Anlauf...

    hat es dann endlich geklappt. Nachdem ich in den vergangenen zwei Jahren mit dem Kraut keinen Erfolg hatte, hat die Saatdieses Jahr übermäßig gut gekeimt. Das war auch gut so denn beim Vereinzeln haben sehr viele Pflanzen aufgegeben. Bei den übriggebliebenen wäre es zwar übertrieben zu sagen das sie wachsen, aber immerhin sehen die Pflanzen gesund aus. Mal sehen was wird.

     
  • Von: Ute Petersen 2011-08-28 17:39:02

    von der gesamten Samentüte ist leider nur ein Korn zur Pflanze herangewachsen.

    Das kraut ist hervorragend, nur schade ist es, dass von den ganzen Samenkörnern sich nur ein Korn entwickelt hat.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Zitronenkraut, afrikanisch (Saatgut)"

 
  • Von: Susanne I. Andersen 04.01.2015 19:45

    Wann und wie lange blüht das Zitronenkraut ?

    Antwort von: Martina Warnke 06.01.2015 07:41

    Hallo,


    das Zitronenkraut blüht etwa von Juni bis Juli. Bei allen Blütezeitangaben sollte man aber auch immer Bedenken, das es zu naturbedingten Schwankungen auf Grund von Klimazone, Wetter und Standort der Pflanze kommen kann.


    Lg


     

     
  • Von: Carsten Weiß 25.10.2014 18:54

    Wie problematisch ist es, aus den Samen Pflanzen zu ziehen? Ist speziell etwas zu beachten?

    Antwort von: Christian Müller 27.10.2014 10:37

    Hallo,


    die Aussaat des Zitronenkrautes sollte im zeitigen Frühjahr in Saatschalen erfolgen. Die Saat darf nicht mit Erde bedeckt werden. Wenn sich die ersten richtigen Blätter gebildet haben, sollte pikiert werden und die Jungpflanzen entspitzt, damit sich schöne buschige Pflanzen entwickeln. Die Aussaat sollte einmal richtig angegossen werden, aber darf nach dem Auflaufen nicht zu nass stehen, da sonst die Gefahr von Pilzinfektionen besteht.

    Antwort von: Carsten Weiß 27.10.2014 18:36 Vielen Dank..
     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.