Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Katuk (Pflanze)

Sauropus androgynus

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: SAU30

7,15 € *
 
 
 
 
 
 

Katuk (Pflanze)

Gehaltvoller, tropischer Spinatbaum

Der Spinatbaum kommt aus Indonesien und Malaysia und ist dort, wie auch in anderen Teilen des tropischen Asiens äußerst beliebt. In einigen Gebieten ist es üblich eine essbare Hecke mit Katuk-Pflanzen anzulegen. Die Blätter sind sehr nahrhaft, können roh oder gekocht gegessen werden und haben einen vollen, nussigen Geschmack.

Besonders lecker sind sie kurz in Öl angebraten. Durch den erhöhten Chlorophyllgehalt eignen sich die Blätter um andere Speisen grün zu färben. Sogar Kinder, die sonst alles verschmähen, was „Spinat“ heißt, mögen Katuk! Bei stillenden Müttern erhöht es die Milchmenge. Für Vegetarier interessant: Katuk ist besonders reich an hochwertigem Eiweiß und blutbildend wirksam.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Sauropus
Pflanzen & Saatgut / Kalmegh-Küchenschelle / K-Einzelsorten
Pflanzen & Saatgut / Salbei-Süßholz / Spinat
Würzkräuter / Andere Würzkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 250/40
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Spinatbusch, Chang Kok, Spinatbaum

Bewertungen für "Katuk (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 5 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Ulrike Funk 2012-10-23 12:51:07

    Super Wachstum

    Die Pflanze steht bei mir auf der Terrasse und freut sich wachsender Beliebtheit in doppeltem Sinne. Die Blätter sind kräftig grün und teilweise richtig groß.
    Ein Blatt davon veredelt mir ab und zu morgens meinen grünen Smoothie. Lecker und super gesund!

     
  • Von: Andrea Krings 2012-08-30 16:05:20

    Gutes Wachstum

    Im Gegensatz zu den anderen Bewertungen wächst meine Pflanze kräftig.
    Sie steht auf einer überdachten Terrasse, bekommt ca. 2 Stunden täglich pralle Sonne, ansonsten Halbschatten. Gegossen wird immer dann, wenn die oberste Erdschicht trocken ist. Umgetopft habe ich sie natürlich auch, jedoch nicht direkt in einen sehr großen Topf ( die Pflanze verbraucht dann zuviel Energie, um Wurzeln zu bilden), sondern "nur" 2 Nummern größer.
    Ich bin gespannt, wie über den Winter kommt - bis jetzt bin ich zufrieden.

     
  • Von: Karin Hausmann 2012-07-19 21:14:34

    Nicht empfehlenswert

    Erst fallen alle Blätter ab, dann kommen zaghaft neue aber wachsen tut sie nicht

     
  • Von: Wietschorke M. 2011-07-10 19:02:49

    kein Wachtum

     
  • Von: Wietschorke Marianne 2011-07-10 18:57:17

    kein Wachstum !!

    Leider ist die gelieferte Pflanze überhaupt nicht gewachsen-habe sie zuerst in einen großen Topf gepflanzt -wegen der angegeben Größe -wuchs leider kein einziges Blättchen-habe sie dann in mein Hochbeet gepflanzt- wuchs auch dort nicht -jetzt ist nur noch ein Stängel ohne Blätter übrig -leider

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Katuk (Pflanze)"

 
  • Von: Wilma 13.09.2016 09:42

    Gibt es eine Verzehrsempfehlung bzw. Dosierung, damit die milchbildende Wirkung auch eintreten kann?

    Antwort von: Christian Müller 13.09.2016 10:01

    Hallo, zu Fragen der Anwendung sollten Sie sich an einen Arzt oder Homöopathen wenden. Rein rechtlich dürfen wir keine Angaben zu Dosierungen machen, es sein denn es geht um die Pflanzengesundheit.

     
  • Von: barbara banse 28.08.2014 10:16

    Ich habe die Pflanze erst vor 8 Tagen bei Ihnen gekauft und gleich eingepflanzt (Gefäß 20cm tief und 40cm breit) in eine Mischung aus Kokos- und torffreier Blumenerde. Die Pflanze lässt nur immer ihre Blätter hängen (wie zusammengefaltete Schmetterlingsflügel). Halte ich sie zu feucht?

    Antwort von: Nina Meyer 09.10.2014 15:28

    Hallo!
    Sie könnte zu nass stehen oder zu kalt. So warm wie möglich stellen und gleichmäßig feucht halten, aber Staunässe vermeiden.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Debora 24.01.2014 00:18

    Hallo, kann man auch die Früchte verwenden? Grüßle

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 12.02.2014 15:46

    Hallo, mir ist nur eine Verwendung der Blätter bekannt. MfG

     
  • Von: Marion 13.06.2013 19:24

    Wie kann ich meine Katuk vermehren? Meine Pflanze waechst nur spaerlich, sie steht bei mir im Moment auf der Fensterbank Suedseite. Waere eine Freilandkultur im Sommer vorteilhafter, oder wie koennte ich sie sonst zum Wachstum anspornen? Wuerde so gern auch mal davon ernten, aber wie gesagt, so richtig wachsen will sie bei mir nicht.

    Antwort von: Daniel Rühlemann 13.06.2013 22:06

    Katuk lässt sich relativ leicht durch Kopfstecklinge vermehren. Der Strauch braucht viel und regelmäßig Dünger und sehr viel Wärme, damit er wächst. Zimmertemperatur oder Wärmer ist ideal.

    Wichtig ist auch die Triebspitzen immer mal wieder auszukneifen, weil er von natur aus sich eher wenig verzweigt.

     
  • Von: Melissa Meyer 01.06.2012 21:09

    Ist diese Pflanze winterhart? Muss ich irgend etwas beachten? Wie bekomme ich sie durch den Winter? Was mag sie für Böden und Nährstoffe?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 04.06.2012 15:36

    Hallo,
    sie ist nicht winterhart, sollte im Winter auch nicht unter 10°C und nicht zu nass gehalten werden. In der Wachtumszeit braucht sie jedoch reichlich Wasser und Dünger, dabei können Sie eine handelsübliche Erde verwenden. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.