Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 

Rainkohl (Saatgut)

Lapsana communis

lieferbar

Liefergröße: ~ 500 Samen

Artikel-Nr.: LAP01X

2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Rainkohl (Saatgut)

Heimisches Wildkraut für die Wildkräuterküche

Rainkohl mag gerne stickstoffreiche Erde und Halbschatten. Er ist aber kein Kreuzblütler wie andere Kohlarten, sondern ein Korbblütler. Als Wildkraut können die jungen Blätter von April bis Juni geerntet werden und Salate, Eierspeisen, Quiches und ähnliches geschmacklich bereichern. Die Blätter sind zarter als viele andere Wildkräuter. Gequetschte Blätter dienen als äußerlich gegen Entzündungen und zur besseren Heilung von kleinen Wunden.

Foto: Teacoolish, Lizenz

Aussaat

Aussaat direkt ins Freiland von März bis Juni in gute feuchte und nahrhafte Erde. Nicht verpflanzen, vor der Blüte ernten.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Lapsana
Pflanzen & Saatgut / Rapunzel-Ruhmesblume / R-Einzelsorten
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Wildgemüse
Nach Verwendung / Kräuter für Green Smoothies

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 50/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Rainkohl (Saatgut)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Rainkohl (Saatgut)"

 
  • Von: Hunfeld 01.06.2014 20:50

    Hallo! Ist Rainkohl eine Bienenfreundliche Pflanze? Danke für Ihre Antwort. Wildbienenexperte H. Hunfeld Dortmund

    Antwort von: Christian Müller 20.10.2014 15:12

    Hallo,


    der Rainkohl wird in der Natur nur spärlich von Bienen und Schwebfliegen besucht. Da dieser Blüten nur vormittags von ca. 6 - 11 Uhr geöffnet hat.

    Antwort von: Hunfeld 20.10.2014 16:03 Dankefür Ihren Hinweis.



    MFG



    Hunfeld
     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.