Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten

Teekräuter

Viele meinen, Kräutertee würde ihnen nicht schmecken, weil er zu labberig oder zu seifig schmeckt. Das muß nicht sein. Einmal sind Ihre Kräuter aus dem Garten vermutlich sowieso schon viel aromatischer verglichen mit dem, was viele Kräuterteemuffel gewohnt sind, und es gibt noch einen Trick: Geben Sie irgendetwas Saures mit den Kräutern zusammen in die Kanne, z.B. Sauerampferblätter, peruanischen Sauerklee, oder etwas Zitronensaft. Die meisten Tees schmecken gleich viel erfrischender, aromatischer, und bei Blütentees, wie von Monarda, behält der Tee seine schöne rosa Färbung.

Der “100%ige” Kräutertee wird natürlich auch mit Kräutern gesüßt. Eine milde Süßkraft entwickeln alle anis- und fenchelduftenden Pflanzen, wie z.B. Anis-Ysop, Lemonysop, Süßdolde, Gewürzfenchel, Anisgoldrute. Soll es noch süßer sein, kann man Blätter von Aztekischem Süßkraut oder Stevia (nicht in der EU erlaubt) mitziehen lassen.

Übrigens: Teekräuter müssen vor der Verwendung NICHT getrocknet werden! Ganz im Gegenteil: Frisch geerntet aus dem Garten schmecken sie oft noch besser, und sinnvoll ist es daher meist nur, für das Winterhalbjahr ein paar Vorräte anzulegen. Noch ein Vorteil ist, dass Sie ganze Zweige von ca. 10-15 cm Länge in die Kanne geben können. Sie sparen sich das Sieb und können die Kräuter in einer Glaskanne wie in einem Aquarium bis zur letzten Tasse besichtigen, ohne dass der Geschmack darunter leiden würde - anders als bei getrockneten Kräuter, die nach 5-10 Minuten aus der Kanne genommen werden sollten. Kräuter trocknen geht ganz einfach, z.B. im Haus ausgebreitet auf großen Papierbögen.

Grundregeln:

1) Immer im Schatten trocknen

2) Blätter nicht nach einem Regen ernten, und nur waschen wenn’s gar nicht anders geht (dann abtupfen mit Handtuch)

3) Blätter wenn sie ganz trocken sind am besten in Papiertüte verwahren, so wenig wie möglich zerkrümeln!

Tipp: Ganz schnell trocknen Kräuter, wenn die Blätter vom Stängel abgestriffen werden. Das gibt auch nachher die beste Qualität. Dafür möglichst lange, unverzweigte Äste schneiden; dann einzeln oben festhalten, und mit einem Griff von oben nach unten alle Blätter abstreifen und lose ausgebreitet auf einem großen Stück Papier trocknen. Im Sommer trocknen so behandelte Kräuter innerhalb weniger Tage.

Viele meinen, Kräutertee würde ihnen nicht schmecken, weil er zu labberig oder zu seifig schmeckt. Das muß nicht sein. Einmal sind Ihre Kräuter aus dem Garten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Teekräuter

Viele meinen, Kräutertee würde ihnen nicht schmecken, weil er zu labberig oder zu seifig schmeckt. Das muß nicht sein. Einmal sind Ihre Kräuter aus dem Garten vermutlich sowieso schon viel aromatischer verglichen mit dem, was viele Kräuterteemuffel gewohnt sind, und es gibt noch einen Trick: Geben Sie irgendetwas Saures mit den Kräutern zusammen in die Kanne, z.B. Sauerampferblätter, peruanischen Sauerklee, oder etwas Zitronensaft. Die meisten Tees schmecken gleich viel erfrischender, aromatischer, und bei Blütentees, wie von Monarda, behält der Tee seine schöne rosa Färbung.

Der “100%ige” Kräutertee wird natürlich auch mit Kräutern gesüßt. Eine milde Süßkraft entwickeln alle anis- und fenchelduftenden Pflanzen, wie z.B. Anis-Ysop, Lemonysop, Süßdolde, Gewürzfenchel, Anisgoldrute. Soll es noch süßer sein, kann man Blätter von Aztekischem Süßkraut oder Stevia (nicht in der EU erlaubt) mitziehen lassen.

Übrigens: Teekräuter müssen vor der Verwendung NICHT getrocknet werden! Ganz im Gegenteil: Frisch geerntet aus dem Garten schmecken sie oft noch besser, und sinnvoll ist es daher meist nur, für das Winterhalbjahr ein paar Vorräte anzulegen. Noch ein Vorteil ist, dass Sie ganze Zweige von ca. 10-15 cm Länge in die Kanne geben können. Sie sparen sich das Sieb und können die Kräuter in einer Glaskanne wie in einem Aquarium bis zur letzten Tasse besichtigen, ohne dass der Geschmack darunter leiden würde - anders als bei getrockneten Kräuter, die nach 5-10 Minuten aus der Kanne genommen werden sollten. Kräuter trocknen geht ganz einfach, z.B. im Haus ausgebreitet auf großen Papierbögen.

Grundregeln:

1) Immer im Schatten trocknen

2) Blätter nicht nach einem Regen ernten, und nur waschen wenn’s gar nicht anders geht (dann abtupfen mit Handtuch)

3) Blätter wenn sie ganz trocken sind am besten in Papiertüte verwahren, so wenig wie möglich zerkrümeln!

Tipp: Ganz schnell trocknen Kräuter, wenn die Blätter vom Stängel abgestriffen werden. Das gibt auch nachher die beste Qualität. Dafür möglichst lange, unverzweigte Äste schneiden; dann einzeln oben festhalten, und mit einem Griff von oben nach unten alle Blätter abstreifen und lose ausgebreitet auf einem großen Stück Papier trocknen. Im Sommer trocknen so behandelte Kräuter innerhalb weniger Tage.

4 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Römische Minze (Pflanze)
Römische Minze (Pflanze)
Calamintha species
Ein Würzkraut aus dem alten Rom
CAL09

ausverkauft

3,50 € *
Greenpäck Tee
Greenpäck Tee
6 ausgesuchte Sorten
Kräutertees für Genießer...
GRP06

ausverkauft

30,00 € *
Kreta-Bergminze (Pflanze)
Kreta-Bergminze (Pflanze)
Calamintha cretica
Kompakte Minzenstaude, schöne Blüten
CAL04

ausverkauft

3,50 € *
Arabisches Bergkraut (Pflanze)
Arabisches Bergkraut (Pflanze)
Micromeria fruticosa
Kleiner Strauch mit minzeduftenden Blätter
MIC09

ausverkauft

4,90 € *
Australische Minz-Verbene (Pflanze)
tipp.png
Australische Minz-Verbene (Pflanze)
Lippia species
Foppen Sie Kräuterexperten mit der falschen Zitronenverbene
LIP05

ausverkauft

7,00 € *
Yerba Buena (Pflanze)
Yerba Buena (Pflanze)
Satureia douglasii
Die mexikanische Minze für Hängeampeln
SAT09

ausverkauft

5,60 € *
rezept.png Rezepte
Palmarosa (Saatgut)
Palmarosa (Saatgut)
Cymbopogon martinii var. motia
Auch Grashalme können nach Rosen duften
CYM05X

lieferbar

3,50 € *
Schopflavendel 'Papillon' (Pflanze)
Schopflavendel 'Papillon' (Pflanze)
Lavandula stoechas
Sehr frostverträgliche Sorte
LAV08

ausverkauft

4,90 € *
Aztekisches Süßkraut (Saatgut)
Aztekisches Süßkraut (Saatgut)
Lippia dulcis
Süßpflanze, ideal für Hanging-Baskets
LIP02X

lieferbar

4,20 € *
Ninarupa (Pflanze)
Ninarupa (Pflanze)
Aloysia gratissima
Aromatischer Strauch aus Mexiko
ALO11

ausverkauft

5,60 € *
Schopflavendel (Saatgut)
Schopflavendel (Saatgut)
Lavandula stoechas
Einzigartiges, zimtiges Aroma
LAV09X

lieferbar

4,20 € *
Süsse Duftblüte (Pflanze)
Süsse Duftblüte (Pflanze)
Osmanthus fragrans
Süsse, unvergessliche Duftträume
OSM24

ausverkauft

8,40 € *
Zitronenmyrte, neuseeländisch (Pflanze)
Zitronenmyrte, neuseeländisch (Pflanze)
Leptospermum citratum
Neues Würzkraut aus Neuseeland
LEP11

ausverkauft

6,30 € *
Orangenthymian, aufrecht (Saatgut)
Orangenthymian, aufrecht (Saatgut)
Thymus fragrantissimus
Wüchsig, graulaubig, hervorragendes Aroma
THY10X

ausverkauft

4,20 € *
rezept.png Rezepte
Griechischer Bergtee 'Ossa' (Saatgut)
Griechischer Bergtee 'Ossa' (Saatgut)
Sideritis scardica
Schlanke Blütenstände, starkes Aroma
SID04X

lieferbar

4,20 € *
Kleine Bergminze (Saatgut)
Kleine Bergminze (Saatgut)
Calamintha nepeta
Großblättrige Art, schattenverträglich
CAL02X

lieferbar

2,80 € *
Slowenische Bergminze (Saatgut)
Slowenische Bergminze (Saatgut)
Micromeria thymifolia
Ein Minzestrauch für Zwerge
MIC08X

lieferbar

4,20 € *
Balsamstrauch 'Gomera' (Pflanze)
Balsamstrauch 'Gomera' (Pflanze)
Cedronella triphylla 'Gomera'
Das ist die anisduftende Spielart
CED02

ausverkauft

4,90 € *
rezept.png Rezepte
Vietnamesische Minze (Pflanze)
Vietnamesische Minze (Pflanze)
Mentha species
Mildes Aroma für die asiatische Küche
MEN52

ausverkauft

3,50 € *
Japanische Duftblüte (Pflanze)
Japanische Duftblüte (Pflanze)
Osmanthus fragrans var. aurantiacus „Rubra“
Duftender Herbst in Kyoto
OSM22

ausverkauft

7,70 € *
Franklinie (Pflanze)
Franklinie (Pflanze)
Franklinia alatamaha
Seltene Teepflanze aus Nordamerika
FRA11

ausverkauft

18,20 € *
Kampferminze (Pflanze)
Kampferminze (Pflanze)
Mentha species
Wem Pfefferminz zu schwach, dem diese gerade gut
MEN51

ausverkauft

3,50 € *
Chilenische Myrte (Pflanze)
Chilenische Myrte (Pflanze)
Luma chequen
Honigartig duftende Blätter zum Würzen
LUM02

ausverkauft

7,70 € *
blog.png Beiträge
Jamaica-Minzestrauch (Pflanze)
Jamaica-Minzestrauch (Pflanze)
Hedeoma viminea
Sehr feines Aroma, wie PEZ®-Bonbons
SAT08

ausverkauft

5,60 € *
Bergbohnenkraut, zitronig (Saatgut)
Bergbohnenkraut, zitronig (Saatgut)
Satureja montana ssp. citriodora
Geben Sie Gegrilltem die besondere Note
SAT05X

lieferbar

4,20 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Balsamstrauch (Saatgut)
Balsamstrauch (Saatgut)
Cedronella triphylla
Geniessen Sie den Tee in der Sommerhitze
CED01X

lieferbar

4,20 € *
Römisches Süßholz (Saatgut)
Römisches Süßholz (Saatgut)
Glycyrrhiza echinata
Robuste, herb schmeckende Sorte
GLY03x

lieferbar

4,90 € *
Frauenminze (Saatgut)
Frauenminze (Saatgut)
Hedeoma pulegioides
Kleine Pflanze, starkes Aroma
HED11X

lieferbar

2,80 € *
Rasierwassersalbei (Pflanze)
tipp.png
Rasierwassersalbei (Pflanze)
Salvia disermas
Mit herbem Rasierwasserduft
SAL42

ausverkauft

5,60 € *
Afrikanische Federblume (Pflanze)
Afrikanische Federblume (Pflanze)
Justicia odora
Coumarin-Duft für arabische Parfüms
JUS02

ausverkauft

7,00 € *
Moldavische Melisse, weiß (Saatgut)
Moldavische Melisse, weiß (Saatgut)
Dracocephalum mold. 'Snow Dragon'
Für den Mondschein-Kräutergarten
DRA02X

lieferbar

2,80 € *
Wüsten-Lavendel (Pflanze)
Wüsten-Lavendel (Pflanze)
Hyptis emoryi
Graublättriger Strauch mit Lavendelduft
HYP22

ausverkauft

6,30 € *
Fenchel, einjährig (Saatgut)
Fenchel, einjährig (Saatgut)
Foeniculum vulgare "Magnafena"
Frühe Ernte für Ungeduldige
FOE03X

lieferbar

1,40 € *
Wirbeldost (Saatgut)
Wirbeldost (Saatgut)
Clinopodium vulgare
Teepflanze der ungarischen Zigeuner
CLI01X

lieferbar

2,80 € *
Rotbusch (Rooibos) (Saatgut)
Rotbusch (Rooibos) (Saatgut)
Aspalathus linearis
Beliebte Teepflanze aus Südafrika
ASP31X

ausverkauft

4,20 € *
Arrayan (Pflanze)
Arrayan (Pflanze)
Luma apiculata
Heil- und Würzpflanze aus Chile
LUM01

ausverkauft

6,30 € *
4 von 4