Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 30 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1900 Arten & Sorten

Teekräuter

Viele meinen, Kräutertee würde ihnen nicht schmecken, weil er zu labberig oder zu seifig schmeckt. Das muß nicht sein. Einmal sind Ihre Kräuter aus dem Garten vermutlich sowieso schon viel aromatischer verglichen mit dem, was viele Kräuterteemuffel gewohnt sind, und es gibt noch einen Trick: Geben Sie irgendetwas Saures mit den Kräutern zusammen in die Kanne, z.B. Sauerampferblätter, peruanischen Sauerklee, oder etwas Zitronensaft. Die meisten Tees schmecken gleich viel erfrischender, aromatischer, und bei Blütentees, wie von Monarda, behält der Tee seine schöne rosa Färbung.

Der “100%ige” Kräutertee wird natürlich auch mit Kräutern gesüßt. Eine milde Süßkraft entwickeln alle anis- und fenchelduftenden Pflanzen, wie z.B. Anis-Ysop, Lemonysop, Süßdolde, Gewürzfenchel, Anisgoldrute. Soll es noch süßer sein, kann man Blätter von Aztekischem Süßkraut oder Stevia (nicht in der EU erlaubt) mitziehen lassen.

Übrigens: Teekräuter müssen vor der Verwendung NICHT getrocknet werden! Ganz im Gegenteil: Frisch geerntet aus dem Garten schmecken sie oft noch besser, und sinnvoll ist es daher meist nur, für das Winterhalbjahr ein paar Vorräte anzulegen. Noch ein Vorteil ist, dass Sie ganze Zweige von ca. 10-15 cm Länge in die Kanne geben können. Sie sparen sich das Sieb und können die Kräuter in einer Glaskanne wie in einem Aquarium bis zur letzten Tasse besichtigen, ohne dass der Geschmack darunter leiden würde - anders als bei getrockneten Kräuter, die nach 5-10 Minuten aus der Kanne genommen werden sollten. Kräuter trocknen geht ganz einfach, z.B. im Haus ausgebreitet auf großen Papierbögen.

Grundregeln:

1) Immer im Schatten trocknen

2) Blätter nicht nach einem Regen ernten, und nur waschen wenn’s gar nicht anders geht (dann abtupfen mit Handtuch)

3) Blätter wenn sie ganz trocken sind am besten in Papiertüte verwahren, so wenig wie möglich zerkrümeln!

Tipp: Ganz schnell trocknen Kräuter, wenn die Blätter vom Stängel abgestriffen werden. Das gibt auch nachher die beste Qualität. Dafür möglichst lange, unverzweigte Äste schneiden; dann einzeln oben festhalten, und mit einem Griff von oben nach unten alle Blätter abstreifen und lose ausgebreitet auf einem großen Stück Papier trocknen. Im Sommer trocknen so behandelte Kräuter innerhalb weniger Tage.

Viele meinen, Kräutertee würde ihnen nicht schmecken, weil er zu labberig oder zu seifig schmeckt. Das muß nicht sein. Einmal sind Ihre Kräuter aus dem Garten vermutlich sowieso schon viel... mehr erfahren »
Fenster schließen
Teekräuter

Viele meinen, Kräutertee würde ihnen nicht schmecken, weil er zu labberig oder zu seifig schmeckt. Das muß nicht sein. Einmal sind Ihre Kräuter aus dem Garten vermutlich sowieso schon viel aromatischer verglichen mit dem, was viele Kräuterteemuffel gewohnt sind, und es gibt noch einen Trick: Geben Sie irgendetwas Saures mit den Kräutern zusammen in die Kanne, z.B. Sauerampferblätter, peruanischen Sauerklee, oder etwas Zitronensaft. Die meisten Tees schmecken gleich viel erfrischender, aromatischer, und bei Blütentees, wie von Monarda, behält der Tee seine schöne rosa Färbung.

Der “100%ige” Kräutertee wird natürlich auch mit Kräutern gesüßt. Eine milde Süßkraft entwickeln alle anis- und fenchelduftenden Pflanzen, wie z.B. Anis-Ysop, Lemonysop, Süßdolde, Gewürzfenchel, Anisgoldrute. Soll es noch süßer sein, kann man Blätter von Aztekischem Süßkraut oder Stevia (nicht in der EU erlaubt) mitziehen lassen.

Übrigens: Teekräuter müssen vor der Verwendung NICHT getrocknet werden! Ganz im Gegenteil: Frisch geerntet aus dem Garten schmecken sie oft noch besser, und sinnvoll ist es daher meist nur, für das Winterhalbjahr ein paar Vorräte anzulegen. Noch ein Vorteil ist, dass Sie ganze Zweige von ca. 10-15 cm Länge in die Kanne geben können. Sie sparen sich das Sieb und können die Kräuter in einer Glaskanne wie in einem Aquarium bis zur letzten Tasse besichtigen, ohne dass der Geschmack darunter leiden würde - anders als bei getrockneten Kräuter, die nach 5-10 Minuten aus der Kanne genommen werden sollten. Kräuter trocknen geht ganz einfach, z.B. im Haus ausgebreitet auf großen Papierbögen.

Grundregeln:

1) Immer im Schatten trocknen

2) Blätter nicht nach einem Regen ernten, und nur waschen wenn’s gar nicht anders geht (dann abtupfen mit Handtuch)

3) Blätter wenn sie ganz trocken sind am besten in Papiertüte verwahren, so wenig wie möglich zerkrümeln!

Tipp: Ganz schnell trocknen Kräuter, wenn die Blätter vom Stängel abgestriffen werden. Das gibt auch nachher die beste Qualität. Dafür möglichst lange, unverzweigte Äste schneiden; dann einzeln oben festhalten, und mit einem Griff von oben nach unten alle Blätter abstreifen und lose ausgebreitet auf einem großen Stück Papier trocknen. Im Sommer trocknen so behandelte Kräuter innerhalb weniger Tage.

5 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Guayusa-Tee (Pflanze)
tipp.png
Guayusa-Tee (Pflanze)
Ilex guayusa
Mate-Tee kennt jeder - Guayusa wird erst gerade bekannt
ILE03

lieferbar

16,00 € *
Basilikum 'Malawi Camphor' (Saatgut)
Basilikum 'Malawi Camphor' (Saatgut)
Ocimum canum
Neue kulinarische Ausflüge gefällig?
OCI55X

lieferbar

2,40 € *
new.png
Dreiteiliger Zweizahn, Chereda (Saatgut)
Dreiteiliger Zweizahn, Chereda (Saatgut)
Bidens tripartita
Beliebte russische Heilpflanze
BID03X

lieferbar

2,40 € *
new.png
Anis-Minze (Pflanze)
Anis-Minze (Pflanze)
Mentha spicata var. anisata
Hier die echte Anisminze aus Frankreich
MEN84

lieferbar

4,00 € *
Arrayan (Pflanze)
Arrayan (Pflanze)
Luma apiculata
Heil- und Würzpflanze aus Chile
LUM01

lieferbar

7,20 € *
new.png
Prärie-Mädesüß (Pflanze)
Prärie-Mädesüß (Pflanze)
Filipendula rubra "Venusta"
Duftende rosa Blütenwolken
FIL03

lieferbar

5,60 € *
new.png
Zitronen-Bergminze (Saatgut)
Zitronen-Bergminze (Saatgut)
Pycnanthemum virginianum f. citriodora
Wie eine Mischung von Lavendel, Rose und Zitrone
PYC03X

lieferbar

4,80 € *
new.png
May Chang, Litsea (Pflanze)
tipp.png
May Chang, Litsea (Pflanze)
Litsea cubeba
Jeder kennt das Aroma, hier ist der Name
LIT22

lieferbar

16,00 € *
new.png
Ingwerminze (Pflanze)
Ingwerminze (Pflanze)
Mentha x gracilis 'Variegata' (Mentha gentilis 'Variegata')
Hat wenig Menthol: darum vielfältig verwendbar
MEN94

lieferbar

4,00 € *
new.png
Türkische Strauchminze (Pflanze)
Türkische Strauchminze (Pflanze)
Ziziphora clinopodioides
Zierlicher Strauch für den Thymiangarten
ZIZ20

lieferbar

4,80 € *
new.png
Grüne Ananasminze (Pflanze)
Grüne Ananasminze (Pflanze)
Mentha suaveolens
Bleibt oft sogar im Winter grün
MEN93

lieferbar

4,00 € *
Ninarupa (Saatgut)
Ninarupa (Saatgut)
Aloysia gratissima
Aromatischer Strauch aus Mexiko
ALO11X

lieferbar

4,00 € *
Balsamstrauch 'Gomera' (Saatgut)
Balsamstrauch 'Gomera' (Saatgut)
Cedronella triphylla 'Gomera'
Das ist die anisduftende Spielart
CED02X

lieferbar

4,80 € *
new.png
Fingerstrauch (Pflanze)
Fingerstrauch (Pflanze)
Potentilla fruticosa (Dasiphora fruticosa, Pentaphylloides fruticosa)
Robuste Teepflanze, heimisch von Sibirien bis Europa
POT04

lieferbar

4,80 € *
new.png
Basilikum 'Sambia' (Pflanze)
Basilikum 'Sambia' (Pflanze)
Ocimum species
Widerstandsfähige Art aus Afrika
OCI50

lieferbar

4,80 € *
new.png
SAATGUTBOX Teegarten
SAATGUTBOX Teegarten
12 ausgesuchte Sorten Saatgut
Ihre Teezeremonie beginnt jetzt bereits im Garten
SGB03X

lieferbar

24,80 € *
new.png
Kampferthymian (Pflanze)
Kampferthymian (Pflanze)
Thymus camphoratus
Meeresthymian heißt er in Portugal
THY16

lieferbar

4,80 € *
new.png
Strahlenlose Kamille, Ananaskamille (Saatgut)
Strahlenlose Kamille, Ananaskamille (Saatgut)
Matricaria discoidea
Würzkamille für die kreative Küche
ANT04X

lieferbar

2,40 € *
new.png
Kampferbaum (Pflanze)
Kampferbaum (Pflanze)
Cinnamomum camphora
Fruchtiges Blattaroma zum Aufpeppen von Gewürztee
CIN01

zur Zeit nicht lieferbar

20,80 € *
new.png
Basilikum 'Sambia' (Saatgut)
Basilikum 'Sambia' (Saatgut)
Ocimum species
Widerstandsfähige Art aus Afrika
OCI50X

lieferbar

3,20 € *
new.png
Mi Meng Hua, Chinesischer Sommerflieder (Pflanze)
Mi Meng Hua, Chinesischer Sommerflieder (Pflanze)
Buddleja officinalis
Ich wusste schon immer, daß Blumen heilen können :-)
BUD08

lieferbar

8,80 € *
5 von 5