Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten
Chili 'Scotch Bonnet' (Saatgut)
  • Chili 'Scotch Bonnet' (Saatgut)

  • Capsicum chinense
  • CAP23X
  • ~ 30 Samen
  • Duftaroma: Würze

  • Artikel ist lieferbar

4,20 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Eine der weltweit schärfsten Sorten mit trapezförmigen Früchten an niedrigen, kompakten... mehr
Chili 'Scotch Bonnet' (Saatgut)
Sehr aromatisch und sehr scharf

Eine der weltweit schärfsten Sorten mit trapezförmigen Früchten an niedrigen, kompakten Pflanzen, wird hauptsächlich genutzt zum Würzen von Soßen. Für mich hat diese Sorte ein ungewöhnlich starkes Aroma.

Von allen Capsicum chinense Sorten, die generell wärmebedürftig sind, die robusteste. Einige Kunden glaubten, es sei Kitchen Pepper, den wir verkaufen, doch nach Rücksprache mit unserem Chiliexperten ist es ziemlich sicher, dass wir hier eine der vielen historischen, möglicherweise nicht klassifizierten Arten anbieten. Auf jeden Fall hat sie jenes wundervoll fruchtig, himbeerige Aroma, das diese Sorte so beliebt macht.

Chillis, Chilies

Produkteigenschaften

  • Haltbarkeit:ausdauernd
  • Höhe / Platzbedarf:70/30
  • Wasser:  
  • Licht:  

Aussaat

Aussaat jederzeit möglich, am besten jedoch im Frühjahr ab Februar oder Sommer in Saatschalen. Bei 20-25°C erscheinen die Sämlinge nach ca. 2 Wochen. In nahrhafte Erde pikieren. Diese scharfe Sorte benötigt viel Wärme (ca. Zimmertemp.).

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen für "Chili 'Scotch Bonnet' (Saatgut)"
24.08.2017

Wunderbar

Von 6 ausgesäten Saatkörnern sind ale aufgegangen und haben sich zu sehr schönen Pflanzen entwickelt.

25.08.2015

mittlerweile ein Gebüsch

DIESER Sommer ist nun mal ein optimaler Chilisommer. Wochenlang Temperaturen um und über 30 Grad im Schatten. Der S. Bonnet - es sind eigentlich FÜNF Pflanzen, die in einem sehr tiefen Kübel wachsen - hat sich mittlerweile zu einem 1,50m hohen Gebüsch entwickelt. Ich hab alles zu einer Art großer Baumkrone zurecht geschnitten. Dieses Jahr wachsen unglaublich viele Chilis. Ich rechne damit, dass sie dieses Jahr auch keine indoor-Nachreife brauchen, sondern bis Oktober rot werden. (Meine Peruanian haben jedenfalls schon die ersten roten, reifen Früchte).
Meine dringende Empfehlung für die Indoor-Überwinterung: Die Erde mit Niem-Granulat durchmischen, ggfs. im Frühjahr nochmal. Alle weissen Fliegen, Blattläuse, die sich im Winter bei Heizungsluft über das Grünzeug hergemacht hatten, sind innerhalb 2-3 Wochen verschwunden. Die befallenen Blätter (und das waren fast alle) sind zwar irgendwann abgefallen, aber danach kam ein superkräftiger neuer Austrieb. KEINE EINZIGE Laus oder Getier an den Pflanzen! Bei Niem gibts auch keine Wartezeit wie bei chemischen Pflanzenschutzmitteln!

30.07.2015

Bisher nur kleine Pflanze

Das Aussähen und Keimen von zwei Samen hat zuerst gut funktioniert. Die Pflanzen sind danach eher sehr spärlich gewachsen (das mag vielleicht auch an dem eher bescheidenen Wetter liegen) . Eine der beiden ist bereits eingegangen (ich vermute hier einfach mal zu viel Wasser) Die andere lebt noch ist aber ca erst so um die 5 cm hoch (Aussaat war im Februar). Ich versuche sie zu Überwintern und sehen was im nächsten Jahr draus wird. An sonsten werde ich noch mal den Samen sähen

12.11.2014

liebt Wärme wohl über alles

Nun ist Anfang November. Die Pflanzen standen bis Ende Oktober draußen - bis 2 Grad Nachttemperatur.
Gedüngt habe ich übers Jahr mit Universal-Kübelpflanzendünger und zwischendrin beim Fruchtansatz mit einem Guano-Flüssigdünger. Man merkt aber deutlich, dass DIESER Chili doch wirklich die Wärme SEHR liebt - damit meine ich Temperaturen Richtung 30 Grad im Schatten. Dann kommen auch viele Blüten. Bedeutet: Blütezeit so ungefähr in den 4 Wochen, in denen es auch mal so warm wird. Ich habe im Spätaugust (wie beim Rieslinganbau) mal das Blattwerk um die Früchte herum richtig gelichtet, damit die Sonne auch auf den Fruchtansatz scheint. Der Wechsel zu Rot begann Ende September und ist noch nicht abgeschlossen. Die Pflanzen fanden es gut, Ende Oktober nach drinnen zu wechseln vors Südseitenfenster bei durchgehend 20-22 Grad Raumtemeperatur. Sie reifen jetzt schnell. Schätze, bis Weihnachten werden sie es bis Orange geschafft haben.
Schärfe? Oberes Segment. Mit einer halben Frucht kann man 2 Liter Gulasch auf eine Schärfe bringen, die auch den geübten Chili-Esser beeindruckt. Darum ist es gar nicht so schlimm, wenn meine Chili-"Bäume" für Früchten nicht gerade umfallen.
Hinweis: Die Chilipflanzen sind je nach Topftiefe sehr unterschiedlich hoch geworden. Je tiefer der Topf, desto höher die Pflanze.
Wer eine richtig große Ernteausbeute haben will, der muss die Pflanzen auf unseren Breiten (Koblenz ca. 51 Grad Nord) wohl eher im Treibhaus wachsen lassen.

02.09.2014

Schöne Pflanzen

Nach der Aussaat Ende Mai habe ich jetzt, Anfang September, bereits drei große, starke Pflanzen. Zwei weitere waren leider eingegangen, sie standen im Schatten / Halbschatten und offensichtlich braucht diese Pflanze richtig viel Sonne. Blühen tun sie auch schon kräftig, leider fallen die Blüten ab. Außerdem scheinen die Pflanzen Magneten für Raupen zu sein, die man aber einfach absammeln kann. Ich bin mal gespannt, wann die Blüten hängen bleiben und Früchte tragen - aber wohl nicht mehr in diesem Jahr. Ich verzichte übrigens vollkommen auf Dünger, vielleicht liegt's auch daran?!?

01.08.2014

2014 - wird besser

Nach der Überwinterungsaktion stehen zwei Pflanzen ab Anfang April 2014 auf dem Südbalkon.
Allerdings haben die beiden Pflanzen (durch meinen Urlaub) eine Trockenphase überleben müssen und haben alle Blätter geschmissen.
Innerhalb 3 Wochen haben sich beide Pflanzen im Halbschatten komplett erholt und neu begrünt.
Seit der 3. Juliwoche kommen die ersten Blüten und die ersten Chilifrüchte zeigen sich. Allerdings sieht es nicht so aus, als würde es eine "Massenblüte" werden. Allerdings waren die letzten beiden Wochen sehr regnerisch. Mal sehen, was bis Ende September aus den Schottenmützen wird. ich werde weiter berichten.

04.11.2013

nächstes Jahr wieder

Leider war - wie die Wetterstatistik bestätigt - der Sommer hier 180% zu nass und um 30% zu wenig sonnig gegenüber dem Durchschnitt. Zunächst gut gewachsen, aber späte Blüte und auch nur ganz wenige, später Fruchtansatz und bis Anfang November ist auch keine der paar Früchte rot geworden. Nächstes Jahr versuche ich es wieder und hoffe auf einen wärmeren und trockeneren Sommer. (und werde die Pflanzen ab März indoor keimen und päppeln, bevor ich sie auf den Balkon stelle).
Für karibische Sorten war der Sommer dieses Jahr einfach NIX.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

FAQ bei Anfrage

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Ananaskirsche 'Cossak Pineapple' (Saatgut)
Ananaskirsche 'Cossak Pineapple' (Saatgut)
Physalis pubescens
Süße Früchte reifen auch wenn‘s kalt ist
PHY18X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
Bergminze 'Fragrant Beauty' (Pflanze)
Bergminze 'Fragrant Beauty' (Pflanze)
Satureja hesperozygis
Die duftende Schönheit
SAT17

Lieferbar ab 25. März 2019

4,20 € *
Goji-Beere 'No.1 Lifeberry' (Pflanze)
Goji-Beere 'No.1 Lifeberry' (Pflanze)
Lycium chinense
Ertragreiche Sorte aus China
LYC05

Lieferbar ab 25. März 2019

7,70 € *
Schwarze Goji-Beere (Saatgut)
Schwarze Goji-Beere (Saatgut)
Lycium ruthenicum
Gibt einen lila färbenden Saft
LYC06X

Artikel ist lieferbar

3,50 € *
Hawaiianische Holzrose (Pflanze)
Hawaiianische Holzrose (Pflanze)
Argyreia nervosa
Rituelle Pflanze der Karuna
ARG01

Lieferbar ab 25. März 2019

12,60 € *
Kresse 'Wrinkled Crinkled' (Saatgut)
Kresse 'Wrinkled Crinkled' (Saatgut)
Lepidium sativum "Wrinkled Crinkled"
Würzige krause Blätter für Salate
LEP02X

Artikel ist lieferbar

2,10 € *
Chili 'Habanero' (Saatgut)
Chili 'Habanero' (Saatgut)
Capsicum chinense
Diese Sorte gilt als eine der Schärfsten
CAP06X

Artikel ist lieferbar

2,10 € *
Chili 'Naga Jolokia' (Saatgut)
Chili 'Naga Jolokia' (Saatgut)
Capsicum chinense
Der schärfste Chili der Welt?
CAP44X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
Chili 'Jalapeno' (Saatgut)
Chili 'Jalapeno' (Saatgut)
Capsicum annuum
Hieraus werden viele Würzsaucen gemacht
CAP13X

Artikel ist lieferbar

1,40 € *
Glockenchili (Saatgut)
Glockenchili (Saatgut)
Capsicum baccatum
Eine der größten Sorten in unseren Tests
CAP30X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Chili 'Criolla Sella' (Saatgut)
Chili 'Criolla Sella' (Saatgut)
Capsicum baccatum
Tausende von milden, leuchtenden Früchten
CAP28X

Artikel ist lieferbar

2,80 € *
rezept.png Rezepte
Chili 'Ecuador Purple' (Saatgut)
Chili 'Ecuador Purple' (Saatgut)
Capsicum species
Wundervolles Farbspiel der reifenden Früchte
CAP25X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
rezept.png Rezepte
Chili 'Bolivian Wild' (Saatgut)
Chili 'Bolivian Wild' (Saatgut)
Capsicum baccatum var. baccatum
Je kleiner desto schärfer?
CAP24X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
blog.png Youtube blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Chili 'Cayenne' (Saatgut)
Chili 'Cayenne' (Saatgut)
Capsicum annuum
International verwendete Sorte
CAP05X

Artikel ist lieferbar

1,40 € *
rezept.png Rezepte
Mexikanische Mini-Gurke (Saatgut)
tipp.png
Mexikanische Mini-Gurke (Saatgut)
Melothria scabra
Für die kleine Zwischenmahlzeit
MEL41X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
blog.png Youtube
Thai-Chili (Saatgut)
Thai-Chili (Saatgut)
Capsicum species
Winzige, höllenscharfe Schoten
CAP09X

Artikel ist lieferbar

2,80 € *
rezept.png Rezepte
Chili 'Hidalgo' (Saatgut)
Chili 'Hidalgo' (Saatgut)
Capsicum frutescens
Fleischiger Strauch-Chili
CAP27X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
Chili 'Ancho' (Saatgut)
Chili 'Ancho' (Saatgut)
Capsicum annuum
Die verbreitetste Sorte in Mexiko
CAP10X

Artikel ist lieferbar

1,40 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Tabasco (Saatgut)
tipp.png
Tabasco (Saatgut)
Capsicum frutescens
Scharfe, aufrechte Schoten, wunderbare Zimmerpflanze
CAP02X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
Sibirischer Hauspaprika (Saatgut)
tipp.png
Sibirischer Hauspaprika (Saatgut)
Capsicum annuum v.
Wächst nicht nur in Sibirien auf dem Fensterbrett
CAP01X

Artikel ist lieferbar

2,80 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Martinique-Chili (Saatgut)
Martinique-Chili (Saatgut)
Capsicum species
Hellrote Früchte sind äußerst scharf
CAP19X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
Chili 'Peruvian Purple' (Saatgut)
Chili 'Peruvian Purple' (Saatgut)
Capsicum frutescens
Schönes, dunkles Laub und schöne Früchte
CAP20X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *