Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Roter Hibiskus (Pflanze)

Hibiscus acetosella

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: HIB02

auch als Saatgut erhältlich
5,20 € *
 
 
 
 
 
 

Roter Hibiskus (Pflanze)

Schön und nützlich: Junge Blätter eßbar

Malvengewächs aus dem tropischen Afrika, nahe verwandt mit dem Hibiskus-Tee aber mit schönen roten Blättern die im Jungzustand einen feinen sauren Geschmack haben, und als Gewürz, Gemüse, Tee oder auch zum Färben von Speisen verwendet werden können. Die schönen, leuchtend rosa Blüten erscheinen erst ab November und sind ein wahrer Lichtblick in der dunklen Jahreszeit. Im Winter läßt sich der rote Hibiskus auch als Zimmerpflanze halten. 

Im letzten Jahr haben wir erfahren, wie leicht diese wüchsige essbare Hibiskus-Art zu überwintern ist. Im November hatten wir mehrere ca. 2 Meter große Pflanzen, die problemlos bei einer Temperatur von ca. 17-18°C durch den Winter gekommen sind. Starke Pflanzen können aber auch kälter (frostfrei) durch den Winter gebracht werden, sie verlieren dann die Blätter und treiben bei Wärme wieder aus. Im Frühjahr und im Sommer verträgt dieser Strauch einen starken Rückschnitt, und wächst dann sehr schnell wieder nach. Die zarten, roten Blätter und Triebenden schmecken angenehm säuerlich und man kann sie pur vom Strauch naschen oder in Salaten oder auch gedünstet als gesunde, vitaminreiche Abwechslung genießen. Gegart behalten die Blätter sogar ihre rote Farbe! Roter Hibiskus enthält besonders viel Niacin, Vitamin A, B2 und C. In den USA heißt die Pflanze wegen ihres Geschmacks auch Cranberry-Hibiscus. Im Unterschied zu manch anderen Arten aus der Malvenfamilie schmecken die Blätter niemals schleimig. 

Auch die Blüten sind nützlich, sie werden gerne für Tees und Drinks genommen - hauptsächlich weil sie eine so tolle Farbe abgeben. In Mittelamerika macht man eine rosa Limonade aus den Blüten mit Zitronen- oder Limettensaft, Eis und Wasser. Wenn man nicht laufend von dieser enorm schnell wachsenden Pflanze ernten will, dann ist es gut, immer wieder die Spitzen auszukneifen - das fördert ein schön buschiges Wachstum. Falls Sie das mal vergessen sollten: Sie können die Pflanzen in der warmen Jahreszeit jederzeit, auch sehr tief, zurückschneiden. Durch das starke Wachstum ist diese Pflanze auch ein Starkzehrer, der immer regelmäßig nachgedüngt werden sollte. Schädlinge? Bisher haben wir nichts Ernstes gesehen. Es heißt, dass diese Art gegen viele Insekten und Nematoden resistent ist.

Beitrag

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Hibiscus
Pflanzen & Saatgut / Haarstrang-Hundszunge / Hibiskus
Pflanzen & Saatgut / Maca-Myrte / Malve
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Blattgemüse
Nach Verwendung / Kräuter für Green Smoothies
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, warm (>18°C)
Neu 2015 / Neue Sorten 2015

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 200/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Hibiskus, Cranberry-Hibiskus, Florida Cranberry

Bewertungen für "Roter Hibiskus (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 7 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: maria 2016-02-16 10:10:03

    wunderschöne Blüten

    Wir haben die Pflanze letzten Frühling direkt in Horstedt gekauft. Leider waren an der Pflanze Weichhautmilben, die auf andere Pflanzen übergesiedelt sind und insgesamt großen Schaden angerichtet haben. Der Hibiskus hat es jedoch dank Raubmilbeneinsatz überlebt und ist über den Winter exrem in die Höhe geschossen. Jetzt hat er Blüten ausgebildet, die wirklich wundeschön sind und fast zu schade für den Tee.

     
  • Von: Susanne demsat 2015-11-10 18:09:20

    Roter Hibiskus

    Die Pflanze war etwas platt,hat sich super erholt und wächst und wächst geblüht hat sie noch nicht,habe sie aber erst im September bestellt

     
  • Von: Corinna 2015-09-02 18:08:09

    Roter Hibiskus

    Hat sich nach der Lieferung gut erholt und wächst sehr gut, nur leider bis jetzt noch keine Blüten

     
  • Von: Sigg, H. 2015-09-02 12:18:50

    Roter Hibiskus

    Hibiskus tat sich anfänglich etwas schwer,
    der Zustand bei Ankunft war nicht so gut..
    hat sich dann aber dann recht gut entwickelt.
    Zur Blüte hat er es bisher nicht geschafft, leider!

     
  • Von: heike ketter 2015-08-11 14:22:05

    Roter Hibiskus

    die pflanze kam im guten zustand und wächst prächtig

     
  • Von: I.Schneider 2014-11-11 20:20:54

    Roter Hibiskus

    Die Pflanzen sind n sehr gutem Zustand bei mir angekommen und wachsen schnell.

     
  • Von: silvia 2014-11-11 14:16:20

    sehr schön

    Die Pflanze habe ich schnell erhalten. Hab sie eingepflanzt und sie ist sehr schnell angewachsen. Bis jetzt hatte ich keine Blüte, da ich den Hibiskus erst spät bestellt habe, aber ich hoffe im nächsten jahr wird er genauso schön, wie ich es mir vorstelle.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Roter Hibiskus (Pflanze)"

 
  • Von: Richard 24.10.2016 14:58

    Hoffe mir kann jemand helfen! Hab meinen roten hibiskus vor 2 Wochen in ein kühles Zimmer gestellt (ca.17 grad) auch direkt ans fenster und nun verliert er die roten Blätter und treibt grün aus.... ist das normal oder hab ich was falsch gemacht? Lg

    Antwort von: Martina Warnke 24.10.2016 15:09

    Hallo. Erstmal - keine Sorge, Sie haben alles richtig gemacht (wenn er neu austreibt ist doch alles gut). Die Blätter bekommen einfach nicht mehr genügend Licht, einfach weil die Tage auch schon viel kürzer sind und die Sonne eher verhalten scheint. Das reicht dann meist nicht, um die typische rote Laubfärbung zu haben (bei meinem roten Hibiskus zu Hause ist es ebenso). Nächstes Frühjahr, wenn die Tage wieder länger werden und Sie wieder anfangen zu düngen wird ihr Hibiskus sicher wieder schön rot durchtreiben. Herbstlichen Gruß

    Antwort von: Richard 24.10.2016 15:25 Super, Danke für die schnelle Antwort! Lg
     
  • Von: Lara M. 12.09.2016 13:37

    Hallo, Mein Hibiskus lässt die Blätter hängen.. fehlt es ihm vielleich an Dünger? Wie Pflege ich die Pflanze am besten, was mag sie am Liebsten, welcher Dünger eignet sich? Danke die Hilfe. Lieben Grüß

    Antwort von: Martina Warnke 12.09.2016 14:24

    Hallo, hängende Blätter können auch auf Wassermangel hinweisen, dies läßt sich auf die Entfernung allerdings jetzt auch nicht genau sagen. Düngen sollten Sie ihren Hibiskus regelmäßig während der Wachstumszeit. Besonders geeignet ist ein guter Flüssigdünger dem man dem Gießwasser gemäß Anleitung beigibt. 


    Der Hibiskus mag es gerne warm und bei Temperaturen von unter 15 Grad sollte er zum überwintern an einen schön warmen und hellen Ort hereingeholt werden.  Im Frühjahr und im Sommer verträgt dieser Strauch einen starken Rückschnitt, und wächst dann sehr schnell wieder nach. Lieben Gruß

     
  • Von: Franziska F. 28.07.2016 21:29

    Ich habe dieses Exemplar als Geschenk - bei Ihnen bestellt worden - bekommen. Jetzt steht er seit 2 Monaten draußen und treibt unendlich in die Höhe. Wie schneide ich am besten damit darauf ein schöner Busch wird?

    Antwort von: Christian Müller 29.07.2016 08:16

    Hallo, am Besten schneiden Sie von allen Trieben ca. 30cm ab ( natürlich nur wenn das geht, ansonsten weniger abschneiden ). Durch diesen Rückschnitt fördern Sie einen Neutrieb.

     
  • Von: Marcel 23.01.2016 10:08

    Ist die Sorte winterhart? Was sind die niedrigsten Temperaturen, die eine ausgewachsene Pflanze übersteht?

    Antwort von: Martina Warnke 25.01.2016 07:55

    Hallo, wie in der Beschreibung steht ist die Pflanze ausdauernd, nicht winterhart. Temperaturen von unter 15 Grad schätzt der Hibiskus gar nicht, mag es eher noch wärmer (ab kuschligen 18 Grad). Lieben Gruß

     
  • Von: StephanieKracht 26.10.2014 15:53

    Ist das eine Pflanze roter Hibiskus und wird daraucs ein großer Strauch? Aus diesen Blüten dann kann man dann Tee daraus machen? Es gbt doch mehrfarbige Hibiskus Sträucher. Oder ist diese Pflanze hier nur für Tee zumachen? Wäre dankbar wenn sie mir darüber Auskunft geben würden. Mit freundlichen Grüßen.

    Antwort von: Christian Müller 27.10.2014 09:43

    Hallo,


    bei dem von uns angebotenen Roten Hisbiscus handelt es sich botanisch um Hibiscus acetosella. Es ist eine Verwendung der jungen Blätter und Triebspitzen, sowie auch der Blüten möglich, die Pflanze kann bis zu 2m in der Höhe wachsen, bei regelmäßigem Rückschnitt und ausreicherder Düngung sollte sich ein schöner dichter Busch entwickeln. Eine Überwinterung ist bei 17 -18 °C an einem hellen Standort möglich.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.