Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten

Artikel ist lieferbar

2,80 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sanikel kommt aus dem Lateinischen „sanare“ - und das bedeutet „Heilen“. Eine der fast... mehr
Sanikel (Saatgut)
Heimische Pflanze für Kräftigungs-Elixiere

Sanikel kommt aus dem Lateinischen „sanare“ - und das bedeutet „Heilen“. Eine der fast vergessenen heimischen Heilpflanzen die - wie ich finde - es verdient haben, wieder bekannter zu werden. Die Sanikel ist eine Waldrandpflanze, ein kleiner Doldenblütler, verbreitet in Mitteleuropa. Sie wurde im Mittelalter geschätzt als ausgezeichnetes Heilkraut. Schon Hildegard von Bingen erwähnt die stärkende Wirkung auf die Verdauungsorgane: „Der Sanikelsaft ist mild und heilsam und sehr gut für den schwachen Magen und die kranken Eingeweide.“

Sanikel gilt seit frühester Zeit als Wundmittel. Man trug früher immer etwas Sanikelwurzel bei sich, wenn man unterwegs war, um im Falle eines Falles Wunden sofort und wirksam behandeln zu können. Die Wunden schliessen sich bei Behandlung besonders schnell, was wohl hauptsächlich auf den zellbildenden Wirkstoff Allantoin zurückzuführen ist. Dieses unscheinbare Kraut verfügt sogar über eine immunstimulierende Wirkung.

Ein thüringischer Kräutergärtner hat mir vor Jahren berichtet, dass Sanikel in DDR-Zeiten in vielen Hausgärten gepflanzt und gehegt wurde, um daraus ein Elixier mit Alkohol herzustellen, welches als Hausmittel bei vielen Anlässen angewendet wurde. Im Handel gibt es diverse Sanikel-Elixiere und Tinkturen.

Die Wirkstoffe umfassen eine Vielzahl sekundärer Inhaltsstoffe, wie Triterpensaponine (Ester von Saniculosid A-D ), Rosmarinsäure, Chlorogensäure, ätherische Öle und Bitterstoffe.

Die besondere Eignung zur Wundheilung ist auf die synergetische Wirkung einiger wesentlicher Inhaltsstoffe zurückzuführen: Entzündungshemmende Gerbstoffe haben zusammenziehende Wirkung, und helfen dadurch erstmal die Blutung zu stoppen, Saponine und ätherische Öle wirken desinfizierend und verhindern damit eine Infektion, und das Allantoin schliesslich sorgt dafür, dass die eigentliche Heilung stattfinden kann. Eine besondere Rolle spielte daher die Sanikel in der mittelalterlichen Chirurgie. Als Wundmittel war das Kraut und die Wurzeln bereits bei Paracelsus in hohem Ansehen. Offizinell waren Wurzeln und Blätter.

Sanikel im Garten zu kultivieren ist einfach, am besten pflanzt man sie in den Halbschatten. Vermehrung ist möglich durch Teilung oder Aussaat im Spätsommer. Steht die Pflanze mal zu sonnig, kann es sein, dass sie alle Blatter verliert, aber sie regeneriert sich wieder, und treibt im September / Oktober wieder neues Laub aus.

Zur Aussaat: Keimung erfolgt erst nach längerer Kälteeinwirkung, erfordert viel Geduld!

Produkteigenschaften

  • Haltbarkeit:ausdauernd
  • Höhe / Platzbedarf:50/30
  • Wasser:  
  • Licht:  

Aussaat

Kaltkeimer. Aussaat in humosen Boden im Halbschatten. Bei Frühjahrs- bis Herbstaussaat Keimung erst im Folgejahr! Alternative: ca. 4 Wochen warm stellen (20°C), dann 6 Wochen bei ca. 0-10°C.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen für "Sanikel (Saatgut)"
14.07.2014

Saatgut

Mit fast allen Sorten Saatgut hatte ich Pech, habe alles nach Vorschrift gemacht aber nichts ist passiert. Lag,s an mir oder am Saatgut, keine Ahnung.

26.10.2010

allgäu

Die Pflanze ist ein Kaltkeimer. Es war zäh, sie zum keimen zu überreden.

22.10.2010

Geduld

Wie es scheint, braucht die Saat den Winter, um zu keimen. Mal abwarten.. :-)

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

FAQ bei Anfrage

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Senega, chinesische (Saatgut)
Senega, chinesische (Saatgut)
Polygala tenuifolia
Für die traditionelle, chinesische Medizin
POL41X

Artikel ist lieferbar

5,60 € *
Feld-Beifuß (Saatgut)
Feld-Beifuß (Saatgut)
Artemisia campestris ssp. campestris
Zierliche, heimische Beifußart
ART07X

Artikel ist lieferbar

2,10 € *
Kresse 'Wrinkled Crinkled' (Saatgut)
Kresse 'Wrinkled Crinkled' (Saatgut)
Lepidium sativum "Wrinkled Crinkled"
Würzige krause Blätter für Salate
LEP02X

Artikel ist lieferbar

2,10 € *
Sommerflieder 'Ellen‘s Blue' (Pflanze)
Sommerflieder 'Ellen‘s Blue' (Pflanze)
Buddleja davidii „Ellen‘s Blue“
Duftstarke, kompakte Sorte
BUD04

Lieferbar ab 25. März 2019

4,90 € *
Gemeiner Froschlöffel (Saatgut)
Gemeiner Froschlöffel (Saatgut)
Alisma plantago-aquatica
Heimisches für die Wildkräuterküche
ALI11X

Artikel ist lieferbar

1,40 € *
Fenchel, einjährig (Saatgut)
Fenchel, einjährig (Saatgut)
Foeniculum vulgare "Magnafena"
Frühe Ernte für Ungeduldige
FOE03X

Artikel ist lieferbar

1,40 € *
Cystus® (Saatgut)
Cystus® (Saatgut)
Cistus incanus ssp. tauricus
Ein Antioxidans, besser als Tee und Rotwein
CIS09X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
blog.png Beiträge
Maca (Saatgut)
tipp.png
Maca (Saatgut)
Lepidium peruvianum
Schmeckt wie Kresse, wirkt wie Ginseng
LEP08X

Artikel ist lieferbar

4,90 € *
rezept.png Rezepte
Rosenwurz (Saatgut)
Rosenwurz (Saatgut)
Rhodiola rosea
Das Adaptogen aus Sibirien
RHO01X

Artikel ist lieferbar

4,90 € *
blog.png Beiträge
Asiatische Moringa (Saatgut)
Asiatische Moringa (Saatgut)
Moringa oleifera
Die nachwachsende Multi-Vitamin-Bombe
MOR30X

Artikel ist lieferbar

2,80 € *
blog.png Beiträge
Jiaogulan (Pflanze)
tipp.png
Jiaogulan (Pflanze)
Gynostemma pentaphyllum
Es wirkt wie Ginseng - aber besser als Ginseng
GYN01

Lieferbar ab 25. März 2019

6,30 € *
blog.png Youtube blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Sambung Nyawa (Pflanze)
tipp.png
Sambung Nyawa (Pflanze)
Gynura procumbens (Gynura nepalensis)
„Leaf of Life“ - das Blatt des Lebens
GYN22

Lieferbar ab 15. April 2019

5,60 € *
Kalmegh (Saatgut)
Kalmegh (Saatgut)
Andrographis paniculata
Leicht zu ziehen, wichtige Ayurveda-Pflanze
AND01X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
Sanikel (Pflanze)
Sanikel (Pflanze)
Sanicula europaea
Heilkraut, heimisch in unseren Wäldern
SAN30

Lieferbar ab 25. März 2019

4,90 € *
Goldmelisse, scharlachrot (Saatgut)
Goldmelisse, scharlachrot (Saatgut)
Monarda didyma
Traditionelle Teepflanze Amerikas
MON01X

Artikel ist lieferbar

2,80 € *
rezept.png Rezepte
Gotu Kola (Pflanze)
tipp.png
Gotu Kola (Pflanze)
Hydrocotyle asiatica
Dieses indische Heilkraut verhilft zum Elefanten-Gedächtnis
HYD01

Lieferbar ab 25. März 2019

5,60 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Mädesüß (Saatgut)
Mädesüß (Saatgut)
Filipendula ulmaria
Magische Heilpflanze der Kelten
FIL01X

Artikel ist lieferbar

2,80 € *
blog.png Beiträge
Engelwurz (Saatgut)
Engelwurz (Saatgut)
Angelica archangelica
Heil- und Würzpflanze der nordischen Breiten
ANG01X

Artikel ist lieferbar

2,80 € *
blog.png Beiträge
Herzgespann (Saatgut)
Herzgespann (Saatgut)
Leonurus cardiaca
Die Hummelpflanze Nummer 1
LEO01X

Artikel ist lieferbar

2,10 € *
blog.png Beiträge
Beinwell, wilder Comfrey (Saatgut)
Beinwell, wilder Comfrey (Saatgut)
Symphytum officinale
Wächst wild in ganz Deutschland
SYM01X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
blog.png Beiträge
Gewürztagetes 'Orange Gem' (Saatgut)
Gewürztagetes 'Orange Gem' (Saatgut)
Tagetes tenuifolia ‘Orange Gem’
Leuchtend orange Polster bis zum Frost
TAG03X

Artikel ist lieferbar

2,10 € *
blog.png Youtube blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Echinacea (Saatgut)
Echinacea (Saatgut)
Echinacea purpurea
Auch Heilpflanzen können sooo schön blühen
ECH01X

Artikel ist lieferbar

2,10 € *