Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Ungarische Kirschpeperoni (Saatgut)

Capsicum annuum

lieferbar

Liefergröße: ~ 40 Samen

Artikel-Nr.: CAP18X

2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Ungarische Kirschpeperoni (Saatgut)

Flechten Sie doch mal Chili-Zöpfe

Runde, dickfleischige Peperonen ernten Sie von dieser original ungarischen Sorte, die gerne in die typischen Gewürzzöpfe geflochten werden.

Aussaat
junge Sämlinge

Aussaat am besten im Frühjahr oder Sommer in Schalen. Bei 20-25°C erscheinen die Sämlinge nach ca. 1-2 Wochen. In nahrhafte Erde pikieren.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Capsicum
Pflanzen & Saatgut / Gagelstrauch-Guduchi / Gewürzpaprika & Chili
Würzkräuter / Chili
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Fruchtpflanzen
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, warm (>18°C)
Nach Verwendung / Würzkräuter / Europäische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: 1-jährig oder ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 40/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Chillis, Chilies

Bewertungen für "Ungarische Kirschpeperoni (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 7 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Claudia 2016-08-11 19:41:00

    Tolle Pflanze!

    Die Samen sind super gekeimt! Ich habe einige Pflanzen verschenkt! Im Moment reifen die (unglaublich vielen) Früchte. Das ganze auch ohne Gewächshaus! Wirklich toll, das Ergebnis!

     
  • Von: Roland 2015-09-09 11:53:33

    sehr schön

    sehr schön, absolut problemlos, trägt.

     
  • Von: Spanner, Irene 2015-09-02 11:39:16

    ungarische Kirschpeperoni

    Samen sind gut aufgegangen, und jetzt, im September, sind die Pflanzen eine wahre Augenweide, so schöne, glänzende. rote Früchte!

     
  • Von: Karin Hennig 2015-08-10 11:56:24

    Scharfe Sache

    Mit den Chili und Paprikapflanzen habe ich ausgesprochenes Glück.
    Jedes Saatkorn geht auf wächst und gedeiht super. Nach dem Mond zu gärtnern ist wirklich ein Gewinn.
    Man kann beim Wachsen zugucken.
    Auf die Ernte freue ich mich.

     
  • Von: Patrick E. 2014-07-20 12:54:01

    Ungarische Kirschpeperoni

    Sehr gut Planze und Früchte entwickeln sich sehr gut ist nur zu empfehlen.

     
  • Von: muerps 2013-11-01 16:41:02

    Ganz dankbare Pflanze

    Die Kirschpaprika ist ziemlich unverwüstlich und trägt überreich. Über den Geschmack kann ich jetzt noch nichts aussagen, da meine Paprika noch nicht ganz getrocknet sind (man kann sie auch wunderbar einlegen, aber das ist nicht mein Geschmack). Allerdings sollte mal jemand den Pflanzen erzählen, dass sie nur 40 cm hoch werden sollen. Meine hatten nämlich eher die 2- bis 3-fache Größe erreicht.

     
  • Von: Simone Schlossarek 2010-10-24 22:41:45

    sehr toll geworden

    Hallo

    die Kirschpaprika sind toll geworden
    leider hab ich Sie zu spät gesät und die Früchte sind nicht reif geworden und haben auch ein Frost abbekommten
    Kann man die Frucht trozdem essen
    und ist die pflanze mehrjahrig?

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Ungarische Kirschpeperoni (Saatgut)"

 
  • Von: Simon 14.05.2016 18:02

    Muss man Kirschpaprika verarbeiten oder kann man es auch so essen??

    Antwort von: Christian Müller 17.05.2016 07:44

    Hallo, die Kirschpeperoni ist eine scharfe Sorte, diese kann roh oder zubereitet verzehrt werden.

     
  • Von: Bernadette Einfalt 26.06.2014 15:54

    hallo, weshalb ist meine bei Ihnen bezogene" ungar. Kirschpeperoni" nicht rund sondern länglich, das bezieht sich nicht nur auf eine, sondern auf alle vorhandenen Früchte. Bin enttäuscht, da ich eine runde Sorte wollt.

    Antwort von: Martina Warnke 29.09.2014 14:21

    Hallo,


    es wäre gut, wenn sie eine kurze Mail an info@kraeuter-und-duftpflanzen.de schicken könnten, vielleicht noch ein Foto, wenn möglich anhängen. Hier ist die Nachfrage nämlich leider ein bisschen untergegangen. Ich kann ihre Enttäuschung verstehen und bin mir sicher wir finden einen Lösung!


    Schön wäre es, wenn sie bei der Email kurz ihre Kundennummer mit angeben könnten, damit wir besser und schneller nachvollziehen können, was passiert ist.


    ganz lieben Gruß


    Martina Warnke


     

     
  • Von: jekel marianne 19.10.2013 14:20

    hallo meine kischpeperoni sind jezt im oktober noch voll grüner früchte und blüten. kann ich die früchte ernten und nachreifen lassen? sie stehen im kübel auf der terrasse. ich wäre dankbar für eine antwort. viele grüße

    Antwort von: Angelika Schröter 21.10.2013 07:39

    Hallo Marianne Jekel, hohlen Sie sich den Pflanzkübel in ein warmes Zimmer, dann reifen die Früchte an der Pflanze weiter nach. Viele Grüße

     
  • Von: Mildenberger 28.04.2013 12:14

    Ich habe auch diese Ware bei Ihnen bestellt. Ich hätte gerne noch gewusst, ob es sich hierbei um eine scharfe Sorte handelt. Mit freundlichen Grüßen Marco Mildenberger

    Antwort von: Daniel Rühlemann 28.04.2013 17:39

    Ja, der Kirschpeperoni ist eine scharfe Sorte!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.