Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Majoran, winterfest (Pflanze)

 
 
 

Majoran, winterfest (Pflanze)

Origanum x majoricum

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: ORI02

5,20 € *
 
 
 
 
 
 

Majoran, winterfest (Pflanze)

Sehr schöne, aromatische Sorte

Dieses vitale Kraut möchte ich allen Kräuterliebhabern ganz besonders empfehlen. Italienischer Oregano ist ein anderer Name für diese einmalige Kreuzung zwischen Majoran und Oregano. Ist auch im Geschmack ein Gemisch aus beiden. Sieht fast aus wie der 1-jährige Majoran, ist aber deutlich größer in allen Teilen und vor allem in vieler Hinsicht wesentlich widerstandsfähiger.

Bevorzugt sehr lockere, humose Erde und ist dann bei zeitiger Pflanzung winterhart bis mindestens -20°C. Im Spätsommer zurückschneiden, damit sich genügend vegetative Triebe für die Überwinterung bilden, und im ersten Winter abdecken. Bildet keinen Samen und wird daher stecklingsvermehrt. Der mild-aromatische Geschmack übertrifft viele anderen Origanum. Die Blätter enthalten 17% Carvacrol und weniger als 1% Thymol.

Der beste Majoran - und auch Oregano - für alle Gelegenheiten!

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Origanum
Pflanzen & Saatgut / Maca-Myrte / Majoran & Oregano
Würzkräuter / Majoran
Nach Verwendung / Kräuter für Balkon u. Terrasse
Nach Verwendung / Mediterranes Beet
Nach Verwendung / Pflanzen für die Kräuterspirale / Kräuterspirale, Bereich 3: Normalzone, humusreich
Nach Verwendung / Würzkräuter / Europäische Würzkräuter
Daniels Tipps

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 80/35
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Sizilianischer Oregano, Mayoran

Bewertungen für "Majoran, winterfest (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 57 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Cornelia 2016-09-25 19:20:55

    Super Aroma

    Ich finde diese Pflanze dekorativ und das Aroma liebe ich. Die volle Punktzahl habe ich nur nicht gegeben, weil ich auch schon zwei über den Winter verloren habe. Mal sehen ob es dieses Jahr klappt.

     
  • Von: Bärbel Steinhof 2016-08-12 11:03:26

    winterfester Majoran

    Die Winterfestigkeit des frisch gekauften Majorans konnte ich noch nicht testen. Die gelieferte Pflanze war kräftig und ist gut angewachsen.
    Die ersten Phasen hat es sehr gut überstanden.

     
  • Von: Franz X. Köhler 2016-08-11 19:00:47

    abwarten

    Die Pflanze ist gut angewachsen, breitet sich aber nicht sehr aus. Mal abwarten, ob und wie sie den bayerischen Winter übersteht.

     
  • Von: Margot Muß 2016-08-09 21:41:21

    einfach Klasse

    Habe einige Pflanzen hiervon und bereits 2014 schon einmal bewertet. Von meinem winterfester Majoran stehen einige Pflanze im Gewächshaus und zwei im Hochbeet, welches ich bei Bedarf abdecken kann.
    Ich finde diesen Majoran einfach super und brauche, da geschützt, keinen mehr zu trocknen.
    Kann ihn nur weiterempfehlen, denn der normale Majoran ist gar nichts dagegen.

     
  • Von: Jules Toussaint 2016-08-09 18:08:53

    Gute Pflanze

    Die Pflanze wächst prima

     
  • Von: Peter Kahl 2015-09-22 16:53:38

    Majoran winterfest

    Die Pflanze war ziemlich mickrig , bin eigentlich von Rühli was Besseres gewöhnt . Hat sich aber trotz dieses heissen Sommers ganz gut geschlagen. Hatte diese Sorte schon mal , bis sie stellenweise eigenartig bräunlich wurde und dann ganz aufgab ... Die Ernte im 1. Jahr war riesig . Habe sogar meinem Fleischer eine grosse 3l- Tüte gegeben . Die Würzkraft war ganz grosse Klasse . Ich hoffe auf eine Wiederholung im nächsten Jahr ....

     
  • Von: Amelia Knestel 2015-09-09 08:25:03

    Prima angewachsen

    Die Pflanze wächst prima und ist absolut Schnecken resistent.

     
  • Von: Silke Steimer 2015-08-07 10:13:59

    nicht sehr stark

    Die Pflanze ist nicht besonders stark. Ich traue mich gar nicht etwas wegzunehmen. Mal sehen, ob sie den Winter überlebt.

     
  • Von: von: norbert 2015-08-06 12:45:03

    gewürzkräuter

    die ware kam gutverpackt an.
    die pflanzen sind sehr gut gewachsen
    wir sind damit sehr zufrieden.

     
  • Von: wurzelhex 2015-08-06 05:21:35

    Schneckenfest!

    Trotz der Schneckenplage in diesem Jahr,die nichtmal vor der Pfefferminze halt gemacht haben lebt der Majoran noch, als einzige Kräuterpflanze in meinem Nutzbeet. Wenn er jetzt noch den Winter übersteht bin ich glücklich.

     
  • Von: Sabine 2015-08-04 15:25:26

    dünn, aber schön

    Die zierliche Pflanze hat einen vorsichtigen Wuchs. Jetzt im Sommer hat sie dafür sehr schöne Blüten bekommen. Ich werde sie im Winter wohl etwas schützen müssen, falls der mal wieder eisiger hier im Bergischen wird.

     
  • Von: Kersten 2014-11-13 12:36:18

    Es wird schon

    Naja, noch etwas schmächtig, sonst gut angewachsen und das Frühjahr kommt bestimmt.

     
  • Von: Gabi R. 2014-11-12 11:01:49

    Einfach

    super, wächst, gedeiht, blüht und schmeckt

     
  • Von: Margot Muß 2014-11-11 15:31:33

    super Gewürz

    Ich liebe dieses Gewürz.

    Inzwischen habe ich fünf Pflanzen. 'Drei Pflanzen stehen in meinem Gewächshaus (Kalt) und zwei in meinem kleinen Hochbeet. Diese bekommen, wenn es kälter wird, einen leichten Winterschutz bzw. eine Haube und dann dürfte hier nichts passieren.

    Meine Pflanzen im GH hatten im Sommer allerdings leichten Mehltau. Habe sie dann komplett zurückgeschnitten und behandelt. Das was nachher wieder austrieb war dann in Ordnung.

     
  • Von: Andrea Weißmann 2014-11-11 12:59:41

    leider schon eingegangen

    Bei Ankunft der Pflanze guter Zustand, aber schon kurze Zeit später starben die Triebe ab und jetzt ist sie komplett eingegangen.

     
  • Von: Dorothea 2014-09-08 21:41:48

    Super Pflanze

    also ich bin mit dem Majoran sehr zufrieden und kann sie nur weiter empfehlen. Auch die Lieferung war mit Liebe verpackt. Liebe Grüße
    Dorothea

     
  • Von: Heidrun Hublitz 2014-09-01 20:46:56

    Majoran winterfest

    Die Pflanze hat sich nicht so gut entwickelt. Mal sehen, wie sie den Winter übersteht.

     
  • Von: brigitte Schroeder 2014-08-28 19:17:02

    geht so

    Der Majaoran war als einzige Pflanze in meinem Kräuterpaket, trotz guter Verpackung, sehr schwach und hat hat es auch nicht geschafft. Ich war sehr enttäuscht.

     
  • Von: KatrinKünzel 2014-08-28 10:35:55

    sehr lecker

    Es wächst zwar nicht so üppig hat aber einen super Geschmack.

     
  • Von: Alex Hofmann 2014-08-27 14:34:19

    ist bei nicht nicht angegangen

    Habe die Pflanze zusammen mit dem rest der Lieferung (Rosmarin, Basilikum, Salbei) ins Hochbeet. Aber nach wenigen tagen war sie vertrocknet

     
  • Von: Hans-Jürgen Pechmann 2014-07-17 19:12:00

    Bereicherung

    Beide Pflanzen stehen auf Sandboden, sind gut angewachsen und blühen z.Z. Der Majoran treibt von unten nach und scheint sich nicht nur in die Höhe sondern auch in die Breite zu entwickeln. Er hat einen kräftigen, angenehmen
    Geruch und sollte als Gewürzpflanze in keinem Garten fehlen.

     
  • Von: Bianka 2013-12-15 18:15:17

    leider schnell eingegangen

    Weil diese Majoran-Sorte solch ein gutes Würzkraut ist, wollte ich meinen Bestand davon im Kräutergarten erhöhen. Leider ist die neue Pflanze, die bei der Anlieferung relativ schmächtig war, kurze Zeit nach dem Auspflanzen eingegangen.

    Mal gucken, ob sich die ältere Pflanze vermehren lässt.

     
  • Von: Koppe 2013-10-01 21:30:35

    Majoran

    Wärst prima in meinem Kübel. Die Insekten und selbst kleine Meisen erfreuen sich dran. Mal schauen wie der Majoran den Winter verkraftet.

     
  • Von: Stephanie Wossmann 2013-09-22 12:30:05

    leider vertrocknet

    Hatte anfangs gute Hoffnung, da er erst sehr schön kam, aber der Sommer war wohl doch etwas zu heiß, daher ist er mir vertrocknet. Sehr schade.

     
  • Von: Kirsten Eckert 2013-09-17 10:33:21

    Aroma-Schatz

    Eine echte Bereicherung für die Kräutersammlung auf dem Küchenbalkon!

     
  • Von: Ursula Reiß 2013-09-05 22:31:33

    tolle Pflanze

    Der Majoran kam gut verpackt an. Ich habe ihn in einen Kübel gepflanzt und auf die Terrasse gestellt. Den ersten Winter hat der Majoran gut überstanden und ist dieses Jahr ganz prächtig gewachsen. Auch die Bienen besuchen die kleinen weißen Blüten sehr fleißig.

     
  • Von: Ursula Reiß 2013-09-03 11:46:49

    schöne Pfanze

    Die Pflnaze kam sehr gut verpackt an. Ich habe sie in einen großen Kübel gepflanzt . Sie steht bei mir auf der Terrasse. Hat sich wunderbar entwickelt, das Aroma ist sehr gut. Auch die Bienen finden die kleinen weißen Blüten sehr gut.

     
  • Von: Carola 2013-09-02 20:06:47

    Must have!

    war bei Lieferung kräftig, wächst kräftig weiter, blüht ohne Ende, riecht und schmeckt super!

     
  • Von: Liesel 2013-09-02 13:15:18

    Unverzichtbar

    Gut angewachsen, sieht hübsch aus. Der Geschmack ist zurückhaltend und sehr gut.

    Die Winterhärte muss erst noch getestet werden.

     
  • Von: R.Brendler 2013-06-04 19:08:43

    feines Aroma

    Die Pflanze ist gut über den Winter gekommen und erfreut mit ihren feinen Aroma. Es erinnert sofort an köstliche Bratkartoffeln oder Leberwurst.

     
  • Von: Cornelia 2013-06-02 13:24:43

    Winterhart ?

    Die Winterhärte ist wohl noch diskussionswürdig... ich habe bereits die 5. oder 6. Pflanze nach Jahren Ausprobierens, in allen Variationen, wie ich sie über den Winter bekommen soll, verloren. Bei mir in Klimazone 7 also ebenfalls eine Einjährige.
    Ich habe auch schon im Kalthaus und im warmen Haus versucht zu überwintern, sie überlebt es nicht.
    Wenn sie nicht so ein tolles Aroma hätte, hätte ich wahrscheinlich auch nicht so viele Versuche gewagt. Leider habe ich kein Gewächshaus.

     
  • Von: Annette Behrens 2012-10-06 12:13:23

    Gute Pflanze!

    Die Pflanze kam sorgfältig verpackt an. Zunächst etwas schwächlich, steht sie nun sehr kräftig in meiner Kräuterspirale. Sie hat auch schon einige Zweiglein für Küchenzwecke abgeben müssen, was sie aber nicht übel genommen hat.
    Die Winterhärte muss sich noch beweisen.

     
  • Von: Peter Wiegandt 2012-09-25 10:40:03

    Klasse

    Ist gut angewachsen, keine negativen Erfahrungen !

     
  • Von: Barbara Elfert 2012-09-10 21:28:27

    Der Majoran hat leichte Startschwierigkeiten

    Der Majoran hat leichte Startschwierigkeiten. Er ist angegangen, aber soch nicht. so richtig viel. Ich warte bis zum Frühjar und hoffe es geht ihm dann besser.

    Trotzdem Ich mag die Gewürze auch so die sehen gut aus.

    Vielen Dank

    Barbara Elfert

     
  • Von: Nittel 2012-09-10 17:06:04

    Sehr gutes Aroma

    Die Pflanze war top, die Verpackung war sehr gut. Sie steht jetzt im Garten und ist gut gewachsen. Das Aroma ist toll.

     
  • Von: Hillmann 2012-09-03 15:10:57

    zuerst gute Blätter, dann total verkümmert

    zunächst gut angegangen, dann wurden die Stiele immer länger und nur kleine Blätter drancfeed

     
  • Von: Christel Marion 2012-08-05 13:48:14

    postilion@web.de

    topp! mehr kann man nicht sagen.

    gruß Marion

     
  • Von: Jörg 2012-08-05 13:32:03

    Wächst gut - schmeckt gut

    Wächst gut - schmeckt gut

     
  • Von: Margot Muß 2012-07-10 20:46:02

    ich liebe diese Pflanze

    Schon sehr lange bin ich Kundin bei Rühlemann und nun weiß ich, daß dieser Majoran die Pflanzung im Topf nicht so mag, daher hat er den Winter auch leider nicht überstanden.
    Zwei Pflanzen habe ich in diesem Jahr neu gekauft. Beide kamen in gutem Zustand bei mir an. Ich habe sie dann in mein neues Hochbeet mit Frühbeetaufsatz gesetzt und sie haben sich inzwischen gut entwickelt. Hoffe, sie überstehen diesmal den Winter, denn ich liebe diese Pflanze.

     
  • Von: M. Douglas 2012-07-10 14:36:20

    Sehr gut wachsendes Kraut!

    Bei mir ist der Majoran mit kräftigen Verzweigungen sehr gut angewachsen, blüht im Augenblick sehr schön und lässt sich zu vielem Gerichten verwenden. Mal sehen, wie winterhart er ist, denn er ist erst dieses Jahr bei mir ins Kräuterbeet eingezogen.

     
  • Von: Christin 2011-10-11 12:56:56

    Er rappelt sich auf

    Die Pflanze kam leider etwas bedauernswürdig bei mir an. Kleine Triebe, ganz kleine Blätter. Aber man sieht, dass er sich langsam fängt. Ein starkes Wachstum blieb noch aus, aber solange er nicht eingeht soll es mir recht sein. Bin gespannt ob er den Winter übersteht.

     
  • Von: Ines Reinhardt 2011-09-20 09:29:48

    Der winterharte Majoran ist gut angewachsen.

    Liebevoll in Zeitungspapier und Holzwolle verpackt, ist der Majoran gut bei uns angekommen. Er hat seinen Platz auf unserer Kräuterspirale eingenommen und wurde von Bienen willkommen geheißen.

     
  • Von: Ralf Schmitz 2011-08-09 16:01:10

    Majoran

    Die Pflanze ist gut angewachsen und hat sich sehr gut entwickelt. Konnte auch schon kleinere Mengen ernten.

     
  • Von: Alexandra Noack 2011-08-01 18:53:49

    Noch hält er sich

    Pflanze bei Ankunft toller Zustand, schmal, aber i.O.
    Leider nur noch die Hälfte da, dafür dieser Trieb sehr stark. Sehr lecker und werde ihn hegen und pflegen

     
  • Von: Sabine Kortmann 2011-07-30 20:38:11

    wächst prima, hat ein tolles aroma und ist leicht zu verarbeiten

     
  • Von: Fred Kürschner 2011-07-24 14:34:40

    Majoran

    Pflanze wächst ist aber etwas spärlich.

     
  • Von: A. Bischoff 2011-07-18 15:18:03

    Noch etwas wenig buschig aber schon sehr lecker

    Die Pflanze ist gut angewachsen aber noch etwas gakelig schneide jetzt schon relativ früh zurück in der Hoffnung, dass es besser wird und hoffe er überlebt den Winter.

     
  • Von: Heidrun 2011-07-18 14:55:12

    gute Qualität

    Pflanze ist gut angewachsen.

     
  • Von: Petra Schlichting 2011-07-15 10:29:29

    angenehm überrascht

    Die Pflanze ist bei mir gut angewachsen. Er riecht gut und schmeckt sehr kräftig. Hoffentlich ist er auch wirklich winterhart. Vielen Dank

     
  • Von: Friederike Kalka 2011-07-14 15:11:32

    gut gewachsen

    Starke und gesunde Pflanzen, gerne wieder.

     
  • Von: Ulla Neuhaus 2011-04-13 11:35:04

    Ist sehr robust

    Habe diesen winterfesten Majoran schon über einige Jahre, musste aber auch erst feststellen, dass er in meinem Kräuterbeet nicht wuchs, dieser Standort gefiel ihm nicht. Ich habe ihn dann ein einen Topf gepflanzt, der auf einer Erhöhung an der Terrasse steht und zwar in voller Sonne. Er wächst nun herrlich, übersteht jeden Winter ohne Schutz. Im Frühjahr sieht es immer so aus, als wäre er eingegangen, aber zwischen den trockenen, abgestorbenen Blättern und Stielen kommen (auch jetzt) wieder neue Triebe hervor. Der Duft dieses Gewürzes ist einfach herrlich!

     
  • Von: luzia domesle 2011-04-10 21:49:04

    von wegen winterhart!

    das mit der Winterhärte bis -20 muß ein Gerücht sein! leider stimmt es nicht. habe den Majoran im August mit den anderen gelieferten Kräutern auf mein neues Kräuterhochtbeet gepflanzt, im Winter alles mit Laub abgedeckt. Es gab dann Schnee und Temperaturen bis -20, Anfang Februar Tauwetter und danach 6 Wochen Trockenfrost, wo der Boden bis ca. 30cm durchfror - das hat der Majoran nicht überlebt - alle meine Oreganos hingegen schon. Schade, es wäre eine recht schöne Pflanze mit angenehmen Aroma gewesen.

     
  • Von: Claudia Brandau 2010-10-25 16:31:02

    Duftzauber

    Tolles Aroma - darf in unserer Kartoffelsuppe nicht mehr fehlen!

     
  • Von: Schlack 2010-10-23 00:58:30

    Geruch + Geschmack wunderbar

    Leider etwas frostanfällig

     
  • Von: Hain 2010-10-21 17:40:33

    toll

    Der Majoran kam in gutem Zustand an und hat sich den ganzen Sommer über wunderbar entwickelt, obwohl er bei mir nicht an einem optimalen Standort gepflanzt wurde und wenig Sonne bekam. Trotzdem entwickelte er sich gut und das Aroma ist herrlich!

     
  • Von: Anja Edel 2010-10-21 15:26:13

    Sehr lecker

    Es wurden zwei mal Majoran geliefert, der eine Majoran war zwar sehr trocken, aber in Ordnung und der andere Majoran war zerdrückt, Triebe waren bis unten hin abgetrennt, auch zu trocken und ging mir leider nach einer Woche ein! Das Paket wurde am Freitag direkt nach Himmelfahrt mir zugestellt - kein Wunder, dass die Pflanzen zu trocken waren und auch andere Pflanzen die in diesem Paket waren eingegangen sind!!!!
    Der Majoran schmeckt sehr gut, ist aber anfällig für Zikaden. Ob der Majoran wirklich winterfest ist, kann ich nicht sagen, dass stellt sich erst jetzt im kommenden Winter heraus.

     
  • Von: scheithauer 2010-10-20 17:57:43

    riecht wahnsinnig gut

    absolut topp!

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Majoran, winterfest (Pflanze)"

 
  • Von: Dani J. 25.09.2016 21:43

    Hallo liebes Rühlemann Team! Ich habe dieses Jahr (vor ca. zwei Wochen) den Majoran geliefert bekommen, und will ihn in einen Kübel zwischen GaoBen und dem Fran. Thymian pflanzen. Ist der dafür geeignet, oder nimmt er den anderen Beiden zu viel Platz weg? habe im Kübel zwei Wände in die Erde gesteckt. Reicht das? z.B. Melissen sind ja sehr platzeinehmend und sollen nicht unbedingt mit anderen Pflanzen in einen Kübel, habe ich mir sagen lassen. Ist das jetzt von der Zeit her generell zu spät ihn in den Kübel (der steht auf dem Balkon) zu pflanzen? überlebt er womöglich den Winter nicht, oder reicht die Zeit noch um sich dort zu festigen? Kann ich den Majoran mit normalem Flüssigdünger behandeln? Vielen Dank. LG Dani

    Antwort von: Christian Müller 26.09.2016 07:51

    Hallo, theoretisch würde der Majoran gut in den Topf passen. Praktisch würde ich die Pflanze jetzt im ersten Winter auf einen eigenen Topf pflanzen und diese im Haus überwintern. Der Majoran kann mit normalen Flüssigdünger gedüngt werden.

     
  • Von: Österreicher 13.07.2015 21:09

    25 neue Schnecken in 1h. Es regnet leicht und zuerst sah ich nur 5 Schnecken, die ich entfernte. Nun streute ich um das Beet Kaffeesud. Nach 1h sammelte ich dann 25 Schnecken ein, die auf dem Majoran, Oregano, etc. herum krabbelten. Ich hatte probiert Kaffeesud um das 2m lange Kräuterbeet zu geben, das half gar nicht, das könnte die Schnecken sogar angelockt haben.

    Antwort von: Christian Müller 14.07.2015 08:05

    Hallo, gegen Schecken hilft im Grunde jetzt erstmal bei Ihnen nur das Absammeln und die Schnecken entsorgen, im nächsten Jahr können Sie dann das Beet etwas trockener halten mit Sand oder Rindenmulch abdecken das hiloft oft schon gegen die Schnecken, da diese doch feuchtes Gras bevorzugen.

    Antwort von: Österreicher 14.07.2015 12:14 Also Schneckenkorn mit den verschiedenen Giften macht keinen Sinn? Ich fürchte, dass es kein nächstes Jahr gibt, bis dahin ist alles kahl gefressen.



    Kann es sein, dass die Erde, bei der Guano beigemischt ist, auch die Schnecken anzieht?



    Warum soll ich erst nächstes Jahr die Erde mit Sand, etc. abdecken? Die Pflanzen wurden Sonntag abend gesetzt (heute ist Dienstag). Ich wollte die Erde bald mit schwarzem Lavamulch bedecken.
    Antwort von: Christian Müller 15.07.2015 15:51

    Hallo, klar geht Schneckenkorn, Sie dürfen auch gerne mit dem Lavamulch das Beet abstreuen, dann müssen Sie aber sehr gut auf die feuchte der EWrde achten.

    Antwort von: Österreicher 15.07.2015 20:40 Ich verstehe das Problem bei Lavamulch nicht, aber darum frage ich ja ;-)



    Lavamulch sollte doch die darunter liegende Erde ein wenig vom Austrocknen schützen, oder? Lavamulch kann ja auch etwas Feutchtigkeit aufnehmen. Wenn ich bei der augenblicklichen Hitze täglich kräftig mit dem Gartenschlauch gieße, dann sollte die Erde feucht sein. Unter der Erde befindet sich Blähton, der für eine gute Drainage der Erde darüber sorgen soll. Daher hoffe ich, dass es nicht zu naß werden soll. Wenn es an einem Tag geregnet hat, gieße ich nicht. Wenn es keine Sommertemperaturen mehr hat, dürfte es auch öfters regnen und dann dürfte es von der Feuchtigkeit nicht mehr so kritisch sein, oder?



    Zu Schneckenkorn bin ich mir nicht klar, es zieht ja Schnecken an, die dann zwar daran sterben sollen, aber eigentlich möchte ich die Schnecken nicht anziehen, sondern vertreiben, deswegen will ich das nur einsetzen, wenn es keine Alternative gibt. Ich fürchte es gibt hier hunderte oder tausende irgendwo versteckt. 25 Schnecken in 1h war schon extrem oder die kriechen viel schneller als gedacht. Die 5 Kräuter auf 2m riechen schon deutlich und ich nehme an, das zieht die Schnecken an.



    Kann wer eine Aussage zu Schnecken und Kaffesatz machen? Könnte das die Schnecken auch anziehen? Wie wendet man den Kaffesetz richtig an?
    Antwort von: Christian Müller 17.07.2015 07:46

    Hallo, wirklich Wirkungsvoll  gegen Schnecken ist Schneckenkorn, oder die Schnecken absammeln und mit heißem Wasser überbrühen. Eine unserer Kundinnen berichtete von Erfolgen mit Beinwelljauche, von Kaffeesud und Bierfallen würde ich abraten, aber stellen Sie die Frage doch gerne nochmal in unserem Forum.

     
  • Von: Österreicher 03.07.2015 01:15

    Verträgt Majoran, winterfest pralle Sonne und eine wochenlange Hitzewelle?

    Antwort von: Christian Müller 06.07.2015 07:28

    Hallo, bei dem Majoran handelt es sich um eine mediterane Pflanze, bei ausreichender Wasserversorgung stellt Wärme kein Problem dar.

    Antwort von: Österreicher 06.07.2015 12:36 Vielen Dank, wie schon bei mener ähnlichen Frage zum Rosmarin geschrieben, ich möchte da nichts falsch verstehen, viel Wärme bedeutet nicht unbedingt viel Licht. Bei der Pflanze sind ja 2 Sonnen angegeben und nicht 3.



    Sollte bei 35° und mehr 1x Gießen am Abend ausreichen? Unter der Erde ist Blähton zur Drainage.
    Antwort von: Christian Müller 06.07.2015 15:57

    Hallo, die Pflanzen sollten in der ersten Zeit regelmäßig gegossen werden, nach 3 Tagen können die Pflanzen ausgepflanzt werden.

     
  • Von: Ramona 12.09.2014 12:14

    hallo, da ich leider weder garten noch balkon habe wollte ich fragen, ob man diese sorte auch drinnen am Küchenfenster halten kann oder ob sie das nicht verträgt? oder gibt es vielleicht eine andere Sorte die das besser aushält? MfG Ramona

    Antwort von: Christian Müller 12.09.2014 12:30

    Hallo,


    wenn Sie den winterharten Majoran nicht zu feucht halten sollte es keine Probleme bei einer Überwinterung auf der Fensterbank geben ( Staunässe unbedingt vermeiden ).


     

     
  • Von: Margot Muß 11.08.2014 21:49

    Sehr geehrte Frau Schröter, Sie schrieben mir bei Beantwortung auf meine Fragen folgendes: Jetzt muss nur der Neutrieb gestärkt werden z.B. mit einer optimalen Nährstoffversorgung... Nun, mit was stärke ich den Neutrieb? Es wäre schön gewesen, wenn Sie mir etwas konkreter geantwortet hätten. Mit den besten Grüßen Margot Muß

    Antwort von: Tobias Breuckmann 22.08.2014 13:53

    Hallo,


    um den Neuaustrieb zu fördern, können Sie normalen Streu-Dünger wie z.B. Oscorna Gartendünger verwenden, so wie sonst auch. 

     
  • Von: Margot Muß 14.07.2014 22:14

    Hallo liebes Rühlemanns-Team, hatte mir im vorigen Jahr einige Pflanzen bestellt die ich in mein Gewächshaus (Kalt) gepflanzt hatte. Alle hatten sich super entwickelt, sodass ich den ganzen Herbst und Winter frischen Majoran ernten konnte. ich war richtig happy. Vor ca. vier Wochen nun oh Schreck. Meine Pflanzen sahen auf einmal gar nicht mehr gut aus, alle hatten einen weißlichen Belag. Das Gleiche sah ich auch bei meinem Rosmarin. Vermute Mehltau. Habe die Pflanzen dann erstmal radikal zurückgeschnitten. Was habe ich falsch gemacht. Muß ich jetzt die Erde austauschen oder? Bitte um Ihre Hilfe! Danke! Mit den besten Grüßen Margot Muß

    Antwort von: Angelika Schröter 05.08.2014 09:00

    ...das klingt tatsächlich nach dem Echten Mehltau, ein Pilz, der warm-trockene Bedingungen mag. Man kann die Pflanzen vorbeugend mit Schachtelhalmbrühe stärken. Zur Bekämpfung können Spritzungen mit Milch versucht werden. Ihr Gewächshaus müssen Sie jetzt nicht komplett desinfizieren. Der Rückschnitt und die Entsorgung des Schnittgutes ist eine gute Bekämpfung. Jetzt muss nur der Neutrieb gestärkt werden z.B. mit einer optimalen Nährstoffversorgung...

     
  • Von: Martin M. 21.05.2014 16:48

    Hallo liebes Rühlemann Team! Ich habe von euch dieses Jahr eine Pflanze diesen Majorans gekauft, ich bin bisher auch top zufrieden. Allerdings habe ich eine Frage: Wenn man die Samen dieser Kreuzung aussät, entstehen daraus dann genau diese gekreuzten Pflanzen, oder nicht? Viele Grüße, Martin!

    Antwort von: Nina Meyer 01.07.2014 14:58

    Hallo!
    Er bildet keinen Samen, wird bei uns nur über Stecklinge vermehrt.
    Prinzipiell kann sich bei Aussaaten aber immer etwas mit einkreuzen oder Kreuzungen aufsplitten.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Manuela eder 07.02.2014 13:38

    mein majoran hat den winter leider bis jetzt nicht gut überstanden, ganz unten im Inneren sieht man noch ein wenig grün, noch, denn vor ein paar tagen sah er eigentlich noch ganz ok aus. Jetzt sieht er ausgetrocknet aus, aber die Erde ist sehr feucht, da der Schnee jetzt weg ist, es war nie unter minus 6 Grad. Wie gesagt ganz unten grünt noch was. Draußen hat die Pflanze im Winter nicht zugelegt und im Sommer leider auch nicht? Ich wollte heuer im Frühjahr den Platz wechseln, da es dort zwar voll sonnig ist aber leider eher feucht. Was ist passiert, ist er erfrohren und kann ich ihn noch retten, solange noch etwas grün vorhanden ist? Ich habe ein Gewächshaus soll ich ihn ausgraben und hineinsetzten??? kann er das jetzt schon verkraften zu dieser jahreszeit zwecks anwurzeln?? Vielen Dank für die Hilfe

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 17.02.2014 08:58

    Hallo, das ist schwer zu beantworten, zu feucht ist jedenfalls nicht gut. Ein Umpflanzen kann gut gehen, immerhin ist es einen Versuch wert, in zu feuchtem Boder hat er keine Chance. MfG

     
  • Von: 29.04.2013 15:15

    Da bin ich wieder. Nun ist mir doch tatsächlich eine Pflanze davon kaputtgegangen, die andere treibt inzwischen wieder ganz schön aus. Nun habe ich mir vor kurzem Ersatz gekauft und daher meine Frage: Gleiche Stelle oder evtl. Gewächshaus LG Margot Muß

    Antwort von: Daniel Rühlemann 03.05.2013 13:35

    Dieser Majoran kann an manchen Stellen und Gegenden im Garten auch mal auswintern. Probieren Sie einen anderen Standort, Gewächshaus wäre ideal, vor allem wegen des Aromas, das sich dann intensiviert, und weil Sie dann auch im Winter, wenn die Pflanze deutlich mehr Blätter treibt, ernten können.

     
  • Von: 26.10.2012 18:02

    Hallo liebes Rühlemanns-Team, habe in diesem Jahr zwei von diesen Pflanzen erhalten. Da sie bei mir in meinem neuen Hochbeet, was einen Frühbeetaufsatz hat, stehen sind sie auch super gewachsen, sodaß ich wieder einiges trocknen konnte. Nun meine Frage, muß ich jetzt, da der Winter vor der Tür steht, trotzdem abdecken? Mit den besten Grüßen Margot Muß

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 29.10.2012 08:11

    Hallo,
    wenn der Platz im Hochbeet gut gewählt ist, sollte der Winter dem Majoran nichts anhaben können, vorsichtshalber empfehle ich jedoch eine Abdeckung bei einer längeren und/oder harten Frostperiode.MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.