Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Bulbine, Katzenschwanzpflanze (Pflanze)

 
 
 

Bulbine, Katzenschwanzpflanze (Pflanze)

Bulbine frutescens

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: BUL01

auch als Saatgut erhältlich
6,50 € *
 
 
 
 
 
 

Bulbine, Katzenschwanzpflanze (Pflanze)

Die Alternative zur Aloe Vera aus Südafrika

Ein sukkulentes Liliengewächs aus Südafrika. Das dickflüssige Gel aus den fleischigen Blättern wird wegen der großenteils gleichen Inhaltsstoffe verwendet wie Aloe vera. Die orangen oder gelben Blüten machen die Bulbine auch zu einer schönen Zimmerpflanze, die leicht zu halten ist. Die Blätter können nach Bedarf gepflückt werden und sind dann fertig zum ausquetschen.

Wenn man mal das Gießen vergisst, nimmt sie es nicht übel, denn sie kommt ja auch aus trockenen Gegenden Südafrikas. Äußerlich angewendet bei Rheumatismus, Ekzemen, Wunden, Sonnenbrand, Hautinfektionen, Herpes, Insektenstichen, Akne, Mundgeschwüren und spröder Haut. Diese Pflanze ist ideal als „Erste-Hilfe-Pflanze” für die täglichen kleinen Schrammen und Wehwehchen der Kinder. Wächst schnell.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Bulbine
Pflanzen & Saatgut / Babantsi-Bruchkraut / B-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Heilkräuter / Afrikanische Heilkräuter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Kräuter für die Schönheit

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 50/20
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Bulbinella, Burn Jelly Plant, Ghwarrie; Katzenschwanz, Katzenschwanzpflanze

Bewertungen für "Bulbine, Katzenschwanzpflanze (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 26 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: ingrid werny 2016-10-04 16:35:29

    sehr gesunde Pflanze

    Die Pflanze kam bei der Lieferung - sorgsam verpackt- mit einigen abgeknickten Blättern an. Ich habe sie sofort in einen Topf gepflanzt und konnte nach wenigen Tagen schon zusehen, wie sie sich erholte. Inzwischen ist sie kräftig gewachsen und blüht an reichlichen Stängeln unermüdlich.
    Ein wahres Blüh-Wundermittel im Vergleich zu den Salben aus der Apotheke!!!

     
  • Von: Andreas 2016-08-23 18:01:14

    ...ist schon was Besonderes...

    ...diese Bulbine. Hatten erst Bedenken uns diese Pflanze zuzulegen...schließlich ist sie ja kein heimisches Gewächs ;-). Aber unsre Bedenken wurden Dank der starken gelieferten Pflanzen, eines vorhandenen Gewächshauses (...große, helle Fensterbretter machen es sicher auch...;-)..) schnell zerstreut. Sie wachsen und wachsen und werden immer kräftiger. Haben auch schon 2 Pflanzen geteilt...als Geschenk für unsere Kinder - wachsen auch dort problemlos und ohne zu "muckern" weiter. Toll. Die von vielen und auch von Rühlemanns beschriebene Wirkung kann nur bestätigt werden. Mückenstiche, kleinere Verletzungen alles nur noch halb so schlimm wenn die Bulbine in der Nähe ist. Sogar ein sehr hartnäckiges Ekzem an der Wade meiner Frau ist nach (fast) täglichen Bestreichen mit dem Gel der Blätter so gut wie weg. Danke an die Gärtnerei Rühlemann für die Möglichkeit solche Pflanzen besitzen zu können....die Bulbine und viele andere die wir hier schon bestellten und die zu mind. 98 % immer in ausgezeichneter Qualität uns erreichten. (2% vermutl.Transport- Beschädigungen).

     
  • Von: Kerstin 2014-11-11 13:13:54

    Blüten über Blüten

    Die Pflanze ist sehr robust. Trotz mehrmaligen Drauftretens beim Unkrautjäten im Garten und Wollläuse (wurden einfach mit dem Fingernagel entfernt und kamen nie wieder), blüht sie ununterbrochen und ist schon um mehr als das Doppelte seit der Lieferung im Juni gewachsen.

     
  • Von: Hannelore Lippmann 2014-09-08 16:57:28

    Bulbine gegen Herpes

    Sehr schöne Pflanze, hat ihren Zweck (Herpesbehandlung) schon voll erfüllt.

     
  • Von: Gabriele 2014-09-07 01:31:28

    Zimmerpflanze...

    die blühend kam und nun schon wieder blüht.
    Ein Elexier für die Haut.

     
  • Von: elisabeth eder 2014-07-16 06:13:11

    Interessant und heilsam

    Ein interessanter Wuchs am Fensterbrett und besonders heilsame Wirkung bei Lichtschäden an der Haut meines Mannes. Gefällt mir sehr gut.

     
  • Von: Rebekka 2013-10-02 10:25:52

    Ganzer Stolz

    Wunderschöne Pflanze, die sich sichtlich an meinem Fenster wohl fühlt. Kurz nach der Lieferung habe ich sie in ein größeres Gefäß umgetopft und seither wächst und blüht sie beständig. Werde immer wieder von Freunden auf die Pflanze angesprochen und habe schon einige "vermitteln" (Bestellungen) können, auch aufgrund ihrer famosen Wirkung bei kleineren Hautblessuren und Herpes Simplex labialis (Lippenherpes) !!

     
  • Von: Eisenack 2013-09-16 00:55:50

    eine FREUDE!!!

    schon über den 1. Blütenstengel hab ich mich nach kurzer Zeit gefreut und nun ist über den Sommer eine ganz tolle kräftige Pflanze mit einer Unzahl von Blütenstengeln daraus geworden, die im Balkonkasten fröhlich vor meinem Fenster im Wind sich hin- und herbewegen: ich bin begeistert! und natürlich hab ich die Blätter auch schon gegen kleine Entzündungen, Herpes und eine Warze eingesetzt - der Rest kommt dann als Feuchtigkeitsemulsion ins Gesicht - die Wirkung ist mit Aloe vera eigentlich identisch, im Bedarfsfall schaue ich von einer zur andern, welche dann Federn lassen, bzw ein Blatt opfern muss...

     
  • Von: Ch. Rother 2013-09-02 10:52:47

    muss man gerne haben

    schliesse mich den Bewertungen der Vorgänger an , unermüdlich bringt sie Blütenstengel- macht Freude.

     
  • Von: Claudia Wigro-Neuenfeldt 2013-08-20 17:08:09

    Katzenschwanz

    Diese Pflanze habe ich in einem größeren Topf umgesetzt, nicht ausgepflanzt in den Garten. Sie schmückt meine Terrasse und macht sich bei schlechterem Wetter auch als Zimmerpflanze auf der Fensterbank sehr gut.
    Blüten kommen stets und ständig nach.

     
  • Von: Teresa 2013-08-20 14:11:56

    Naja

    Die Pflanze bekommt graue Blätter bei zu viel Sonne. Sie ist auch recht dustig, denn sonst wird sie gleich sehr fahl.

    Die Blüten sind sehr schön u lang - der Pollen färbt sehr stark, Achtung!

     
  • Von: Evelin Janowski 2013-07-04 20:24:05

    Geniale Pflanze

    JA !!!

    Ich kann mich der Bewertung von M. G. nur ganz anschließen.
    Die Pflanze wurde von mir frostfrei überwintert, ich habe sie dieses Frühjahr in vier Pflanzen geteilt, die ausgesprochen wüchsig sind und ich könnte meine verbliebene Pflanze auch schon wieder teilen.
    Die Wirkung ist sagenhaft: Mein Enkel hatte sich beim barfüßigen
    Laufen über den Rasen einen Bienenstich geholt. Oh Weh! Behandelt mit diesem Wundermittel wusste er bereits nach wenigen Minuten nicht mehr, welcher Zeh es gewesen war.
    Bulbine sieht auch wirklich attraktiv aus!

     
  • Von: M.G. 2012-09-23 20:26:47

    WOW!

    Ich wollte der Beschreibung erst nicht recht trauen - kann es solche Wundermittel geben?! - Ja, kann es! Die Pflanze ist nicht nur nett anzusehen in ihrem manchmal fasts skurilem Wachstum - sie ist das beste Mittel gegen Hautbeschwerden aller Art. Brennessel- und Insektenstiche schwellen schnell ab, Schrammen und Schürfungen bei Mensch und Tier heilen in Windeseile. Unglaublich. Bei uns gibt es keine Wund- und Heil- oder Insektenstich-/ Verbrennungssalben aus der Apotheke mehr, sondern es wird "bulbiniert". Auf Schnitten kann der Pflanzensaft unserer Erfahrung nach manchmal etwas "zwicken", das lässt jedoch nach wenigen Sekunden nach. Die Hautheilung erfolgt deutlich besser und schneller. Danke - für diese tolle Pflanze!!!!

     
  • Von: Ulrike Schw_ 2012-09-06 17:43:18

    einfache Haltung, schöne Blüten

    Die Pflanze ist wirklich sehr einfach zu halten, nicht sehr anspruchsvoll und wächst sich bei mir zu einem stachelig wirkenden (keine Angst, die Blätter sind spitz, aber weich) Busch aus. Leider ging sowohl aus Bildern wie auch Kommentaren nicht so ganz hervor, dass diese Pflanze ein wahres Krümelmonster ist: jede Blüte blüht nur für ungefähr 2 Tage, dann ist das nächste Paar Blüten aus dem Blütenstand dran (die weit über einen Meter lang werden können). Die vertrockneten Blütenblätter rieseln dann auf Boden, Fensterbrett, etc. Bei 6 Blütenständen gleichzeitig fällt da ein bisschen was an. Schön anzusehen bleibt sie aber trotzdem, ist nur etwas platzintensiver als gedacht (wegen der Blüten, hauptsächlich: nicht in Nähe neugieriger Kinderhände und Hunde platzieren, die ziehen an den Blüten die von oben herunterragen und Schwupps, gibts noch mehr Krümel)

     
  • Von: Claudia Specht 2012-09-03 14:45:22

    Blütenrausch

    Die Pflanze kam bei der Lieferung - trotz sorgsamer Verpackung - mit einigen abgeknickten Blättern an. Ich habe sie sofort in einen Topf gepflanzt und konnte nach wenigen Tagen schon zusehen, wie sie sich erholte. Inzwischen ist sie kräftig gewachsen und blüht an reichlichen Stängeln unermüdlich.
    Die abgeknickten Blätter habe ich in einem Gefäß im Kühlschrank gelagert und damit die Insektenstiche behandelt - ein wahres Wundermittel im Vergleich zu den Salben aus der Apotheke!!!

     
  • Von: Mirko Meinel 2012-08-10 17:34:37

    Hübsch und wüchsig

    Die Pflanze war bei Lieferung schön kräftig. Leider war der oberste Teil des Blütenstieles abgebrochen. Aber ich musste nicht traurig sein, man sah bereits wieder zwei kleine Blütenstände. In der Zwischenzeit blühen drei Blütenstiele um die Wette! Und das keinen Monat nach Ankunft der Lieferung bei mir!

     
  • Von: Sabine Daut 2012-07-15 12:35:12

    schöne Pflanze, gesund und wüchsig

    Die Bulbine wächst und blüht trotz des miesen Sommerwetters gut. Sie sieht hübsch aus mit ihren Blüten und hilft auch bei Bremsenstichen ausgezeichnet. Die mag ich gern.

     
  • Von: Sabine Schulze 2012-03-22 09:01:53

    Sonnenscheinchen

    Die Bulbinie ist ein wahres Sonnenscheinchen. An ihren mäßig warmen hellen Platz am Küchenfenster bringt sie ständig die hübschen gelben Blüten hervor bis auf eine kurze Pause während der licht-armen Monate Dez. und Jan. Ich gieße 1 mal pro Woche mäßig. Mit frotschreitendem Wachstum wird sie etwas "hochbeinig", werd ich ab und zu mal neu eintopfen müssen. Ich werd sie ab Mai bis Herbst ins Freie tun.

     
  • Von: Natalie Watson 2011-10-19 14:47:57

    Robust & hübsch

    Ich bin zehr zufrieden. Schnelle lieferung! Danke :-)

     
  • Von: Wurzel 2011-10-02 18:48:37

    unkompliziert, ausgefallen, schön

    Sie blüht :o)
    Und zwar wunderschön. Herbst 2011.
    Nach etwas zögerlicher Eingewöhnung macht sich unser skuriler Haus- und Terrassengenosse wirklich gut.
    Heilwirkung keine Ahnung-versucht haben wir es (abbrechen und Saft auf Wunde). ob die Heilung damit zusammenhing: nächste Frage :o)
    Einzig für die Antwort auf die vielen Fragen nach "diesem Schnittlauch" werden wir uns absehbar ein Schild zulegen.

     
  • Von: Cornelia Volz 2011-09-30 07:50:31

    Gegen Mückenstiche

    Wir sind von dieser Pflanze ganz begeistert. Sie hilft unglaublich gut gegen
    Mückenstiche, einfach ein Blatt abtrennen und etwas Flüssigkeit auf den
    Mückenstich geben. Besser als die teure und bestimmt nicht so gesunde
    Mittelchen aus der Apotheke!

     
  • Von: Karg 2011-09-20 20:56:20

    Hübsche Pflanze

    Hübsche Pflanze. Habe leider während meines Urlaubs die Blüte verpaßt.
    Scheint recht robust und anspruchslos zu sein.

     
  • Von: Martina 2011-09-20 08:43:12

    Ist sehr schön anzuschauen

    Pflanze gut angewachsen, und blüht sehr schön.

     
  • Von: barbara 2011-09-19 10:34:12

    schöne Pflanze

    Die Pflanze ist wunderbar angegangen, ist unkompliziert und blüht lange und ausdauernd. Einfach schön.

     
  • Von: Barbara Schröter 2011-07-14 16:00:32

    Bulbine gegen Sonnenbrand

    Hab die Pflanze übers Fernsehen "kennengelernt". Bin begeistert, im Fernsehen wurde gezeigt, wie man eine Lotion gegen Sonnenbrand machen kann. Hilft wirklich und das Pflänzchen wächst und gedeiht, nur manchmal muß ich es vor meiner allzu neugierigen Schildkröte schützen, der schmeckt diese Pflanze auch recht gut.

     
  • Von: uta 2010-09-19 16:01:11

    auch als Tee

    ich verwende die Blätter auch für einen normalen Teeaufguß gegen Erkältung. Auch habe ich gelesen, dass sie gegen Arthritis helfen soll.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Bulbine, Katzenschwanzpflanze (Pflanze)"

 
  • Von: Helga 04.10.2016 16:17

    Hallo zusammen ich würde gerne wissen ob man die Planze zum überwintern zurückschneiden muss. Mfg. Helga

    Antwort von: Martina Warnke 06.10.2016 07:55

    Hallo. Die Bulbine ist eine ausdauernde Pflanze und muss auf jeden Fall drinnen überwintert werden (z.B. Küchenfensterbank). Sie braucht keinen Rückschnitt. Lieben Gruß

     
  • Von: Agnes Malecha 08.05.2016 13:22

    Hallo! Vor kurzem habe ich von Ihnen eine dieser schönen Pflanzen erstanden und wollte nun anfragen, mit welchem Dünger Bulbinen am besten versorgt werden, und ob sie eine besondere Vorliebe bei der Wasserhärte haben: Kann ich hier den normalen Grünpflanzendünger verwenden, oder wäre ein Sukkulentendünger besser? Wir haben hier grenzwertig "mittelhartes" Wasser dH11-13, sollte ich das Wasser vor der Verwendung abkochen oder kommt die Bulbine auch mit mehr Kalk im Boden und entsprechender Versäuerung klar? Vielen Dank und liebe Grüße, Agnes

    Antwort von: Christian Müller 09.05.2016 07:59

    Hallo, die Wasserhärte sollte keine Probleme darstellen. Eine Düngung mit einem handelsüblichen Grünpflanzendünger ist ausreichend, allerdings sollten die Pflanzen nicht zu stark gedüngt werden.

     
  • Von: Anne Lorenz 09.04.2016 17:36

    Hallo, ich habe schon über Jahre eine Bulbine, auch schon mehrfach geteilt und wieder neu gezogen... alles wunderbar. Eine Pflanze habe ich mit auf Arbeit genommen, dort steht sie im lichtdurchfluteten Erker bei Ost/Südsonne, ohne Zugluft. Sie blüht wunderbar. Allerdings gibt es dort ein Problem. Sie bekommt regelmäßig viele Schildläuse. Manchmal so schnell ganz viele, daß wir die Pflanze nur noch wegschmeißen konnten. Ich kenne das von meienr Pflanze zu hause nicht, bin daher ratlos. Haben Sie ien Idee? Beste Grüße Anne Lorenz

    Antwort von: Christian Müller 12.04.2016 07:49

    Hallo, vermutlich scheint eine andere Pflanze einen starken Schildlausbefall zu haben. Diese sollten Sie ausfindig machen und die Schildläuse dort bekämpfen.

     
  • Von: Nellie 20.08.2015 14:08

    Hallo! Ich habe ganz neu eine Bulbine und leider habe ich eben gerade beim umtopfen entdeckt, dass sie kleine weiße flache Käferchen an den Wurzeln hat. Ist die Planze jetzt verloren, kann ich irgendwas gegen die Tierchen machen oder soll ich sie einfach mit einpflanzen? LG, Nellie

    Antwort von: Christian Müller 25.08.2015 08:02

    Hallo, es handelt sich wohl um Wurzelläuse, diese können Sie mit Steinmehl bekämpfen. Steinmehl können Sie im Fachhandel bekommen.

     
  • Von: hilde 21.07.2014 17:22

    Hallo liebes Team, vor einigen Jahren habe ich bei Ihnen eine Bulbine erstanden. Wunderbare Pflanze, auf die ich nicht verzeichten möchte! Jetzt allerdings ist sie im Wuchs etwas unansehnlich geworden, ganz schief und hängend. Ich würde sie gerne verjüngen, hatte von einem Trieb schon mal den Kopf abgeschnitten, doch das hat nicht funktioniert. Auch der untere Teil dieses Triebs ist eingegangen. Wie und wo und wann soll ich Stecklinge schneiden? In Wasser anwurzeln lassen oder direkt in Erde? Mfg Hilde

    Antwort von: Alexandra Hartmann 22.07.2014 14:24

    hallo hilde,
    gute zeit zum teilen ist das frühjahr oder der herbst. wir schneiden dann einen austrieb im verholzten teil der pflanzen ab ( mindestens 3 cm ins holz. schneidet man ins herz oder über dem vegetationspunkt gehen sie ein oder fallen auseinander. ). bei alten mutterpflanzen die so über den topf wuchern kann man manchmal luftwurzeln erkennen die nach erde suchen. solche triebe zu erwischen wäre optimal.  ansonsten kan man sie gleich in ein pöttchen stecken. die erde  sollte aber nicht zu nass sein und bis der steckling gewurzelt hat. und dann auch ganz selten bis gar nicht gießen, meist reicht die feuchtigkeit fürs erste aus, die ein frisch geöffneter sack blumen erde enthällt. einige lassen ihre stecklinge auch ein, zwei tage antrocknen,damit die schnittstelle nicht gammelt. die pöttchen mit den stecklingen nicht in die knalle sonne stellen.


    viel erfolg mfg

     
  • Von: Wolfram 09.05.2014 14:29

    Liebes Rühlemann's-Team, meine Bulbine ist nun schon ein paar Jahre alt, sie hat mich mit grandiosem Wuchs und regelmäßiger Blüte für die gute Pflege belohnt, ich hatte bislang keine Probleme mit ihr und sie mit mir wohl auch nicht. Das spanische Wetter scheint ihr auch sehr gut zu bekommen. Wir sind kürzlich umgezogen, vom Erdgeschoss, wo sie einen halbsonnigen, windgeschützten Platz hatte und teilweise sogar im Zimmer stand, in den sechsten Stock mit Dachterrasse, wo sie inzwischen sehr sonnig und teilweise im Wind steht. Seit dem Umzug sind ihre "Blätter" rötlich und scheinen nicht mehr so gut durchwässert zu sein, ein wenig schlaff wirken sie. Trotzdem blüht sie weiterhin wunderschön und entwickelt immer neue Blüten. Meine Frage ist nun: Kommt sie vielleicht mit dem Wind nicht so gut zurecht? Oder soll ich sie eher aus der Sonne nehmen? Oder was könnte es sein? Mit den besten Grüßen aus Barcelona, Wolfram

    Antwort von: Nina Meyer 19.06.2014 15:48

    Hallo!
    Die Bulbine bekommt rötlichere plattere Blätter, wenn sie über längere Zeit trocken steht. Was sie aber sehr gut verträgt. Wenn sie dann mal wieder mehr Wasser bekommt werden die Blätter wieder fülliger und grüner. Es kann sein, dass sie durch den Wind und die Sonne mehr austrocknet als vorher. Es könnte aber auch ein 'Sonnenbrand' sein und sie muss sich erstmal an den neuen Platz gewöhnen.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Rolf Ackermann 30.12.2013 18:21

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe in Afrika und beschaefftige mich ein wneig mit der "Katzenschwanzpflanze" (Bulbine Fruteszensis). Die Wirkstoffe dieser Pfalnze sind ja bekannt. Meine Frage: Haben die von Ihnen angebotenen, in Deutschland angepflanzten Bulbine die gleichen Wirkstoffe wie jene in Afrika? Gilt das auch fuer andere Pflanzen aus Afrika, die in Europa gezuechtet werden? In Deutschland ist der Boden etc. doch voellig anders. Ware nett, eine Antwort zu bekommen. Mit freundlichen Gruessen R. Ackermann

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 15.01.2014 15:02

    Hallo, die Wirkstoffe sind die gleichen, da das Kultursubstrat an die Wünsche der Pflanzen angepasst ist. MfG

     
  • Von: Sylvia Steiner 22.07.2013 22:49

    Sehr geehrtes Rühlemann - Team, auch ich habe bei Ihnen eine Bulbinepflanze erstanden und nun habe ich eine Frage - kann man die Pflanze auch teilen? Mit freundlichen Grüßen Sylvia Steiner

    Antwort von: Inga Bendig 23.07.2013 14:47

    Hallo Sylvia!

    Wenn die Pflanze größer wird, bildet sie oft seitlich Wurzeln. Den Teil mit den neuen Wurzeln kann man dann abtrennen und separat einpflanzen. Schönere Vermehrungsergebnisse erzielt man aber mit Stecklingen, von der nicht blühenden Pflanze...

    Viel Erfolg!

     
  • Von: 15.04.2012 18:24

    Sehr geehrtes Rühlemann-Team, ich habe bei Ihnen eine Bulbine, Katzenschwanzpflanze (Pflanze) erstanden. Nun habe ich noch einige Fragen zu Pflege. Wie verhält es sich mit den Wasser- und Düngergaben in der Vegetationszeit? Wie überwintere ich die Pflanze am besten? Mit was für ein Dünger versorge ich die Pflanze? Ich fände es sehr schade wenn mir noch eine dieser genialen Pflanzen eingehen würde, da ich ihre Hilfe bei Mückenstichen sehr schätze. Mit freundlichen Grüßen Uwe Böttger

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 16.04.2012 07:53

    Hallo,
    bitte sehr trocken halten, besonders im Winter, da dürfen sie auch etwas kühler stehen, ansonsten lieber sonnig und warm, in der Vegetationsphase mäßig düngen, Sie könne dafür jeden handelsüblichen Dünger verwenden. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.