Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Lampionblume (Saatgut)

 
 

Lampionblume (Saatgut)

Physalis alkekengi

lieferbar

Liefergröße: ~ 100 Samen

Artikel-Nr.: PHY12X

1,95 € *
 
 
 
 
 
 

Lampionblume (Saatgut)

Beliebte Gartenparty-Pflanze

Verwandt mit Tomatillo. Essbare orange Beeren wachsen in einer laternenartigen, durchscheinenden Hülle. Auch wirksam bei Fieber und Gicht.

Aussaat

Aussaat wie Tomaten: unter Glas ab März; dann im Mai auspflanzen. Oder im Mai direkt an Ort und Stelle. Benötigt guten Gartenboden.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Physalis
Pflanzen & Saatgut / Labkraut-Lungenkraut / Lampionblume
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Fruchtpflanzen
Nach Verwendung / Kräuter für Balkon u. Terrasse
Nach Verwendung / Stauden / mittlere Stauden

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 60/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Lampionblume (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Josefine 2015-03-28 14:52:41

    Pikieren oder so lassen?

    Hallo liebes Pflanzteam!
    Die Samen sind wunderbar aufgegangen (Anzucht in Jiffy-Töpfchen)! Jedes Körnchen hat gekeimt. Leider war ich wohl zu pessimistisch und habe immer mehrere Samen gemeinsam in ein Jiffy gegeben, sodass nun mehrere Pflanzen sehr dicht beieinander stehen (3-4). Muss ich nun pikieren oder können die Pflanzen auch ineinander wachsen wie zum Beispiel Sanddorn?

     
  • Von: Chagnaud 2010-10-21 14:29:03

    Lampionblume (Saatgut)

    Das Saatgut ist wunderbar aufgegangen. Leider haben die Lampionblumen überhaupt nicht geblüht und somit hatte ich keine Früchte. Standort Sonne. Aufzucht in Töpfen

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Lampionblume (Saatgut)"

 
  • Von: viehweg hans-hermann 27.06.2013 20:57

    ist die zwerg-lampionblume auch essbar

    Antwort von: Angela Zech 29.07.2013 15:24

    Hallo,
    die Früchte der Zwerg-Lampionblume sind lt. unserem Chef genauso wie die der Lampionblume essbar.
    Viele Grüße

     
  • Von: Stefanie Kelch 30.07.2012 20:56

    Hallo, kann man die Lampionblume jetzt auch noch aussäen oder ist es schon zu spät?

    Antwort von: Nina Meyer 02.08.2012 15:56

    Hallo!
    Das ist leider schon etwas spät. Eine Direktaussaat im Mai oder Voranzucht ab März.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Sven Buchmann 02.03.2012 11:35

    Hallo ich möchte verschiedene essbare Physialis - Pflanzen anbauen 1.) Auf Ihrer Seite steht, dass die Physalis alkekengi (Lamionblume) essbar ist. Auf anderen Seiten finde ich den Hinweis, dass diese Planze giftig sei. Ebenso die Physalis pruinosa (Erdkirsche) Können Sie mir da weiterhelfen? 2.) Ich finde immer wieder den Hinweis, dass die Tomatillo für die mexikanische Salsa verwendet wird. Ist die Pflanze roh essbar oder nur gekocht? (wie Bohnen oder Kartoffel) Danke

    Antwort von: Daniel Rühlemann 02.03.2012 13:36

    1) Physalis alkegeni ist in reifem Zustand und gekocht genießbar, und wird in China gegessen. Physalis pruinosa muss vollreif sein, dann roh essbar.

    2) Ja, Tomatillo ist DIE Zutat für echte Salsa mexicana. Die Früchte sind nur gekocht genießbar!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.