Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Rote Brunnenkresse (Pflanze)

 
 
 

Rote Brunnenkresse (Pflanze)

Nasturtium x officinalis

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: NAS12

3,90 € *
 
 
 
 
 
 

Rote Brunnenkresse (Pflanze)

Bringen Sie Farbe auf den Teller

Das Auge isst mit. Dieses tolle Farbenspiel auf dem Teller oder auf dem Sandwich ist allein schon ein Genuß. Rote Brunnenkresse besticht durch wunderschöne, burgunderrote, filigran marmorierte Blätter - es macht einfach Spass in diese Blätter reinzubeißen. Küchenchefs werden begeistert sein! Vom Herbst bis in den Juni hat sie diese ausgeprägte Färbung. Die Farbintensität ist bei niedrigen Temperaturen am höchsten. Deswegen erscheint sie im Sommer vorübergehend mehr grünlaubig. Verwendet wird diese Kresse in erster Linie roh, denn gekocht würde sie ihre schöne Farbe verlieren.

Im Geschmack ist sie etwas würziger als die bekannte grüne. Die Färbung der Blätter kommt vom Anthocyan, einem Flavonoid, welches für seine gesundheitsfördernden antioxidativen Eigenschaften bekannt ist.

Die Kultur dieser Kresse ist genauso einfach wie die der grünen Ursprungsform. Es braucht gar keinen Brunnen oder fließendes Wasser, wichtig ist nur ständige Feuchtigkeit und genügend Pflanzennährstoffe. Sie können Sie in Töpfen halten, oder auch an einer feuchten Stelle im Garten. Es gilt ansonsten alles was bei der grünen Brunnenkresse gesagt wurde.

Verwenden Sie Rote Brunnenkresse als Salat, als würzende Zutat oder als gesunde, essbare Garnierung. Sein angenehmes Aroma macht es unglaublich vielseitig in der Küche.

* * * * * * * * * * * * * * * * * 

In England hat Brunnenkresse übrigens einen ganz anderen Stellenwert als bei uns in Deutschland. Es wird in großem Maßstab kommerziell angebaut, und wird in vielen Läden und Märkten verkauft. Denn es hat in England eine jahrhundertelange Tradition als gesunde Nahrung, auch für arme Leute. Im 19. Jahrhundert noch war Brunnenkresse in Großbritannien ein Grundnahrungsmittel, und wurde oft meist zum Frühstück auf Sandwich gegessen.

Der berühmte Arzt Hippokrates, hat sein erstes Krankenhaus in der Nähe eines Baches angesiedelt, damit er stets frische Brunnenkresse ernten konnte zur Behandlung seiner Patienten. Im 16ten Jhd. war sie für griechische Soldaten Kraftnahrung, die sie zu sich nahmen bevor sie in die Schlacht zogen. Brunnenkresse, beide Formen, enthalten viel Vitamine und Mineralien, und es gibt sogar Untersuchungen wonach es durch seine Antioxidantien Krebs vorbeugend wirken soll. Die Erntezeit für Brunnenkresse fängt normalerweise im September an, und zieht sich dann bis Mai/Juni. Eine Zeit in der es wenig frisches Gemüse gibt.

Rezept

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Nasturtium
Pflanzen & Saatgut / Kalmegh-Küchenschelle / Kresse
Würzkräuter / Kresse
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Salatkräuter
Nach Verwendung / Heilkräuter / Europäische Heilkräuter (TEM)
Nach Verwendung / Kräuter für Green Smoothies
Nach Verwendung / Pflanzen für die Kräuterspirale / Kräuterspirale, Bereich 1: Wasserzone, Sumpfbereich
Nach Verwendung / Wasserpflanzen

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 60/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Wasserkresse, Kresse

Bewertungen für "Rote Brunnenkresse (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 22 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Annemarie Söllner 2016-10-04 16:17:18

    Brunnenkresse

    diese Brunnenkresse ist wirklich ein Wunder, im Miniteich hat sie ruhe und gedeiht prächtig

     
  • Von: Heike Bellstedt 2015-09-08 13:14:25

    rote Brunnenkresse

    Optisch sehr schön mit den rot gemusterten Blättern. Leider ist sie bei mir noch nicht so richtig gewachsen. Habe sie wahrscheinlich zu spät bestellt und dadurch hatte die Pflanze noch keine Zeit. Ernten konnte ich bisher nur kleine einzelne Blätter. Würde diese Pflanze trotzdem wieder kaufen aber dann eher.

     
  • Von: Rosemarie bach 2015-09-03 10:22:44

    toll

    Für diese Pflanze gipt es die volle Punkzahl.Sie hat uns den ganzen Sommer und natürlich immer noch mit tolllen Blaaaaaaaaaaaaaättern versorgt.Im Smooti ist sie unersetzlich.

     
  • Von: Hobbygarten 2015-08-05 07:20:16

    wie Unkraut

    Pflanze kam in gutem Zustand an und wuchert wie Unkraut in ihrem Miniteich (schwarzer Maurereimer...).

     
  • Von: Eva Knobloch 2015-08-04 16:33:59

    Die Qualität der Pflanzen überzeugt!

    Ich habe schon wo anders Pflanzen bestellt, aber diese Lieferung hat mich überzeugt!

     
  • Von: Natascha L. 2014-11-28 18:30:57

    Brunnenkresse

    Die Pflanzen kamen hier in super Zustand an und wachsen wie verrückt in ihrem Miniteich. Geschmack und Farbe sind wunderbar und ich hoffe sie überleben den Winter, sodass ich noch oft und viel ernten kann.

     
  • Von: J.Mink 2014-11-11 17:52:38

    auch optisch ein Genuss

    Die kräftig bewurzelte Topfpflanze ist sehr vital weitergewachsen, zuerst in einem Wassertopf, danach im lichten feuchten Halbschatten in Erde.

     
  • Von: Sonja 2014-11-11 12:15:12

    Sie gibt nicht auf

    Raupen hatten sich über sie hergemacht, aber die Triebe haben es dann doch geschafft, und nun wächst sie auch wieder.

     
  • Von: Ingrid Härtel 2014-09-13 15:03:17

    Sie fühlt sich wohl im Niedrigwasser vom Teich

    Sie wächst wunderschön am Teichrand und vermehrt sich gut.

     
  • Von: Heike Schröder 2014-09-02 10:56:53

    Super Wachstum

    Hallo,
    nach einem langsamen Start wächst und wächst die Pflanze wie verrückt.

     
  • Von: Otto Karle 2014-07-18 08:25:48

    Gutes Wachstum

    Wächst sehr schön und im Geschmack sehr aromatisch

     
  • Von: Andrea 2014-07-17 12:49:19

    Nicht der Hit

    Pflanze hat sich lange nicht vom Versand erholt. Hab sie irgendwann komplett zurück geschnitten. Seit dem ist sie zwar etwas gewachsen und sieht auch etwas besser aus, aber der Hit ist es leider nicht.

     
  • Von: Christoph Prancl 2014-07-15 14:42:03

    sehr würzig und starkes Wachstum

    Habe sie im Frühjahr 2014 gepflanzt in einem Sumpfbeet mit einer kleinen Quelle, wo sich auch immer Kaulquappen aufhalten. In den ersten 2 Monaten wollte sie nicht wachsen. Im letzten Monat hat sie überaus üppige Triebe bis zu 70 cm bekommen. Jetzt erst zeigen sich Farbe und Geschmack.

     
  • Von: Andrea 2013-09-07 17:40:57

    Lecker aber ein sensibelchen

    Leider ist dieser Sommer so trocken,dass auch an unserer immer feuchten Stelle Dürre herrscht. Daher hat die Brunnenkresse schwer zu kämpfen und wird z. Zt. geschont.

     
  • Von: claudia 2013-09-02 13:13:04

    schade

    Sie schmeckt sehr lecker, tolle Farbe. es stimmt. Je kälter desto roter, aber jetzt ist ist abgetrocknet. Ich hoffe sie kommt wieder.

     
  • Von: hilde 2013-06-27 15:02:32

    schmeckt den Schnecken auch gut! :-(

    Hab die Pflanze imGarten eingepflanzt an einer sehr feuchten Stelle. Am nächsten Tag musste ich feststellen, dass die Schnecken sich sehr gefreut haben! Obwohl ich das nicht gerne mache, habe ich in diesem Fall zum Schneckenkorn gegriffen.
    Ich hoffe, sie wächst wieder an, denn sie wurde ziemlich abgegrast...
    Sah aber sehr gesund aus und Geschmack auch super!

     
  • Von: Heike 2013-06-09 12:02:19

    sie ist wieder da...

    Pflanze hatte etwas unter anderen "Geniessern" (Schnecken) zu leiden, hat aber den Winter überstanden und wächst fleissig

     
  • Von: Felix 2012-09-03 19:24:18

    kräftige pflanze die leider auch bei fressfeinden gut angommt

    Pflanze ist gut angegangen und wächst kräftig, leider scheint sie nicht nur mir so gut zu schmecken, sondern auch allen anderen die sich so im Garten tummeln.

     
  • Von: Esther Jost 2012-08-09 16:45:54

    bei mir wollte sie nicht wachsen, vielleicht kommt sie nächstes Jahr kräftiger

     
  • Von: Paul Boosfeld 2012-07-22 13:42:48

    Sehr guter Geschmack und üppiges Wachstum

    Die Kresse ist super angewachsen und schmeckt sehr gut als Salat. Die Farbe ist zwar nicht so intensiv wie auf dem Foto aber dennoch sehr schön.

     
  • Von: Karin H. 2012-07-11 14:23:39

    empfehlenswert

    Lieferung mit hervorragender Verpackung; die Pflanze gedeiht bzw. wuchert prima. Braucht viel Wasser, wächst aber auch in Blumenkästen gut. Ein massiver Rückschnitt stört gar nicht, im Gegenteil, die Pflanze treibt unaufhörlich auf. Die rote Farbe lässt allerdings etwas zu wünschen übrig, was dem Geschmack aber keinen Abbruch nimmt. Auf jeden Fall lohnenswert, auch wenn der grüne Daumen fehlt.

     
  • Von: Carola Symm 2012-07-10 23:56:15

    Geschmack und Wachstum sind Super

    Die Pflanzen sind super gewachsen,leider ist die Farbe nicht so schön ausgeprägt
    wie auf dem Bild, was auch am Standort liegen kann, da Sie bei mir im Kübel stehen.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Rote Brunnenkresse (Pflanze)"

 
  • Von: Cindy 13.05.2016 21:42

    Hallo :-) Erst mal vielen lieben Dank für die schönen Pflanzen! Meine Wildtomaten sind seit der Lieferung ganz schön gewachsen. Die ersten Blütenknospen habe ich heute entdeckt... Zur roten Brunnenkresse habe ich Fragen: kann ich die Pflanze direkt in den Teich pflanzen? Im oberen Bereich habe ich eine flache Zone mit Kiesbett, da könnte ich sie einbetten. Werden die Blätter matschig, wenn sie dann dauerhaft im Teich-Wasser liegen? Oder sollte die Pflanze lieber im Topf bleiben? Vielen Dank für Eure Antworten :-) Lieben Gruß, Cindy

    Antwort von: Christian Müller 17.05.2016 07:21

    Hallo, die Kresse kann im Teichrand gepflanzt werden, die Blätter werden nicht matschig durch den Kontakt mit Wasser.

     
  • Von: Edith Seitz 02.09.2015 14:42

    Kann ich die Pflanze auch über Winter am Teich lassen und wie muss ich sie gegebenenfalls im Winter schützen?

    Antwort von: Martina Warnke 02.09.2015 15:28

    Hallo. Solange es im Winter nicht richtig durchfriert, ist die Kresse zufrieden. Deshalb sollte man das Wasser daran hindern zu gefrieren. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Bei einem Beet schützen Erdwälle die Pflanzen. Außerdem können sie noch abgedeckt werden. Lieben Gruß

     
  • Von: Diana Wais 14.05.2015 15:46

    Hallo, danke das Sie so viele schöne und seltene Pflanzen erhalten. Ich freu mich sehr über Ihre Webseite. Bezüglich der roten Brunnenkresse, wächst diese in einem Topf eher wie ein Busch, oder nach unten oder gar an einem Spalier nach oben? Und blüht sie, falls ja, welche Farbe sind Ihre Blüten? Ich überleg mir grad ein Garten Design auf einem kleinen Balkon. Vielen Dank, Diana

    Antwort von: Christian Müller 20.05.2015 15:44

    Hallo, die rote Brunnenkresse wächst eher kriechend, und blüht weiß.

     
  • Von: Senta Hinz-Singletary 11.04.2015 02:05

    Kann man die Brunnenkresse auch am Teich irgend wie nutzen? z.b unteres achtel in den Teich stellen oder geht diese dann kaputt?

    Antwort von: Christian Müller 14.04.2015 07:13

    Hallo,


    ja das ist möglich, bei uns in der Gärtnerei haben die Pflanzen dauerhaft nasse Füße, da diese in Wasserkisten stehen.

     
  • Von: Ronny Eberhardt 31.01.2015 20:48

    Ich habe vor, die rote Brunnenkresse in einen Blumentopf zu pflanzen. Was sollte ich bei der Bewässerung beachten? Reicht regelmäßiges gießen aus, oder sollte man dafür sorgen, dass immer etwas Wasser im Topf steht und man dies regelmäßig ablässt und erneuert ?

    Antwort von: Christian Müller 02.02.2015 07:42

    Hallo,


    Sie sollten die Brunnenkresse in ein normales Pflanzgefäß mit Wasserabzug pflanzen und stellen sie einen Untersetzer darunter . Gießen Sie die Brunnenkresse regelmäßig, wenn in dem Topfuntersetzer immer etwas Wasser steht reicht das schon für die Brunnenkresse aus.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.