Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Strauch-Levkoje (Pflanze)

 
 
 

Strauch-Levkoje (Pflanze)

Matthiola arborescens var. alba

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: MAT08

auch als Saatgut erhältlich
4,55 € *
 
 
 
 
 
 

Strauch-Levkoje (Pflanze)

Duftende Levkoje mit essbaren Blüten

In England wird diese ausdauernde, duftende Levkoje gelegentlich in Bauerngärten gepflanzt. Die weißen Blüten duften süß, angenehm und intensiv. Die Blüten sind sogar essbar und haben einen würzigen Rettich-Geschmack. Langlebig und gut winterhart. 

Wir hatten einmal einige Pflanzen im geschützten Gewächshaus blühen lassen. Das intensiviert ja prinzipiell alle Gerüche. Die Blüten hatten dadurch einen sehr vollen Duft nach Vanille und Nelken. Eine hinreißende Duftmischung.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Matthiola
Pflanzen & Saatgut / Labkraut-Lungenkraut / Levkoje
Duftpflanzen / Levkoje
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blütendufter
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Essbare Blüten
Nach Verwendung / Kräuter für Balkon u. Terrasse
Nach Verwendung / Stauden / mittlere Stauden

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 70/40
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Strauchlevkoje

Bewertungen für "Strauch-Levkoje (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 14 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Hannelore Walther 2016-08-08 18:22:55

    Schöne kräftige Ware

    Die 4 Pflanzen trafen sehr gut verpackt ein. Sehr kräftige, gesunde Pflanzen. Wurden einen Tag später eingepflanzt. Im Winter mit Laub gegen Frost geschützt.
    Im Frühjahr voller Spannung erwartet.............es tat sich leider nichts!
    Alle 4 Pflanzen waren spurlos ' verschwunden'.
    Ich würde aber jederzeit wieder hier meine Pflanzen kaufen.



     
  • Von: e.wengler 2015-09-09 10:58:28

    Sehr schön

    ausgezeichnet angewachsen.

     
  • Von: Margret Niemeyer 2015-08-04 12:34:51

    Bewertung verschiedene Pflanzen

    Alle Pflanzen, die ich gekauft hatte, wie Strauchlevkoje, verschiedene
    Salbeiarten u.a. sind gut angewachsen und haben sich sehr gut ent-
    wickelt. Lediglich die Basilikumpflanze wurde zum großen Teil ein
    Opfer der Schnecken. Sie erholt sich aber wieder.
    Der Samen des Bockshornklee ist gut aufgegangen, die Aussaat
    lohnt sich jedoch für mich nicht. 'Die Schoten verwende ich jetzt aber
    trotzdem zum Würzen. Die Rühlemannpflanzen sind gesund und
    kräftig. Ich würde dieFirma jederzeit weiterempfehlen.

     
  • Von: Uta Korzeniewski 2015-06-01 23:10:09

    toller Duft

    Die Duftlevkoje kam schon mit Knospen bei uns an und ist im Beet gleich aufgeblüht. Sie blüht jetzt schon seit 2 Wochen. Ich habe gestern den Münster-Tatort verpasst, weil ich mich von dem wunderbaren Duft auf der Terrasse nicht trennen konnte!

     
  • Von: Helge-Jens Schneider 2014-11-12 07:19:50

    Strauch-Levkoje

    Qualität der Pflanze ist o.k. mit gutem Wuchs. Blüte erst nächstes Jahr.

     
  • Von: Silvia Engbrodt 2014-11-11 17:03:03

    Prima

    Meine Pflanze ist ganz hervorragend gewachsen, nun freue ich mich auf nächstes Jahr und hoffe, dass sie dann blüht

     
  • Von: Ingrid Härtel 2014-09-11 15:13:36

    Gut angewachsen

    Die Pflanze kam gut bei mir an und wuchs gut an, ich hoffe im nächsten Jahr blüht sie auch.

     
  • Von: trudi64 2014-06-20 13:19:42

    starker (Abend) Duft

    Habe die Pflanze letztes Jahr bestellt und war zunächst irritiert über ihr Wachstum. Ist es "normal", daß die unteren Blätter nach und nach gelb werden und abfallen..?? Steht/stand bei mir als Kübelpflanze auf dem SüdBalkon.
    Dieses Jahr hat sie dann ausgiebig geblüht und tatsächlich auch "Schoten" gebildet. Leider ist der vorwiegend abendliche Duft so gaarnicht mein Fall.
    (schwer, schwülstig..so in die Richtung von echtem Jasmin) Ich schlafe direkt (mit offenem Fenster) am Balkon. Ging garnicht! Ist aber Geschmackssache und meine Pflanze wurde nun Nachbarn "adoptiert" die solche Düfte mögen.

     
  • Von: Anina Spring 2012-09-13 17:01:29

    Kam sehr gequetscht an

    Mit großen Startschwierigkeiten scheint sie nun gewurzelt zu haben, aber leider wird keine Blüte mehr kommen.
    Der komische Sommer in diesem Jahr in Bayern war aber auch "gewöhnungsbedürftig", man kann´s der Pflanze nicht übel nehmen.
    Ich werde ihr gut zureden den Wiinter zu überstehen.....dann "schaumama" ob sie Blüten zeigt.

     
  • Von: Michaela Müller 2012-09-10 13:47:24

    Super

    wunderschön, super angewachsen und die Blüten sind wirklich eine Delikatesse.

     
  • Von: Lore Hilger 2012-09-03 23:20:37

    Schade

    Es ist eine gesunde Pflanze. Sie ist aber nicht so gewachsen und entwickelt, dass sie in diesem Jahr noch blühen wird. Schade.

     
  • Von: Ursula Lauser 2012-08-10 12:08:15

    Steht gut da

    Bin auf die ersten Blühten gespannt. Ist anspruchslos und wächst auf kargen Boden

     
  • Von: Rinsche Petra 2011-09-24 21:22:48

    Probloser Blüher

    Gedeiht und wächst ohne große Bedürfnisse.

     
  • Von: W.D.Poppe 2011-07-13 17:23:23

    Strauch-Levkoje sehr empfehlenswert

    Eine selten zu erhaltende Pflanze, die mehrjährig ist. Wächst bei uns im "Bauernblumenbeet" zusammen mit anderen Gartenblumen und gedeiht prächtig. Der bei Levkojen sonst zu beklagende Schneckenbefall bleibt hier aus.
    Wir sind sehr zufrieden.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Strauch-Levkoje (Pflanze)"

 
  • Von: Cornelia Heidelberg 23.06.2016 23:50

    An den wunderschönen Levkojen haben sich dieses Jahr eine Armee von kleinen,schwarzen Käfern niedergelassen.(Rapsglanzkäfer???) Sie fressen meine ganzen Blüten und Knospen auf!Wie bitte werd ich diese ungebetenen Gäste wieder los? Vielen Dank im Voraus für Ihre Zeit! Mit frdl.Grüßen, Cornelia Heidelberg

    Antwort von: Christian Müller 28.06.2016 08:18

    Hallo, die Rapsglanzkäfer können Sie mit Spruzid ( ein biologisches Pflanzenschutzmittel ) bekämpfen.

     
  • Von: susanne schiermeyer 07.07.2015 13:58

    Hallo, gerade sind meine Strauch Levkojen angekommen. Welche Erde und welcher Dünger sind empfehlenswert? MfG S. Schiermeyer

    Antwort von: Christian Müller 09.07.2015 09:38

    Hallo, eine handelsübliche Blumen,- Pflanzerde ist ausreichend. Stauende Nässe muß vermieden werden. Gedüngt werden sollte regelmäßig, es können Langzeitdünger verwendet werden, oder ein flüssiger Blühpflanzendünger.

     
  • Von: Edeltraud Schiemann 16.02.2015 12:37

    Hallo, Herr Müller, irgendwie passt das nicht zusammen, was Sie mir geantwortet haben. Die Pflanze stand weder zu nass, noch hatte sie zu wenig Nährstoffe. Wie sieht denn eine ausdauernde Levkoje aus? Meine hatte nur 3 dicke Stengel, an diesen Stengeln bildeten sich längliche Blätter. Sie hat im ersten Jahr nicht geblüht. Sie behielt im Winter die Blätter und im nächsten Frühling haben sich dann die Blütenrispen ausgebildet. Als die Pflanze dann diese vielen Samenschoten bekam und diese reif wurden, war mir klar, dass die Pflanze absterben würde. Ist sie nicht doch 2-jährig? Das würde auch dazu passen, dass sie erst im 2. Jahr geblüht hat. Und wann sät man die Samen aus??? Danke für Ihre Antwort.

    Antwort von: Christian Müller 17.02.2015 13:18

    Hallo, Frau Schiemann,


    die Strauch - Levkojen sehen exakt aus wie von Ihnen beschrieben. Wir haben hier im Bestand Pflanzen von 2012. Diese haben im letzten Jahr ebenfalls voll geblüht, aber das Laub nicht verloren. Diese Pflanzen sind mehrjährig, aber es kann immer mal passieren das eine Pflanze eingeht, ich habe in meiner ersten Antwort versucht mögliche Gründe für das Absterben Ihrer Pflanze aufzuzeigen.

    Antwort von: Edeltraud Schiemann 24.02.2015 11:28 und wann sät man die Samen aus? (siehe Frage unten) Antwort von: Christian Müller 24.02.2015 15:46

    Hallo Frau Schiemann,


    eine Aussaat in Saatschalen ist von Februar bis September möglich, nach der Keimung sollten die Jungpflanzen in nährstoffreiche Erde pikiert werden. Ab April kann direkt ins Freiland gesät werden. Eine späte Aussaat kann dazu führen, das die Pflanze im ersten Jahr nicht blüht, sondern erst im 2. Jahr.

     
  • Von: Edeltraud Schiemann 09.02.2015 16:26

    Hallo, ich hatte auch letzten Sommer eine wunderschön blühende und duftende Levkoje. Sie hat nach der Blüte viele Samenstängel bekommen. Die Pflanze selbst ist dann abgestorben. Sie ist doch nur zweijährig und nicht ausdauernd! Oder haben Sie jetzt eine andere Sorte? Ob die Samen aufgehen im Frühjahr bleibt wohl ungewiss oder hätte ich sie aufsammeln sollen , um sie dann erst im warmen Frühling ausszusäen? Danke für Ihre Antwort. Edeltraud Schiemann

    Antwort von: Christian Müller 10.02.2015 07:52

    Hallo,


    die Sorte die von uns angeboten wird ist tatsächlich frostfest und ausdauernd. Es gibt nun mehrere mögliche Ursachen für das Absterben Ihrer Pflanze. Es können die Wurzeln durch Mäuse beschädigt worden sein, oder die Pflanze stand durch zuviel Niederschlag zu nass, eine dritte Möglichkeit wäre  das die Pflanze soviel Energie in die Blüten und Samenbildung gesteckt hat und von unten nicht genug Nährstoffe nachgekommen sind, das sie aufgrund des Nährstoffmangels zusammen gebrochen ist. Mit etwas Glück läuft ja etwas von der Saat auf.

     
  • Von: Christian Bartels 02.12.2014 09:30

    Hallo, liebe Rühlemänner! Letztes Frühjahr habe ich Eure Strauchlevkojen gepflanzt. Geblüht haben Sie im letzten Sommer leider nicht! Wie kann ich die Blühwilligkeit unterstützen? Brauchen die Pflänzchen, die jetzt ca. 40 cm groß sind, irgendeinen Winterschutz? LG Christian Bartels aus Wandlitz/Klosterfelde

    Antwort von: Christian Müller 08.12.2014 07:34

    Hallo,


    möglicherweise stehen Ihren Pflanze zuviele Nährstoffe zur Verfügung. Die Strauch-Levkoje benötig eher weinig Dünger und es kann durch zuviel Dünger passieren das die Pflanze einfach im Blattwachstum bleibt anstatt Blüten zu bilden.

     
  • Von: Dörthe Solle 11.06.2014 09:23

    Liebes Team, unsere Levkojen sind ca drei Jahre alt und werden sehr spirrelig. Wie darf und kann man die Pflanzen schneiden? Treiben die Pflanzen wieder aus, wenn man sie unten am "Stamm" schneidet? Wann sollen sie gekürzt werden? Vielen Dank D. Solle

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 26.09.2014 11:48

    Hallo, ein Rückschnitt ist möglich solange Sie im grünen weichen Pflanzenbereich bleiben, verholte Triebe treiben schlecht wieder aus. Der beste Zeitraum ist das Frühjahr. MfG

     
  • Von: Anne Jänisch 30.05.2014 09:17

    Meine Strauch-Levkoje duftet wirklich herrlich, und ich freue mich jeden Tag darüber. Nur stehen die Blütenbüschel recht komisch auf ca. 30cm langen holzigen "Stielen" schräg in die Gegend. Hätte ich diese im Frühjahr mit den alten Blätterbüscheln herunterschneiden müssen? Kann ich das im kommenden Herbst (oder Frühjahr?) nachholen? MfG Anne Jänisch.

    Antwort von: Christian Müller 20.10.2014 15:45

    Hallo,


    Ein Rückschnitt im zeitigen Frühjahr erscheint mir am Besten

    Antwort von: Christian Müller 20.10.2014 15:46

    Hallo,


    ein Rückschnitt im Frühjahr erscheint mir am sinnvollsten.

     
  • Von: C. Buyken 06.03.2014 02:26

    Hallo, Sie schreiben, die Blüten der Levkoje seien essbar. Gilt das auch für die anderen Teile der Pflanze?

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 11.03.2014 07:46

    Hallo, wie schon geschrieben sind nur die Blüten eßbar. MfG

    Antwort von: C. Buyken 11.03.2014 08:14 Dass ausschließlich die Blüten essbar sind, steht da so nicht. Vielen Dank trotzdem für Ihre Antwort. Antwort von: Daniel Rühlemann 12.03.2014 23:28

    Essbar sind auch die noch grünen Samenschoten und die Knospen!

     
  • Von: Doreen Meyer 28.02.2013 12:55

    Liebes Rühlemanns-Team, in welchem Zeitraum blüht die Strauch-Levkoje? Vielen Dank für die Antwort und viele Grüße, Doreen Meyer

    Antwort von: Daniel Rühlemann 28.02.2013 20:55

    Die Strauchlevkoje blüht etwa von Juni bis August.

     
  • Von: IOGAY 28.02.2013 11:57

    Kenne die Levkojen aus der Türkei. mehrjährig in gelb, pink. rosa.Welche Art und in welchen Farben verkaufen Sie die Pflanzen. Wann kann man sie in den Garten pflanzen und kann man sie auch auf Rechnung kaufen. Einrichtiges Foto habe ich auch nicht gefunden.

    Antwort von: Angelika Schröter 14.03.2013 12:00

    Hallo, die Matthiola arborescens var. alba büht weiß, ist winterhart und kann ab April gepflanz werden. Ein Rechnungsträger wird beigelegt. Viele Grüße

     
  • Von: K.Weber 14.06.2012 06:04

    Hallo! Wie groß und breit wird diese Pflanze?? Braucht sie viel Platz?

    Antwort von: Angelika Schröter 14.06.2012 12:15

    Hallo, die Pflanzen werden etwa 70 cm hoch und können mit einem Abstand von 40 cm gepflanzt werden. Viele Grüße

     
  • Von: 21.03.2012 17:30

    Liebes Rühlemanns-Team, im vergangenen Jahr kaufte ich eine Strauchlevkoje.Momentan hängen alle Blätter herab.Wie pflege ich diese Pflanze?Wird sie zurückgeschnitten? vielen Dank und Grüße Bianca Haß

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 05.06.2012 14:57

    Hallo,
    die überlebenden Pflanzen sehen zumeist sehr "unglücklich" aus, aber nach dem Zurückschneiden erholt sich die Pflanze alsbald mit neuen Austrieben.MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.