Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Jamaicathymian, grün (Pflanze)

 
 

Jamaicathymian, grün (Pflanze)

Coleus amboinicus

Duftaroma: Thymian, Oregano

Lieferzeit: Mai - Okt.

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: COL01

4,55 € *
 
 
 
 
 
 

Jamaicathymian, grün (Pflanze)

Ein Thymian der auch im Winter wächst

Die bis handtellergroßen, sukkulenten Blätter haben ein ausgeprägtes, delikates und mildes Thymianaroma. Auch die älteren Blätter sind immer sehr zart und saftig. Passt gut an Salat. Eines der wichtigsten Gewürze in der Jamaikaküche, auch in der spanischen und mexikanischen Küche bekannt.

Die glänzenden, immer gesund aussehenden Blätter sind auch hervorragend zur Garnierung geeignet. Muten Sie diesem echten Tropengewürzkraut über längere Zeit keine Temperaturen unter +12°C zu. Auch im Sommer nur als Zimmer- oder Gewächshauspflanze zu halten. Kommt ursprünglich aus Afrika. Im Winter rosa Blüten.

BERNDS TIPP: Jamaicathymian

Ich schneide ein paar Blätter sehr fein und rühre sie in den Kartoffelbrei. Ein leckerer Genuß. Mal was ganz anderes. Der Kartoffelbrei bekommt eine frisch-fruchtige Note.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Coleus
Pflanzen & Saatgut / Canna-Cystus / Coleus & Plectranthus
Würzkräuter / Thymian
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blattdufter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Würzkräuter / Sonstige Würzkräuter
Daniels Tipps

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 40/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Span.Thymian, Mexik.Oregano, Jamaikathymian

Bewertungen für "Jamaicathymian, grün (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 12 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Sandra Busch 2017-08-24 06:54:04

    Jamaicathymian

    Er duftet super intensiv und wächst und wächst und wächst... Einfach und gut. Im Essen habe ich Ihn aber noch nicht getestet.

     
  • Von: Richter 2017-08-23 12:11:06

    Jamaika-Thymian

    Blüht seit ca. 3 Wochen. Ich bin schon seit Jahren begeistert von dieser Pflanze. Aber in diesem Jahr habe ich eine Pflanze erstmals zum blühen gebracht

     
  • Von: Irmtraud Steck 2015-10-12 15:24:10

    Thymian

    vielseitig eindsetzbar, man kann auch 1 Blatt in 1 Glas Orangensaft legen,
    schmeckt interessant und lecker.

     
  • Von: Gerda Haase 2013-09-17 09:57:25

    Jamaika-Thymian

    Ich habe diese Gewürzpflanze in der Karibik kennen- und schätzengelernt. Da sie hier nur sehr schwer zu bekommen ist, habe ich im Internet recherchiert und bin bei Ihnen fündig geworden. Die Pflanzen haben sich außerordentlich üppig entwickelt, sodass ich schon einige küchenbegeisterte Freunde damit bekannt und glücklich machen konnte. Jetzt hoffe ich nur, dass ich sie auch über den Winter bekommen.

     
  • Von: Lutz Pfennig 2013-09-15 18:03:56

    wächst wunderbar

    Eine sehr schöne Pflanze die im kleinen Gewächshaus wunderbar uns fast über den Kopf wächst. Sehr schön für frische Salate.

     
  • Von: kirchner5212 2012-12-27 20:09:56

    Perfekter Thymian Für die Fensterbank

    Schmeckt wirklich super ! Man braucht zwar ziemlich viel davon, um ein Gericht zu würzen (ich nehme immer gleich einen Zweig mit 6 - 8 Blättern dran), aber der Jamaica Thymian wächst ja auch rasch nach. Perfekt für die Fensterbank, selbst im Winter kann man ernten, wobei die Pflanze dann natürlich wegen Lichtmangel nicht mehr so schnell wächst.

     
  • Von: Norman 2012-09-10 20:43:02

    100% Geschmack

    Trotz langer Regenzeit immer neue große lecke Blätter, hammer geschmack ! gebe 10x10 Punkte.

     
  • Von: A.Hartmann 2012-01-31 10:30:51

    Prima Pflanze

    Habe Jamaika-Thymian nun schon 2 Jahre und bin voll zufrieden.
    Ich nehme in auch zum Baden (Pflanzenteile abschneiden, in Wasser kochen und dann abgesiebt ins Badewasser) u.v.m.

     
  • Von: Sigrid Schott 2011-07-07 11:14:09

    Eine Zierde für jede Fensterbank

    Ich staune jeden Tag über diese kräftige Pflanze, die auf meinem Fensterbrett im Schlafzimmer steht und ständig neue Blätter bekommt. Ich finde sie so schön, dass ich es noch nicht geschafft habe, ihr Blätter abzurupfen. Aber der Geruch der Blätter begeistert sogar meinen Freund, der sich sonst nicht sehr für Pflanzen interessiert.

     
  • Von: M. Maucher 2010-09-21 13:28:57

    Robuste Zimmerpflanze

    Den Jamaicathymian habe ich nun etwa ein Jahr. Es ist eine der robustesten Zimmerpflanzen, die ich mein Eigen nennen darf - während die Stevia von Läusen nur so leergesaugt wurde und mein Rosmarin sich über regelmäßigen Besuch von Schildläusen freuen darf, strotzt der Jamaicathymian nur so vor Vitalität. Eine gelegentliche Ernte verträgt er sehr gut und treibt schnell wieder neu aus, auch das Vermehren über Stecklinge geht sehr einfach.

    Lediglich der Geschmack könnte etwas intensiver sein, zum Würzen verwende ich inzwischen wieder eine Thymianart mit kleineren Blättern. Von der hier bewerteten Art muß man schon einige der fleischigen Blätter verwenden, um beim Würzen einen Unterschied zu schmecken.

     
  • Von: Markus Leonhardt 2010-05-17 17:26:18

    Jamaicathymian

    Für mich ist Jamaicathymian zweifellos eine der besten Kräuterpflanzen fürs Zimmer.

    Die Pflanze ist anspruchslos und robust, sie kommt auch mit weniger Licht gut zurecht, sie geht sogar nach größeren Strapazen, wie z.B. längere Trockenheit, nicht gleich ein und erholt sich immer schnell. Man hat immer einen hohen Ertrag, da sie außerordentlich schnell wächst, genau genommen habe ich noch nie eine so schnell wachsende Zimmerpflanze kennen gelernt. Die Blätter sehen immer kräftig und gesund aus. Kurzum, die Pflanze strotzt nur so vor Lebensenergie.

    Die saftigen und aromatisch Blätter können fast alle Gerichte verfeinern. Meiner Meinung nach passt Jamaicathymian auch gut zu Süßspeisen, wie z.B. Eierkuchen.

    Jamaicathymian hat verschiedene medizinische Anwendungsmöglichkeiten, besonders gegen Rheuma und bakterielle Infektionen wirken die antibakteriellen und entzündungshemmenden Inhaltsstoffe.

    Man kann die Pflanze auch sehr gut mittels Stecklinge vermehren, aber Vorsicht, wenn man es mit der Vermehrung übertreibt ist kurzerhand die gesamte Wohnung zugewuchert ;-)

     
  • Von: M. Meßmer 2010-04-01 23:41:20

    Jamaika-Thymian

    Habe letztes Jahr ein Pflänzchen mir gekauft und war verblüfft von dem Geschmack und Wuchsverhalten, ganz klar eines der besten Würzkräuter meiner Meinung. Passt zu vielen Gerichten.....

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Jamaicathymian, grün (Pflanze)"

 
  • Von: Miriam 22.09.2017 14:39

    Liebes Rühlemann-Team, mein Jamaika-Thymian hat dieses Jahr einen großen Schuss gemacht und ich überlege ihn einzukürzen. So viel wie ich abschneiden wollen würde, könnte ich in den nächsten Tagen gar nicht kochen. Kann man die Blätter auch trocknen und wenn ja wie? Viele Grüße!

    Antwort von: Martina Warnke 22.09.2017 14:46

    Hallo, wie in der Frage unten schon erwähnt, trocknen ist eher schwierig, besser ist es jeweils dann zu ernten wenn Bedarf ist. Ansonsten würde ich eher zum Einfrieren tendieren. Gruß

     
  • Von: Gabriele Gardelegen 19.09.2017 13:15

    Hallo liebes Rühlemann-Team Ich habe vor einigen Jahren Jamaikathymian bei euch gekauft und bin immer noch begeistert. In diesem Jahr bin ich nicht so viel zum Benutzen gekommen. Wie kann man ihn haltbar machen? Danke! Mit freundlichen Grüßen Gabi

    Antwort von: Martina Warnke 22.09.2017 13:49

    Hallo, gute Frage - da man den Thymian ja auch im Winter beernten kann und ich meist nur ernte, wenn ich ihn auch grade brauche, stellte sich dieses Problem bisher nicht. Trocknen wird bei den puschelig-dicken Blättern eher schwierig und ich würde fast dazu tendieren ihn als Eiswürfelkräuterling einzufrieren. Herzlichen Gruß

    Antwort von: Gabriele Gardelegen 22.09.2017 14:41 Danke für die Antwort!

    Gabi
     
  • Von: Thomas Krauß 19.08.2017 14:14

    Hallo, eignet sich dieser Thymian auch als Tee? Danke und Grüße Thomas

    Antwort von: Christian Müller 21.08.2017 07:27

    Hallo, der Jamaicathymian ist mehr eine Gewürzpflanze, als eine Teepflanze.

     
  • Von: Mia 07.06.2017 18:45

    Hallo liebes Rühlemanns Team, mein Thymian steht auf dem Balkon an einem vollsonnigen Platz. Er wächst und verzweigt sich gut. Der Geschmack ist einfach sensationell, ich gebe ihn gern an grüne Smoothies. Leider verfärben sich immer mehr Blätter dunkel an den Rändern und rollen sich ein. Woran kann das liegen? Liebe Grüße

    Antwort von: Christian Müller 08.06.2017 09:14

    Hallo, der Jamaicathymian mag keine Temperaturen unter + 12°C und sollte deshalb ganzjährig als Zimmerpflanze gehalten werden. Die Verfärbung der Blätter und das Einrollen sind eine Stressreaktion auf die im Augenblick stark schwankenden Temperaturen. Daher sollte die Pflanze möglichst schnell von Ihnen ins Haus geholt werden, da grade auch bei den starken Niederschlägen, die es in den letzten Tagen gab, die Gefahr besteht, das Ihre Pflanze durch stauende Nässe oder zuviel Feuchtigkeit eingeht.

     
  • Von: Vici 02.05.2017 20:50

    Hallo ihr Lieben! Habe von einer Freundin eine Pflanze geschenkt gekriegt, die sie als Indischen Borretsch bezeichnet. Diese Pflanze hat sie vor Jahren bei euch bestellt. Nur finde ich bei euch keine Pflanze, die so genannt wird. Nach einigem Recherchieren im Internet habe ich "Coleus amboinicus" als Indischen Borretsch bezeichnet gefunden. Ist das bei euch auch so, ist der Jamaikathymian also mein Indischer Borretsch?

    Antwort von: Christian Müller 03.05.2017 08:00

    Hallo, es gibt für viele Pflanzen mehrere deutsche Namen, die oft von Region zu Region sehr unterschiedlich sind. Wenn es für den botanischen Namen Coleus amboinicus auch die deutsche Bezeichnung Indischer Borretsch gibt, haben Sie Ihre Pflanze gefunden.

     
  • Von: Viola 27.04.2017 16:34

    Wie kann man die Pflanze denn so kürzen, dass sie sich verzweigt und buschiger wächst? Wenn ich eine Triebspitze oberhalt einers Knotens abschneide, wächst nur einer der beiden schon angelegten Seitenäste weiter, der andere stirbt ab, so dass keine Verzweigung entsteht. Die Triebspitzen nicht zu kürzen scheint auch keine Alternative, da die Zweige schnell zu schwer werden, herunterhängen und abbrechen.

    Antwort von: Christian Müller 27.04.2017 17:32

    Hallo, im Grunde wird der Jamaikathymian exakt durch auskneifen oder Rückschnitt der Triebspitze zum verzweigen gebracht. Damit die Pflanze gut durchtreibt ist eine regelmäßige Düngung erforderlich.

     
  • Von: Ariane Thal 04.07.2016 13:13

    Hallo, beim Umtopfen habe ich einen kleinen, sehr schmalen "Ohrenkneifer" gesehen, der schnell in der Erde verschwunden ist. Schadet das der Pflanze? Was tun? Viele Grüße, Ariane Thal

    Antwort von: Martina Warnke 04.07.2016 13:43

    Hallo, Ohrenkneifer sind eigentlich Nützlinge. Sie sind zwar Allesfresser, fressen aber normalerweise in erster Linie Blattläuse und andere Schädlinge. Pflanzen knabbern sie eigentlich nur an, wenn zu wenig andere Nahrung da ist oder wenn die Pflanzen schon verletzt waren.Von daher rate ich erstmal zum Ruhe bewahren und bei erneuter Sichtung vielleicht ein vorsichtiges Aussetzen in den Garten. Lieben Gruß

    Antwort von: Ariane Thal 04.07.2016 17:57 Ist ja super, wenn die Biester nützlich sind. Danke!!
     
  • Von: Ariane Thal 26.06.2016 23:50

    Hallo, braucht die Pflanze volle Sonne? Soll ich die Blumenerde mit Sand vermischen? Wäre eine Drainageschicht sinnvoll (mit Kieselsteinen oder besser mit Basaltsplit)? viele Grüße, Ariane Thal

    Antwort von: Christian Müller 28.06.2016 09:40

    Hallo, der Thymian möchte einen vollsonnigen Standort, mit Sand muss die Erde nicht gemischt werden, eine Drainage aus Kiesel oder Split hilft vor stauender Nässe und ist zu empfehlen.

    Antwort von: Ariane Thal 29.06.2016 18:31 kann man Basaltsplit zur Drainage nehmen? Antwort von: Christian Müller 30.06.2016 07:03

    Hallo, ja das geht.

     
  • Von: Evi 24.07.2014 09:44

    Hallo! Ich würde die Pflanze gerne umtopfen - welche Erde eignet sich da am besten? Reicht eine normale Blumenerde aus?

    Antwort von: Martina Warnke 04.09.2014 15:48

    Hallo,


    der Jamaicathymian ist ein ganz anspruchsloser Zeitgenosse und ist mit handelsüblicher Gartenerde völlig zufrieden.


    Lieben Gruss

     
  • Von: 18.02.2012 19:25

    Liebes Rühlemanns-Team, ich habe seit einem halben Jahr einen Jamaica-Thymian, der plötzlich zahlreiche Blätter abwarf, Blätter wurden braun und fielen ab. Kurzerhand habe ich die beiden gut erhaltenen Triebe abgeschnitten und in ein Wasserglas gestellt. Dort stehen sie seit ca. 8 Wochen, sehen gesund aus, trieben aber keine Wurzeln. Was kann ich tun, damit sie Wurzeln bekommen? Herzliche Grüße S. Müller

    Antwort von: Nina Meyer 21.02.2012 15:38

    Hallo!
    Jamaicathymian mag es eher trockener. Als Pflanze, wie auch als Steckling. Am besten die zwei Stecklinge frisch anschneiden und in feuchte Erde stecken. Den Topf an einen halbschattigen Platz stellen, mit Vlies oder ähnlichem abdecken und die Erde langsam abtrocknen lassen. Warme Temperaturen bei ca. 20-25°C sind förderlich.
    Erfolgreiche Vermehrung wünscht
    Nina Meyer

     
  • Von: 21.12.2011 11:37

    Liebes Rühlemanns-Team, ich habe seit einem halben Jahr einen Jamaica-Thymian, der plötzlich zahlreiche Blätter abwirft, neue und alte Blätter ! Treibt er dann wieder aus oder was könnte dahinter stecken ? Mit herzlichem Gruß Marita martens

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 23.12.2011 14:21

     

    Hallo Frau Martens,

    wenn der Jamaika-Thymian viele Blätter fallen läßt, liegt es vermutlich daran, dass er zu feucht und/oder zu kalt steht. Wenn die Wurzeln in Ordnung sind, treibt er aber wieder aus.

    Grüße Brigitte Gollnik

     

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.