Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten
  • Indisches Curryblatt (Pflanze)

  • Murraya koenigii
  • MUR01
  • Mitte Mai - Okt.
  • 8cm Topf
  • Duftaroma: CurryDuftaroma: Würze

  • Lieferbar ab 25. März 2019

12,60 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Blätter sind eines meiner Lieblingsgewürze. In Südindien ist es eines der wichtigsten... mehr
Indisches Curryblatt (Pflanze)
Man sagt, der Geschmack könne süchtig machen

Die Blätter sind eines meiner Lieblingsgewürze. In Südindien ist es eines der wichtigsten Gewürze überhaupt, und viele Familien haben einen Haus-Currybaum im Garten stehen. Denn die Blätter schmecken nur frisch wirklich lecker - getrocknet verlieren sie schnell ihr köstliches Aroma. Beliebt sind die würzigen Blätter mit dem nussigen, vollen Aroma auch bei Vegetariern, weil sie so schön deftig schmecken. Die Blätter werden in Sri Lanka sehr viel verwendet, und entweder zum Ende des Kochens dazugegeben oder am Anfang mit anderen Zutaten leicht angeröstet.

Curry ist eine Gewürzmischung, die normalerweise keine Curryblätter enthält. Diese finden jedoch oft Verwendung in Curry-Gerichten; daher also der Name. In Indien sagt man, der Geschmack der Blätter könne süchtig machen - die Blätter haben tatsächlich ein fantastisches Aroma, an welches sich unser europäischer Gaumen gar nicht zu gewöhnen braucht. Die Blätter werden u.a. gegen Diabetes eingesetzt. Beeren sind essbar, und weiße Blüten duften nach Honig. Die Pflanzen lieben Wärme, und wollen im Frühjahr und Sommer gut gedüngt werden, dann wachsen sie auch ganz ordentlich. Zwischenzeitlich sollte die Erde immer mal wieder trocken werden.

REZEPT: Kokosnuss-Chutney 

100g Kokosraspel oder frische Kokosnuss
1 kleine grüne Chili, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
ca. 2 cm frische Ingwerwurzel
2-4 ganze Curryblätter, Stiel entfernen
150 ml Kokosmilch aus der Dose
Zitronensaft nach Belieben, Salz. 

Alle Zutaten im Mixer fein mixen. Konsistenz mit Kokosmilch bzw. Kokosraspel regulieren. Das Chutney sollte nicht zu flüssig sein. Evtl. vor dem Servieren kühlen. Passt zu Linsengerichten (Dhal), ist aber auch lecker als Brotaufstrich.

Kadi Patta, Indischer Currybaum

Produkteigenschaften

  • Haltbarkeit:ausdauernd
  • Höhe / Platzbedarf:200/40
  • Wasser:  
  • Licht:  
rezept.png

Rezepte

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen für "Indisches Curryblatt (Pflanze)"
02.10.2017

Indisches curryblatt

Die Pflanze ist sehr gut angekommen. Ich habe damit auch schon gekocht. Es ist der Hammer. Leider ist die Pflanze relativ klein und wächst nur sehr langsam. Ich hoffe ich bekomme sie gut über den Winter.

02.10.2017

curry blatt

supper.Ich bin schr freue super Lieferung. ichhabeeine frage an sie das ist für Curry pflanzen die kokusserde gutoder?

30.08.2017

Klein aber nett

Guckte nach dem Transport etwas mitgenommen aus dem Topf, hat sich aber prima erholt. Probiert hab ich es noch nicht.

25.06.2017

Curryblatt

Gestern kamen die zwei bestellten Pflanzen und ich bin sehr begeistert ! Weil ich weiß, wie langsam die Pflanzen wachsen und dass sie viel Pflege brauchen, bis sie sich entwickeln, bin ich ausgesprochen zufrieden mit Größe und Wuchs. Und obendrein wurde alles gut verpackt geliefert.
Einfach alles bestens und ich werde sicher wieder hier bestellen.

17.10.2016

Curryblatt

Super geniale Pflanze
Super Lieferung , mir fehlte nur eine Anweisung wie man sie düngt und hegt & pflegt
Habe inzwischen noch zwei dazugestellt .
Ich habe schon Blätter geerntet und zum kochen verwendet und eine Gewürtzmischung gemacht voll genial
Allen schmeckte es und keiner konnte zuordnen was es ist .
Jetzt muss ich warten bis sie wider etwas gewachsen ist .
Die Plantze wächst sehr gut

12.10.2016

Mein Schmuckstück

Die Pflanze kam in sehr gutem Zustand an. Nach ein paar Wochen habe ich sie umgetopft und seither wächst sie langsam aber stetig. Leider habe ich Blattläuse entdeckt, die ich mit einem BioVernichtungsmittel bekämpfe.
Leider habe ich mir bisher den Genuss der Blätter nicht gegönnt, da ich die Pflanze erst mal wachsen lassen wollte. Ich hoffe, dass sie den Schädlingsbefall überlebt. Ich werde mir auf alle Fälle eine weitere Pflanze kaufen.

07.10.2016

klein aber fein

Nachdem ich die frischen Curryblätter vor Jahren in Südindien kennengelernt habe und lange Zeit danach gesucht hatte, hab ich sie endlich hier gefunden. Und siehe da, das kleine Pflänzchen wächst zwar langsam, aber stetig. Bis zum ersten Mahl wird es allerdings vermutlich noch eine Weile dauern...

06.10.2016

Und sie durften!

Ja der Duft ist wirklich für diese kleinen Pflanzen gewaltig. Eine wunderschöne Pflanze

04.10.2016

genau wie das original

herzlichen dank.
meine halbe familie ist indisch und ich suchte bereits seit jahren
das curryblatt bei uns ( das auch überlebt) einige gärtnerein boten einen art doppelgänger an der jedoch nie länger als 4 monate lebte. auch der geschmack war nicht so wie ich es aus indien kenne. die getrockneten curryblätter sind nicht wirklich gut und ich war verzweifelt.
dann fand ich rühlemann. gottseidank. ich bin soooo begeistert. eine verwende ich zum kochen die andere lasse ich wachsen. 3 blätter ins heisse öl und der duft versetzt mich sofort nach indien. ich bin soooooo dankbar und bin sicher dass ich sie auch gut über den winter bekomme. falls blätter abfallen frier ich diese gleich ein. das erhält das aroma einigermassen gut im gegensatz zum trocknen.
vielen lieben dank für ein stück indien in europa

17.09.2016

Currypflanze

Die Zeit zwischen der Bestellung war aus meiner Sicht sehr lang. Vermutlich wurden die Pflanzchen extra für mich gezogen.
Seit die zwei Pflanzen in jeweils einem großen Topf stehen sprießen sie nur so in den Himmel. Ihre Größe haben schon fast verdoppelt.
Freue mich jeden Tag dran.

06.09.2016

Mein Curryblatt

Mein Curryblatt kam mit der Post unversehr, weil gut verpackt, in Österreich an und ist nach kurzer Eingewöhnungsphase sehr gut angewachsen, es wohnt in einem Glashaus und hat, nachdem sein Vegetationspunkt einer Schnecke geschmeckt hat, nun zweitriebig beachtliche Zuwächse gemacht. Gekostet hab ich es auch schon, schmeckt vorzüglich im indischen Essen - Ein guter Kauf!

26.08.2016

Sehr schöne Pflanzen

Die Pflanzen kamen in Topzustand bei mir an. Bislang wachsen sie gut, gar nicht mal so langsam wie ich gedacht hatte und das obwohl die Lichtverhältnisse nicht optimal sind (eher Halbschatten).
Sehr pflegeleicht, da sie vorübergehende Trockenheit locker wegstecken, man braucht sie kaum zu gießen.
Dies ist ihr erster Sommer, ich hoffe es gefällt ihnen weiterhin.

11.08.2016

Super

Super,ausführlichere pflegehinweise beim Versand faend ich noch eine Idee

10.08.2016

Curry wie aus Mauritius

Ich kann nur weiter empfehlen- Super Pflanz, gut verpackt und gut angekommen. Der Pflanz wächst super gut und letzte Sonntag habe ich mit einige Blätter ein Curry gemacht wie bei mir zuhause.

08.08.2016

dass gewisse etwas bei pasta

Nudeln mit tomatensouce,frische tomaten, japanischerwasserpfefer,bisschen chill,zwibel knoblach und das curryblatt schliest den kreis auf wundersame art.

30.05.2016

Indien zuhause

Ich habe das Curryleaf-Bäumchen schon ein paar Jahre und wir haben bereits im ersten Jahr ein paar Blätter geerntet. Erst wuchs es langsam, aber nach und nach immer besser. Im zweiten Jahr hatten wir sogar gleich toll duftende Blüten. Natürlich wird der Baum nicht so kräftig wie in Indien, wenn man ihn im Topf hält, aber es reicht, um darauf zurückgreifen zu können, wenn man mal gerade im indischen Supermarkt keine frischen Curryblätter bekommt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Bäumchen!

22.10.2015

indische Curryblattpflanze

Die Pflanze kam gut verpackt bei uns an. Mittlerweile ist sie ca. 5 cm gewachsen und hat eine Höhe von 12 cm. Sie hatte zwischendurch einen Käferbefall. Ich habe aber mit einer 2cm Schicht Vogelsand den Befall beseitigt. Die Pflanze hatte vorher einige Zeit im Garten gestanden. Sie hat sich erholt und wächst zwar sehr langsam, aber sie macht einen gesunden Eindruck.

23.09.2015

Ein Schatz

Die Pflanze kam nach wochenlangem Poststreik in diesem Jahr aufgrund der ausgezeichneten Verpackung "lebend" an. auf die Terrasse gestellt hat sie sich langsam, aber sicher gut erholt. Sie wächst in der Tat sehr langsam, von 2 m Höhe ist sie allerdings noch sehr weit entfernt.
Schädlinge haben wir nicht.
Sie wird bislang nicht gedüngt, aber sorgfältig gegossen und erfreut sich guter Gesundheit und der Freude von uns. In der Tat haben wir die Blätter auch schon zum Kochen benutzt, ganz genial.
Wer den Film "Der Koch" nach Martin Suter´s Buch kennt, weiß auch um den himmlischen Duft, wenn man die ein ganzes Blatt in heißes Kokosöl in der Pfanne legt!
Für uns - neben einem Lakritzbaum (Süßholzbaum) - die Freude des Jahres, ein echtes Kleinod!

02.09.2015

unverzichtbar in der asiatischen Küche

Eine absolut tolle Pflanze, die sehr einfach zu pflegen und sehr anspruchslos ist.

Mal sehen wie sie den Winter am Fenster überlebt.


02.09.2015

Unverzichtbare für tamilische / südindische Gerichte

Dank Rühlemanns können wir immer frische Curryblätter im Essen genießen. Beide Pflanzen haben sich in den letzten vier Monaten super entwickelt und gedeihen prächtig auf der Terrasse.

02.09.2015

durch Martin Suters "Koch" angeregt...

Durch die Lektüre des Buches "Der Koch" von Martin Suter angerergt habe ich mir diese Pflanze gekauft. Sie schmeckt in Kokosöl geröstet mit Kurkuma und Zimt ganz köstlich als Basis für viele Gerichte.

Die Pflanze wächst sehr langsam, aber gesund und stetig. ich vergebe keine volle Punktzahl, da ich leider mit der gleichen Lieferung auch Pflanzen erhalten habe, die schon Pilzbefall hatten bzw. deren Blätter bereits gelb und braun verfärbt waren. Der Abzug geht also an Rühlemann´s, nicht an die Currypflanze. :-)

02.09.2015

Sri Lanka zu Hause

Die Pflanze kam gut verpackt an. Zuerst fielen ein paar Blätter ab, aber dann fing das Bäumchen an zu wachsen und hört bislang nicht damit auf. Ein paar kleine Ungeziefer, die sich in den ersten Wochen zeigten, habe ich unter dem Wasserhahn abgespült, ansonsten ist die Pflanze sehr gesund. Da ich meist vergesse, Pflegeanleitungen zu lesen, stand die umgetopfte Pflanze den ganzen Sommer auf der Südterrasse in der Sonne, wurde regelmässig gegossen und wuchs wie der Teufel. Die Blätter in Currygerichten sind der Hammer. Jetzt habe ich zummindest einen Duft Sri Lankas zu Hause.

15.08.2015

empfindsam

wächst langsam (neben langem Koriander im Topf), bisher noch keine Milben oder trockene Blätter. Steht in der vollen Sonne und bekommt ab und zu Wasser. Blätter duften nach "Sri Lanka"! Bisher jedoch noch nicht zum Kochen benutzt, da ich der Pflanze erst noch Zeit geben will.

08.08.2015

Detailliertere Pflegehinweise wären nett

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, Pflanze kam gut verpackt und sicher an, lies dann jedoch die Blätter hängen, wurde braun und warf fast alles ab. Dann langsam wieder erholt. Im Moment blüht sie zwar, jedoch bin ich aufgrund des Allgemeinzustandes immer noch skeptisch ob das was wird.
4 Punkte Abzug dafür, dass die Bestellung sehr spät kam und Milben an der Pflanze waren. Halte neue Pflanzen IMMER in deutlichem Abstand zum Bestand in den ersten paar Wochen und andere Pflanzen waren nicht befallen. Immerhin ließen sie sich gut bekämpfen.

05.08.2015

Pflanze wächst sehr gut

Pflanze kam gut verpackt und gesund bei uns an. Wächst sehr langsam, aber stetig. Habe sie regelmässig mit Kräuterdünger gedüngt und nun (nach einem 3/4 Jahr) umgepflanzt. Pflanze wächst und gedeit. Keine Schädlinge oder Blattverlust.

04.08.2015

Spannend

Die Pflanze kam sehr gesund an. Habe sie umgetopft, vielleicht zu schnell und ab Ende Mai auf die Terasse gestellt, Halbschatten, und wenig gegossen, wie beschrieben.
Alle Blätter wurden braun, dann fielen alle Äste ab!
Aber jetzt treibt sie oben wieder kräftig aus!
Hoffe sehr, dass sie es überlebt!

29.07.2015

Wächst super

Hallo,
ich bin über das schnelle Wachstum erstaunt,vielleicht liegt es am sonnigen Platz, an dem sie steht. Der Duft und Geschmack ist unvergleichlich und nur damit bekommt man richtig gute indische Currys und Dhal hin!
Gruß
Susanne

28.07.2015

sehr empfindliche Pflanze

Die Pflanze ist super verpackt bei mir angekommen und sah sehr gut aus, hat aber wohl den Stress nicht so recht vertragen. Schon einige Tage später warf sie ganze kleine Zweige ab. Ich dachte nicht, dass diese Pflanze überlebt. Sie hatte nur noch wenige Zweige als ich sie in eine ruhige, sonnige Ecke ins Gewächshaus stellte. Hier schien sie sich langsam zu erholen. Inzwischen habe ich sie umgetopft und sie ist etwas gewachsen. Ich bin gespannt wie's weiter geht...

11.11.2014

schwierig in der Pflege

Die Pflanze kam gesund und in sehr guter Qualität an. Laut Pflegehinweis soll sie sonnig und warm stehen und der Wurzelballen soll durchaus ab und zu mal richtig austrocknen. Alles berücksichtigt aber das Pfänzchen kümmert vor sich hin, die Blätter werden braun und fallen ab. Wäre sehr dankbar, wenn mir wer erklärt, wie eine Currypflanze richtig "betreut" wird.

29.09.2014

Professioneller Versand

Ich habe Dir Pflanze als Geschenk gekauft. Da ich nicht wieder etwas gehört habe, denke ich, dass es einige Probleme damit gab.
Aber die Verpackung vom Händler war hervorragend. Die DHL hatte bei der Bestellung einige Probleme, so dass das Päckchen vier Tage im Hochsommer unterwegs war. Trotzdem war Dir Erde noch feucht und die Pflanze sah gesund aus.

24.09.2014

sehr langsam wachsend

Ich habe die Pflanze in einen größeren Topf umgetopft. Leider ist sie noch nicht viel gewachsen. Mag aber auch sein, weil der Augsut sehr kühl war.Insgesamt sieht die Pflanze aber gesund aus

09.09.2014

Enttäuscht

Leider ist das Bäumchen überhaupt noch nicht gewachsen. Anfangs habe ich einige Blätter getestet, sehr guter Geschmack. Inzwischen sind die Blätter leicht braun gesprenkelt und wie gesagt, kein Wuchs. Ich warte geduldig weiter ab.

04.09.2014

Empfindsames Gewächs

Da der Versuch Nummer eins mit dem Plänzchen, nach sehr gutem Start, leider doch fehlgeschlagen ist. (Blattverlust, Läuse, und und) Haben wir einen Versuch Nummer 2 gestartet. Beide Pflanzen waren bei Lieferung in guter Qualität, aber irgendwie glaub ich haben diese den Transport übel genommen. Wieder verliert unsere Planze alle Blätter, bis nur noch der Stängel über ist. Diesmal treibt Sie oben wieder aus hat auch schon wieder Äste mit Blätter, allerdings werden schon wieder welche braun und unten ist sie total kahl. Mal sehen was noch kommt. Ein Händchen für dieses empfindsame Plänzchen wäre gut, nix für Anfänger! Ob wir was ernten, muss sich erst zeigen :-)

01.09.2014

kleine feine Pflanze mit tollem Geschmack

Pflanze wächst langsam aber stetig. Geschmack der Blätter in indischen Gerichten super. Ich hoffe sie übersteht den Winter.

30.08.2014

Eine nette kleine Pflanze

Unsere Currypflanze wollte zuerst nicht richtig und wäre mir fast eingegangen. Es war aber im Mai auch so warm. Nun steht sie nicht mehr in der prallen Sonne. Inzwischen habe ich sie schon zweimal geerntet und sie hat wirklich einen feinen Duft und Geschmack.

27.08.2014

Schätzchen

gut angekommen, habe ich sie in einen größeren Topf gepflanzt, sie steht bei mir auf dem Balkon, und wächst langsam vor sich hin, anfangs habe ich sie etwas schattiger gestellt,da pralle Sonne etwas gestresst hat. sie ist gesund ohne Schädlinge, Blätter habe ich nur ganz sparsam gerntet, dazu muß sie erst noch etwas üppiger werden. Zwei schöne fein duftende Blütenstande hat sie gehabt, die kleinen Früchte sind noch grün. Ich hoffe sie kommt gut über den Winter.

16.07.2014

Muss sich wohl lange akklimatisieren

Die Pflanze sah wochenlang so aus, als würde sie eingehen, nun hat sie sich erholt und wächst im Schneckentempo. Bin gespannt, wann ich den Geschmack testen kann, denn ich möchte immer noch keines der kostbaren Blätter abreißen.

01.11.2013

Empfindsames Seelchen

Wahrlich keine Anfängerpflanze, denn das Curryblatt ist Schädlingen gegenüber etwas empfindlich (meins ist gerade eben die Schildlausplage losgeworden), aber es schlägt sich wacker und wächst trotzdem irgendwie weiter. Dadurch, dass es sich hier um einen Baum und nicht um einen Strauch handelt, überrascht der langsame Wuchs nicht. Der Duft ist auf jeden Fall umwerfend, auch wenn ich mein Curryblatt noch etwas schonen möchte und es deshalb noch nicht zum Kochen verwende.

21.09.2013

Curryblatt

Hat unten zunächst einige Blätter verloren, wächst aber jetzt sehr langsam - an eine Ernte ist noch lange nicht zu denken.

20.09.2013

Currypflanze

Die Pflanze hat sich nach der Lieferung gut entwickelt und den klimatischen Verhältnissen angepassst. Ich habe sie jetzt ins Wohnzimmer geholt und hoffe, dass sie den ersten Winter gut übersteht. Die Blätter können geschmacklich voll mit den Pflanzen in Asien mithalten.

17.09.2013

...bis jetzt läuft's gut!

Obwohl die Pflanze durch den Transport etwas ramponiert war, hat sie sich gut erholt und ist während des Sommers schön gewachsen (Wohnzimmer, spätnachmittags Sonne, Zitrusdünger 1x wöchentlich) Die Blätter fallen aber bei Berührung leicht ab, ebenso einige kleinere, untere Triebe. Mal sehen, ob ich sie heil durch den Winter bringe....

15.09.2013

sehr gut im Gewächshaus

Ich habe das Currybaltt im Topf im Gewächshaus und sie ist im Laufe des Sommers sehr gut gewachsen. Wenn sie den Winter gut übersteht wäre schön.

21.08.2013

Curryblatt

Hat sich gut eingelebt, und bekommt jetzt neue Blätter.

20.08.2013

Curry Pflanze

Die Pflanze kam prima verpackt bei mir an und steht seit 3 Monaten im Topf im Garten im sonnigen Halbschatten. Sie hat seitdem 8 Zweige gebildet, die neuen Blätter sind jedoch gelb getigert und nicht mehr dunkelgrün. Ernten tue ich noch nicht, ich warte, bis die Pflanze grösser ist, in Kerala sind die Büsche 1 Meter hoch.

20.08.2013

nettes Bäumchen

Es dauerte lange, bis das Bäumchen wächst. Aber nun wird es schnell größer. Allerdings darf mein Mann, ein toller Curry-Koch, noch nicht an die Blätter. Dazu muss es noch etwas größer werden.

06.06.2013

bin begeistert!

ich habe mittlerweile 2 curry pflanzen! es bin sehr angetan!

03.05.2013

Nur für Liebhaber

Diese Blätter machen auf folgende Weise süchtig: Das akute Geschmackserlebnis wird intensiviert, alle folgenden Geschmackserlebnisse (1-2 Tage) abgestumpft. Die Dosis müsste also ständig erhöht werden, um das gleiche intensive Erlebnis zu bewahren. Ein typisches Problem von Geschmacksverstärkern. Diese Wirkung erklärt auch die generelle Verwendung quer durch die Curry-Gerichte, sowie die Verwendung getrockneter, praktisch Aroma-freier Blätter.

Will man wirklich das flüchtige Blatt-Aroma als Note am Gericht, dann helfen nur ein paar Blätter kurz vor dem Servieren über den Topf gestreut. Oder ein Pesto. Was man herausfischt sind die älteren Blätter, die zarten jungen Triebe (nicht käuflich erhältlich) isst man mit. Das eigentliche Aroma ist allerdings stark abhängig vom Standort.

Die wüchsige und dekorative Pflanze ist ausgepflanzt stark ausläufertreibend. Die Blüte ist bei intensiver Bewirtschaftung eher selten, dafür aber dekorativ und duftend. Eine erwachsene Pflanze verträgt starken Rückschnitt. Der kann notwendig sein, um Schildläusen Herr zu werden. Die sind eine echte Pest bei dieser Pflanze und verwandeln sie innerhalb von 1-2 Wochen in eine unansehnliche Ruine. Da hilft nur tägliches gewissenhaftes Absammeln und Abpflücken befallener Zweige. Der Pflegeaufwand entspricht einem Bonsai, wenn man den Zierwert erhalten möchte.

25.10.2012

gutes Wachstum

Standort: Terrasse, halbschatten, Südfrankreich - Pflanze fing sofort an zu wachsen und hat sich seit August (Kaufdatum) prächtig entwickelt. Mal sehn wie sie das Überwintern überstehn wird

23.10.2012

Schönes Exemplar

Nachdem ich mit meinem ersten Curryblatt von Rühlemann Pech hatte, weil die Pflanze Wollläuse bekam, scheint diesmal alles bestens zu sein, es wächst und gedeiht!

21.10.2012

schmeckt herrlich

Habe meine Pflanze erst vor wenigen Wochen gekauft, ist aber schon gut gewachsen,konnte bereits das erste mal ernten. Muss nur das Pflänzchen sicher überwintern, freue mich schon auf eine regelmässige Ernte.

24.09.2012

bin äußerst gespannt

Im Frühsommer habe ich zwei Pflanzen von Rühlemanns erstanden, die ich empfehlungsgemäß erst einmal nicht rausgestellt habe. Die Eingewöhnungszeit dauerte lange, aber ich habe ja Geduld mit Pflanzen, das war nicht das Problem. Vor einiger Zeit kriegte ich mit, dass die beiden von Spinnmilben befallen waren, die ich vielleicht mit anderen Pflanzen eingeschleppt habe. Ein altes Hausmittel hat aus den Viechern hoffentlich den Garaus gemacht: den Sud von zerstoßenem Knoblauch aufsprühen. Nun hoffe ich, dass sich die beiden auf die Socken machen und wachsen, es kann aber auch sein, dass sie ersta mal den Winter verschlafen wollen, Das dürfen sie dann auch und wenn dem so ist, melde ich mich im Frühjahr wieder. Und geerntet habe ich noch nicht von solchen Winzlingen. Auf jeden Fall freue ich mich auf die weitere Entwicklung!

24.09.2012

Weiß noch nicht

Nachdem mir im letzten Jahr ein Curryblatt nach fast 1jährigem Stillstand schließlich einging (die Pflanze kam nicht von Rühlemann), hab ich es noch einmal versucht.

Nach ca. 4 Monaten beginnt die neue Pflanze jetzt sehr langsam zu wachsen. Mal sehen, wie sie über den Winter kommt.

Seltsamerweise hatte meine erste Pflanze einen intensiven, interessanten Duft, während die neue überhaupt nicht duftet.

22.09.2012

Zufrieden

Meine Pflanze wächst und gedeiht. Ich habe schon einige Blätter geerntet! Ich bin sehr zufrienden!

07.09.2012

Abendteuerlich im Umgang

Nach Bestellung birauchte die Pflanze etwa 8 Wochen bis sie geliefert wurde.Sie kam behutsam verpackt bei mir an. Sie war sehr klein und wurde von mir zunächst in einen Topf Von 25 cm durchmesser gesetzt.Den ganzen Sommer über hat sie I'm halbschatten gestanden und hat ihre Grösse verdoppelt.
Obwohl diese Pflanze einen Topf und Stellenwechsel übel nimmt,werde ich sie doch zum Winter hin an den sonnigsten Platz im Hausa stellen. Bei meiner vorherigen Currypflanze habe ich dies versäumt und sie hatte bis März alle Blãtter verloren und blieb in diesem Zustand fast sechs Monate.Danach trieb sie zwar wieder aus,ist aber dann im zweiten Jahr doch eingegangen.
Diesmal wird sie Kompostierte Erde bekommen und auch im Winter sonnig stehen.
Dann werden wir sehen wie es weiter geht.

03.09.2012

mittel

Die Pflanze brauchte ewig, bis sie etwas wuchs, das Wachstum ist gerade im Stillstand. Die Blätter schmecken gut, die Beschreibung im Katalog finde ich etwas übertrieben. Wenn ich sie jetzt umtopfe, welche Erde ist zu empfehlen?

21.08.2012

Currypflanze

Die Pflanze wächst und gedeiht und beginnt plötzlich zu blühen. Geerntet habe ich auch schon einige Blätter

01.08.2012

bin noch gespannt...

Die Pflanze kam wohlbehalten und gesund Anfang Juni bei mir an. Hat recht lange gebraucht, bis sie sich "eingelebt" hat, seit gut einem Monat fängt sie jetzt aber langsam und bedächtig an zu wachsen. Bin gespannt, wie sie sich in Zukunft macht...

13.07.2012

im 12er Topf TKS2 wächst sehr langsam

OK

10.07.2012

Indische Currypflanze

Wie bei "Von: Carolin 14.07.2011 17:33" sind die Pflanzen bei mir ebenfalls erst im Juni eingetroffen (Bestellung im Februar). Dass das 5 cm grosse Pflänzchen dann noch voller Läuse war, hat meine Begeisterung dann vervollständigt.

10.07.2012

Entwickelt sich gut

interessante Gewürznote, Pflanze gedeiht in diesem schwühlwarmen Wetter recht ordentlich

10.07.2012

insgesamt alles gut

10.07.2012

Geschmack sehr gut und interessant

Wir hatten einen Currybaum und haben uns bei entsprechenden Speisen in den Geschmack verliebt.
Nachdem er aus unerfindlichen Gründen nicht mehr angetrieben hat, bestellten wir heuer einen neuen Currybaum. Der hatte aber einen Schädling (Schildlaus) und wir wissen nicht, ob der noch wird.

25.06.2012

Geht doch!

Nach einer - für mich - viel zu langen Eingewöhnungszeit wächst mein Pflänzchen jetzt stetig und fühlt sich auf meiner Terrasse richtig wohl

11.10.2011

schmeckt besser als es riecht

Es ist fester Bestandteil in meinem Risotto, in chinesischen Gerichten, süß-sauren Soßen, Gulasch, usw.

Roh verzehrt ist es nicht so meine Welt, also so Blatt für Blatt..... währendessen in Salatsaucen und Pesto es sich ganz gut macht.

Ich hoffe ich bringe es über den Winter und dann .... wird es wieder ein interessantes Gartenjahr.

21.09.2011

Neugierig auf Curryblatt

Die Pflanze ist schnell und in guter Verfassung bei mir angekommen. Sie steht seitdem (2 Monate) auf meiner Süd-Ost-Terrasse und hat schon zarte neue Triebe bekommen.
Da die Pflanze allgemein noch sehr klein ist, habe ich erst einmal 2 Zweige zum Würzen verwendet - wunderbar. Jetzt werde ich das Bäumchen umtopfen und hoffe, es in meiner hellen Garage gut über den Winter zu bekommen.

20.09.2011

positiv

meine Currypflanze kam gut verpackt und nach Absprache termingerecht bei mir an und hat sich sehr gut eingelebt, Aber wesentlich gewachsen ist sie nicht,was vielleicht auch an unseren eher feuchten Sommer liegt. Vom Geschmack habe ich mir mehr versprochen,nicht sehr intensiv,aber daran kann die Gärtnerei ja nichts.Bin gespannt ,wie das Curryblatt den Winter im Haus überlebt.
Mit Rühlemansnwar ich sehr zufreiden

20.09.2011

Neue Erfahrung

Ich koche seit vielen Jahren ayurvedisch, mit vielen Gewürzen. Nach und nach muß bzw. möchte ich natürlich auch ayurvedische Kräuter ausprobieren.
Da es bei Rühlemanns ein vielfältiges Sortiment davon gibt, habe ich u.a.das Curry-Blatt bestellt, das ich bislang nur in getrockneter Form aus dem Asia-Laden kannte.
Und in frischer Form ist es natürlich viel besser!
So toll, wie in der Katalog-Beschreibung finde ich es zwar auch wieder nicht, doch ich verwende es gerne und oft, weil ich das Aroma mag.
Meinem Freund - der sich anfangs mit viel Gezeter an unseren voll gestellten Pflanzen-Balkon gewöhnen musste - ist es sofort bei der ersten Verwendung aufgefallen, dass ich einen neuen Geschmack im Essen verwendete - das Curryblatt.

19.09.2011

gehört zu meinen lieblinspflanzen

wunderschöne pflanze,die jetzt blüht. genauso wie ich es mir vorgestellt habe.ich hoffe, dass ich sie heil und schädlingsfrei überwintern kann,dann natürlich im haus.

08.09.2011

:)

juhuu! es blüht!
heut morgen strahlts mich an..

seit Anfang Mai päppel ich dies winzige zarte Bäumchen.
es ist mittlerweile um zehn, fünfzehn Wedel gewachsen,
ohne dass es irgendwie größer wirkt....

seit ich mit ZitrusDünger gieße,
sind die Blätter grün (nicht mehr gelb getigert).

genießt n o c h ZierpflanzenStatus.

31.07.2011

leckeres und elegantes Currybäumchen

Das hübsche Bäumchen kam gut an.
Habe es bald umgetopft und es wächst prächtig. Nutze es für Sambals und Curries, köstlich, kein Vergleich zu den getrockneten Blättern aus dem Bioladen :-)
Einziges Problem: Wolläuse. Habe es vorgestern mit einem "Tabaktee" abgesprüht, werde es bald auch umtopfen, mit besserer Erde als der konventionellen aus der Gärtnerei hier. Vielen Dank, bringt ein Stück Kerala nach D'dorf.

14.07.2011

Indische Currypflanze

Ich habe zwei Pflanzen im Februar bestellt und leider erst in der Auftragsbestätigung die Info bekommen, dass die Pflanzen erst ab April geliefert werden. Mit der Post versendet wurden sie dann erst Anfang Juni, also erst 4 Monate später. Dazu kam dass über den Versand nicht per Email informiert wurde, so dass die Pflanzen während meines Urlaubs bei mir ankamen und somit 20 Tage in einem verschlossenen DHL Paket lagen. Überraschenderweise waren die Pflanzen noch nicht komplett vertrocknet und erholen sich gerade etwas, sonst hätte ich sie auf jeden Fall zurück gesendet. Vielleicht wachsen die Pflanzen ja sogar noch etwas, nachdem sie sich von diesem Schock erholt haben. Fazit: Schlechtes Auftragshandling, ich habe zum letzten Mal hier bestellt.

09.07.2011

zaghafte Entwicklung

Es kam eine kräftige Pflanze vor ca.6 Wochen bei uns an.
Nach anfänglichen Stillstand im Wachstum nun guter Austrieb und Prognose sichtbar besser.

31.12.2010

Indisches Curryblatt

Die kleine Pflanze kam im heißen Juni 2010 bei mir an und war nicht nur vertrocknet, sondern schwarz verbrannt. Es blieb nur ein einziges Blatt dran. Doch schnell hat sie sich erholt und ich mittlerweile ein kleines Bäumchen. Ich kann nur zustimmen, der Geschmack macht süchtig!

10.12.2010

unentschlossen

Ich bewerte erst mal mit 4 Punkten, Geruch ist ja auch Geschmackssache. Für mich riecht es sehr angebrannt, der Geruch hat mich bisher vom Kosten abgehalten. Nach Curry, na ja... angebrannten Reis wohl eher.
Pflanze ist bis September schön gewachsen, hält sich aber im Winter über nur sehr schlecht in der warmen Wohnung und bekommt laufend Spinnmilben. D.h. laufend mit Wasser und verdünntem Insektenschutz sprühen. Momentan massiver Blattfall, vermutl. wegen des Spinnmilbenbefalls. Vielleicht reibt sie ja mit Glück im Frühjahr wieder Blätter. Jedenfalls nichts für Anfänger in einer warmen trocknen Wohnung. Eher etwas fürs Tropenhaus oder Kalthaus.

02.12.2010

sehr gut angekommen

Die Pflanze kam gut an, war bei mir im Topf im Freien, wurde leider immer matter, die Blätter sanken immer tiefer. Bis August war nur noch der Stiel übrig.
Ich habe dann die Spitze abgeschnitten
(innen war der Stiel noch grün!) und den ganzen Topf mit einer Plastiktüte eingehüllt. Jetzt sind wieder 3 ganz zarte Triebe erschienen, wenn ich aber die Hülle wegnehme, schwächeln sie wieder. Vielleicht haben sie ja einen guten Tip für mich.

16.11.2010

indisches Curryblatt

Hallo liebes Rühlemann´s-Team,

ich habe die Pflanze erst seit kurzem,
Lieferung und Verpackung waren einwandfrei!
Sie steht ohne direkte Sonneneinstrahlung im Wohnzimmer an einem Fenster(Richtung Osten).
Nach kurzer Zeit begann sie, täglich einige Blätter abzuwerfen, einige ältere Triebe vergilbten und fielen komplett ab,
und das, obwohl an den oberen Trieben neue Blätter erscheinen.
Möglicherweise habe ich es zu Beginn mit dem Gießen übertrieben (habe gelesen, sie darf auch zwischendurch mal etwas trockener werden).
Na ja, wie auch immer, das Aroma der Blätter ist jedenfalls sehr interessant und ich hoffe, sie überlebt es!
Habt Ihr vieleicht noch einen Tip?
Ich habe inzwischen eine ganze "Batterie" Pflanzen bei Euch bestellt und fast alle haben sich gut entwickelt (z.B. ist der erste Matico aus 2009 im Garten auf locker 1,80 m gewachsen und auch Cystus ist offenbar unkaputtbar und wächst, was das Zeug hält).
Puh, das wird langsam zuviel für ne Bewertung....ich glaube, ich melde mich besser im Forum an :o)

07.11.2010

Currybaum indisch

Die Planze stand zunächst (März) auf der Arbeitsplatte in der Küche vor dem Fenster (ohne Heizkörper darunter) Richtung Süd-West, wuchs und gedieh und blühte sogar. Im September gab ich ihr einen Zentimeter mehr im Topfumfang. Seit Mitte Oktober fallen nach und nach die Blätter ab, jetzt hab ich sie im Büro stehen, Steinfensterbank mit Heizung darunter, werde sie mal ab und an einsprühen, mal gucken, ob sie sich wieder berappelt. Das Blattaroma ist jedenfalls köstlich.

02.11.2010

Indisches Curryblatt

Super Gewürz für indische Speisen.
Wächst hervorragend. Probleme habe ich mit dem Überwintern.

24.10.2010

Erstklassig verpackte und schnelle Lieferung

Die Pflanze ist zwar gut angewachsen, hat sich aber leider noch nicht vergrößert.

22.10.2010

currypflanze

die pflanze hat sich gut erholt, wächst und gedeiht ohne probleme. super. danke

22.10.2010

riecht wirklich nach Curry

hatte mir einen schnelleren Wuchs erhofft, konnte bisher nicht viel ernten

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

FAQ bei Anfrage

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Hawaiianische Holzrose (Pflanze)
Hawaiianische Holzrose (Pflanze)
Argyreia nervosa
Rituelle Pflanze der Karuna
ARG01

Lieferbar ab 25. März 2019

12,60 € *
Kerbel 'Vertissimo' (Saatgut)
Kerbel 'Vertissimo' (Saatgut)
Anthriscus cerefolium "Vertissimo"
Dunkelblättrige, dicht wachsende Sorte
ANT33X

Artikel ist lieferbar

1,40 € *
Schnittsellerie 'Amsterdam' (Saatgut)
Schnittsellerie 'Amsterdam' (Saatgut)
Apium graveolens secalinum „Amsterdam“
Feinblättrig und kompakt
API05X

Artikel ist lieferbar

2,10 € *
Zwerg-Ysop (Saatgut)
Zwerg-Ysop (Saatgut)
Hyssopus officinalis ssp. aristatus
Die ideale Pflanze für ornamentale Hecken
HYS09X

Artikel ist lieferbar

2,80 € *
Griechischer Bergtee 'Ossa' (Saatgut)
Griechischer Bergtee 'Ossa' (Saatgut)
Sideritis scardica
Schlanke Blütenstände, starkes Aroma
SID04X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
Jyotismati (Saatgut)
Jyotismati (Saatgut)
Celastrus paniculatus
Ayurvedische Intelligenzpflanze
CEL12X

Artikel ist lieferbar

4,20 € *
Jiaogulan (Pflanze)
tipp.png
Jiaogulan (Pflanze)
Gynostemma pentaphyllum
Es wirkt wie Ginseng - aber besser als Ginseng
GYN01

Lieferbar ab 25. März 2019

6,30 € *
blog.png Youtube blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Thailändisches Zitronenblatt Kaffirlimette (Pflanze)
Thailändisches Zitronenblatt Kaffirlimette (Pflanze)
Citrus hystrix
Unentbehrlich für die thailändische Küche
CIT02

Lieferbar ab 25. März 2019

10,50 € *
rezept.png Rezepte
Basilikum 'Wildes Purpur' (Pflanze)
tipp.png
Basilikum 'Wildes Purpur' (Pflanze)
Ocimum canum x basilicum
Unsere eigene, robuste Aroma-Auslese!
OCI44

Lieferbar ab 25. März 2019

4,90 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Mini-Chili (Bonsai-Chili) (Pflanze)
tipp.png
Mini-Chili (Bonsai-Chili) (Pflanze)
Capsicum annuum v.minimum
Von Zwergen gezüchtet, von Menschen geliebt
CAP29

Lieferbar ab 25. März 2019

5,60 € *
rezept.png Rezepte
Gotu Kola (Pflanze)
tipp.png
Gotu Kola (Pflanze)
Hydrocotyle asiatica
Dieses indische Heilkraut verhilft zum Elefanten-Gedächtnis
HYD01

Lieferbar ab 25. März 2019

5,60 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Kardamom (Pflanze)
tipp.png
Kardamom (Pflanze)
Elettaria cardamomum
Die Blätter schmecken köstlich als Tee
ELE01

Lieferbar ab 25. März 2019

5,60 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Wildtomate 'Small Egg' (Pflanze)
Wildtomate 'Small Egg' (Pflanze)
Lycopersicon species
Viele kleine Früchte an herabhängenden Zweigen
LYC20

Lieferbar ab 25. März 2019

2,80 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Marokkanische Minze (Pflanze)
tipp.png
Marokkanische Minze (Pflanze)
Mentha spicata v. crispa
Zurecht unsere beliebteste Minze
MEN19

Lieferbar ab 25. März 2019

3,50 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Chinesischer Gemüsebaum (Pflanze)
tipp.png
Chinesischer Gemüsebaum (Pflanze)
Toona sinensis (Cedrela sinensis)
Maggi®-Kraut auf asiatisch
TOO01

Lieferbar ab 25. März 2019

7,70 € *
rezept.png Rezepte
Erdbeerminze (Pflanze)
tipp.png
Erdbeerminze (Pflanze)
Mentha species
Zierliche Art mit überraschendem Aroma
MEN80

Lieferbar ab 25. März 2019

3,50 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Vietnamesischer Koriander (Pflanze)
Vietnamesischer Koriander (Pflanze)
Polygonum odoratum (Persicaria odorata)
Pfeffriges Koriander-Aroma, starkwachsend
POL11

Lieferbar ab 25. März 2019

3,50 € *
rezept.png Rezepte
Brahmi (Pflanze)
Brahmi (Pflanze)
Bacopa monnieri
Nicht vergessen - regelmäßig essen
BAC09

Lieferbar ab 25. März 2019

4,90 € *
rezept.png Rezepte
Lemongras (Zitronengras) (Pflanze)
tipp.png
Lemongras (Zitronengras) (Pflanze)
Cymbopogon citratus
Zitronengeschmack für die asiatische Küche
CYM01

Lieferbar ab 25. März 2019

6,30 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Tulsi (Indisches Basilikum) (Pflanze)
Tulsi (Indisches Basilikum) (Pflanze)
Ocimum sanctum
Legendäres Heilkraut aus dem Orient
OCI92

Lieferbar ab 25. März 2019

4,90 € *
Sushni (Pflanze)
tipp.png
Sushni (Pflanze)
Marsilea minuta
Wüchsiges Nervenheilkraut aus Indien
MAR12

Lieferbar ab 25. März 2019

4,90 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Zitronenverbene (Pflanze)
tipp.png
Zitronenverbene (Pflanze)
Aloysia triphylla
Erstklassiger Kräutertee aus dem eigenen Garten
LIP01

Lieferbar ab 25. März 2019

5,60 € *
blog.png Youtube blog.png Beiträge rezept.png Rezepte