Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Chinesischer Teejasmin (Pflanze)

 
 
 

Chinesischer Teejasmin (Pflanze)

Jasminum grandiflorum

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: JAS02

7,15 € *
 
 
 
 
 
 

Chinesischer Teejasmin (Pflanze)

Diese Art blüht 12 Monate im Jahr

Sehr reich blühende Art, die ganz ähnlich dem französischen Jasmin fein geteilte Blätter hat, jedoch besser als Zimmerpflanze geeignet ist.

Zusammen mit anderen Jasminarten zum Aromatisieren von grünem Tee verwendet (Jasmintee), ist es in China das beliebteste Hausgetränk.

Wie wir erfahren haben, ist es diese Sorte, die in großem Maße in Südfrankreich in der Gegend um Grasse (Parfümkennern ein Begriff!) angebaut wird. Die Gewinnung des ätherischen Öls geschieht hauptsächlich durch Enfleurage. Dabei wird gereinigtes Fett (Olivenöl, Schmalz) mit den frischen Blüten bestreut. Diese geben kontinuierlich ihren Duft an das Fett ab und werden täglich ausgetauscht. Dasselbe wird auch mit in Olivenöl getränkten Leinentüchern gemacht, welches nach dem Auspressen das sog. ‘Huile antique au jasmin’ ergibt.

Jasminsirup (abwechselnde Lagen von Blüten und Zucker, mit feuchten Tüchern bedeckt, kühl gestellt) wurde im 19. Jh. gelobt als ‘exzellente Medizin’ bei Erkältungen und anderen Erkrankungen der Atemwege. Probieren Sie auch einmal Jasminbutter! Arabischer und französischer Jasmin lassen sich übrigens genauso verarbeiten.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Jasminum
Pflanzen & Saatgut / Jaborosa-Jojoba / Jasmin
Duftpflanzen / Jasmin
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blütendufter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Teekräuter / Aroma-Teekräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 80/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Yasmin

Bewertungen für "Chinesischer Teejasmin (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 34 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Natascha Gransee 2015-09-22 13:36:31

    Blüht und wächst schnell

    Ich bestelle mir jedes Jahr einen Jasmin, da ich zu doof bin ihn über den Winter richtig zu gießen und er eingeht. Die Pflanzen wachsen immer schnell und haben auch immer ziemlich bald wunderbar duftende Blüten.

     
  • Von: Lydia Diekmann 2015-09-15 18:55:37

    japanischer Teejasmin

    es hat ein bisschen gedauert, bis das Grün gekommen ist, aber mitlerweile treibt er Blüten. Bis vor wenigen tagen stand der Strauch auf der Terasse, angesichts der Witterung habe ich den Topf jetzt im Treppenflur stehen und freue mich über den schönen Anblick.

     
  • Von: Birgit Gransee 2015-09-07 17:24:17

    Chinesischer Teejasmin

    Einfach nur unbeschreiblich schön, auch wenn er nur im Halbschatten steht. Dieser Jasmin rankt fleißig in alle Richtungen und bringt immer wieder neue Blüten mit einem unbeschreiblich schönen und betörenden Duft.

     
  • Von: Marcus Freund 2015-09-02 19:34:10

    Blüht leider nicht

    Wächst bis unter die Decke, blüht nur leider (trotz gelegentlicher Düngung) nicht.

     
  • Von: B.Orth 2014-10-18 12:52:11

    Chin. Teejasmin

    Eine sehr gute Alternative zum frz. Jasmin. Sie wächst bei mir prima und blüht auch noch im Oktober. Eine bisher unkomplizierte Pflanze, die man beschneiden sollte, damit sie sich verzweigen kann.

     
  • Von: Anke Diercks 2014-09-26 10:01:55

    Bezaubernd im Duft.

    Toll verpackt angekommen- und ist am blühen. Jetzt kommt sie ins Haus- und ich hoffe, sie wächst so schön weiter.

     
  • Von: Carolin Montemarano 2014-08-28 22:11:34

    Schnell wachsende Pflanze...

    Diese Saison gekauft ist die Pflanze die wir auf dem Süd-Balkon stehen haben sehr schnell gewachsen...wir haben sie an einem Stock hochgebunden,,,schöne duftende Blüten und absolut pflegeleichte Pflanze....

     
  • Von: Carolin Eckstein 2014-08-13 11:53:01

    Wunderbarer Duft

    Der Jasmin ist gut und gesund bei uns angekommen und hat sich gleich ans Wachsen gemacht.
    Bis zur Blütenbildung hat er ca. 8 Wochen gebraucht, seitdem sind permanent 4-5 Blüten offen, mehr als genug ist um den kompletten Wintergarten zu beduften.

     
  • Von: Viola Hövelmann 2014-07-24 15:40:02

    Schöne wuchsfreudige Ranke

    Das Pflänzchen hat den Transport gut überstanden und fing nach kurzer Zeit wie wild an zu wachsen (bis jetzt mehr als ein Meter). Blüten zeigen sich noch nicht, im Internet habe ich dazu gelesen, dass Jasmin erst richtig blüht, wenn er etwas zurückgeschnitten wird. Da ich ihn aber erst mal wachsen lassen will nehme ich das in Kauf - vielleicht zeigt sich ja trotzdem noch im Laufe der Zeit die eine oder andere Blüte.

     
  • Von: G. Leidner 2014-07-19 07:07:19

    Hoffnungsvoll

    Eine kräftige Pflanze kam bei mir an, die auch gut vor sich hin wächst. Von Blüten aber keine Spur, kann ja noch kommen.

     
  • Von: Magdalena Trobough 2014-07-09 18:46:35

    Tee yasmin

    Sie ist bluehend angekommen, hat aber seitdem nicht mehr geblueht.
    Hat sehr viele neue duenne triebe aber leider keine Blueten.
    war ein bischen enteuscht.

     
  • Von: Hallo 2013-09-19 10:13:51

    schön, aber...

    schöne pflanze und viele neue triebe, aber auch ich hätte mir eine genauere anleitung gewünscht, v.a. was den schnitt der pflanze angeht, damit ich kräftige triebe erhalte und nicht viele dünne triebe, die in jede richtung wachsen... ansonsten alles supi

     
  • Von: Alexander Mankowsky 2013-09-04 21:14:53

    Wettbewerb

    Da ich Blütenduft sehr mag habe ich mir eine Kollektion ausgewählt: Chinesischer Teejasmin, Arabischer Jasmin, Französischer Jasmin, Sternjasmin und Gelber Jasmin.
    Nach einem halben Jahr ist der chinesische Teejasmin der 'Gewinner', er hat sich vervierfacht und blüht. Der französische ringt mit dem Sternjasmin um Platz zwei in der Kategorie 'klettern', beide haben schon einen Meter Höhe geschafft. Der gelbe Jasmin kann da nicht ganz mithalten.
    Der arabische Jasmin übt sich in blattglänzender Schönheit, ohne grosse Wachstumsbemühungen.
    Sie sind in 16 cm Töpfe umgepflanzt, und mit Blumaten bewässert.
    Die Pflanzen machen echte Freude!

     
  • Von: Marie-Luise Beppler-Lie 2013-08-22 13:29:24

    schön aber fremd

    Hatte die Pflanze bestellt, weil ich dachte, ich bekomme den chinesischen Jasmin, den man in China als Molihua bezeichnet. Es ist keine Molihua, deren Blüten man zum Aromatisieren von Tee, dem sogenannten Jasmintee, verwendet. Aber es ist eine schöne robuste Pflanze, die ich nach Erhalt auf den Balkon gestellt habe, und die nun, im August, angefangen hat, wunderbar duftende Blüten zu machen. Ich habe nun noch zwei Fragen:
    Kann man diese Blüten auch zum Aromatisieren verwenden?
    und
    Ab wann sollte ich die Pflanze ins Haus holen?

     
  • Von: J. Hocke 2013-06-07 11:26:44

    wer lesen kann ist klar im vorteil

    Es kam eine wunderschöne Pflanze bei mir an. Und wenn ich den Hinweis "jedoch besser als Zimmerpflanze geeignet" nicht so maßlos ignoriert hätte... wer weiß, wer weiß. Ich werde es halt noch einmal versuchen ;o)

     
  • Von: Schlott Frank 2013-04-14 16:16:39

    Jetzt sehr schon

    Hat bis Mitte Juli gebraucht, ehe sich die Pflanze eingewöhnt hatte. Dann wuchs sie. Zwar spärlich, aber immerhin, sie wuchs. Und vorige Woche (Ende August), habe ich Blüten gesehen! Wunderbar
    Pflanzen waren auch fast eine Woche im Karton unterwegs. Postverschulden!!!

    Hätte gerne genauere Anleitungen zur Kultiverung der bestellten Pflanzen.

     
  • Von: Renate Bachmair 2012-11-26 19:33:02

    Sehr schöne Planzen. Wachsen gut aber die Blüten haben zum Tee noch nicht gereicht

    Ich freue mich aufs nächste Jahr mit hoffentlich einer ergiebigeren Ernte und hoffe, die Planzen gut über den Winter zu bringen.
    Die Planzen sind in sehr gutem Zustand angekommen. Promte Lieferung. Vielen Dank!

     
  • Von: Rosemarie Bach 2012-09-11 18:51:04

    sehr gute Ware

    Mein Teejasmin blüht schon zum 2.mal.Blüten in Wasser -einfach herrlich

     
  • Von: Christiane Glienke 2012-09-11 18:09:02

    empfehlenswert

    Hat ca. 2 Monate gebraucht bis der Jasmin anfing zu wachsen. Jetzt aber hat sie mehrere lange Haupttriebe, die runterhängen. Ist wohl eher eine Rankpflanze, als ein Busch. Seit Mitte August blüht sie auch und riecht wunderbar.

    Mal sehen, wie sie den Winter im Flur überlebt.

    Hätte auch gerne genauere Anleitungen zur Kultiverung der bestellten Pflanzen.

     
  • Von: Jasmin F. 2012-09-03 14:58:18

    Duftet intensiv aber blühtet kurz

    Gibt es wahrscheinlich viele Sorten von Chinesischen Teejasmin? Was ich gekauft habe blühtet zwar gut, die kleinen Weißblüten duften sehr intensiv aber in einer sehr kurzen Zeit. Ich habe eine andere Sorte erwartet. Die Blüten sind bestimmt nicht die für Chinesischen Tee anwendbar!!

     
  • Von: Bärbel Ewen 2012-07-15 12:42:48

    gutes Wachstum, leider noch keine Blüten

     
  • Von: Bernd Ackermann 2012-07-10 15:51:18

    wächst gut, blüht noch nicht

    wächst und wächst, aber leider (noch) keine Blüten

     
  • Von: Juliane2 2011-09-22 12:58:46

    Duftet gut, sehr lange Ranken

    Gut duftende Blüten, die allerdings erst erschienen, als die Pflanze schon ziemlich lange (vielleicht 1,40m) Ranken hatte, die ich nach unten hängen lasse. Insofern ist das für mich mit dem Platz etwas schwierig. Steht jetzt in einem Regal am Fenster und kann nach unten ranken.

     
  • Von: Karin Heppe 2011-09-20 19:43:50

    schöne Pflanze

    meine Pflanze ist schon gut gewachsen und sehr blühfreudig. Sehr schöner Duft.

     
  • Von: Lichtenberg 2011-09-20 19:21:32

    Teejasmin

    eine schöne Pflanze, bin sehr zufrieden

     
  • Von: Schlott Frank 2011-09-06 19:08:15

    Jetzt sehr schon

    Hat bis Mitte Juli gebraucht, ehe sich die Pflanze eingewöhnt hatte. Dann wuchs sie. Zwar spärlich, aber immerhin, sie wuchs. Und vorige Woche (Ende August), habe ich Blüten gesehen! Wunderbar
    Pflanzen waren auch fast eine Woche im Karton unterwegs. Postverschulden!!!

    Hätte gerne genauere Anleitungen zur Kultiverung der bestellten Pflanzen.

     
  • Von: Ulrike Heun 2011-07-29 13:08:36

    Lanke Ranken mit wenig Blüten

    Meine Pflanze steht in einem Topf auf meiner Terasse. Sie hat lange Arme bekommen, die leider aber nur wenig Blüten hervorbringen. Aber diese Blüten sind herrlich. Sie werden dann von mir zu einem grünen Tee hinzugegeben und mit voller Lust genossen.

     
  • Von: Nina S 2011-07-28 08:42:58

    wuchsfreudig

    Mein Teejasmin wächst sehr üppig und ist in kürzester Zeit recht groß geworden, leider blüht er auch bei mir am hellen Ostfenster noch nicht, deshalb keine volle Punktzahl von mir.

     
  • Von: S.Funk 2011-07-15 17:50:44

    Teejasmin

    Steht bei mir am Ost-Fenster und wächst sehr üppig. Blüten hatte ich leider noch keine.

     
  • Von: Christin Wehrhahn 2011-07-06 19:20:47

    Schöne Pflanze

    Bei mir steht der Jasmin auf der Fensterbank (Ostseite) und wächst auch eigentlich ganz gut. Leider hat er bisher noch nicht geblüht. Da auch nur einer der Haupttriebe wächst gebe ich nicht die volle Punktzahl. Da die Pflanze aber ja noch jung ist, hoffe ich mal, dass sie im nächsten Jahr etwas besser wächst.

     
  • Von: Jan Treitinger 2011-07-06 15:46:30

    SEHR GUTE WARE EGAL WAS!!

     
  • Von: Contrapunctus 2010-10-22 15:40:22

    Teejasmin - Jasmintee

    Eines vorab: es handelt sich hier nur um eine vorläufige Bewertung, da ich die Pflanze erst seit einem knappen halben Jahr besitze. Die kritische Phase der Überwinterung steht somit noch aus.

    Bisher hat sich der Jasmin sehr schön entwickelt. Die Neutriebe des Sommers sind im August/September mit reichem Knospenansatz zum Abschluss gekommen. Die Blüten öffnen sich nun sukzessiv seit Ende September. Die Blütezeit wird sich vermutlich noch bis Anfang November erstrecken.

    Dann dürfte allerdings mit der Blüte Schluss sein. Wie schnell sich dann in den Wintermonaten der Neuaustrieb einstellt, bleibt abzuwarten. Ich rechne nicht mit neuem Austrieb vor Feb./März - und würde dies mit entsprechenden Wasser-/Düngergaben auch nicht eher erzwingen wollen. Insofern erscheint mir die Überschrift "Diese Pflanze blüht 12 Monate im Jahr" vielleicht etwas übertrieben.

    Die Blüten selbst verströmen einen sehr angenehmen fruchtig-süßen typischen Jasminduft.

    Zum Schluss noch ein Vorschlag für einen unvergleichlich frischen Jasmintee. Ein ganz besonderer Genuss entsteht, wenn man beim Aufguss von grünem (unaromatisiertem!) Tee diesem eine oder mehrere frisch gezupfte Jasminblüten beifügt. Das Ergebnis ist - besonders bei hochwertigen Japan-Tees und niedriger Wassertemperatur - beeindruckend! - Anmerkung: die Blüten geben ihr Aroma nur einmal ab. Bei jedem weiteren Aufguss sollten frische Blüten hinzugefügt werden (ggfs. die alten Blüten vor dem nächsten Aufguss entfernen). Ich habe ganz bewusst "zupfen" geschrieben, weil nur die weißen Blüten verwendet werden sollten. Die grünen Kelchblätter sollten entfernt werden. Am besten eignen sich die Blüten, die frisch über Nacht erblüht sind.

     
  • Von: Mirela G 2010-10-22 14:52:39

    sehr schön

    Die Pflanze ist eine Bereicherung für jede Wohnung, sie blüht nahezu täglich mit einer tollen Blütenpracht und einem schönen Duft. Auch die Blätter sind sehr ästethisch. Einfach super

     
  • Von: Sylvia Brinker 2010-10-21 21:46:35

    Teejasmin

    Dieser Jasmin steht in meinem Wintergarten und wächst und blüht, wächst und blüht und duftet.
    Toll, sehr empfehlenswert.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Chinesischer Teejasmin (Pflanze)"

 
  • Von: Eduardo 24.10.2016 14:16

    Guten Tag Ist es möglich mit dieser jasminum grandiflorum, Jasmine Absolute (Öl) herzustellen? Gruss Eduardo

    Antwort von: Martina Warnke 24.10.2016 14:38

    Hallo, meines Wissens nach wird dieses Öl aus Jasminum Grandiflora gewonnen, also aus dieser Pflanze. Grünen Gruß 

    Antwort von: Eduardo 27.10.2016 12:10 Hallo,

    Danke für die rasche Antwort.

    Wann könnt Ihr wider liefern?



    Gruss
    Antwort von: Martina Warnke 27.10.2016 12:45

    Wir gehen davon aus das wir ganz normal nächstes Jahr Ende März - Anfang April wieder mit dem Pflanzenversand starten und der arabische Jasmin wieder mit dabei ist. Herbstlichen Gruß

     
  • Von: Claudia 02.08.2016 16:13

    Liebes Gärtner-Team, heute kam Ihr Paket an. (Sensationelles Tempo: am Sonntag bestellt, am Dienstag schon da! Alles gut eingewickelt und im kuscheligen Holzwolle-Bett liegend.) Paket geölffnet, und gleich mal vom Duft betört, denn eines der Chinesischen Jasmin-Pflänzchen blüht gerade. (Ein paar Blüten hat es zwar der Holzwolle geopfert, aber es sind ja noch genügend Knospen da.) Nur das Patchouli-Pflänzchen ließ ziemlich die Flossen hängen - um aber nach wenigen Stunden wieder stramm zu stehen. Ich glaube, es reist einfach nicht gerne im Dunkeln... ;-) Ich hoffe, alle werden sich in ihrem neuen Zuhause bald wohlfühlen. Vielen Dank an alle Ihre Mitarbeiter!

    Antwort von: Martina Warnke 03.08.2016 07:38

    Vielen Dank für ihr positives Feedback! Ganz lieben Gruß und viel Freude mit den Pflanzen

     
  • Von: bea 12.07.2016 15:28

    Kann ich dieBlüten des bei Ihnen gekauften Teejasmin zu Tee verarbeiten?

    Antwort von: Martina Warnke 13.07.2016 07:08

    Hallo. Ja, die Blüten werden verwendet um grünen Tee zu aromatisieren - daher der Name Jasmintee. Lieben Gruß

     
  • Von: Philipp 23.05.2016 17:27

    Hallo, Bei mir wuchs der Strauch am Anfang richtig gut bis sich irgendwann die Blätter einrollten und sich ein weißer flaum in den Verzweigungen gebildet hat. Habe die Pflanze im terrakotta Topf und gieße nur über den Unterteller. Auch steht die Pflanze am Fenster. Habt ihr mir einen Tipp was das sein kann und was ich dagegen machen kann? Vielen Dank

    Antwort von: Christian Müller 24.05.2016 07:55

    Hallo, das klingt sehr nach einem Befall mit Wollläusen. Diese können Sie erstmal mit einem Scharfen Wasserstrahl von der Pflanze wachsen. Wenn das auf Dauer keine Besserung bringt können Sie mit einem Mix aus 15 ml Spiritus, 1 l Wasser und 15 ml Kernseife oder Paraffinöl die Wollläuse bekämpfen, alternativ können Sie auch Promanal nutzen. Promanal ist ein biologisches Pflanzenschutzmittel auf Rapsölbasis und sollten Sie im Gartenfachmarkt bekommen.

     
  • Von: Kerstin Mengewein 14.05.2016 12:09

    Hallo, mich würde die Wuchsform des Teejasmins interessieren. Sie erwähnten schon das Festbinden an Rankhilfen, also eher eine vertikale Wuchsform. Wäre er denn auch für Hängeampeln geeinget, oder eher (optisch) unschön? Und/oder buschig als Topfpflanze? Ich vermute allerdings, dass die Vertikale wegen den langen Trieben immer am besten aussieht? Vielen Dank im Voraus.

    Antwort von: Christian Müller 17.05.2016 07:37

    Hallo, die Wuchsrichtung ist tatsächlich eher vertikal, allerdings sollte ein Pflanzen in einen Ampeltopf möglich sein, wenn die Stäbe mit denen wir die Pflanzen aufbinden entfernt werden kippt die Pflanze über den Rand und kommt durch dieses überhängen in eine rankende Wuchsform.

     
  • Von: Angelika Bouäe 09.12.2015 17:07

    Hallo, wir hatten einen sehr schönen , blühenden Teejasmin. Seit wir heizen, geht uns die Pflanze leider ein, obwohl sie nicht direkt auf der Heizung steht. Sie bekommt viel Licht, aber so langsam fallen alle Blätter ab.Was können wir tun? Grüsse

    Antwort von: Christian Müller 14.12.2015 07:22

    Hallo, kontrollieren Sie ob sich in dem Topf stauende Nässe gebildet hat, diese sollte unbedingt vermieden werden, da sonst die Wurzel Schaden nimmt. Halten Sie die Pflanze etwas trockener. Eine regelmäßige Düngung ist für gutes Wachstum wichtig.

     
  • Von: Annamaria Balogh 09.09.2015 11:21

    Liebes Rühlemann-Team, ich habe mich auf die Angaben im Katalog verlassen, dass die Pflanze ca. 80 cm hoch wird. Jetzt stehe ich einer Kletterpflanze (?) gegenüber. Wie groß (lang) wird Chinesischer Teejasmin wirklich? Wenn ich die langen Ranken einkürze, kommen noch Blüten überhaupt? Liebe Grüße.

    Antwort von: Christian Müller 10.09.2015 07:17

    Hallo, der Teejasmin kann selbstverständlich zurück geschnitten werden, und sollte danach auch wieder zur Blüte kommen.

     
  • Von: Alexandra 02.09.2015 16:47

    Hallo, Wie viel Sonne benötigt der Jasmin? bzw. welches Fenster ist für ihn geeignet? Und es heißt, dass er 12 Monate lang blüt, hier war aber die Rede von Wachstumsphase... heißt das dass es Phasen gibt wo er nicht blüht, sondern ruht? Lieben Gruß

    Antwort von: Christian Müller 07.09.2015 07:52

    Hallo, der Chinesische Teejasmin sollte im Südfenster vollsonnig stehen.

     
  • Von: Jörg Rink 13.07.2015 14:51

    Habe zwei chinesiche Teejasmin Pflanzen ca.2 Wochen,blüten waren die ganze zeit weiss,seit 2 Tagen werden die Blätter braun.Was kann ich tun. vielen Dank im voraus für die Antwort.

    Antwort von: Christian Müller 14.07.2015 07:37

    Hallo, wenn die weißen Blütenblätter braun werden ist diese Blüte verblüht.

     
  • Von: Marcus Freund 11.04.2015 20:12

    Hallo, gerade ist ein bei Ihnen bestellter chinesischer Teejasmin bei mir eingetroffen. Dazu habe ich folgende Fragen: Welche Sorte Erde sollte beim Umtopfen in einen größeren Topf verwendet werden? Wie feucht sollte der Jasmin gehalten werden? Wie stark schneide ich verblühte Zweige zurück? Gruß Marcus Freund

    Antwort von: Christian Müller 14.04.2015 07:28

    Hallo,


    Ihren Teejasmin können Sie in handelsübliche gute Pflanzerde topfen. Die Pflanze sollte gleichmäßig feucht sein, aber stauende Nässe ist zu vermeiden.  Der Trieb mit der verblühten Blüte kann gut um 5cm eingekürzt werden.

     
  • Von: Anja 08.04.2015 20:06

    Hallo, mein Jasmin kam letzte Woche mit einem Stöckchen. Wie wächst er? Also braucht er eine Rankenhilfe und wenn ja, welche ist dafür dann am besten geeignet? Außerdem würde ich gerne wissen ob er schon blühfähig ist weil meiner noch keine Knospen besitzt Mit freundlichen Grüßen Anja

    Antwort von: Christian Müller 09.04.2015 07:45

    Hallo,


    als Rankhilfe können Sie nutzen was Ihnen gefällt, allerdings sollten Sie die Pflanze dann an dieser Rankhilfe aufbinden, da der Chinesische Teejasmin keine Haftorgane ausbildet wie etwa Efeu. Die Knospenbildung sollte mit zunehmender Tageslänge bald beginnen.

     
  • Von: Claudia 28.10.2014 10:40

    Guten Tag, nun ist der Herbst schon da und ich frage mich, wie all meine tollen Pflanzen überwintern können. Muss ich den Teejasmin vor dem Überwintern schneiden? Wie gelingt das Überwintern am besten (kühl in Keller oder Flur) oder eher warm in der Wohnung? Schneide ich ihn dann im Frühjahr? Bei uns steht er im Moment im Topf auf dem Balkon. Vielen Dank für die Antwort. Claudia

    Antwort von: Christian Müller 30.10.2014 07:57

    Hallo,


    Ihr Teejasmin solle von Ihnen ins Hausgeholt werden, dort sollte er einen warmen hellen Standort bekommen, 10°C sollten bei der Überwinterung nicht unterschritten werden.


     

     
  • Von: Julia 13.08.2014 14:52

    Die Frage mag blöd klingen, aber Jasmin selbst ist für Kleintiere, besonders Katzen, giftig. Wie verhält sich das mit dem Teejasmin?

    Antwort von: Martina Warnke 09.10.2014 11:32

    Hallo Julia!


    Es ist richtig, dass der Jasminum grandiflorum zu den für Tiere giftigen Pflanzen zählt, allerdings würde auch kein Kleintier, Katze oder Hund im Normalfall an der Pflanze knabbern. Auch meine beiden Samtpfoten leben seit Jahren in guter Nachbarschaft mit vielen Pflanzen die zu den giftigen für ihre Spezies zählen (Tomatenpflanzen,Rosskastanie, Rhodedendron uva.).


    Im Zweifelsfall hören sie am Besten auf ihr Bauchgefühl.


    ganz lieben Gruß und weiterhin viel Freude an den Pflanzen und den Samtpfoten

     
  • Von: Christian Aris 17.07.2014 18:48

    Hallo, in meinem Zimmer habe ich seit ca. 2-3 Monaten zwei Jasmin-Pflanzen auf der Südseite stehen und nach nur kurzer Zeit kamen auch schon die ersten Blüten, aber ein paar Tage später verfärben sich immer braun und fallen einfach ab. Leider wachsen auch keine neuen Blüten danach nach und jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Die Pflanzen werden jede Woche mit Blumendünger gedüngt und bekommen viel Luft und Sonne. MfG

    Antwort von: Nina Meyer 25.09.2014 11:21

    Hallo!
    Das ist ganz normal. Jasmin verliert leider schnell die Blüten. Es werden aber immer wieder welche nachkommen. Einfach so weiter machen wie bisher.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Belinda 19.05.2014 14:32

    Hallo, habe eine prächtige Pflanze erhalten, sie umgetopft und danach hat sie einen sehr schönen Fensterplatz bekommen, sie gedeiht überaus prächtig. Durch diesen enormen Wuchs(60cm in einem Monat)muss ich sie stützen, soll ich sie besser zurückschneiden oder wie eine Kletterpflanze ziehen? Danke für all die tollen Pflanzen. Hab schon viele und ein neues leidenschaftliches Hobby.

    Antwort von: Nina Meyer 27.06.2014 15:11

    Hallo!
    Er ist gut schnittverträglich, man kann ihn aber auch an einer Rankhilfe wachsen lassen.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Anita Tanoto 23.02.2014 20:55

    Hallo, ich möchte einen Teejasmin und einen Arabischer Jasmin bestelln und habe gelesen dass die Liefergröße 8 cm ist. Meine Frage ist ob ich die Pflanzen sofort zu größeren Topf umtopfen? wie größ? wann sollte ich Dünger geben? Ich freue mich von Ihnen zu hören. mfG.

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 24.02.2014 11:54

    Hallo. Umtopfen ist von Vorteil, ca 20cm Topf, düngen einmal wöchentlich, beginnend ca 6 Wochen nach dem umtopfen. MfG

     
  • Von: 19.09.2013 10:07

    Kann ich den Jasmin zurückschneiden? Er wächst sehr schnell und blüht reichlich.

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 20.09.2013 13:45

    Hallo,
    Der Jasmin ist gut schnittverträglich. MfG

     
  • Von: Justine 17.07.2013 18:13

    Hallo ! Habe eine Teejasmin bei Ihnen bestellt,super angekommen,wächst wie verrückt....aber..... seid einiger Zeit rollen sich die Blätter quasi in sich zusammen und es ist egal ob es sich um die älteren Blätter handelt oder die ganz jungen. Ich weiß nicht mehr weiter was ich noch machen soll, habe schon sehr viel probiert, ob düngen oder gekochtes Wasser (wegen dem Kalk dachte ich) nichts hilft. Sie steht hell und in einem Lechuza Topf also übergiessen kann ich sie auch nicht. Bitte um Hilfe ! Danke im voraus und Liebe Grüße

    Antwort von: Nina Meyer 28.08.2013 17:24

    Hallo!
    Leider ist die Frage etwas untergegangen. Vermutlich lag es nur an der Hitze im Sommer und mittlerweile sollte er sich wieder etwas erholt haben. Wenn es zu heiß ist, können die Pflanzen gar nicht soviel Wasser aufnehmen wie sie müssten und rollen als Schutz vor noch mehr Verdunstung die Blätter ein.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Tran 16.07.2013 19:05

    Ich habe letzte Jahr im July diese Chinesische Teejasmin und die Arabische Jasmin gekauft. Das chinesische Teejasmin war ein Mal Blumen, aber bis dieses Jahr sehe ich nicht mehr. Wie kann ich tun? Und die Arabische Jasmin gibt noch gar kein Blume? Wiese denn das?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 22.07.2013 08:32

    Hallo,
    haben Sie es mal mit düngen versucht? Stehen die Pflanzen zu nass/zu dunkel?MfG

     
  • Von: tillebille 07.07.2013 13:15

    Können die Blätter ebenfalls zum Tee verwendet werden?

    Antwort von: Angela Zech 01.08.2013 12:55

    Hallo,
    traditionell werden die Blüten für Tees verwendet. Da wir unsere Pflanzen nur als Zierpflanzen verkaufen kann ich Ihnen leider nicht sagen, ob Sie noch weitere Pflanzenteile verwenden können. Vielleicht kann Ihnen da ein Heilpraktiker oder Apotheker weiterhelfen.
    Viele Grüße

     
  • Von: Kurt Meyer 04.05.2013 11:52

    Kann ich den chinesischen Teejasmin über den Sommer in den Garten pflanzen? Ist er winterhart?

    Antwort von: Daniel Rühlemann 05.05.2013 19:50

    Dieser Jasmin ist nicht winterhart. Ich würde empfehlen ihn das ganze Jahr als Topfpflanze zu halten.

     
  • Von: Georg 10.04.2013 09:51

    Hallo, kann man den Chinesischen Teejasmin auch als reine Zimmerpflanze halten?

    Antwort von: Daniel Rühlemann 23.04.2013 23:19

    Hervorragend! Der Teejasmin eignet sich gut als Zimmerpflanze.

     
  • Von: 02.08.2012 13:09

    Zur Frage wie weit der Trieb abgebrochen war? So circa 3mm standen noch. Welches dann auch verholzte. Doch leider hat sich bis jetzt kein neuer Trieb gezeigt. Liebe Grüße

    Antwort von: Angelika Schröter 06.08.2012 08:08

    Hallo, wenn die Wurzeln gesund aussehen, besteht die Möglichkeit des Neuaustriebes. Ansonsten sind Reklamationen per Email möglich. Viele Grüße

     
  • Von: 01.08.2012 15:28

    Da der Austrieb bei meinem Teejasmin abgebrochen war als das Paket kam. Habe ich den Trieb mit in die Erde gesteckt. Doch leider hat sich bis heute nichts getan. Besteht da die Möglichkeit das da überhaupt noch was nachkommt. Oder muß ich einen neuen bestellen? Liebe Grüße

    Antwort von: Inga Bendig 02.08.2012 12:57

    Hallo!

    Das ist aber schade! Sowas kann beim Versand von Pflanzen gelegentlich vorkommen. Wenn der Jasmin wieder austreibt, dann aus der ursprünglichen Pflanze und nicht aus dem abgebrochenen Teil. Wie tief ist die Pflanze denn abgebrochen?

    Grüne Grüße!

     
  • Von: Luise 15.02.2012 08:36

    Hallo! Ich habe einen Teejasmin zu Hause und kurz nachdem ich ihn bekommen habe, blühte er auch. Seitdem wächst er zwar fleißig, aber Blüten habe ich seit letztem Sommer keine mehr gesehen. Woran kann das liegen? Er ist in komposthaltiger Erde, wird aber nicht gedüngt. Jetzt im Winter stand er erst hell und warm, jetzt hell und kühl. Im Sommer steht er draußen an sonniger Stelle. Gibt es einen Trick ihn zum Blühen zu bringen? Ich hatte mich so auf 12 Monate Jasminduft gefreut!

    Antwort von: Angelika Schröter 15.02.2012 11:18

    Hallo Luise,

    der chinesische Teejasmin sollte während der Wachstumsperiode regelmäßig gedüngt werden. Sie können wöchentlich einen Blühdünger geben.

    Die Blüten erscheinen am einjährigen Trieb. Die verblühte Zweige zurückschneiden.

    Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.