Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Gewürztagetes 'Orange Gem' (Saatgut)

 
 
 

Gewürztagetes 'Orange Gem' (Saatgut)

Tagetes tenuifolia ‘Orange Gem’

lieferbar

Liefergröße: ~ 100 Samen

Artikel-Nr.: TAG03X

auch als Pflanze erhältlich
1,95 € *
 
 
 
 
 
 

Gewürztagetes 'Orange Gem' (Saatgut)

Leuchtend orange Polster bis zum Frost

Leuchtend orange Blüten über farnartigem Laub - eine richtig hübsche Tagetes. Das Aroma der Blätter und Blüten entspricht weitgehend dem von Mandarinen- oder Tangerinenschale. Köstliches Gewürz an Salaten und vor allem in Süßspeisen und Fruchtpunsch, heiße Dessertsoßen mit Wein! Gewürzneuentdeckung. Kompakter Wuchs.

RezeptVideoBeitrag

Aussaat
junge Sämlinge

Saat in Saatschalen, leicht andrücken und warm stellen. Nicht mit Erde bedecken! Sämlinge in der Jugendphase nicht zu feucht halten aber sehr sonnig stellen.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Tagetes
Pflanzen & Saatgut / Tagetes-Tuberose / Tagetes
Würzkräuter / Tagetes, Gewürz-
Nach Verwendung / Kräuter für Balkon u. Terrasse
Nach Verwendung / Kräuter zur Schädlingsabwehr
Nach Verwendung / Mediterranes Beet
Nach Verwendung / Teekräuter / Aroma-Teekräuter

  • Haltbarkeit: 1-jährig
  • Höhe/Platzbedarf: 30/25
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Gewürztagetes 'Orange Gem' (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 50 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Steffi 2016-09-25 08:29:21

    lecker!

    Die Samen gehen sehr gut auf, blühen früh und sehr dekorativ bis zum Herbst. Die Blüten schmecken leicht nach Zitrone und sind auf dem Essen ausnehmend hübsch. Ich hatte eine Mini-Tagetes, die wohl die gleiche Pflanze ist, wusste nur nicht, dass ich sie auch essen kann.

     
  • Von: BergFee 2016-08-25 17:07:11

    Sehr dekorativ

    Die Samen gingen ganz gut auf, aber bei dem ungünstigen Wetter hatten die Pflänzen es zunächst schwer. Eine ganze Reihe hat sich dann aber doch zu stattlichen Pflanzen entwickelt. Ich verwende häufig ein paar Blätter oder Blüten im Tee. Die Pflanzen sind auch bei Insekten, besonders Hummeln, sehr beliebt und blühen seit Wochen.

     
  • Von: kempf 2016-08-23 18:37:04

    überwuchern alles

    die Samen der Gewürztagetes sind gut aufgegangen und die Pflanzen haben sich prächtig entwickelt. Ich habe sie zwischen Knollenfenchel gepflanzt. Beide Pflanzen scheinen super miteinander klar zu kommen. Sowohl Fenchel als auch Tagetes wachsen prima. Tagetes sind sehr lecker und das Aroma das sie verströmen ist wunderbar. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass aus Saatgut gezogene Pflanzen in meinem Garten besser klar kommen als gekaufte Pflanzen. Schade dass es kein Saatgut von Lakritztagetes gibt.

     
  • Von: Rothe Diana 2016-08-10 21:01:23

    sher hübsch

    habe sie im Mai vorgezogen,sie wuchsen erst recht spärlich,
    erst im Juli dichteres Grün- dann lange nichts,umso mehr freue ich mich jetzt (mitte August)über die herrlich gelb /orangen Blüten ,habe sie noch nicht probiert.

     
  • Von: Priglinger Herbert 2016-08-10 20:18:21

    Lärchenweg 2,4181 Oberneukirchen

    wunderschöne Tagetes, sehr dekorativ, Geschmack nicht unbedingt meins,
    auf jeden Fall ein Blickfang, ich werde sie nächstes Jahr wieder anbauen.

     
  • Von: Gisela Kahlert 2016-08-10 10:21:24

    Tagetes orange gem

    Die schönste Tagetes weit und breit. Auch sehr gut in der Vase, Wasser tgl.
    wechseln, dann hat man lange Freude.
    Keimt ohne Probleme und der Duft ist unbeschreiblich schön.
    Wächst bei mir schon das dritte Jahr auf dem Balkon, steht am Bett und in der Küche in der Vase.
    Orange gem erscheint mir blühwilliger als Lemon gem!

    Jedes Jahr eine Freude!

     
  • Von: Sigi 2016-08-09 18:35:35

    Gewürztagetes

    Die Sämlinge kam sehr zögerlich, warum auch immer! Inzwischen haben sie sich aber "gefangen". Sie sehen toll aus --stehen rund um untesere Kräuterspirale--toll!!!

     
  • Von: Irmgard Gronier 2016-02-16 16:23:15

    Superpflanze

    Die Blüten + Blätter der Gewürztagetes (auch rot + gelb) würzen seit Jahren unsere Speisen, Wintervorrat eingefroren ebenso. Leider wuchert seit Kurzem der Schachtelhalm. Nun der Tipp: Wo die Tagetes wächst, kommt kein Schachtelhalm, + auch den Giersch halten wir damit im Zaum.

     
  • Von: Marlise Psiuk 2015-08-08 15:54:08

    Funktioniert gut

    Ich habe die Tagetes in der Schale vorkeimen lassen und beim auspflanzen mit Kupferringen (aus altem Regenrohr) umgeben. Somit sehr guter Erfolg, die Pflanzen machen mir und vielen Insekten sehr Freude.

     
  • Von: Karin Erler 2015-08-04 21:06:19

    Gewürztagetes

    Die Samen sind nach einiger Zeit etwas sparsam aufgegagen. Lag vielleicht auch an den recht kühlen Nächten. Danach sind sie leider komplett von den Schnecken gefressen worden( in einer Nacht-keine Chance zur Rettung).
    Ich werde beim nächsten mal in Töpfe vorkeimen.

     
  • Von: oltersdorf, wiilhelm 2015-08-04 13:22:15

    gewuertstagetes

    -keimfreudiges saatgut - kräftige Pflanzen , erfreulicher Geschmack

     
  • Von: regina 2015-07-28 20:50:46

    Gewürztagetes

    Direktaussaat hatte wenig Erfolg ,von den Vorgezogenen gab es gelbe und orange "Studenten" .Diese sind ein schöner Anblick auf der Rabatte und ein Blickfang sowie Geschmacksoptimierer im Salat. Die Red Gems haben sich leider überhaupt nicht blicken lassen.garnich gezeigt hat sich der Winterportulak ????

     
  • Von: Wiltrud Hanus 2015-07-28 15:48:09

    Gewürztagetes 'Orange Gem' Saatgut

    Aus dem Saatgut der Gewürztagetes, dass ich meinem kleinen Plastikhäuschen vorgezogen habe, sind schöne, kleine Pflänzchen geworden. Der Duft ist sehr angenehm und die Blumen leuchten wunderschön im Garten.

     
  • Von: Kathrin Seltmann 2014-11-18 12:14:37

    Gewürztagetes

    Saat sehr gut gewachsen. Sehr lecker!

     
  • Von: Ruth Scheible 2014-10-01 20:47:43

    Gewürztagetes

    Meine Geduld bis zur Keimung der Samen wurde gefordert. Der Regen hatte im Frühjahr doch gefehlt.
    Doch dann wurde ich mit einem zarten, weichem und üppigem Grün belohnt. Auch meine Katze fand das lecker. Die Blüten sind wunderschön und eine Bereicherung im Garten und im Salat.

     
  • Von: Fendrich 2014-09-12 22:14:34

    Bericht

    Die Lieblingsspeise meiner Schnecken. Guter Lockvogel.
    Der Geschmack gefällt mir nicht, zu viel Tagesgeschmack. Zitrone oder orange ist mir nicht stark genug ausgeprägt. Werde ich nicht wieder anziehen.

     
  • Von: Andrea Körper 2014-08-28 22:39:39

    Tagetes

    Leider ging von dem Saatgut keine einzige Pflanze auf. Schade !
    Ich habe mich sehr auf die Gewürztagetes gefreut. Um sicher zu gehen habe ich nochmal eingesät, leider ohne erfolg !

     
  • Von: Almut 2014-07-15 21:26:51

    Ganz toll

    Die Samen habe ich vorgezogen und dann sowohl im Balkonkasten als auch im Garten ausgepflanzt. Tolle Farbe, die in der Sonne leuchtet. Toller Duft schon bei der kleinsten Berührung. Die Hummeln und Bienen mögens auch.

     
  • Von: Helia Daubach 2014-07-15 17:25:10

    Ein tolles Kraut

    Habe diese Pflanzen aus Saatgut gezogen, super Ergebnis. Dauerte etwas, aber sobald es wärmer wurde, wuchs die Tagetes wie wild und ist nun mir orangenen Blütenköpfen übersäht! Sehr dankbar und ausdauernd, blüht unermüdlich. Blätter und Blüten schmecken köstlich, prickelnd, ein bisschen wie Limonade und hm... Sie sind toll im Salat, Obstsalat, candiert und caramelisiert zum Eis, einfach zum so naschen, als Deko (wunderbarer Kontrast mit Lavendel, der Hammer!) und einfach insgesamt. Nächstes Jahr probiere ich auch die andere Sorte aus!

     
  • Von: Ulrich Küthe 2014-07-10 17:23:25

    Naja...

    Wunderbares Keimergebnis und schneller Wuchs. Sehr blütenreich, wenn nur der sehr lästige Mehltau nicht wäre. Habe die gelbe und die rote Variante deshalb bereits dem biologischen Kreislauf zugeführt.

     
  • Von: Katja 2014-05-12 14:02:55

    TOP

    Die Gewürztagetes "Orange Gem" ist zu fast 100% gekeimt, allerdings erst nachdem ich eine "Prise" Sand über die Samen gestreut habe.
    Ohne Bedeckung sind die Samen bei mir noch nie gekeimt, daher war die Freude groß, als es nun doch geklappt hat.

    Der Tipp kam übrigens vom Leiter des botanischen Garten in Heidelberg ;-)

     
  • Von: Marc 2013-09-25 22:01:33

    Gewürztagetes 'Orange Gem'

    Das Vorziehen hat bei mir nicht gut geklappt. Nach mehreren unbefriedigenden Versuchen habe ich das Saatgut einfach in einen größeren Balkonkasten ausgesät, gewässert - und siehe da: Es keimt und wächst prima! Hat ein bisschen gedauert, sind aber dann recht kräftige Pflanzen geworden, gut einen halben Meter hoch, die offensichtlich eine gewisse Kübeltiefe zum Wurzeln brauchen. Kleine Blüten, aber schöne Farbe und erfrischender Geruch! Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen hatte ich bei den Tagetes keinerlei Probleme mit Schädlingen. Werde ich im kommenden Frühjahr wieder bestellen.

     
  • Von: Susanne Kyek 2013-09-19 07:22:08

    Tagetes

    Trotz schwiegigen Starts auf Grund langanhaltender Regenfälle im Frühjahr haben sich die Pflanzen ganz prächtig gemacht. Der intensive Orangeton der kleinen Büten macht gute Laune und ist ein toller Hingucker im Garten und auf jedem Teller. Interessanter Geschmack.

     
  • Von: Mecki 2013-09-18 09:22:44

    Schade...

    aus dem gesammten Saatgut einer Tüte bekam ich leider nur 5 kräftige Pflänzchen zum auspflanzen...

     
  • Von: Renate 2013-09-08 17:14:51

    Super Pflanze

    Die Pflanzen sind bei mir nicht allzu hoch geworden, säumen aber mein Beet wunderbar ein und schmecken herrlich z.B. im herzhaften Quark. Habe schon viele Interessenten gefunrden und werde auf jeden Fall diese Pflanze zum Dauergast in meinem Garten machen.

     
  • Von: Lisett Bernburg 2013-09-06 14:38:21

    volle Büsche

    die kleinen Pflänzchen sind zu großen Büschen gewachsen. Ein Blütenmeer! Gelb und rot hat etwas länger gebraucht, dafür blühen sie jetzt noch und orange ist abgeblüht. Auf jedenfall viel Samen dran für nächstes Jahr...

     
  • Von: Gisela B. 2013-09-03 19:47:08

    Hat sich gelohnt

    Die Keimung war tatsächlich etwas langwierig ... aber jetzt: herrliche Blütenpracht und tolles Aroma (am besten schneidet man die Streifen ganz fein, finde ich).

     
  • Von: Dieter 2013-09-03 18:18:17

    Gewürztagetes

    Die Samen haben sehr gut gekeimt, aber zum Essen? Nein danke

     
  • Von: Rita Marksteiner 2013-09-02 22:54:47

    Essbare Tagetes

    Ich habe mir Samen von Orange Gem und Lemon gem bestellt. Anfänglich sah es aus, als ob nur wenige Samen aufgehen. Ein Irrtum-alle sind aufgegangen. Die Pflanzen sind groß und buschig geworden, sodass ich jetzt Samen nehmen kann und für die Gewürzsträucher eine große Ernte haben werde.

     
  • Von: Gisela Kahlert 2013-09-02 19:52:12

    Tagetes Orange Gem

    Eine der schönsten Tagetes die ich kenne. Mein Balkon ist noch immer eine Duftoase,
    auch als Schnittblume in einer kleinen Vase sehr zu empfehlen.
    Hatte bis jetzt viele Bewunderer. Mit der Kemung keine Probleme!

     
  • Von: sabine ulmer 2013-08-22 20:05:55

    tomaten alias gewürztagetes

    mein bestellter gewürztagetes sahmen war tomatensamen und ich habe eine recht üppige ernte, vielen dank für die lustige überraschung obwohl man mir recht oft sagte sooo werden tomaten nicht gepflanzt sondern in reih und glied. bei mir sind sie aber überall im garten und ich bin mir sicher das das furore machen könnte.

     
  • Von: Johannes 2013-03-26 13:25:59

    Blitzkeimung

    Ich scheine sehr frisches Saatgut erhalten zu haben. Von Problemen mit der Keimung kann bei mir keine Rede sein.
    Ich habe noch nie etwas so schnell und zuverlässig (99-100 % aufgegangen) keimen sehen.

    Am Abend habe ich die Samen in Pflanztöpfchen gegeben und am nächsten Morgen waren sie bereits gekeimt.

     
  • Von: Gerald 2012-09-25 08:50:46

    Gewürztagetes Augenweide

    Eine Duft und Blütenpracht von nicht geahnter Größe bei einfacher Vorzucht im Gewächshaus und dann ab ins Freiland. Dort zu ansehnlichen Farb und Duftinseln von ca. 30cm im Wechsel von Rot, Gelb und Orange gewachsen. Möchte die Gewürztagetes auf jeden Fall empfelen.

     
  • Von: Nathalie 2012-09-10 22:22:05

    Duftende Schönheiten

    Am Anfang war ich wirklich skeptisch, ob diese kleinen mickrigen Samen was werden. (Orange Gem, Red Gem, Lemon Gem) Die Anzuchtschalen waren dann leider auch noch einem heftigen Platzregen ausgesetzt, sodass die angekeimten Samen in den Schalen ihren Freischwimmer machen mussten und von mir nach dem Abgießen des ganzen Wassers wieder auseinander gezerrt werden mussten. Zu dem Zeitpunkt hatte ich sie schon abgeschrieben und nicht weiter beachtet. Und dann - oh Wunder! - sind doch fast alle Samen aufgegangen!! Und was für herrliche, kräftige, duftende, unerschütterliche Pflanzen daraus geworden sind! Ich liebe sie einfach!!

     
  • Von: Tami 2012-09-10 14:06:38

    sehr schön anzusehen

    Die Saat ließ sich etwas Zeit, aber dann als ich sie hinaussetzte und es warm draussen wurde, gaben die planzen richtig gas. Sie sind hübsch, ziehen die Schmetterlinge, hummeln etc. an und die Blüten im Obstsalat waren ein leckerer Hingucker bei meinen Gästen. Werde ich nächstes Jahr wieder pflanzen, schade dass sie nur einjährig sind.

     
  • Von: Karsten 2012-08-17 21:08:51

    Tagetes

    Saatgut auf Substrat gegeben ,leicht angedrückt dünn mit Substrat abgedeckt.
    Das Substrat wurde leicht mit einem Zerstäuber besprüht und mit Folie abgedeckt.
    Bei Wärme Licht und leichtem feuchthalten des Substrates keimten ca. 30 Pflanzen , sie wurden dann vereinzelt und gedeihten prächtig .Nach den Eisheiligen dann ausgepflanzt überwältigen sie einen mit ihren Wachstum,ihr Duft den ihre Blätter verströmen ist wirklich toll.Auch lassen sich die Blätter und Blüten für Sbeisen und Getränken sehr gut verwenden.
    Die Pflanzen ziehen auch Nützlinge an die die Blüten fleisig besuchen.

     
  • Von: Ina 2012-08-06 19:58:03

    Tagete, Orange

    Zögerliche Keimung, aber die wenigen die kamen sind Super. Ich pflanze diese immer zwischen den Tomaten; sind ein echter Hingucker !

     
  • Von: Sybille 2012-08-06 10:20:33

    Schade, schade !!!!


    Ich hatte mich sehr auf die Tagetes gefreut, aber das Saatgut hat nicht 1 Pflanze hervorgebracht. Beim nächsten Mal versuche ich es gleich mit Pflanzen.

     
  • Von: hilde 2012-07-24 23:25:29

    werde ich wieder machen

    auch bei mir ganz schwierige Aussaat, erst beim 2. Versuch sind von ca. 30 Samen 2 gekeimt, die gedeihen jetzt aber prächtig und erfreuen sowohl das Auge wie den Gaumen. Ich stehe total auf den Geschmack im Salat! Die Mühe und Fürsorge haben sich gelohnt!

     
  • Von: Nicole Rompel 2012-02-12 20:36:40

    Immer wieder! (Orange Gem)

    Die schlechte Keimung kann ich aus meiner Warte nicht bestätigen (vermutlich andere Charge Saatgut?). Seit dem ersten Kennenlernen bin ich absoluter Fan und kein Jahr ohne neue Aussaat!
    Ich beginne dabei drinnen zwischen Januar und März am Sonnenfenster (könnte allerdings nicht benennen, wie lange es bis zum Auflaufen braucht), ab Mai kommen sie je auf den Balkon und wuchern regelrecht, seit dem 2. Jahr mitsamt denen, die sich an allen möglichen Ort selbst mitausgesät haben.
    Nicht nur herrliche Farbtupfer, sondern auch sehr angenehmer Geruch (Red und Lemon stehen Orange etwas nach), ich mag sie am liebsten im "Balkontee".
    Zieht im Übrigen (zumindest bei mir) Blattläuse an und von ihren Nachbarn weg, ohne großartig darunter zu leiden

     
  • Von: Renate Scheffler-Konrat 2011-07-21 19:05:51

    Der Duft weckt die Sinne

    Ich bin beruhigt, dass es mir nicht alleine so ging, denn bei mir sind auch nur 2 Stück aufgegangen. Aber diese beiden (eine gelber, die andere etwas orangener) sind herrlich anzuschauen und ich muss jedes Mal dran riechen, wenn ich vorbeigehe.
    Ich probiere es nächstes Jahr gerne noch einmal und bin gespannt, wie es dann klappt.

     
  • Von: Saskia 2011-07-14 17:37:54

    Gewuerztagetes

    Na, auch bei mir hats erst bei der 2. Aussaat geklappt, es hat etwas laenger gedauert, aber jetzt ist ein schoenes Pflaenzchen draus geworden. Wenn mein Hund sich nicht darin gewaelzt haette und ettliche Zweige abgebrochen haette, noch schoener..... erste Bluete gestern!

     
  • Von: Angela 2011-07-08 17:36:29

    Nur eine!

    Aus den Samen haben sich 2 verschiedene Tagetes entwickelt, leider nur eine wie beschrieben. Die sieht aber toll aus. Die anderen sehen eher wie Lakritztagetes aus, nur ohne den tollen Duft. Irgendwie ist da wohl was anderes reingerutscht.

     
  • Von: Elisa 2011-07-07 17:28:52

    Mal gucken...

    ...da war es nur noch eine. Gekeimt sind alle Samen, leider haben sie das Pikieren und Eintopfen nicht gut verkraftet. Ich kann mich hier meinen Vorrednern anschließen. Doch leider kommt auch das eine überlebende Pflänzchen nicht so recht in Fahrt. Wahrscheinlich muss es noch etwas betüdelt werden... Das nächste Mal überlasse ich die Aufzucht Leuten, die sich damit auskennen.

     
  • Von: Dörte Gretenkord 2011-07-07 10:23:46

    kleine Pflanze ganz groooooß

    Ich gebe meinen Vorgängern recht. Auch bei mir klappte erst der zweite Versuch und es blieben ganze 5 Pflanzen. Leider sind im Garten nur 2 weitergekommen. Diese sind aber so üppig, dass es eine wahre Freude ist.
    Auf jeden Fall ist sie es wert, auch im nächsten Jahr einen Versuch zu starten.

     
  • Von: Anja 2011-07-07 09:47:24

    Trotzdem gelohnt...

    Man braucht etwas Geduld, ich dachte erst, es kommt gar nichts. Auch bei mir war der Erfolg nach der Aussaat nicht so hoch, allerdings reichten mir die gezogenen Pflanzen und ich konnte sogar noch "Geburtstagskinder" und Bekannte mit dieser auch für mich neuen Sorte erfreuen. Ich habe meine Orange-Gem-Tagetes-Pflanzen alle in Töpfen auf dem Kräuterbalkon. Nun wachsen die Pflanzen wie verrückt.Wir mögen die Blätter in Quarkspeisen, im Mischsalat und die Blüten sehen auch sehr dekorativ aus und schmecken.
    Auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder!

     
  • Von: Birgitta Wolff 2011-07-07 00:05:34

    Schwierig zu ziehen, aber tolles Aroma

    Ich hatte echte Probleme bei der Aufzucht, von 40 angesetzten Samen sind 10 aufgegangen, nur aus einem Zögling wurde eine Pflanze. Die ist jedoch eine Wucht, hat ein tolles Aroma, sowohl was Duft als auch Geschmack angeht. Ist jedoch nur was für Geduldige!

     
  • Von: Jana 2010-10-31 14:33:36

    Tagetes

    als sie dann endlich nach längerer Zeit aufkeimte und anwuchs eine wahre Pracht !

     
  • Von: Th. Rülcker 2010-10-23 13:19:52

    Gewürztagetes,Red

    Keimung ganz gut, wahrscheinlich nach topfen und 2 Wochen Zeit noch einmal pinzieren, war etwas zu spörlich

     
  • Von: Bärbel Bleicke 2010-10-20 18:12:40

    Gewürztagetes,Red,Yellow,Orange

    Leider nur eine 5,da das Saatgut schlecht keimte (4 Ansätze im Gewächshaus ).Späte Pflanzenpracht und daher jetzt noch Blüten.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Gewürztagetes 'Orange Gem' (Saatgut)"

 
  • Von: Katica Karas 23.02.2016 11:28

    : Katica Karas 23.02.2016 11:19 hallo liebes Rühlemann Team, ich habe ganz viele Samen bei Ihnen bestellt,habe schon einige kultiviert,die meisten sind gut aufgegangen, nur habe ich ein riesen Problem mit der "lemon gem", "red gem" und "orange gem" Gewürztagetes! Sind alle gut aufgegangen aber jetzt geht ein Plänzchen nach dem anderen ein,hab mich an Ihre anweisung gehalten, woran kann das liegen ? Danke für Ihre Antwort

    Antwort von: Christian Müller 25.02.2016 07:16

    Hallo, Tagetes sollte nach dem die Saat aufgelaufen ist vereinzelt werden. In einer Saatschale stehen die Jungpflanzen meist zu eng. So kann sich ein Microklima bilden, das Pilzerkrankungen fördert. Die jetzt noch lebenden Pflanzen sollten Sie schnellstmöglich in Töpfe pikieren und darauf achten das die Luftfeuchte am Standort nicht zu hoch ist. Zur optimsalen Entwicklung der Tagetes sollte die Temperatur um 20°C liegen.

     
  • Von: Frauke Driessen 17.06.2015 16:57

    Was kann man von der Gewürztagetes essen, Blüten und Blätter ?

    Antwort von: Christian Müller 18.06.2015 07:04

    Hallo, von der Tagetes sind die Blätter und Blüten essbar.

     
  • Von: Felix 22.03.2015 16:30

    Hallo, ich hatte das Saatgut 2013 bestellt und hatte dann auch ein paar schöne Pflanzen, die mir sehr gut gefallen haben. Das Sattgut war recht reichlich und ich habe es aufgehoben. letztes Jahr ist davon leider gar nichts aufgegangen und ich habe vor 10 Tagen noch einen vergeblichen Versuch gestartet. Das Saatgut sollte sich doch aber, kühl und trocken gelagert, normalerweise schon ein/zwei Jahre halten, oder?

    Antwort von: Christian Müller 27.03.2015 07:31

    Hallo,


    ja normalerweise sollte Saatgut bei einer kühlen ( max. +6°C ), trockenen und dunklen Lagerung ein, zwei Jahre halten. Mit zunehmender Lagerdauer nimmt allerdings auch die Keimfähigkeit ab. Eine große Rolle spielt auch die Luftfeuchte bei der Lagerung von Saatgut, ist diese zu hoch, kann das Saatgut verschimmeln, ist die Luftfeuchtigkeit zu niedrig vertrocknet der Keim im Samenkorn.

    Antwort von: Felix 27.03.2015 16:52 Danke für die ausführliche Info!
     
  • Von: Irmgard Pickardts 30.04.2014 17:21

    Liebe Rühlemanngärtner, gibt es eine Tagetesart die von Schnecken nicht geliebt wird? Hätte gerne Tagets in meinem Garten, aber kaum gepflanzt - schon abgefressen! Beste Grüße aus Württemberg I.Pickardt

    Antwort von: Christian Müller 24.10.2014 07:17

    Hallo,


    Tagetes sind tatsächlich eine der Leib- und Magenspeisen von Schnecken, ich habe dieses Jahr die Erfahrung gemacht das mein Lakritztagetes im eigenen Garten von den Schnecken verschont wurde, aber selbst das ist keine Garantie dafür, das dieser nicht auch gefressen wird wenn nichts anderes da ist.

     
  • Von: Karin 02.04.2014 14:05

    Hallo, In meinem Garten habe ich jedes Jahr viele Exemplare einer "normalen" Tagetes, die sich jedes Mal wieder von selbst fürs neue Jahr aussamt. Ich möchte mir jetzt auch die Gewürztagetes in den Garten hineinnehmen. Besteht die Gefahr, dass sich diese Pflanzen von selbst kreuzen? Wissen Sie, ob eine solche gekreutzte Sorte im nächsten Jahr auch noch essbar wäre? Wissen Sie ob normale Tagetes essbar oder giftig sind? Vielen Dank für Ihre Antwort! Karin

    Antwort von: Alexandra Hartmann 15.10.2014 10:01

    Hallo,
    ja es kann passieren das sich die Tagetes kreuzen. Was daraus entsteht kann ich nicht sagen. Es gibt eine Gruppe von essbaren  Tagetes, die meisten davon haben wir. Wirklich giftig ist meines Wissens keine. Eher nicht so bekömmlich oder einfach nicht lecker. Einige können phototoxisch sein. Das ist aber nur auf der Haut ein Problem.
    Mfg

     
  • Von: 02.05.2013 18:02

    Wie groß sollten die Jungpflänzchen sein, wenn man sie aus der Saatschale in einen Topf setzt? Und wieviele Sprößlinge können sich einen 25er-Topf teilen?

    Antwort von: Angelika Schröter 06.05.2013 14:46

    Hallo, in den 25iger Topf können 5 bis 7 Jungpflanzen gesetzt werden. Wenn Sie die Sprößlinge direkt in den großen Kübel pflanzen, sollten sie 5-10 cm groß und kräftig sein und nicht zu nass gehalten werden. Viele Grüße

     
  • Von: 21.04.2012 15:44

    Bis jetzt sind es 3 gescheiterte Versuche, die Samen zum Keimen zu bringen. Die Samen habe ich in eine Hängeampel gesät, nicht zugedeckt und auch nicht zu feucht gehalten. Damit die Erde nicht austrocknet, habe ich nach einigen Tagen mit einer Klarsichtfolie abgedeckt. Zum Säen verwende ich ausschließlich Aussaaterde, der ich etwas Sand zumische. Was mache ich falsch? Haben Sie einen Rat für mich? Vielen Dank

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 23.04.2012 07:54

    Hallo,
    ich denke Sie hätten die Klarsichtfolie (fein gelöchert) schon direkt nach der Aussaat nutzen sollen,der am Boden liegende Same trocket schneller aus, als man annimmt.Ein ständiges Übersprühen des Samens wäre auch eine Alternative.MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.