Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 30 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1900 Arten & Sorten
  • Alraune, frühlingsblühend (Pflanze)

  • Mandragora officinalis
  • MAN01
  • Ende März - Okt.
  • 8cm Topf

bestellbar

20,80 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch männliche Alraune genannt. Im Mittelalter glaubte man, die Alraune gedeihe besonders an den... mehr
Alraune, frühlingsblühend (Pflanze)
Kennen Sie den Schrei der Alraune?

Auch männliche Alraune genannt. Im Mittelalter glaubte man, die Alraune gedeihe besonders an den Stellen, wo die Erde mit dem Samen von Gehenkten durchtränkt wurde, also in der Nähe des Galgens. Wolle man eine Alraune ernten, so die Überlieferung, solle man auf keinen Fall selbst Hand anlegen, sonst müsse man hernach sterben. Stattdessen wurde die zu erntende Pflanze mittels eines Seiles mit dem Schwanz eines armen Hundes verbunden, der, nachdem man ihn durch Antreiben dazu brachte, die Wurzel aus der Erde zu reißen, natürlich jämmerlich zugrunde ging! Soweit zur Historie.

Die Alraune ist wohl eine der magischsten Pflanzen aus der Familie der Nachtschattengewächse und ist heimisch im südöstlichen Europa bis nach Mittelasien. Nach der Blüte im sehr zeitigen Frühling entwickeln sich gelbe Früchte über der grundständigen Blattrosette, die die Verwandtschaft mit Tomaten erkennen lassen. Zieht oftmals im Frühsommer ein, um dann ab Oktober wieder auszutreiben. Der beste Standort ist nahrhafte, humose Erde, wie z.B. unter Laubbäumen. Im Winter mit Laub abdecken. Die Winterhärte ist je nach Standort unterschiedlich.

Wir bieten hier starke mehr als 3 Jahre altee Pflanzen an.

Überwinterung: Frosthart

Produkteigenschaften

  • Haltbarkeit:frostfest, ausdauernd
  • Höhe / Platzbedarf:30/30
  • Wasser:  
  • Licht:  
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen für "Alraune, frühlingsblühend (Pflanze)"
23.08.2017

ob da noch was kommt?

Pflanze kam in gutem Zustand an, im Freiland allerdings wurde sie immer schwächer, und irgendwann war nichts mehr davon zu sehen.......habe den schweren Boden mit Sand durchsetzt und hoffe, dass sich da noch was tut.

13.10.2016

alraune

sehr zögerlich, aber ich bin geduldig

23.08.2016

Alraune

Die Alraune hat inzwischen eine prächtige Wurzel entwickelt und beginnt gerade wieder auszutreiben.
Dies ist nicht meine erste Alraune so dass ich schon weiß wie ich sie zu behandeln habe und ich weiß auch dass sie ihre Blätter ganz einzieht, jedoch nach einer Weile wieder neue Blätter bringt.
Ich kann nur sagen dass ich mit der Qualität all Ihrer Pflanzen sehr zufrieden bin und bisher keine Ausfälle hatte.

28.12.2015

Eigensinnige Lieblingspflanze

Seit einigen Jahren pflege ich frühlings- wie herbstblühende Alraunen und sie zählen zu meinen liebsten Pfleglingen in Haus und Garten. Alle meine Pflanzen stammen von Rühlemanns und es ist bisher keine meiner oder der verschenkten Pflanzen eingegangen. Selbst als ich im Spätfrühling bei Rühmanns in der Gärtnerei noch ein paar neue kaufen wollte und nur noch scheinbar leere Töpfe auf dem Verkaufstisch standen - mit Geduld und sachkundiger Pflege ist den eigensinnigen Gewächsen am besten gedient und inzwischen sind die Alraunen zu ihrem gewohnten Jahreszyklus zurück gekehrt, denn im Spätsommer zeigten sich wieder erste Blättchen. Wer Alraunen pflegen möchte, sollte sich informieren, ob er die frühlingsblühende oder herbstblühende Varietät bekommen hat und sich mit dem Jahreszyklus der Pflanze vertraut machen; das kann sehr zur Entspannung des Gärtners beitragen.. Kahle Pflanzen im Sommer sind mitunter ganz natürlich.

29.09.2015

Alraune, frühlingsblühend

Schade dass die erste Lieferung wegen dem Poststreik komplett verfault bei uns angekommen ist. Vielen Dank aber an Ihr Team für Ihre schnelle und unbürokratische Hilfe. Die Neue Pflanze wächst und gedeiht und zeigt mittlerweile schon acht Blätter aber noch keine Blüte. Freu mich schon auf die ersten Blüten. Übrigens: Macht Spaß mit Ihnen zu arbeiten. Nette und kompetente Mitarbeiter und schnelle Lieferung. Danke.

09.08.2015

Alraune

leider habe auch ich eine Alraune ohne Blätter bekommen und warte jetztz seit April das sich vielleicht doch noch etwas tut. Es wäre vielleicht besser im Herbst die Pflanzen zu versenden. Vielleicht hat man da ja dann mehr Glück und Freude daran.

29.07.2015

Das war leider nichts...

Über den Versand kann ich nicht meckern, allerdings kam hier nur ein zartes Pflänzlein an, was leider sofort begann die Blätter abzuwerfen.
Trotzdem alles nach Pflegeanleitung gemacht wurde, hat das gute Stück seit April keine Blätter mehr und ich habe auch keine Hoffnung, das da noch etwas passiert... sehr schade, war leider ein Fehlkauf!

27.09.2012

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Auch die Mandragora officinalis kam in schlechtem Zustand hier an. Ich pflanzte dann die verbliebene Wurzel in den Komposthaufen. Nach 3 Monaten erwachte sie zu neuem Leben. Jetzt steckt sie in einem Blumentopf (draußen) und treibt zwei Schößlinge aus. Hoffentlich kriege ich sie über den Winter.

19.09.2011

??? Guten Tag Kräuterteam

Nach erhalt der Pflanze habe ich diese in den Garten eingegraben, sie hat die Blätter verloren und jetzt steht dort nur noch das Schild.
Seid Juni tut sich überhaupt nicht`s und man könnte fast glauben das auch keine neuen Blätter kommen.
Vieleicht habe ich doch den falschen Standort gewählt.

25.07.2011

sehr zufrieden

Alraune
Liebevoll verpackt und "putzmunter" erreichte mich ein kräftiges "Kerlchen", das ich sofort in den Garten auspflanzte. Hier schaute es sich zwei, drei Wochen um und zog sich dann unter die Erde zurück. 'Mal sehen, wann sich Alraunchen wieder sehen lässt.

19.07.2011

alle Pflanzen sind bestens in Ordnung und gedeihen gut

Hallo Kräuterteam

meine weiblichen Alraunen sind gut aufgegangen und die männlichen Alraunenwurzeln sind groß und gut in Ordnung

ich habe alle zusammen in einem großen Topf den ich dann vor dem Frost reinholen werde

26.06.2011

gute Pflanze

meine 3. Alraune.
Hat wie erwartet nach Lieferung die Blätter nach 3 Wochen eingebüßt. Jetzt lass ich sie erstmal ruhen und gieße moderat, bis sie sich wieder zeigt.
Ansonsten sind die Wurzeln ok, hab sie gleich umgetopft.

08.11.2010

wächst gut

Nachdem sie alle Blätter verloren hatte,treibt sie jetzt schöne Blätter aus

23.10.2010

Zickig

Über meine Anschaffungen von Alraunen könnte ich mittlerweile selbst ein Buch verfassen. Kurzfassung: Die zwei Alraunen wurden geliefert und die Blätter waren bereits gelb und sind sofort abgefallen. Das ist für Alraunen vollkommen normal. Das sind wirklich die Zicken vor dem Herren. Es gab bisher keine Alraune, die ich bestellt habe, die das nicht gemacht hat. Also Nerven bewahren. Zumindest waren die Wurzeln im bestem Zustand. Also am besten in Anzuchterde einbuddeln und abwarten. Jedoch braucht man wirklich Geduld. Frost können die Pflanze garnicht haben, also sobald die Außentemperatur nachts bei 7 Grad angekommen ist, bitte reinholen. Und das sind sie jetzt und wachsen fleissig. Man sollte jedoch absehen, diese Pflanze draußen oder im Keller zu überwintern. Bringt wirklich nichts, die Pflanze geht drauf (alles schon ausprobiert) Die frühlingsblühende soll empfindlicher sein, als die herbstblühende. In meinen Augen sind sie beiden extrem empfindlich und zickig und man braucht Nerven. Man wird aber belohnt, auch wenn es dauert.

22.10.2010

Alraune

Die Pflanze kam ohne Blätter an. Es passierte lange Zeit nichts. Dann vor kurzem sind endlich Blätter erschienen. Ich hoffe, sie überlebt den Winter

22.10.2010

alles super

Pflanze treibt gut aus und erscheint sehr kräftig

22.10.2010

Alraune

Die Alraune kam mit 2-3 Blättern an. Die verlor sie nach kurzer Zeit.
Im Herbst kamen neue Blätter, und ich hoffe, dass sie den Winter überlebt und im Frühjahr austreibt.

21.10.2010

Mandragora officinalis

Zunächst schien die Pflanze die Anlieferung relativ gut überstanden zu haben, dann jedoch verwelkten die Blätter und die Pflanze war lange Zeit "nackig" und es war ungewiß, ob sie noch mal "wird"...nun nach 3 Monaten hat sie wieder zarte Blätter und scheint sich wieder stabilisiert zu haben....

21.10.2010

Alraune

Alle anderen Alraunen sind eingangen, die sogannte fruehlingsbluehende ist jetzt erst im Herbst ausgetrieben, dafür ist es allerdings die größte Pflanze, die ich je hatte. Bin noch am beobachten, wie sie sich noch entwickelt.

21.10.2010

Alraune

Hallo Kraeuter-Team,
die Pflanzen kamen alle in einem guten Zustand an. Nach 2-3 Wochen verlor die Alraune allerdings ihre Blaetter. Als sich ca. zwei Monate spaeter noch keine neuen Blatttriebe zeigten grub ich die Wurzel aus ( mit Oropax, sicher ist sicher ;-) ) um einen kleinen Gluecksbringer daraus zu machen. Das war ihr allerdings nicht recht und ich solle noch warten. Also grub ich sie wieder ein und siehe da, 2 wochen spaeter fing sie an auszutreiben. Jetzt habe ich eine schoene Pflanze und freue mich auf die erste Bluete im Fruehling.

20.10.2010

alles OK, habe sie in einen Topf gesetzt, hat im Sommer Blätter verloren, hat jetzt wieder neu ausgetrieben. Habe Topf jetzt reingeholt, da Bedenken vor Frost.

20.10.2010

Alraune

Hallo, die Alraunen kamen in einem ziemlich schlechten Zustand an und verloren nach dem Eintopfen alle Blätter. Ich ließ enttäuscht die Töpfe im Freien stehen und beachtete sie nicht mehr. Siehe da, nach 3 bis 4 blattlosen Monaten trieben die Pflanzen wieder aus.
Geduld ist also bei der Mandragora angesagt.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

FAQ bei Anfrage

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Feldkresse (Saatgut)
Feldkresse (Saatgut)
Lepidium campestre
Heimisches Kraut mit viel Geschmack
LEP03X

nicht lieferbar

1,60 € *
new.png
Tasmanischer Bergpfeffer, männlich (Pflanze)
Tasmanischer Bergpfeffer, männlich (Pflanze)
Tasmannia lanceolata (Drimys lanceolata)
Würziger Kultpfeffer aus Australien und Tasmanien
TAS02

nicht lieferbar

12,00 € *
new.png
Tasmanischer Bergpfeffer, weiblich (Pflanze)
Tasmanischer Bergpfeffer, weiblich (Pflanze)
Tasmannia lanceolata (Drimys lanceolata)
Würziger Kultpfeffer aus Australien und Tasmanien
TAS03

nicht lieferbar

12,00 € *
new.png
Mediterrane Strohblume (Pflanze)
Mediterrane Strohblume (Pflanze)
Helichrysum stoechas
Wildform des Currystrauches
HEL18

bestellbar

4,80 € *
new.png
Graue Flügelmelde (Saatgut)
Graue Flügelmelde (Saatgut)
Atriplex canescens (Pterochiton canescens)
Salztoleranter Strauch aus Nordamerika
ATR16X

lieferbar

4,80 € *
new.png
Chinesische Kragenblume (Saatgut)
Chinesische Kragenblume (Saatgut)
Carpesium macrocephalum
Heilpflanze der TCM
CAR50X

lieferbar

2,40 € *
Alraune, herbstblühend (Pflanze)
Alraune, herbstblühend (Pflanze)
Mandragora officinalis v. autumnalis
Magisch-mystische Pflanze des Mittelalters
MAN02

bestellbar

8,80 € *
Tollkirsche, schwarzfrüchtig (Pflanze)
Tollkirsche, schwarzfrüchtig (Pflanze)
Atropa belladonna
Hexenkraut aus Mitteleuropa
ATR01

bestellbar

4,80 € *
An einer Mauer auf Sizilien
Schwarzes Bilsenkraut (Saatgut)
Hyoscyamus niger
Kleines Kraut für Hexengebräue
HYO01X

lieferbar

2,40 € *
Mexikanisches Traumkraut (Pflanze)
Mexikanisches Traumkraut (Pflanze)
Calea zacatechichi
Dieses Räucherkraut verhilft zu klaren Träumen
CAL31

bestellbar

7,20 € *
Weißes Bilsenkraut (Pflanze)
Weißes Bilsenkraut (Pflanze)
Hyoscyamus albus
Eine Art aus dem vorderen Orient
HYO02

bestellbar

4,80 € *
Großes Hexenkraut (Pflanze)
Großes Hexenkraut (Pflanze)
Circaea lutetiana
Wächst immer noch in unseren Wäldern
CIR01

bestellbar

4,80 € *
blog.png Beiträge
Stechapfel (Saatgut)
Stechapfel (Saatgut)
Datura stramonium
Nachtschatten für den Hexen-Sabbat
DAT01X

lieferbar

3,20 € *
Jiaogulan, Kraut der Unsterblichkeit (Pflanze)
tipp.png
Jiaogulan, Kraut der Unsterblichkeit (Pflanze)
Gynostemma pentaphyllum
Es wirkt wie Ginseng - aber besser als Ginseng
GYN01

bestellbar

7,20 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Blauer Schlafmohn (Saatgut)
Blauer Schlafmohn (Saatgut)
Papaver somniferum
Zarte Blüten, ein idealer Lückenfüller
PAP01X

lieferbar

2,40 € *
Alraune, herbstblühend (Saatgut)
Alraune, herbstblühend (Saatgut)
Mandragora officinalis v. autumnalis
Magisch-mystische Pflanze des Mittelalters
MAN02X

lieferbar

11,20 € *
Engelwurz (Pflanze)
tipp.png
Engelwurz (Pflanze)
Angelica archangelica
Heil- und Würzpflanze der nordischen Breiten
ANG01

bestellbar

4,80 € *
blog.png Beiträge
Tollkirsche, gelbfrüchtig (Pflanze)
Tollkirsche, gelbfrüchtig (Pflanze)
Atropa belladonna ‘Lutea’
Die gelbe Sorte ist noch wüchsiger
ATR02

bestellbar

7,20 € *
Damiana, schmalblättrig (Pflanze)
Damiana, schmalblättrig (Pflanze)
Turnera diffusa v.aphrodisiaca
Das Aphrodisiakum aus Mexiko
TUR01

bestellbar

10,40 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Kanna (Kougoed) (Pflanze)
Kanna (Kougoed) (Pflanze)
Sceletium tortuosum
Alltagsdroge der Hottentotten
SCE01

bestellbar

11,20 € *
Cystus® (Pflanze)
tipp.png
Cystus® (Pflanze)
Cistus incanus ssp. tauricus
Ein Antioxidans, besser als Tee und Rotwein
CIS09

bestellbar

8,80 € *
blog.png Beiträge
Gotu Kola, Tigergras (Pflanze)
tipp.png
Gotu Kola, Tigergras (Pflanze)
Hydrocotyle asiatica
Dieses indische Heilkraut verhilft zum Elefanten-Gedächtnis
HYD01

bestellbar

6,40 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte