Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Vassourinha (Saatgut)

Scoparia dulcis

lieferbar

Liefergröße: ~ 50 Samen

Artikel-Nr.: SCO20X

3,90 € *
 
 
 
 
 
 

Vassourinha (Saatgut)

Heilkraut aus Amazonien

Diese weit verbreitete, schnell wachsende Heilpflanze hat in vielen Traditionen einen wichtigen Platz in der Medizin. In Brasilien, wo der hier verwendete Name „Vassourinha“ herkommt, gilt es als zusammenziehendes, krampflösendes Mittel.

In Indien als Medizin bei männlicher Unfruchtbarkeit, und in Amazonien werden die Blätter von Vassourinha als Ersatz für Marihuana geraucht, während in Zentralafrika eine Art Anti-Zauber-Mittel daraus gemacht wird. Interessant ist das Vorkommen von Terpenen (Labdandyterpene) die vermutlich für die leicht psychoaktive Wirkung verantwortlich sein könnten. Wieder ein bemerkenswertes Kraut mit einem ganz breitem Spektrum an Eigenschaften.

Es wirkt bei Menstruationsbeschwerden, bei Infektionen der oberen Luftwege, gegen Schmerzen aller Art, verbessert Herzfunktionen, ist blutzuckersenkend und krebshemmend. Die neuere Forschung hat eine Vielzahl von aktiven Substanzen in dieser südamerikanischen Heilpflanze entdeckt.

Aussaat
junge Sämlinge

Aussaat in Saatschalen ab März bis Juni unter Glas. Den feinen Samen nicht mit Erde bedecken. Nach der Keimung vereinzeln und ab Mitte Mai auspflanzen oder als Topfpflanze halten.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Scoparia
Pflanzen & Saatgut / Udo-Vernonia / U-V-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Heilkräuter / Indianische Heilkräuter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Magische Kräuter
Nach Verwendung / Räucherkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 70/20
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Ye gan Cao, Zhu Zai Cao, Vacourinha

Bewertungen für "Vassourinha (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 5 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Viola 2013-08-20 23:28:45

    Immer mit der Ruhe....

    Die Aussaat ist eine Geduldsprobe.Es bilden sich vorerst winzige,sehr feine Pflänzchen.Nach dem Pikieren und etlichen Wochen weiterer Geduld sind sie kräftiger und buschiger geworden.Es lohnt sich auf jeden Fall.

     
  • Von: Man 2012-07-13 22:31:11

    Ok

    Weiss leider nicht ob es die richtige Pflanze ist die gekeimt, die ich hier bewerte, oder ob die vielen anderen.
    Eine ist auf jeden Fall dabei, mal sehen welche, weil wächst nicht so schnell.

     
  • Von: M. F. 2011-07-22 20:53:14

    sehr gut

    Anzucht sehr einfach (einfach auf Anzuchterde streuen, an hellen Standort im warmen Zimmer (min. 20 Grad Celsius) keimen lassen, täglich mit Wassersprüher feucht halten ( im Zimmergewächshaus lassen). Alle Keime gekeimt in breiter Anzuchtschale. Weiter kultur ohne Probleme nach Pikieren. Man muß aber Geduld haben. Wächst langsam. Wächst als Zimmerpflanze am hellen, warmen Fenster wie erhofft, aber die Pflanzen draußen fast gar nicht fast gar nicht.

     
  • Von: Brigitte Hennings 2011-07-16 17:34:07

    Saatgut für geduldige

    Es dauert lange bis die ersten Pflanzen kamen. Genauso klein und zierlich wie das Saatgut waren die Pflanzen. Nach einiger Zeit sind diese kräftig und schön geworden.

     
  • Von: egu 2011-07-07 13:51:44

    Vassourinha (Saatgut)

    Durch das sehr feine Saatgut ist die Aussaat etwas schwer zu händeln. Wächst anfangs recht langsam.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Vassourinha (Saatgut)"

 
  • Von: christa jaeger 08.04.2015 22:00

    wie ist die Pflanze zu benutzen um die Heilwirkung zu nutzen? Danke.

    Antwort von: Christian Müller 09.04.2015 07:50

    Hallo,


    wir bieten alle Pflanzen rein als Zierpflanze an. Bei Fragen zur Anwendung als Heilpflanze, oder Dosierung sollten Sie sich mit einem Arzt oder Homöopathen in Verbindung setzen.

     
  • Von: Schmitz-wiesmeier 19.03.2015 16:24

    Hallo, ich habe bei Ihnen das o.a. Saatgut bekommen, habe Anzuchterde und Töpfe gekauft. Aber der Samen ist ja so fein, das ich dachte da ist nichts drin. Ist das für einen kleinen keimlingtopf ? Oder alles aif mehrern verteilen ? Die Torftöpfe haben einen Durchmesser von ( cm. Bitte um schnelle Hilfe. Lieben Dank. MfG S.Schmitz

    Antwort von: Christian Müller 20.03.2015 07:42

    Hallo,


    das Saatgut sollte auf eine Saatschale gesät werden. Damit das gleichmäßig funktioniert gibt es einen ganz einfachen Trick, mischen Sie das Saatgut mit feinem Vogelsand ( so ca., ein Schnapsglas gestrichen voll mit Sand ) in einem verschließbaren Gefäß. Diese Mischung säen Sie dann mit Hilfe eines Teesiebes gleichmäßig aus. Das Saatgut darf nicht mit Erde bedeckt werden. nachdem die Pflanzen aufgelaufen sind können diese auf Töpfe vereinzelt werden.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.