Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Ololiuqui (Pflanze)

Rivea corymbosa

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: RIV01

auch als Saatgut erhältlich
7,15 € *
 
 
 
 
 
 

Ololiuqui (Pflanze)

Magische Zauberranke aus Mexiko

Schlingpflanze mit weißen Glockenblüten aus Mexiko, verwandt mit Trichterwinde. Schon den Azteken war die bewusstseinsverändernde Wirkung bekannt. Die Samen (meist nimmt man 13 Stück), die von der zu behandelnden Person gesammelt werden müssen, werden gemahlen, in Wasser oder Wein eingeweicht, dann gefiltert und nachts getrunken. Sodann begibt sich der Patient an einen ruhigen, abgeschiedenen Ort während der ca. 3 Stunden andauernden Wirkung. Anschließend kann aufgrund der Fantasien in dieser Zeit Rückschluss gezogen werden, wie seine Krankheit behandelt werden will.

Die psychedelisch wirkenden Samen finden aber auch Verwendung in religiösen Zeremonien und in Oaxaca ist es eine auch heutzutage noch weit verbreitete Droge zur Linderung der Sorgen und Nöte des Alltags. Blätter sind ebenfalls wirksam. Unsere stecklingsvermehrte Sorte ist sehr blühwillig.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Rivea
Pflanzen & Saatgut / Ochsenzunge-Otterbossie / O-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Hängeampeln
Nach Verwendung / Heilkräuter / Indianische Heilkräuter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Magische Kräuter
Nach Verwendung / Schlingpflanzen

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: >200/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Turbinia Corymbosa, Ololiqui, Ololuiqui, Turbina Corymbosa

Bewertungen für "Ololiuqui (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 8 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Britta Zeller-Huth 2015-08-04 10:11:09

    nicht gut

    trotz tollem Platz und guter Pflege wächst die Pflanze nur minimal......es tut sich fast nichts.....

     
  • Von: Wilhelm Oltersdorf 2014-08-28 21:21:56

    kräftige Pflanze geliefert bekommen

    das Wetter ist in diesem Jahr nicht's für diese Pflanze ! bisher kein Blütenansatz und nur mäßiges Wachstum,

     
  • Von: Hans Wallner 2013-09-17 18:30:56

    Blüten?

    Die Pflanzen wachsen bis jetzt ganz gut, jedoch zeigt sich nach einem halben Jahr keinerlei Blütenansatz. Mal sehen, was noch kommt.

     
  • Von: kerstin webeck 2012-09-11 13:56:42

    prima

    kräftig wachsende pflanze, allerdings noch immer ohne blüten. hoffentlich kommen die noch.

     
  • Von: Sara Falch 2012-09-03 14:10:08

    ololuiqui

    Schöne Pflanze wächst ganz schön, sie kam ganz klein an und jetzt ist seht schön und groß geworden

     
  • Von: Mateo 2011-10-12 13:30:38

    Ololiuqui - Very nice

    When i got it delivered i repotted it and at first i tought it might not make it as it stopped growing completly.
    But now it has started growing and is putting out new growth and shoots.
    It is a climbing vine and i am really hoping i will get flowers eventually.
    Seems to love humidity and i sparay it frequently.
    Very nice.

     
  • Von: Karin Behr 2011-08-06 11:43:29

    wächst langsam

    Die Pflanze kam Anfang Juni in sehr gutem, aber eben kleiner Größe (ca 25 cm) an. Ich habe sie in einen geräumigen Topf in gute Erde an einen prima Platz gestellt, gegossen usw, aber sie wächst extrem langsam, obwohl sie schöne glänzende , gesunde Blätter hat. Mal sehen wie sie sich weiter entwickelt.

     
  • Von: Chrissi 2011-07-14 15:13:29

    wächst wie verrückt

    die Pflanze wächst anfangs langsam und klettert dann nach ner Weile wie verrückt. Gegen Ende der Gartensaison wird sie ziemlich groß. Leider hatte ich die letzte auf dem Balkon und sie hat sich das Katzennetz zum Klettern ausgesucht. Da sie nicht überwintert, ist sie mir dann erfroren :( Diesmal passe ich besser auf ... und hole sie im Winter rein. Nicht anfällig für Schädlinge!

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Ololiuqui (Pflanze)"

 
  • Von: Robert B, 25.04.2015 15:41

    Wunderschönen guten Tag miteinander, meine Ololuqui steht sehr warm, volle Sonne all day long, aber leider bilden sich auf den neuen Blättern, wie kleine weiße kristalle, es ist keine art von mehltau die mir bekann wäre, diese kristalle bilden sich vorallem entlang der Blattadern. Da die Pflanze recht trocken gehalten werden soll, hab ich mir gedacht dass eine hohe luftfeuchtigkeit via besprühen nicht erwünscht sei, sollte ich diese Ansicht vielleicht ändern? VIelen Dank schonmal

    Antwort von: Christian Müller 27.04.2015 07:57

    Hallo, diese kleinen Kristalle unter den Blätter sind normal und treten oft auf, wenn die Pflanze zu feucht steht und dann aktiv Wasser aus den Spaltöffnungen drückt ( Gutation ), wenn diese Tropfen, in denen auch Traubenzucker enthalten ist, verdunsten entstehen diese Kristalle.

     
  • Von: claudia 07.11.2014 14:59

    hallo ich kann mich Monika Cherkaoui nur anschließen. da ich nirgendwo lesen konnte,das die planze NUR für drinnen geeignet ist, stand sie von juni-oktober auf dem balkon. nun hat sie kaum noch blätter und wächst nicht mehr. sie steht seit 3 wochen an einem warmen südfenster in der wohnung. besteht noch hoffnung,das sie überlebt? lg

    Antwort von: Christian Müller 10.11.2014 09:27

    Hallo,


    Ihr Ololiuqui braucht jetzt ein wenig Zeit um wieder ins Wachstum zu kommen. Sie sollten jetzt unbedingt stauende Nässe vermeiden. Sobald Sie merken das sich neues Grün entwickelt sollten Sie anfangen, die Pflanze regelmäßig zu düngen.

    Antwort von: claudia 11.11.2014 15:05 danke für die antwort.

    dann hoffe ich mal das ich ihn durch bekomme.
     
  • Von: Andreas Gustav Weber 16.09.2014 09:03

    Es wird kälter der Winter naht euer Pflänzchen das ihr mir geschickt habt ist zu einer ganz passablen Miniranke geworden Stammdurchmässer immerhin 8-9mm habe sie im Gewächshaus stehen dort rankt sie direkt an der Dachscheibe (Leider kein Isolierglas) ,nun ist meine frage ist sie ab dieser Größe robust genug um nen Winter (Gewächshaustemperatur ca. 10-20 C) überstehen zu können. Hat letztes Jahr auch mit ach und krach fuktioniert doch da sie mittlerweile so prächtig ist häng ich ziemlich an diesem Pflänzchen was ist eure Meinung sollte ich das Risiko eingehen oder nicht ? Und zweite Frage habe bis jetzt noch nicht gedüngt da ich mir gedacht habe das Regenwaldboden prinzipiell relativ Nährstoffarm ist sollte ich das düngen noch rauzögern? wann düngen? mit was düngen ? Ich besitze grüne Leguane deren Kot recht nährstoffreich sein soll ich habe mir überlegt ob ich dießen in wasser verrühre und die kleine mal mit gieße ???

    Antwort von: Christian Müller 02.10.2014 09:46

    Hallo,


    ja, die Überwinterung sollte funktionieren, und ja, sie sollten die Pflanze regelmäßig düngen. Wenn Sie dazu einen handelsüblichen organischen Dünger ( z.B. Oscorna animalin ) oder den Leguankot nutzen, sollten Sie beachten das diese Dünger eine Langzeitwirkung haben. Mineralische wasserlösliche Dünger stehen der Pflanze sofort zur Verfügung waschen aber auch schneller aus.

     
  • Von: Monika Cherkaoui 31.05.2014 13:06

    Habe nun seit einigen Wochen den Ololiuqui draussen an ein Rankgitter gepflanzt. Obwohl er mit Blättern geliefert wurde, hat er nun alle abgeworfen und sagt keinen Mucks mehr, keine Anzeichen von Wachstum. Ich möchte ihn auch nicht rausreissen, um zu sehen, ob die Wurzeln überhaupt angegangen sind. Was tun??? Mehr wässern? Düngen? Abwarten?

    Antwort von: Christian Müller 20.10.2014 15:19

    Hallo,


    der Ololiuqui ist eine wärmeliebe Pflanze, ich befürchte das die Nachtemperaturen im Mai einfach zu niedrig waren. Selbst in den Sommermonaten kann eine Haltung dieser Pflanze im Freien nicht zum gewünschten Erfolg kommen.


     

    Antwort von: Monika Cherkaoui 21.10.2014 11:16 Sehr, sehr schade. Vielleicht sollte man das mal in der Beschreibung deutlicher vermerken "Nicht für Garten geeignet". Denn der Platz war Vollsonne, geschützt mit Matte. Und dieser Sommer hätte eigentlich ideal sein müssen.
     
  • Von: Andre 11.05.2014 17:08

    Hallo, darf ich fragen, ob die Pflanze in unseren Breiten winterhart ist? Vielen Dank!

    Antwort von: Nina Meyer 20.06.2014 15:34

    Hallo!
    Nein, sie ist nicht winterhart. Ausdauernd bedeutet lediglich das sie mehrjährig ist. Sie sollte warm überwintern.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Anna 16.04.2014 16:19

    Empfielt sich hier in puncto Vitalität (und Blühfülle) das Saatgut oder die Pflanze? Danke für die Antwort.

    Antwort von: Nina Meyer 14.05.2014 15:40

    Hallo!
    Aus Saatgut gezogene können eventuell ein paar Jahre brauchen, bis sie zur Blüte kommen. Die als Pflanze (Stecklingsvermehrt) angebotenen blühen eher.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: nora 22.05.2013 14:41

    wann ist die blühzeit der ololiuqui pflanze?

    Antwort von: Angelika Schröter 23.05.2013 12:58

    Hallo Nora, bei uns in der Gärtnerei haben die Pflanzen bei der Warmhaushaltung im Winter geblüht. Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.