Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Afrikanische Traumwurzel (Saatgut)

 
 

Afrikanische Traumwurzel (Saatgut)

Silene capensis (Silene undulata)

lieferbar

Liefergröße: ~ 30 Samen

Artikel-Nr.: SIL31X

auch als Pflanze erhältlich
3,90 € *
 
 
 
 
 
 

Afrikanische Traumwurzel (Saatgut)

Weisheitsmedizin vom Stamm der Xhosa

Die afrikanische Traumwurzel gilt weltweit als eine der mächtigsten trauminduzierenden (=oneirogene) ethnobotanischen Pflanzen. Sie wird in ihrer Wirkung oft mit dem mexikanischen Traumkraut verglichen, soll aber wirkungsvoller sein.

Die Pflanze ist verwandt mit unserem wilden Leimkraut, was man sofort an den weißen Blüten sehen kann, kommt aber aus dem Süden Afrikas Afrikas und Zimbabwe, wo die Pflanze seit Urzeiten von den Menschen aus dem Stamm der Xhosa verehrt wird, weil sie eine Verbindung schafft zu den Vorfahren. Es werden die Ahnen befragt, und mit Hilfe der Wurzel bekommt man eine Antwort. Die Xhosa sprechen der Traumwurzel nicht nur magische Kräfte zu, sondern sehen die Pflanze auch als ein Mittel zur Erlangung der Weisheit an.

Aus der Wurzel von Silene capensis wird der „Ubuwalu”, ein Trank der Xhosa bereitet, um lebhafte und bunte Träume herbeizuführen.Traditionell wird dazu eine kleine Menge der pulverisierten Wurzel mit Wasser zu einem weißen Schaum geschlagen. Dieser Schaum wird dann abgesaugt und eingenommen. Für mehrere Nächte werden die Träume dann lebendiger und einprägsamer als üblich.

Es heißt, man solle die Wurzel gleich nach dem Aufstehen am frühen Morgen nehmen. Falls das beim ersten mal nicht klappt, kann man mehrere Tage hintereinander etwas von der Wurzel nehmen, die Wirkung kumuliert sich dann. Beim Zubettgehen stellt man dann seine Fragen an die Ahnen. Eigentlich wird geraten,die Pflanze 2 Jahre wachsen zu lassen bis zur ersten Ernte, aber sie soll auch schon als junge Pflanze wirksam sein. Ein kleines Stück der Wurzel auskauen möge schon wirken.

Es wird auch berichtet, dass man auch im Wachzustand Farben und Gerüche intensiver wahrnimmt, und dass man seine Gedanken besser ordnen kann. Die weißen Blüten duften am Abend und Nachts. Die rosettenbildende Staude ist frosthart bis ca. -12°C.

Aussaat
junge Sämlinge

Aussaat in Schalen von Februar bis Oktober bei ca. 20°C oder wärmer. Nach dem Auflaufen pikieren und ab Mitte Mai auspflanzen.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Silene
Nach Verwendung / Heilkräuter / Afrikanische Heilkräuter
Nach Verwendung / Kräuter für Balkon u. Terrasse
Nach Verwendung / Magische Kräuter
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, kalt (>0°C)
Nach Verwendung / Traumkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd, frosthart
  • Höhe/Platzbedarf: 50/25
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Ubulawu, Xhosa-Traumkraut

Bewertungen für "Afrikanische Traumwurzel (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 11 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Mira 2016-08-23 20:12:55

    Sie machts spannend

    Schnelle Keimung, rasanter Start, aber dann gings ziemlich langsam voran. Jetzt im August zeigt sich noch immer keine Blüte. Dabei bin ich doch sooo neugierig.

     
  • Von: Anke Zimmermann 2015-09-01 21:05:53

    Zarte weiße Blüten

    Hab nur wenige Samen keimen lassen und es sind viele, kräftige Pflanzen in meinem Garten gewachsen. Auch die verschenkten Pflanzen blühen jetzt, wie meine Freunde versichern.

    Die zarten weißen Blüten leuchten in der Dämmerung.

     
  • Von: Martina 2015-08-19 17:08:21

    Afrikanische Traumwuzel

    Ich bin begeistert. Es hatten sehr viel mehr Samen gekeimt als ich mit erhoffte.
    Selbst Pfläzchen, die anfangs etwas kümmerlich erschienen, haben sich dann doch toll gemacht und blühen jetzt schon seit einigen Wochen.

     
  • Von: Sebastian 2015-08-19 05:36:47

    Sehr robust

    Ich hatte die Samen letztes Jahr direkt ins Freiland an den Rand meiner Kräuterwildnis (kleines Areal von ~20qm auf dem ich Samenreste ausstreu bzw. am Rand gezielt Kräuter pflanze und dann wild wachsen lasse) gestreut. Dort sind, ohne weiter Pflege! ca 10 Pflanzen gewachsen. Leider sehr langsam. Dann kam der Winter, die kleinen, Pflänzchen hat das aber garnicht gestört. Gut, der Winter war recht mild fürs Vorerzgebirge aber alle haben im Freien, ungeschützt gut überstanden. Dieses Jahr habe ich sie dann in einen Kübel gepflanzt da sie dort im Schatten der Wildnis einfach nicht größer werden wollten. Im Kübel wurden sie dann ein ca. 30-40cm hohes Büschchen mit vielen Blüten. Sehr gut.

     
  • Von: Marvin 2015-08-15 11:49:22

    Klasse Pflanze

    Hohe Keimrate, gesunde Gene und fröhlich schmatzende Insekten.

    Habe circa 5 Traumwurzeln im Garten und glücklicherweise blühen 2 gelb und 3 weiß. Den Insekten scheinen sie ganz gut zu gefallen, da sie häufig von diesen aufgesucht werden.

    Bei mir wächst sie dicht parallel zu einer Kamille und ist ihr in Größe, Wachstum und Ausbreitung ebenbürtig.

    Schöne und pflegeleichte Pflanze !

     
  • Von: Petra 2015-08-10 06:44:18

    viele weiße Blüten

    aus Samen gezogene Pflanzen, die gut gewachsen sind und inzwischen viele hübsche weiße Blüten zeigen. Eigendlich blühen sie seit 3 - 4 Wochen ständig, da sie immer wieder neue Blüten hervor bringen. Ist ja auch ein Traumsommer für diese Traumwurzel!.

     
  • Von: Marlise Psiuk 2015-08-07 08:25:27

    Problemlos

    Keimt leicht, praktisch alle Samen sind etwas geworden. Mittlerweile gedihen und blühen sie schön.
    Mal sehen, ob ich sie über den Winter bringe und ob sich diese geheimnosvolle wurzel tatsächlich entwickelt ;-).

     
  • Von: Karin 2015-07-30 10:55:48

    Wunderbar

    Die Keimfähigkeit ist ausgezeichnet, so gut wie jeder Samen ist aufgegangen! Ich habe viele Pflanzen verschenkt und mir selber 3 Pflanzen aufgehoben. SIe blühen schon seit einiger Zeit immer am späten Nachmittag bis in die Nacht auf mit wunderschönen leuchtend weißen Blüten. Leider mögen auch einige Herbivoren (vor allem minierende Insekten und Schnecken) die Pflanzen ebenso gerne... Die verschenkten Pflanzen haben leider nicht so gut durchgehalten, wie die, die ich mir selbst behalten habe. Trotzdem eine absolute Empfehlung!

     
  • Von: Kathrin Seltmann 2014-11-18 12:14:48

    Traumkraut

    Saat aufgegangen, aber nicht viel gewachsen :-(

     
  • Von: Steffi 2013-09-17 13:40:41

    Hübsch

    Keimt leicht und wächst langsam aber schön, ich habe ziemlich spät gesät, daher sind meine 4 Pflänzchen noch ohne Blüten. Ich hoffe, dass sie nächstes Jahr blühen.

     
  • Von: Rolf 2013-08-20 17:46:48

    sehr gut

    Sehr gut gekeimt, fast jeder Samen ein Sämling, das nenne ich guten Samen.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Afrikanische Traumwurzel (Saatgut)"

 
  • Von: Matthias 09.10.2015 08:08

    Hallo liebe Zaubergärtner! Ich hab mir bei euch vor kurzem Samen von der afrikanischen Traumwurzel bestellt. Wie bringe ich die Samen zum Keimen? In Wasser? Auf feuchtem Tuch? In Erde? Ich hab einfach keine Ahnung und finde auch sonst nichts drüber... Schöne Grüße

    Antwort von: Christian Müller 09.10.2015 11:15

    Hallo, es sollte in eine Saatschale in Erde ausgesät werden. Das Saatgut sollte in Samenkornstärke mit Erde bedeckt werden. Das Substrat sollte eine Temperatur von 20°C oder wärmer haben. Nach dem Auflaufen sollten die Pflanzen vereinzelt werden.

     
  • Von: Petra L. 15.04.2015 20:02

    Hallo liebes Rühlemann-Team, der Keimvorgang dauert in der Tat lange; inzwischen sind einige schöne Pflänzchen gewachsen. Im momentanen Entwicklungsstadium haben sie zwischen 4 und 8 Blätter. Jedoch der Stängel ist sehr schwach, so dass ich sie mit einem Zahnstocher abstütze. Sollten diese (einzeln stehenden) Pflänzchen angehäufelt werden? Oder wollen sie in einen kühleren Raum ( ca. 11-14 °) ans Fenster? Bisher stehen sie am Südfenster bei ca. 20-22° Vielen Dank schon jetzt für die Beantwortung meiner Fragen! Gruß Petra

    Antwort von: Christian Müller 20.04.2015 07:35

    Hallo,


    die Pflänzchen können ein wenig kühler gestellt werden. Wenn Sie die Pflänzchen stutzen ( Triebspitze entfernen ) bildet die Pflanze Seitentriebe und wird auch stärker.

     
  • Von: Anja Martell 11.04.2013 16:12

    Hallo, sehr gespannt warte ich seit ca. 2 1/2 Wochen auf das Keimen des Saatguts der Afrikanischen Traumwurzel, welches in einem Minitreibhaus über der Heizung vor der Fensterbank steht. Hat jemand Erfahrungen mit dem Traumkraut gemacht. Ich habe meine Hoffnung schon fast aufgegeben. Lieben Gruß

    Antwort von: Daniel Rühlemann 12.04.2013 23:11

    Das Traumkrautsaatgut stammt aus unserem eigenen Anbau, und wir haben davon auch schon selbst mit Erfolg ausgesät. Die Keimung erfolgt unregelmäß über einen Zeitraum von 2-6 Wochen bei ca. 20-25°C .

    Also bitte nicht zu schnell aufgeben!

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.