Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Vor

Rosen-Weihrauch (Pflanze)

Iboza species

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: IBO02

5,20 € *
 
 
 
 
 
 

Rosen-Weihrauch (Pflanze)

Duftende Zimmerpflanze

Eine einfache, leicht zu ziehende Zimmerpflanze, die mit wenig Wasser auskommt. Die Blätter duften bei zarter Berührung wie eine Mischung von Weihrauch mit Rose, wie griechischer Rosenweihrauch. Schöne gezackte und behaarte Blätter mit rötlichen Blattvenen, violette Blüten im Sommer. Sehr dekorativ.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Iboza
Pflanzen & Saatgut / Waldrebe-Wolfstrapp / W-Einzelsorten
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blattdufter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Kräuter zur Schädlingsabwehr

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 80/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Rosenweihrauch

Bewertungen für "Rosen-Weihrauch (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 18 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: elisa 2016-08-18 08:55:01

    Super

    Ich erhielt nach einem super schnellen Versand diese tolle, gesunde Pflanze :) Nach dem Eintopfen hatte sie die kleinen Strapazen des Transportes auch schon am nächsten Morgen überstanden und sieht einfach toll aus .

     
  • Von: Rebecca Kiefer 2016-08-11 11:41:01

    Rosen-Weihrauch

    Die Pflanze hat sich ohne viel Pflege wunderbar entwickelt und wirkt mit ihrem buschigen Wuchs un den kleinen Blättchen schon fast wie ein Bonsai,
    der Duft ist einfach toll und sie lässt sich sehr leicht in Wasser bewurzeln( der Ableger hat sogar schon geblüht). Sehr dekorativ und von Anfang an eine meiner liebsten Duftpflanzen.

     
  • Von: AnjaMaria 2016-08-09 13:18:59

    Lieblingszimmerpflanze

    Meine liebste Zimmerpflanze, duftet himmlisch, viele kleine Blütenstengel im Spätsommer, anspruchslos muss nicht viel gegossen werden, bleibt klein und buschig wenn man regelmäßig die langen Triebe kappt und es lassen sich daraus problemlos Ableger ziehen;-)

     
  • Von: Menzel 2013-09-03 16:21:22

    Weihrauch

    Die pflanze ist schöhn aber ich habe sie auf den Balkon, sie hat keine knospen .

     
  • Von: Karl Schwartz 2013-08-20 13:25:55

    Rosenweihrauch

    Ich bin mit dieser Pflanze sehr zufrieden und der Duft ist Klasse.
    Auch hat die Pflanze sich sehr gut entwickelt .
    Sie ist einfach Super !!!

     
  • Von: S. 2013-07-28 11:12:17

    Geniales Ergebnis

    Alle Pflanzen (20) haben überlebt, sind hervorragend angewachsen, einige blühen bereits, ca. 50% haben Knospen angesetzt.
    Stehen vor allem an der Sonne, profitieren offensichtlich auch von mehr Wasser.
    Auch die in Seramis verpflanzten vier Pflanzen gedeihen prächtig, drei von ihnen haben bereits zart Knospen angesetzt.
    Als Geschenk ein voller Hit - ist auch ziemlich begehrt bei den Arbeitskollegen, besonders die Männer interessieren sich bei uns dafür.
    Auch die Vermehrung funktioniert hervorragend - sei es durch Stecklinge (feucht halten), sei es durch wurzeln im Wasser -wobei hier ein durchsichtiges Glas offenbar von Vorteil ist.
    Jedenfalls eine ganz tolle Pflanze! Und der Versand hat trotz der Hitze einigermaßen funktioniert. Obwohl, da waren die Pflanzen schon ganz schön schlapp, eine längere Transportzeit hätten sie wohl nur mit Schwierigkeiten überstanden, falls überhaupt...

     
  • Von: Rosemarie Prokop 2013-06-04 15:30:22

    Rosen-Weihrauch

    Mein Rosen-Weihrauch steht wegen des schlechten Wetters immer noch am Wohnzimmerfenster und ist inzwischen so gut gediehen, dass er fast keinen Platz mehr dort hat. Duftet intensiv auch ohne direkte Berührung. Geblüht hat er noch nicht - bin gespannt, wie er dann aussehen wird. Auf jeden Fall guter Kauf und empfehlenswert.

     
  • Von: Ursula Lauser 2012-08-10 12:08:41

    Steht gut da

    Bin gespannt wenn sie blüht. Der Duft ist super

     
  • Von: Maria Feldner 2012-08-06 15:16:23

    rosenweihrauch

    Ich war mit der Lieferung sehr zufrieden. Schön und sicher verpackt. Der Rosenweihrauch steht im Wintergarten, wächst, blüht und duftet wunderbar. Ich werde auch versuchen sie duch Ableger zu vermehren.

     
  • Von: Sigrid Schott 2012-07-21 11:25:02

    wächst enorm in die Höhe

    Auch die 2. bestellte Pflanze macht sich sehr gut. Bei kleinem Topf und wenig Licht wächst sie allerdings sehr schnell in die Höhe und wenig in die Breite. Wenn sie mir zu hoch wird, schneide ich sie schon mal oben ab und pflanze den abgeschnittenen Teil als Ableger ein, das geht ganz gut.
    Ich würde sie nur gern mal blühen sehen, bisher war nichts.

     
  • Von: A.Hartmann 2012-01-31 10:28:06

    Rosen-Weihrauch

    Ich habe meine Pflanze nun schon 2 Jahre und sie macht sich super als Zimmerpflanze, egal ob auf der Fensterbank oder auch als Hängepflanze.
    (Durch eigene Vermehrung nun schon mehrere Ableger.)

     
  • Von: Susanne 2011-10-06 09:31:34

    gedeiht, wächst und duftet

    Die Jungpflanze und in gutem Zustand angekommen, nach einigen Tagen habe ich sie in einen größeren Topf umgepflanzt und seitdem ist sie schon sehr gewachsen, demnächst ist wieder ein Umzug angesagt.
    Sie duftet sehr stark, für einen kleinen Raum schon fast zu stark- hatte sie eine kurze Weile im Bad stehen. Sie war jetzt den Sommer über draußen, hat ihr gut gefallen, mal schauen, wie sie sich dann in der dunklen Jahreszeit entwickelt.

     
  • Von: Margarete 2011-09-20 08:45:01

    Gedeiht und duftet

    Habe den Rosenweihrauch für den Arbeitsplatz bestellt; ich kannte die Pflanze bereits, und wußte, dass sie das Gemüt aufbaut, wenn man an ihr rubbelt und riecht.
    Eine meiner Lieblingspflanzen.

     
  • Von: Sigrid Schott 2011-09-09 16:31:53

    Der Duft-Star im Büro

    Ich habe sie fürs Büro bestellt und war sofort begeistert von dem Duft. Sie wächst auch ohne viel Licht sehr schnell und hat eine Arbeitskollegin so begeistert, dass ich für sie direkt noch eine nachbestellt habe. Auch die 2. Pflanze gedeiht sehr gut und keiner kann daran vorbeigehen, um sie mal anzufassen und daran zu schnuppern. Ich bin sehr begeistert! Sie sieht auch ohne Blüte schon sehr dekorativ aus.

     
  • Von: Diana Thalheim 2010-11-02 09:17:26

    Rosenweihrauch

    Mein Rosenweihrauch fühlt sich pudelwohl er
    wächst und gedeiht.Seine kleinen zarten Blüten sind bezaubernd anzuschauen und sein Duft verbreitet sich bei Berührung,
    sehr intensiv würzig.Ich bin sehr mit der
    Qualität zufrieden, die Anlieferung war perfekt die Pflänzchen haben alles gut über
    standen.

     
  • Von: Reiner Schumann 2010-10-27 11:52:16

    Rosenweihrauch-Pflanze

    Meine Rosenweihrauchpflanzen kamen in einem sehr guten Zustand bei mir an.
    Auf dem Balkon (Südlage) habe ich sie halbschattig plaziert. Der Duft ist hervorragend.
    Jetzt stehen sie zur Überwinterung im Schlafzimmer hell, nicht zu warm und relativ trocken.

     
  • Von: Birgitta Aumüller 2010-10-25 18:27:32

    Rosen-Weihrauch

    Meine bestellte Pflanze hatte den Transport mit kleinen Blessuren überstanden. Kommt gut mit freuchthalten aus und hat einen langen Trieb in Richtung Fenster gebildet. Macht mir einen robusten Eindruck mit einem intensiven Weihruchgeruch, den ich nur bei direktem Kontakt wahrnehme. Trockene Blätter lassen sich schön räuchern.

     
  • Von: Waltraud Schwab 2010-10-21 16:21:58

    Rosen-Weihrauch

    Da Sie mir statt Rosen-Weihrauch ein Zitronenbäumchen schickten, kann ich nicht viel zu Rosen-Weihrauch schreiben.
    Das Zitronenbäumchen werde ich wohl kaum über den Winter kriegen.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Rosen-Weihrauch (Pflanze)"

 
  • Von: Holger Henrich 17.10.2016 16:56

    Hallo zusammen, eignet sich der Rosen Weihrauch auch für die Räucherung?

    Antwort von: Martina Warnke 18.10.2016 07:20

    Hallo. Der Rosenweihrauch ist eine wirklich tolle und starke Pflanze zum Räuchern. Lieben Gruß

     
  • Von: Katharina Topf 15.08.2016 07:35

    Guten Morgen! Kann es sein, daß die Bezeichnung der Pflanze sich geändert hat? Ich meine,daß ich diese wunderschöne Pflanze- schon überwintert und auch Ableger selber erfolgreich gezogen- als " Afrikanischen Weihrauch " vor 3 Jahren bei Ihnen gekauft habe?! Antwort heute wäre toll- möchte einer Freundin heute abend zum Geburtstag einen Ableger schenken- mit korrekter Bezeichnung! Vielen lieben Dank und eine gute Woche! Ihre K. T.

    Antwort von: Christian Müller 15.08.2016 08:37

    Hallo, die korrekte Bezeichnung im gärtnerischen Sinne ist "Iboza species". Der deutsche Name kann sich von Region zu Region verändern oder unterscheiden. Was den Rosen-Weihrauch jetzt angeht, ich habe grade im Katalog von 2012 nachgeschlagen und auch hier wurde die Iboza als Rosen-Weihrauch geführt. Eine afrikanische Weihrauchpflanze habe ich in keinem Katalog der letzten 4 Jahre gefunden.

    Antwort von: Katharina Topf 15.08.2016 13:45 Vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort!! Dann habe ich mir das falsch gemerkt ! Danke für die Mühe! .-))) Antwort von: Christian Müller 16.08.2016 07:04

    Hallo, bitte gerne

     
  • Von: matthias 26.03.2016 09:47

    hallo, wollte ab fragen ab wann man die pflanze im frühjahr wieder ins freie stellen kann?? schafft sie es, sobald es keine minus grade mher hat oder benötigt sie zb. mindestens immer 10 grad plus?? lg

    Antwort von: Christian Müller 29.03.2016 07:26

    Hallo, der Rosen-Weihrauch sollte noch bis ungefähr Mitte Mai im Haus bleiben, nach den Eisheiligen kann die OPflanze wieder ins Freie.

     
  • Von: Peter Schneider 26.11.2015 16:10

    Liebes Rühlemann's Team ich habe seit zwei Jahren einen Rosenweihrauch der ein starkes Wachstum an den Tag legt. Ich habe auch schon Ableger die wunderbar anwachsen. Aber Blüten habe ich noch keine einzige!! Und dabei ist die Abbildung der zarten Blüte im Katalog so schön :-). Was mache ich falsch? Die Pflanze war im Sommer draussen und jetzt steht sie am Fenster und wächst und wächst...

    Antwort von: Christian Müller 27.11.2015 07:16

    Hallo, die Iboza sollte im Sommer einen halbschattigen Standort im Garten bekommen. Die Blüte sollte im August / September sein. Wenn Sie aus dem Süden kommen kann ich es mir nur so erklären, das Ihre Pflanze in den Sommermonaten zu stark gedüngt war und somit nicht aus dem Blattwachstum ins Blütenwachstum umgestellen konnte. Kommen Sie allerdings aus dem Norden, so war die zweite Hälfte des Sommers einfach zu nass, kalt und dunkel für eine Blütenbildung.

     
  • Von: Maike 14.09.2014 11:50

    hallo, ich liebe meinen rosenweihrauch, aber er verliert zum teil viele blätter und blüten, und daher wollte ich einmal anfragen, ob irgendein teil dieser pflanze für babys oder kleinkinder giftig ist. vielen dank und viele grüße maike

    Antwort von: Christian Müller 02.10.2014 11:10

    Hallo,


    soweit mir bekannt, gibt es bei der Pflanze keine Giftigkeit, wenn aber die Gefahr besteht das Kleinkinder abgefallene Pflanzenteile verschlucken, sollten Sie diese wegräumen

     
  • Von: Christa Jung 06.10.2013 21:19

    Bei welchen Temperaturen muss die Pflanze zur Überwinterung ins Haus geholt werden und wie hoch sollte hier die Temperatur maximal sein. Wie viel Licht benötigt sie? Herzliche Grüße, Christa

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 27.11.2013 15:10

    Hallo,
    Rosenweihrauch kann vor einem hellen Fenster überwintert werden. Kalter sowie warmer Raum, beides ist möglich. MfG

     
  • Von: Andreas 23.06.2013 15:00

    Hallo, viele Blätter der Pflanze werden gelblich (v.a. die unteren). Können Sie deuten woran das liegt? Die Pflanze steht auf dem Balkon und hat bis 15 Uhr volle Sonne, dann Schatten. Ich gieße mäßig, jeden Tag ein bissel je nach Witterung. Einmal habe ich auch schon mit handelsüblichen Dünger gedüngt (habe die Pflanze seit ca. 6 Wochen). Wäre ein schattiges Plätzchen vielleicht besser? Oder soll man eher mehr als weniger gießen und düngen? Vielen Dank im Voraus, mfG, AK

    Antwort von: Nina Meyer 15.08.2013 12:59

    Hallo!
    Sonne ist gut. Weniger gießen wäre auch gut. Die Erde gerne mal austrocknen lassen. In der Hauptwachstumszeit kann wöchentlich gedüngt werden. Falls noch nicht umgetopft wurde, wäre ein neuer Topf mit frischer Erde auch erstmal gut und dann eine Düngung erst wieder nach ca. sechs Wochen.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Claudia Lindner 18.06.2013 07:28

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Rühlemann's-Team, ist Ihr Rosenweihrauch auch schädlingsabweisend? Schon jetzt sehr herzlichen Dank für Ihre Antwort! mfg C. Lindner

    Antwort von: Nina Meyer 15.08.2013 12:40

    Hallo!
    Das wird ja vielen Plectranthus-Arten nachgesagt und auch der Rosenweihrauch riecht so. Kann man ausprobieren.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: S. 29.12.2012 18:00

    Ich habe diese Pflanze seit etwas über zwei Jahren und liebe sie!!! Im Sommer ist sie sehr schön angewachsen, hat dann aber an den Stielen zahlreiche, abstreifbare Pünktchen entwickelt. Interessanterweise ganz besonders an dem Stiel, wo sie auch eine Blüte entwickelt hat. Nun kann ich über Schädlinge nichts im Netz finden. Ein Gärtner meinte, es könnten Schildläuse sein, jetzt habe ich sie zwei mal fest eingesprüht, sie nimmt mir das leider auch etwas übel, bemüht sich dennoch wieder auszutreiben. Bloß werden viele Blätter leider sehr schnell gelb und trocknen dann aus. Zur Zeit steht sie eher kühl, aber drinnen. Dann habe ich noch zwei Ableger, die auch sehr schön angewachsen sind, auch jetzt Blätter ansetzen, aber auch diese entwickeln diese Pünktchen an Blättern und Stiel. Hatte sie mit der Hauptpflanze mit gesprüht. Bin ehrlich gesagt sehr traurig, sollte ich die Pflanze verlieren. Nun, die Frage: Welche Schädlinge sind beim Rosenweihrauch zu erwarten. Macht es Sinn, dass er befallen ist und dennoch so super austreibt??? Ersuche um Antwort!

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 03.01.2013 13:19

    Hallo,
    bei uns stehen sie eher warm bei ca.16°C und haben keine Pünktchen oder Ähnliches, daher kann ich nicht sagen um was es sich handeln könnte. Haben Sie die Möglichkeit Fotos zu schicken unter info@kraeuter-und-duftpflanzen.de ? MfG

     
  • Von: Ulrike 25.11.2012 09:07

    Ich habe eine stark aromatisch duftende Pflanze geschenkt bekommen, auf deren Original-Etikett der Firma Kräuter-Simon "Plectranthus venteri"-Rosenweihrauch/Ingwer-Busch steht. Meine Frage: Ist Plectranthus venteri identisch mit Iboza spezies, das ebenfalls als "Rosenweihrauch" bezeichnet wird? Gehört dieser "Rosenweihrauch" zu den Harfensträuchern (Plectranthus)?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 04.12.2012 15:09

    Hallo,
    eine genaue botanische Definition kann ich leider nicht geben, aber es sieht ganz danach aus, als ob es sich um ein und diesselbe Pflanze handelt. Um genau zu klären,ob es sich nun um eine Iboza species oder eine Plectranthus venteri handelt, müsste man nun einen Botaniker heranziehen. Es kann jedoch auch sein, dass die Namen synonym verwendet werden.Plectranthus ist auf jeden Fall die botanische Bezeichnung für alle Harfensträucher. MfG

     
  • Von: Sigrid Schott 12.02.2012 13:46

    Was kann ich machen, damit die Pflanze mehr in die Breite wächst? Sie steht am Fenster mit wenig Licht und wächst sehr stark zu einer Seite und in die Höhe. Kann ich die langen Triebe oben abschneiden (obwohl es nicht schön aussieht), damit die Pflanze in die Breite wächst oder muss sie einfach mehr im Licht stehen?

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 13.02.2012 08:10

    Hallo,
    durch einkürzen der Haupttriebe verzweigt sich die Pflanze.
    Als Standort wäre ein helles Fenster besser geeignet.
    Mit freundl. Gruß Bernd-U. Eggers

     
  • Von: Matthias 29.01.2012 20:08

    kann ich den rosenweihrauch auch ganzjährig in den garten setzten oder überlebt er den winter dann nicht! hab jetzt eine 2 jahre alte pflanze im topf. sie ist den sommer über drausen un im winter drin.

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 30.01.2012 07:51

    Hallo, die Pflanze ist ausdauernd, d.h. mehrjährig, aber nicht winterhart. Sie im Winter im Haus zu halten ist also absolut notwendig. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Ähnliche Artikel