Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten
  • Grönländischer Porst (Pflanze)

  • Ledum groenlandicum
  • LED01
  • Ende März - Okt.
  • 9cm Topf
  • Duftaroma: Harz

  • Lieferbar ab 25. März 2019

7,70 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Ein Strauch der nordischen Hochmoore, liebt also saure Erde. Die aromatischen Blätter wurden... mehr
Grönländischer Porst (Pflanze)
Ritualpflanze der nordischen Schamanen

Ein Strauch der nordischen Hochmoore, liebt also saure Erde. Die aromatischen Blätter wurden Kelten, Germanen und Tungusen in schamanischen Zeremonien verräuchert und inhaliert. Für das sogenannte Gruitbier setzte man im Mittelalter Porstblätter dem Bier zu, um seine Wirkung zu verstärken. Neben Bilsenkraut und Stechapfel war es eines der wichtigsten Bierzusätze. Medizinische Wirkungen: assortativ gegen Lungenleiden, Gicht oder Rheuma. In Sibirien verräucherte man gerne das Kraut, um Insekten fernzuhalten. Vielleicht kann man mit Einreibungen auch die lästigen Mücken fernhalten?

Grönlandtee, Sumpfporst, Sumpf-Porst, Labrador-Tee
Überwinterung: Frosthart

Produkteigenschaften

  • Haltbarkeit:frostfest, ausdauernd
  • Höhe / Platzbedarf:150/40
  • Wasser:  
  • Licht:  
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Bewertungen für "Grönländischer Porst (Pflanze)"
13.07.2014

Sie bleibt schon mal!

Sie hat den Winter gut überstanden und sogar im Frühsommer Blüten gezeigt. Nur gewachsen ist sie spärlich. Geben wir ihr Zeit!!!!

22.01.2014

Würzig, als Bierzusatz probiert

Schon vor vielen Jahren gekauft habe ich nun endlich das lange gehegte Vorhaben in die Tat umgesetzt und ein selbstgebrautes Bier (dunkles Roggenbier) damit gewürzt. Nach dem Hopfenkochen pro Liter einen fingerlangen Stängel in den noch über 90 °C heißen Sud gegeben, über Nacht abkühlen lassen, 2 Wochen mit vergoren und erst vor der Flaschengärung entfernt, damit sowohl wasser- als auch alkohollösliche Stoffe gelöst werden.
Das geschmackliche Ergebnis ist hervorragend, der Porst rundet das Bier sehr gut ab und verbindet die Aromen, ähnlich wie Kurkuma das in Curry und anderen Gewürzmischungen tut. Dazu kommt eine ganz leicht harzige Note, die aber nicht aufdringlich ist.
In dieser Konzentration war bei mir und auch bei den 6 anderen Probanden keine nachvollziehbare Wirkung feststellbar, die über die des normalen Alkohols hinausging. Entweder man muss sehr viel höher dosieren, oder das mittelalterliche Berserkertum ging eher auf andere Zutaten wie das Bilsenkraut zurück.
Wer nicht selbst brauen mag, der kann ein kleineres Stück vom Stängel oder nur die Blättchen davon in einem gekauften Bier ziehen lassen. Dazu besorge man sich eine Flasche Weizenbier, das einen Bügelverschluss und echte Flaschengärung hat (norddeutsche Abfüllungen in 0,33 L Flaschen beispielsweise). Die Flasche zwei Tage sehr gut kühlen. 1/2 gestr. TL Zucker in gleichviel (bzw. wenig!) heißem Wasser auflösen, Flasche vorsichtig öffnen und sehr zügig die Zuckerlösung und den Porst zugeben, sofort verschließen. 2 Wochen bei Zimmertemperatur ziehen lassen, dabei wird der Zucker vergoren und ersetzt die verlorene Kohlensäure. Anschließend wieder kühlen und trinken. Diese Art Aromatisierung funktioniert auch mit Vanille, Wacholder, Koriander und Anderem. Wem der Kohlensäureverlust egal ist kann den Zucker weglassen.

03.08.2012

interessanter, guter Duft

Ich kannte Porst (evtl. eine andere Art?) aus Skandinavien. Das Aroma hat mich schon damals fasziniert. Die gelieferte Pflanze ist gesund und kräftig und steht jetzt halbschattig in eher saurem Boden.

19.09.2011

Kräftige Pflanze

Eine schöne, kräftige Pflanze. Auf Blüten hoffe ich im nächsten Jahr.

13.07.2011

Grönländischer Porst

Habe die kleine Pflanze Ende April erhalten und an einen relativ schattiges Plätzchen gepflanzt. Da sie frische Triebe besitzt, ist sie offenbar auch gut angewachsen. Wenn man ein Blatt zwischen den Fingern reibt, riechen die Finger angenehm würzig.
was lästige Insekten betrifft, bleibt abzuwarten.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

FAQ bei Anfrage

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Steinwurz (Saatgut)
Steinwurz (Saatgut)
Collinsonia canadensis
Für amerikanische Kräuter-Medizin
COL21X

ausverkauft

5,60 € *
Kakanasika (Saatgut)
Kakanasika (Saatgut)
Martynia annua
Die Katzenkralle Indiens
MAR11X

ausverkauft

4,20 € *
Gemeiner Froschlöffel (Saatgut)
Gemeiner Froschlöffel (Saatgut)
Alisma plantago-aquatica
Heimisches für die Wildkräuterküche
ALI11X

Artikel ist lieferbar

1,40 € *
Indianischer Frauenbeifuß (Saatgut)
Indianischer Frauenbeifuß (Saatgut)
Artemisia frigida
Bei uns garantiert nur von Frauen vermehrt
ART99X

Artikel ist lieferbar

2,80 € *
Feld-Beifuß (Saatgut)
Feld-Beifuß (Saatgut)
Artemisia campestris ssp. campestris
Zierliche, heimische Beifußart
ART07X

Artikel ist lieferbar

2,10 € *
Damiana, großblättrig (Saatgut)
Damiana, großblättrig (Saatgut)
Turnera ulmifolia
Wunderhübsche Blüten: Nicht nur nützlich, sondern auch schön
TUR02X

Artikel ist lieferbar

3,50 € *
Alraune, herbstblühend (Pflanze)
Alraune, herbstblühend (Pflanze)
Mandragora officinalis v. autumnalis
Magisch-mystische Pflanze des Mittelalters
MAN02

Lieferbar ab 25. März 2019

7,70 € *
Mexikanisches Traumkraut (Pflanze)
Mexikanisches Traumkraut (Pflanze)
Calea zacatechichi
Dieses Räucherkraut verhilft zu klaren Träumen
CAL31

Lieferbar ab 25. März 2019

6,30 € *
Gagelstrauch (Pflanze)
Gagelstrauch (Pflanze)
Myrica gale
Heimische Moorbeet-Pflanze
MYR22

Lieferbar ab 25. März 2019

9,10 € *
Großes Hexenkraut (Pflanze)
Großes Hexenkraut (Pflanze)
Circaea lutetiana
Wächst immer noch in unseren Wäldern
CIR01

Lieferbar ab 25. März 2019

4,20 € *
blog.png Beiträge
Weißes Bilsenkraut (Pflanze)
Weißes Bilsenkraut (Pflanze)
Hyoscyamus albus
Eine Art aus dem vorderen Orient
HYO02

Lieferbar ab 25. März 2019

4,20 € *
Pichi-Pichi (Pflanze)
Pichi-Pichi (Pflanze)
Fabiana imbricata ‘Violacea’
Starke Räucherpflanze aus Peru
FAB03

Lieferbar ab 25. März 2019

7,70 € *
Cystus® (Pflanze)
tipp.png
Cystus® (Pflanze)
Cistus incanus ssp. tauricus
Ein Antioxidans, besser als Tee und Rotwein
CIS09

Lieferbar ab 25. März 2019

7,70 € *
blog.png Beiträge
Griechischer Bergtee (Pflanze)
tipp.png
Griechischer Bergtee (Pflanze)
Sideritis syriaca
Kostbare Teepflanze mit edlem Aroma
SID01

Lieferbar ab 25. März 2019

5,60 € *
blog.png Beiträge
Kanna (Kougoed) (Pflanze)
Kanna (Kougoed) (Pflanze)
Sceletium tortuosum
Alltagsdroge der Hottentotten
SCE01

Lieferbar ab 25. März 2019

9,80 € *
An einer Mauer auf Sizilien
Schwarzes Bilsenkraut (Saatgut)
Hyoscyamus niger
Kleines Kraut für Hexengebräue
HYO01X

Artikel ist lieferbar

2,10 € *
Jiaogulan (Pflanze)
tipp.png
Jiaogulan (Pflanze)
Gynostemma pentaphyllum
Es wirkt wie Ginseng - aber besser als Ginseng
GYN01

Lieferbar ab 25. März 2019

6,30 € *
blog.png Youtube blog.png Beiträge rezept.png Rezepte
Japanische Tee-Hortensie (Pflanze)
tipp.png
Japanische Tee-Hortensie (Pflanze)
Hydrangea serrata 'Oamacha'
Buddhas Geburtstag feiern mit süßem Tee
HYD11

Lieferbar ab 25. März 2019

9,10 € *
Palqui (Pflanze)
Palqui (Pflanze)
Cestrum parqui
Räucherkraut der chilenischen Schamanen
CES09

Lieferbar ab 25. März 2019

6,30 € *
Tollkirsche, schwarzfrüchtig (Pflanze)
Tollkirsche, schwarzfrüchtig (Pflanze)
Atropa belladonna
Hexenkraut aus Mitteleuropa
ATR01

Lieferbar ab 25. März 2019

4,20 € *
Maconha Brava (Pflanze)
Maconha Brava (Pflanze)
Zornia latifolia (Zornia diphylla)
Psychoaktives Rauchkraut aus Brasilien
ZOR01

Lieferbar ab 25. März 2019

4,90 € *
Mariengras (Süßgras) (Pflanze)
tipp.png
Mariengras (Süßgras) (Pflanze)
Hierochloe odorata
Indianisches Räuchergras für die Schwitzhütte
HIE01

Lieferbar ab 25. März 2019

4,20 € *
blog.png Beiträge