Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten

Kürbisauflauf mit Gnocchi und Bärwurz

Dank Bea gibt es jedes Jahr in der Gärtnerei auf dem Kompost eine reiche Kürbisernte. Diesmal sollte es keine Suppe, sondern ein Auflauf werden. Zunächst drei Zwiebeln hacken und mit vier zerdrückten Knoblauchzehen anschwitzen. Drei EL Tomatenmark mit Chili hinzugeben und kurz mit rösten.
Eine Stange Porree und zwei Handvoll Altai-Lauch hinzufügen und mit 300ml Gemüsebrühe ablöschen, das Ganze dann fünf Minuten köcheln lassen.
400g gewürfelten Kürbis mit in den Topf geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Weitere fünf Minuten köcheln lassen.


Alles zusammen mit einem Becher Crème Fraìche und 500g Gnocchi gut mischen, in eine Auflaufform geben und mit geriebenen Käse bestreuen. Bei 200 Grad für etwa 20 Minuten überbacken.
Während der Auflauf im Backofen langsam eine schöne Bräune bekam, haben Michaela und Bea sich auf den Weg gemacht, um Lauch für das Topping zu schneiden.
In der Arbeitshalle wurde gerade der Bärwurz für den Winter zurückgeschnitten. Er verlockte die Beiden mit seinem würzigen Duft und wanderte kurz entschlossen auch mit zu den bereits gesammelten Zimmerknoblauch und dem Rakkyo. Eine sehr gute Wahl! Diese wurden klein geschnitten über den schon fertigen Auflauf gegeben. Optisch und geschmacklich ein wirkliches Highlight in der Herbstküche.

von Beate Klipp und Michaela Görnig

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bärwurz (Pflanze)
Bärwurz (Pflanze)
Meum athamanticum
Zarte Blätter - bärenstarker Geschmack
MEU01

bestellbar

5,60 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte blog.png Buch
Altai-Lauch (Pflanze)
Altai-Lauch (Pflanze)
Allium altaicum
Wichtige Würzpflanze Russlands
ALL04

bestellbar

4,90 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte