Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Rotklee (Saatgut)

 
 
 

Rotklee (Saatgut)

Trifolium pratense

lieferbar

Liefergröße: ~ 1000 Samen

Artikel-Nr.: TRI20X

1,30 € *
 
 
 
 
 
 

Rotklee (Saatgut)

Die heimische Kleeart ist eine Heilpflanze

Der bekannte Rotklee, auch als Viehfutter angebaut, hat in der Heilkunde eine lange Tradition. Die Blüten wurden bei Ekzemen, Psoriasis, arthritischen Beschwerden und Gicht eingesetzt. Allgemein krampflösend, harntreibend und entzündungshemmend.

Aussaat

Aussaat im zeitigen Frühjahr oder Spätsommer/Herbst an Ort und Stelle, denn die Samen brauchen evtl. etwas Kälteeinwirkung zur sicheren Keimung. Nach dem auflaufen vereinzeln.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Trifolium
Pflanzen & Saatgut / Rapunzel-Ruhmesblume / R-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Stauden / niedrige Stauden

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 50/25
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Rotklee (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 7 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Tina 2016-08-07 13:41:35

    Jedes Korn ein Treffer - Gigantenrotklee

    Die Samen fühlten sich offensichtlich sehr wohl in meinem Kübel, sodass aus jedem Korn ein Pflänzchen wurde. Mittlerweile haben die Pflanzen eine stattliche Höhe von 80cm (!!!) erreicht und blühen freudig vor sich hin.

     
  • Von: Birgit Dietrich 2015-09-09 22:36:02

    Rotklee

    st eine wertvolle Pflanze und ich wollte sie in meine Wiese integrieren... einige Samen sind aufgegangen, aber längst nicht in der Masse, die ich wollte. Vermutlich lag es aber an meiner ziemlich feuchten Wiese.

     
  • Von: Matthias Peltz 2014-09-24 14:47:27

    Der Rotklee

    immer gut

     
  • Von: Lutz Schwitalla 2012-08-03 11:35:52

    samen ist super aufgegangen und sehr schnell gewachsen

    Rühlemann´s kann ich nur weiter empfehlen. Lieferung erfolgte schnell und auch der service ist sehr gut.

     
  • Von: Franziska 2011-09-29 12:05:01

    Wächst wie verrückt

    Das Saatgut keimte sehr schnell und der Klee wuchs ordentlich. Geblüht hat er dieses Jahr noch nicht, aber er steht ganz robust. Nächstes Jahr blüht er sicher.

     
  • Von: Juliane2 2011-09-22 13:09:15

    Keimt gut

    Ist gut gekeimt, die Pflänzchen habe ich dann an Stellen eingepflanzt, die nicht so günstig waren (war eigentlich nur ein Versuch, ich habe den Klee etwas stiefmütterlich behandelt), unter anderen Pflanzen (Jjaogulan und Minigurke) - aber obwohl er mickerte, hat er nicht aufgegeben, und ich habe ihm jetzt etwas mehr Platz verschafft, und er wächst kräftiger. Scheint also unkapputbar zu sein. Ich freue mich schon, wenn er nächstes Jahr, besser behandelt, zur Blüte kommt, denn Rotklee sieht schön aus und duftet.

     
  • Von: finauer wolfgang 2010-10-21 18:53:26

    klee

    saatgut war ok

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Rotklee (Saatgut)"

 
  • Von: Julia B. 15.03.2013 16:31

    Hallo, kann dieser Rotklee auch zur Sprossenzucht als Keimsaat verwendet werden oder ist das nicht empfehlenswert wegen eventueller Behandlung des Saatguts? Viele Grüße, Julia B.

    Antwort von: Angelika Schröter 09.04.2013 14:38

    Hallo Julia B., das Saatgut wird von einem Betrieb geliefert, welcher nicht biologisch wirtschaftet. Viele Grüße

     
  • Von: Reinhard Bloch 27.11.2012 20:19

    Hallo, ich möchte gern mein kleines Reich, Bootsanlegestelle mit Grasbewuchs, auch Diestenel und Schilff, kultivieren, ca. 15 x 5 Meter. Hatte an Rotklee gedacht als Kultivatorpflanze und zum Reinlegen im Sommer. Viele Grüße aus Dierhagen R. Bloch

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 04.12.2012 15:39

    Hallo,
    einfach mal testen, ob es klappt, von hier aus kann ich schwerlich sagen, ob der Boden dafür geeignet ist.Vermutlich wird jedoch ein Saattütchen nicht ausreichen für die Fläche.MfG

     
  • Von: Ursula Schulte 29.03.2012 13:43

    für welche fläche reichen 1000 korn über eine schnelle antwort würde ich mich freuen da ich gerne noch heute bestellen würde viele grüsse u. schulte

    Antwort von: Nina Meyer 24.04.2012 08:35

    Hallo!
    Für ca. 1-2 qm.
    Eine schöne Kräutersaison wünscht
    Nina Meyer

     

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.