Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Chinesische Ruhmesblume (Pflanze)

 
 

Chinesische Ruhmesblume (Pflanze)

Clerodendrum philippinum (C. fragrans)

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: CLE02

7,15 € *
 
 
 
 
 
 

Chinesische Ruhmesblume (Pflanze)

Blüht und duftet das ganze Jahr

Nasenmenschen werden vermutlich so begeistert sein wie ich, als die ersten Pflanzen hier in der Gärtnerei eintrafen. Dieser Strauch mit seinen großen Blütendolden blüht das ganze Jahr über und duftet fantastisch! Kleinere Einzelblüten schließen sich zu einer großen Dolde zusammen, fangen in der Mitte an zu blühen, und bis die letzten, äußeren Einzelblüten aufgegangen sind, dauert es oft Wochen. Und es kommen ständig wieder neue knospige Dolden nach, sodass man sich einem andauernden Duftrausch hingeben kann. Selbst ganz junge Pflanzen wollen schon blühen.

In meiner überschwänglichen Verzückung habe ich gleich alle Mitarbeiter der Gärtnerei gebeten, ihre Nasen in die Blüten zu stecken, und mir zu beschreiben, wie diese Blüten denn duften. Aber das werde ich nicht verraten. Denn das Ergebnis war so vielschichtig und uneinheitlich, mal wieder ein Beweis der Subjektivität unserer Sinne!

In unserem Forum gibt es eine Duft-Umfrage, in der schon viele Ihre Meinung über den Duft der Ruhmes blume zum Ausdruck brachten. Ich lade auch Sie herzlich dazu ein, an dieser Umfrage teilzunehmen. Voraussetzung ist nur, dass Sie  einmal den Duft der Rumesblume erfahren haben! Haben Sie noch andere Pflanzen, wo Sie eine Umfrage wünschen? Lassen Sie es uns wissen.

In Thailand und Malaysia werden die Blätter gegen Rheuma verwendet. Verträgt auch einen kräftigen Rückschnitt sehr gut. Dieser kleine, wüchsige Strauch ist ideal für den kühlen oder warmen Wintergarten.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Clerodendrum
Pflanzen & Saatgut / Rapunzel-Ruhmesblume / R-Einzelsorten
Duftpflanzen / Andere Duftpflanzen
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blütendufter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, warm (>18°C)
Daniels Tipps

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 300/50
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Clerodendron

Bewertungen für "Chinesische Ruhmesblume (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 47 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Salim 2016-08-23 17:07:24

    Spinnmilben

    Der wunderbare Duft hat viele Spinnmilben angezogen und die Pflanze direkt lahmgelegt. Nachdem ich sie komplett zurückgeschnitten hatte, gewässert und rausgestellt hatte, erholt sie sich nun von den Plagegeistern. Eine schöne Pflanze.

     
  • Von: Hildegard Nemec 2015-09-07 08:17:53

    Ruhmesblume

    Erst dieses Jahr gepflanzt und schon ein wunderschöner Busch mit vielen Blüten...besser geht es nicht

     
  • Von: Nico Jandrasits 2015-02-20 12:05:48

    Ruhmesblume-Duftbewertung

    Als Naturparfumeur musste ich natürlich auch eine Bewertung zur Ruhmesblume schreiben, hier meine Duftbewertung
    (Dominanzen in absteigender Reihenfolge, dh. die stärksten Attribute zuerst):
    floral-süß wie Rosenholz und Jasmin (aber nicht fäkal) – Seife – balsamisch – pudrig – Wintergrün – Zitrus – fruchtige Noten – Gartennelke

     
  • Von: Christine Ammann 2014-08-30 23:43:56

    Eine besondere Planze

    Wir haben zwei Pflanzen im Frühjahr bekommen und eine hatte schon eine Blüte bei der Ankunft, wobei diese bald verblüht war und wir den Duft nicht richtig auskosten konnten. Jetzt, Ende August, sind beide kurz davor zu blühen und ich warte schon auf den besonderen Duft ...

     
  • Von: Ursula u. Rainer Cott 2013-11-01 20:42:22

    chin. Ruhmesblume

    Div. Duftplanzen haben wir seit einigen Monaten erhalten. Die chin. Ruhmesblume blühte und duftete bis vor kurzem. Sie steht jetzt im Gewächshaus und wir bearbeiten noch die Spinnmilben. Draußen hatten Ameisen ihre Freude an unserer unwiderstehlichen Duftblume (wir ja auch). Ich finde sie duftet nach Honig, Sahne mit Vanillie: Mein Mann meint: nach chin. Ruhmesblume!___ Ha, Ha, sehr witzig.

     
  • Von: ulrike 2013-10-17 17:45:03

    toller duft

    bis jetz bin ich noch zufrieder ,blüten haben ein tollen duft. habe sie letzte woche ins wohnzummer gestellt hoffe es klappt mit dem überwintern

     
  • Von: I.Mallonn 2013-09-04 12:58:47

    Toller Duft

    kam als kleine Pflanze an, nach umpflanzen wurde sie sehr schnell grösser und bekam nach kurzer zeit knospe und dann diese wundervoll duftende Blüte, ein Erlebnis für Auge und Nase.

     
  • Von: Monika Brückner 2013-08-21 13:26:59

    Chinesische Ruhmesblume

    Hat bei einer Höhe von 15 cm schon geblüht! Der Duft ist umwerfend. Es ist einfach eine wunderschöne Pflanze!

     
  • Von: Annegret Haasche 2013-05-24 12:30:28

    Spinnmilben

    Zur Ergänzung meines Bekämpfungsvorschlages gegen " Spinnmilben" und anderen Katastrophen möchte ich allen Interessierten wärmstens das Buch
    "Homöopathie für Pflanzen" von Christiane Maute empfehlen.
    Hat mir schon bei meinen Pflanzen sehr geholfen!

     
  • Von: Annegret Haasche 2013-05-20 20:04:52

    Spinnmilben und Co.

    Ich habe sehr gute Erfahrung in der " Vertilgung" von Spinnmilben und anderen
    Untermietern mit homöopathischen Mitteln erreicht,
    1! (ein) Globuli Petroleum C30 auf 20 Liter Wasser. (Globuli vorher zerdrücken, ist ein bisschen fisselig.) Bitte kein Metall verwenden! Meist reicht einmal giessen, sonst nach einer Woche wiederholen.
    Zugegeben 20l Giesswasser sind happig. Aber sonst ist die Wirkung zu hart.
    Ich giesse dann gleich alle Pflanzen. Meistens haben sie ja alle irgendwas.
    Zur Kräftigung der Pflanzen kann man es mit Silicea C30 (gleiche Dosierung!) versuchen.
    Hat bei mir immer gut funktioniert.

     
  • Von: Regina Richter 2013-04-18 08:55:22

    Chinesische Ruhmesblumge

    Hallo
    Habe die diese Duftblume seit einem Jahr. Den Winter überstand sie bei ca. 20 Grad weitgehend schädlingsfrei. Seit März dünge ich nun wöchentlich und sie dankt es mit kräftigem Wachstum incl. Blütenbildung. Nur Mut zu solch einer Duften Pflanze!

     
  • Von: Gebhard Kienzler 2013-04-14 09:54:47

    Geduld!

    Hallo

    Habe diese Pflanze vor einem Jahr gekauft, und sie hat auch sofort geblüht. Aber leider nur eine einzige Blüte. Danach regte sich nichts mehr, habe sie aber weiter gepflegt. Und nun bedankt sie sich mit Blüten und regem Wachstum. Habe auch schon Ableger gemacht.
    Geduld zahlt sich aus!

     
  • Von: Claudia Bräunling 2012-09-16 10:09:35

    chinesiche Ruhmesblume

    Kam gut verpackt bei mir an, hat dann auch gleich eine winzige Blüte bekommen bei der man den viel gerühmten Duft erahnen konnte. Da bekam sie aber auch schon braune, ausgetrocknete Blätter. Dacht zuerst, es liegt am Gießen, bis ich mir die Blätter genau anschaute und die roten Spinnmilben entdeckte. Hatte bisher noch nie Probleme mit Spinnmilben, denke die Pflanze hatte die Tierchen schon mitgebracht. Daher nur 4 Punkte.

     
  • Von: Regina Richter 2012-09-12 13:43:06

    Wunderschöner Duft

    Habe die Pflanze vor einigen Wochen unversehrt erhalten, vielen Dank. Die Ruhmesblume kam mit Blütenansatz an und blühte und roch traumhaft. Spinnmilben konnte ich bis jetzt noch keine feststellen. Sie treibt neu aus, hoffe das bleibt so auch über den Winter.

     
  • Von: Angelika Biedermann 2012-09-05 19:16:28

    Sie ist wirklich "Papa`s zickiges Prinzesschen", das aber mit Schönheit und Duft entschädigt.

    Meine Ruhmesblume kam im Frühjahr zu mir als wackeliges, vierblättriges möchtegern-Blümchen. Nachdem ich ihm einen neuen Topf gegeben hatte, kamen erst die besagten Spinnmilben....Nach erfolgreicher Spinnmilbenbehandlung, die bis jetzt angehalten hat, kam eine wunderschöne rahmweiße Blüte, die wie kleine, in einer flachen Dolde vereinte Röschen aussahen. Der Duft war betörend! Ich würde ihn mit Bananen- Honig- und etwas rosen-und jasminähnlich beschreiben.
    Nach der ersten Blüte im Frühling folgte das Blattwachstum und nun hat sie wieder neue Blütenknospen. Freue mich schon, wenn sie wieder aufblüht!

     
  • Von: Sabine Binzenhöfer 2012-08-01 17:22:22

    klein aber oho

    Sehr klein angekommen, bekommt aber schon die erste Blüte, sehr schön

     
  • Von: Sandra Förster 2012-07-10 21:07:05

    Große Enttäuschung

    Ich habe zwei Ruhmesblumen erworben, eine fürs Büro und eine für zu Hause. Beide sind voller Spinnmilben und dümpeln so vor sich hin. Eine Behandlung mit Neem haben die Blüten nicht vertragen, wurden braun und fielen ab. Jetzt wische ich die Blätter täglich ab, in der Hoffnung, dass sich die Pflanzen erholen. Aber sie sehen so krank und schwach aus, dass ich nicht mehr dran glaube. Schade, die Blüte roch so gut. Dafür gibt es dann noch zwei Sterne.

     
  • Von: Kerstin Webeck 2012-07-10 14:03:01

    schöne Pflanze

    Sehr kleine Pflanze bekommen - ich find´s immer ein bisserl teuer! ;--(

    Aber sie war gesund, hat lange schön geblüht und sprießt nun aus den Achseln fröhlich. Ich hoffe, dass ich mich noch lange an ihr erfreuen kann.

     
  • Von: Steffi 2012-02-19 19:11:11

    prima

    Die Pflanze die am schnellsten von allen gewagsen ist. Zeigt jetzt schon den Ansatz einer Blüte. Noch habe ich keine Probleme mit Tieren!

     
  • Von: G.Storr 2011-10-21 12:14:02

    Begeisterung

    Ich habe die Pflanze noch nicht so lange, bekam sie als kleinen Ableger. Nun wächst sie im Eiltempo und hat als kleine Pflanze bereits eine Blumenknospe gebildet. Ich warte schon gespannt auf den Duft.

     
  • Von: Maria Eva Cabral de Lange 2011-10-13 12:40:20

    Leider keine Blüten

    Die Pflanze wächst und ist Grün hat aber leider keine Blüten.

     
  • Von: Annemarie Söllner 2011-10-11 15:17:34

    gute Qualität

    mit einer Freude habe ich die Pflanze empfangen, und ich muß sagen sie hatte auch schon Blüten dran, ich stelle sie jetzt in den Wintergarten (kalt) und warte ab was geschiet, ich denke sie enttäuscht mich nicht, wenn ich den Kommentar der andreren Besitzer lese habe ich noch etwas zu erwarten, den bis jetzt kann ich noch nicht so euforisch berichten wie meine Vorgänger, aber das ist das schöne an den Pflanzen auch sie brauchen Zeit sich zu entwickeln!!!!!!!!!!!!!

     
  • Von: Siggi Schwind 2011-10-11 14:18:05

    Chinesische Ruhmesblume

    Das Pflänzchen kam erst vor kurzem bei mir an und blühte schon mit einer kleinen Dolde, die bereits ahnen ließ, was dann mit einer größeren für ein Duft erreicht werden könnte. Ich hatte am Anfang auch das Gefühl von Waschmittel, aber das ändert sich, je länger man den Duft sozusagen in sich aufnimmt. Zu beschreiben ist er allerdings von mir kaum - es riecht einfach unanständig gut!!! Die Blüte ist inzwischen nicht mehr da, aber seitdem wächst das Pflänzchen wie verrückt...und der nächste Blütenansatz ist zu sehen. Bin gespannt darauf...

     
  • Von: Eva Rudorf 2011-09-26 22:15:09

    ich bin gespannt

    Kurz nach dem Umtopfen in einen größeren Topf erschien der erste Blütenstand.
    Für mich und interessierte Schnupperer kein Duft, aber eine Wespe war wie narkotisiert, über Tage hinweg. Sucht???
    Danach kamen die Ameisen, die sich anscheinend eine Dependence in dem Blütenstand eingerichtet hatten.
    Sie blieben, auch nachdem sich die ersten Blüten geöffnet hatten.
    Mein Dufteindruck: Wie Hyazinthen.Auf den Blütenstand konzentriert, kein "Raumduft".
    Ständig neue Einzelblüten, auch die purpurfarbenen Hüllblätter sind dekorativ.
    Die Ameisen habe ich einzeln ermordet. Seit die Pflanze im "Wintergarten" steht, sind die Ameisen weg.

     
  • Von: Familie Mrosek-Ziouzios 2011-09-19 17:50:23

    schöne Blüten und klasse Duft!

    Wir sind total begeistert: die Blüten duften einfach wunderbar - der ganze Wintergarten riecht herrlich! "Aber": es ist eine sehr! wuchsfreudige und ausladende Pflanze, die Platz braucht.

     
  • Von: Neuling 2011-08-18 22:51:43

    heftig

    Habe sie seit 4 Monaten, als Zimmerpflanze (was grenzwertig ist), Fensterfront gen Osten, in einem 60cm Emsa Kasten. Wächst sehr schnell, ist trotz diverser Rückschläge 1,50 gross und hat ein Dutzend pizzagrosse Blätter.
    Die erste Blüte fiel einer dicken Wollaus (?) zum Opfer, danach heftig Spinnmilben. Habe sie mit was rel. mildem gespritzt, das gefiel ihr, inzwischen ist sie zu gross zum spritzen. Versuche gerade systemisches Gift (nicht schön, aber wenn Aufgefressenwerden die Alternative ist...)

    Duft ist heftig. Mit zwei Blütendolden parfumiert sie die ganze Wohnung intensiv; verdünnt ist es gut aber im Winter (geschlossene Fenster) werde ich die Blüten wohl kappen müssen.

    Anfangs fand ich den Duft ok aber unspektakulär, assoziierte ich mit Lenor oder irgendeinem leicht süsslichen Waschmittelduft. Nun rieche ich sie seit Wochen den ganzen Abend, und finde den Duft inzwischen sehr schön. Waschmittel riecht dagegen... wie eine billige, simple, chemische Kopie. Wenige Parfums riechen besser, finde ich (bin aber definitiv kein Experte in Duftfragen).

    Aber wie gesagt, in der Wohnung ist die Intensität schon ziemlich heftig, das muss man *wirklich* mögen.

     
  • Von: Steffi 2011-07-21 08:44:58

    prima

    Die Pflanze die am schnellsten von allen gewagsen ist. Zeigt jetzt schon den Ansatz einer Blüte. Noch habe ich keine Probleme mit Tieren!

     
  • Von: Sabine Schmeling 2011-07-18 16:22:28

    Toll duftender Spinnmilbenmagnet

    Hab jetzt schon seit über drei Monaten meine zweite Pflanze dieser Art auf dem Balkon, nachdem die erste nach starkem Spinnmilbenbefall letztes Jahr leider weg musste, und sie ist wirklich wüchsig, steht robust und duftet toll und überhaupt, aber seit drei Wochen steht sie sozusagen in Quarantäne, weil wieder alles voll ist mit Spinnmilben. Ich weiß gar nicht, warum die sich auf ihr überhaupt so wohl fühlen, bei diesem bisher doch eher kalten und verregneten Sommer. Ich weiß auch nicht genau, ob ich das in den Griff bekomme, wenn nicht war es für mich leider die letzte chinesische Ruhmesblume.

     
  • Von: Monika Schnitger 2011-07-18 12:47:24

    Chinesische Ruhmesblume

    Habe die Pflanze dieses Jahr gekauft. Sie hatte bislang eine Blütendolde, die nur sehr schwach duftete, also nach der Beschreibung eher nicht so intensiv. Im Augenblick treibt eine weitere Blütendolde aus, mal schauen was dann geschieht.
    Vielleicht wird es ja im kommenden Jahr üppiger. Übrigens steht sie bei mir auf der Terrasse, hat also genug Sonne.

     
  • Von: Failner Maria 2011-07-17 15:11:13

    Chienesische Ruhmesblume

    Schön gewachsen, wurde nur von Schnecken angefressen. Hat auch schon eine Blühte entwickelt,.Freue mich schon auf den tollen Duft, da ich schon mal eine Pflanze hatte und vom Duft total begeistert war.

     
  • Von: hell ingrid 2011-07-15 13:57:54

    blüht noch nicht, leider

    meine ruhmesblume wurde einen tag nach ihrer ankunft in einen 20er topf gepflanzt, hat aber bis jetzt erst ein ca. 1cm großes knöspchen produziert. blätter reißen bei wind leicht ein, also ein windgeschützter platz ist sehr hilfreich. die an dem knöpchen sehr interessierten ameisen, konnte ich bis jetzt ganz gut im griff behalten.

     
  • Von: Aenne 2011-07-15 06:00:59

    sehr dekorativ

    Zum Glück hatte und habe ich keinerlei Probleme mit Schädlingen. Meine große Pflanze, mittlierweile fast ein kleiner Strauch, habe ich seit zwei Jahren, sehr wüchsig, blühwillig und auch bei Rückschnitt wieder gut austreibend. Die zweite ist bereits ein Ableger und gedeiht auch prächtig (von diesem Jahr). Den Duft finde ich sehr angenehm und speziell.

     
  • Von: Ilona Fischer 2011-07-13 15:50:41

    Wuchs

    Die Pflanzstiele meiner beiden Ruhmesblumen sind krumm, die Haupttriebe nach oben sind abgeschnitten. Jeweils ist seitlich ein Austrieb. Daraus eine in die Höhe strebende Pflanze zu ziehen, ist nicht einfach.

     
  • Von: Preußner 2011-07-09 20:36:39

    prächtige Pflanze

    Die Pflanze ist kräftig und entwickelt sich sehr gut. Blüte noch nicht in Sicht.

     
  • Von: duftwolke 2011-04-27 21:31:43

    es gibt jede Menge bessere Dufter

    WARUM SO VIELGELOBT ? Pflanze ist schädlingsanfällig, wuchsschwach und die Blüte duftet nicht, sondern stinkt.

     
  • Von: Anette Roth 2011-04-07 16:45:24

    mmhh.. schaun mer mal

    Habe die Ruhmesblume jetzt seit einigen Wochen. Bisher leider nur Blattaustrieb, umkränzt von Spinnmilben. Ich hoffe, es bessert sich :-)

     
  • Von: Kendziora 2011-02-16 08:07:53

    Wunderschöner Duft nach frischer Rose, Minze, Flieder, Honig.....?

    Der Blume ist einfach ein Traum; das Aussehen eingeschlossen natürlich der Duft. Ich empfinde ihn als rosenduftend-frisch, ich werde ihn einfach nicht leid! Momentan habe ich die Pflane kühl am Fenster im Keller stehen, gieße die Pflanze hin und wieder ein wenig. Die Lieferung war wie immer sehr gut; habe ich Pflanze erst einmal "entspannen" lassen und ihr dann einen schönen Platz in einem Topf bei unserer Kräuterspirale gegeben.

     
  • Von: Lewin 2010-11-17 19:51:23

    Steh-auf-Pflänzchen

    Ich habe die Ruhmesblume jetzt fast 2 Jahre, sie hat mehrfach schon komplett das Laub verloren (Spinnmilben, Wolläuse), treibt aber immer wieder aus und blüht kurz darauf. Im Sommer steht sie jetzt draußen - sie ist dann weniger ungeziefer-anfällig und der Duft der Blüten ist mir im Zimmer einfach zu stark! Halte draußen aber immer wieder gerne meine Nase drüber:))

     
  • Von: Christina Özdemir 2010-11-03 12:40:54

    Ein kleines Sensibelchen

    Die chinesische Ruhmesblume wächst nun schon das zweite Jahr bei mir und überrascht mich jeden Sommer wieder mit ihrem herrlichen Duft und den schönen, üppigen Blüten.

    Im Sommer steht sie auf der Terasse und überwintert im Schlafzimmer. Leider verträgt sie keinen starken Wind, die Blätter bekommen sofort Risse, werden braun und fallen ab. Auch sollte darauf achten, die Pflanze im Winter nicht in die Nähe eines (nur für wenige Minuten) geöffneten Fensters zu stellen. Die Zweige frieren schon innerhalb von ein paar Minuten ab. Zum Glück ist die Pflanze selbst sehr robust und treibt an den kahlen Stellen immer wieder neu aus.

     
  • Von: Jutta van der Linde 2010-10-27 21:46:17

    Chinesische Ruhmesblume

    Hatte die Ruhmesblume im Frühjahr erhalten und war gespannt wegen der vielen Lobeshymnen. Sie war sehr lange in Knospe und seltsamerweise saßen auf der geschlossenen Knospe ständig Wespen oder grüne Aasfliegen herum. Selbst mein Cocker zeigte irgendwann starkes Nasen-Interesse. Misstrauisch habe ich mich mehrmals gebückt und selbst geschnuppert: NICHTS! Als sich endlich die ersten Knospen öffneten war ich schon beeindruckt vom Geruch. Mich erinnerte er an Bananenshake oder -eis. jetzt steht sie in meinem Büro - weil nicht winterhart. Sie hat zwei Knospen und ich bin mal gespannt, ob sie im Haus aufgehen. Spinnmilben hatte ich auch.

     
  • Von: Illona Zinn 2010-10-26 23:36:54

    Chinesische Ruhmesblume

    Eine sehr schöne Blume, im letzten Jahr dachte ich sie kommt nicht durch den Winter deshalb habe ich eine neue bestellt, jetzt habe ich zwei tolle Exemplare die wunderschön blühen. Nur hatte die ältere leider lange Zeit zu kämpfen mit Spinnmilben die schwer in Griff zu bekommen waren. Aber der Duft entschädigt für die Strapazen.

     
  • Von: Genz 2010-10-25 12:43:32

    Chinesische Ruhmesblume

    Die Pflanze ist bei mir im Container auf der Terrasse wunderschön gewachesen und hatte inzwischen schon 4 Blütendolden. Die Blüten duften herrlich süßlich. Nach dem reinholen der Pflanze ins Zimmer, vertrockneten einige Blätter. Ich hoffe trotzdem , daß sie den Winter gut überlebt.

     
  • Von: Thomas Schmitt 2010-10-22 11:41:23

    chines. Ruhmesblume

    Interessante Pflanze, die toll blüht und duftet. Leider ein Magnet für Spinnmilben und Wollläuse. Treibt aber nach jedem Rückschnitt zuverlässig aus.

     
  • Von: Vera Bockelmann 2010-10-22 08:44:04

    Ruhmesblume

    Eine schöne Blüte, die lange gehalten hat. Ansonsten wächst sie zaghaft, was deshalb ganz angenehm ist, weil man ohne Gewächshaus/ Wintergarten in unseren Breiten dann nicht gleich in Platzbedrängnis gerät.

     
  • Von: Corina F. 2010-10-21 13:43:50

    Chinesische Ruhmesblume

    Diese Pflanze ist einfach klasse. Sie war bei Lieferung in einem Top-Zustand und ist sehr gut gewachsen. Die Blüten duften herrlich süßlich.

     
  • Von: Schubert, Gabriele 2010-10-20 19:04:47

    Chinesische Ruhmesblume

    wunderschöner Duft ,sehr schön und schnell gewachsen, es wachsen viele Ableger
    leider sehr anfällig für Ungeziefer

     
  • Von: Sylvia Brinker 2010-07-24 00:47:45

    Chinesische Ruhmesblume

    Phantastisch!!

    Habe die kleine Pflanze erst vor wenigen Wochen erhalten, aber sie hat sich schon prächtig entwickelt. Sie hat 2 Blütendolden, von denen die größte zu 2/3 geöffnet ist und einen eigenwillig schönen, rosenartigen Duft verströmt.
    Ich bin begeistert!

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Chinesische Ruhmesblume (Pflanze)"

 
  • Von: Sandra Horstmann 24.05.2013 15:59

    Hallo, ist die Pflanze ungiftig für Katzen oder sollte ich die Ruhmesblume unzugänglich "verstauen"? Viele Grüße

    Antwort von: Daniel Rühlemann 01.06.2013 17:34

    Mir ist keine Giftwirkung dieser Pflanze auf Katzen bekannt. Wie kommen Sie darauf, dass diese Pflanze giftig sein könnte?

     
  • Von: Sandra M 23.04.2013 21:17

    Hallo zusammen, habe mir Anfang April die Ruhmesblume gekauft und steht seitdem auf dem Fensterbrett. Nun habe ich Blattläuse entdeckt und die ersten Blätter werden braun und fallen ab. Was kann ich tun? Danke für die Hilfe, vielen Grüße Sandra M

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 10.05.2013 16:18

    Hallo,
    als erstes können Sie die Läuse abspülen, dabei die Pflanze über Kopf in die Badewanne halten und kräftig abbrausen. Ansonsten  gibt es biologische Mittel auf Kaliseifenbasis im Handel die den "Tierchen" den Garaus machen.Die braunen Blätter kommen jedoch eher vom Dünger-/Wassermangel. Bitte für genügend Nachschub sorgen. MfG

     
  • Von: Laura L. 03.08.2012 11:18

    Hallo, ich habe vor einigen Monaten diese Blume gekauft, und sie hat auch innerhalb weniger Tage viele neue Blätter bekommen. Doch seit einigen Wochen verliert Sie diese nach einander. Die Blätter werden trocken und fallen samt Stiel einfach ab obwohl der Stiel nicht ausgetrocknet oder so aussieht. Auch Schädlinge sind nicht an der Blume zu erkennen. ich gieße Sie 2 mal die Woche und habe es auch schon mit Dünger versucht...Was kann ich tun?

    Antwort von: Angelika Schröter 07.08.2012 11:18

    Hallo, vertrocknete Blätter weisen auf einen Wassermangel oder -überschuss hin. Gießen sie nach Bedarf, sodass der Ballen nicht austrocknet und nicht im Wasser steht. Viele Grüße

     
  • Von: Sora 30.07.2012 15:06

    Hallo :o) Ich habe vor 2-3 Jahren hier meine Ruhmesblume erworben und leider hat sie (selbstverschuldet) immer wieder "Rückschläge erleiden müssen. Jetzt, wo wir endlich zusammengefunden haben und sie wieder wundervoll blüht und sogar ein 20 cm Ableger gebildet wurde ist mir wieder ein Unglück passiert. Die Planze ist binnen kurzer Zeit recht "hochgeschossen".... und da es über Winter Ärger mit Ungeziefer gab gönne ich ihr derzeit immer die Tage im Freien... leider gabs heute ordendlich Wind und es hat sie von ihrem höher gelegenen Platz gefegt. Der Hautstamm ist ca 10-15 cm über der Erde abgeknickt und verletzt.... die Blüte ist ab... und die Blätter verfleddert... Die oberste Spitze ( ca 20 cm) hab ich in Wasser gestellt, den unteren Teil (20 cm über dem Bruch) gestützt und an der Pflanze belassen. Jetzt meine Frage - um wenigstens noch etwas zu retten - kann ich aus dem oberen Teil der Pflanze einen oder mehrere Stecklinge ziehen, und wenn ja, wie mach ich das am besten? LG Sora

    Antwort von: Angelika Schröter 01.08.2012 09:37

    Hallo, nach einem Rückschnitt treibt die Pflanze wieder neu aus. Kopfstecklinge können von einem nicht blühenden Treib genommen werden. Stecken Sie einen etwa 5 cm langen Steckling in die Aussaaterde und bedecken ihn mit Vließ oder perforierter Folie. Gleichmäßige Feuchtigkeit und Wärme fördern die Bewurzelung. Viele Grüße

     
  • Von: monika barth 19.06.2012 11:06

    Hallo, meine Pflanze bekommt gerade ihr erste Blüte.Sie steht auf dem Balkon in der Sonne.Da alle meine Zimmerpflanzen in Hydro sind:würde die Ruhmesblume auch Hydro vertragen? Ich stelle sie Ende Aug. ins Schlafzimmer auf die sonnige Fensterbank,da ich ab Sept. in Urlaub bin.

    Antwort von: Angelika Schröter 26.06.2012 16:40

    Hallo, Sie können die chin. Ruhmesblume auf Hydrokultur umsetzten. Sollten damit jedoch nicht zu lang warten, sodass die Pflanze vor Ihrem Urlaub den Topf gut durchwurzelt hat. Viele Grüße

     
  • Von: Doreen W. 17.05.2012 23:03

    Hallo liebes Team, ist die chinesische Ruhmesblume eine reine Zimmerpflanze oder kann sie im Sommer auch draußen stehen? Welchen Standort benötigt sie (drinnen und/ oder draußen)? Ich hatte mal eine, welche aber leider eingegangen ist. Nun überlege ich, es erneut zu versuchen. Vielen Dank für die Antwort und herzliche Grüße Doreen W.

    Antwort von: Angelika Schröter 18.05.2012 10:59

    Hallo Doreen W., sie kann den Sommer über auf dem Balkon/ der Terasse etc. verbringen, wenn die Temperaturen nicht mehr unter 10°C sinken. Sonniger bis Halbschattiger Standort (beim Räumen ins Freie, Pflanze Stück für Stück an die volle Sonne gewöhnen). Viele Grüße

     
  • Von: Barth 25.02.2012 18:11

    Habe seit 3 Jahren die Chinesische Ruhmesblume. Sie wollte im letzten Jahr nicht so richtig blühen. Wie und mit was soll sie gedüngt werden. Danke für die Antwort. Liebe Grüsse U. Barth

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 27.02.2012 11:13

    Sie sollte gut gedüngt werden von März bis Oktober und zwar als Starkzehrer mehr als üblich. Um einen guten Blütenansatz zu gewährleisten, empfehle ich einen handelüblichen Dünger für Blütenpflanzen. MfG

     
  • Von: H. Lippert 09.02.2012 14:32

    habe meine Ruhmesblume fast ein Jahr und sie stand den ganzen Sommer auf dem Balkon. Es sind allw Blätter abgrfallen und ich habe nur noch den Stamm, aber im kühlen Zimmer. Sollte ich sie zurückschneiden oder so lassen? Was raten Sie mir? Frdl. Gruß H. Lippert

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 10.02.2012 08:01

    Hallo
    auf jeden Fall zurückscheiden, dann treibt die Pflanze schon kompakt und verzweigt wieder aus. Mit freundl. Gruß Bernd-U. Eggers

     
  • Von: Anja M 09.01.2012 10:51

    Hallo zusammen, habe meine Ruhmesblume letzten Herbst bekommen, sie steht im Wohnzimmer und ist sehr gut angegangen, viele neue Blätter seither. Nun habe ich leider festgestellt, dass sich auf der Pflanze kleine schwarze Milben (??) tummeln. Was kann ich tun? Ist das Zimmer zu warm? Danke für Ihre HIlfe, beste Grüße Anja M

    Antwort von: Nina Meyer 30.01.2012 14:24

    Hallo!
    Jetzt im Winter sind viele Pflanzen schädlingsanfällig, was durch die warme Heizungsluft oft begünstigt wird. Die Ruhmesblume am besten kühler (aber frostfrei) stellen, mit Wasser abduschen und mit Neudosan oder Spruzit spritzen. Siehe Forumsbeiträge Ruhmesblume.
    Erfolgreiche Bekämfung wünscht
    Nina Meyer

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.