Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Kalijiri (Saatgut)

 
 

Kalijiri (Saatgut)

Vernonia anthelmintica (Centratherum anthelminticum)

lieferbar

Liefergröße: ~ 30 Samen

Artikel-Nr.: CEN23X

3,90 € *
 
 
 
 
 
 

Kalijiri (Saatgut)

Indisches Kraut gegen Schuppenflechte

Aromatisch duftendes Kraut, das am Fuße des Himalaja bis in eine Höhe von 2.000 Meter wild wächst, und seit Jahrhunderten verwendet wird als beruhigendes Mittel in der Hautkosmetik und bei Hautkrankheiten wie z.B. Schuppenflechte. Hauptsächlich werden die reichlich produzierten, großen Samen verwendet, die nach den kleinen lila Blüten reifen. Sonstige Wirkungen: Entwässernd, tonisierend, antibiotisch, gegen Parasiten und Ungeziefer. Wird neuerdings zur Behandlung von Vitiligo eingesetzt.

Aussaat
junge Sämlinge

Aussaat von März bis Juni in Schalen, oder ab Mai ins Freiland. Pflanzen auf kargem Boden werden nicht groß, sind aber aromatischer.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Vernonia
Pflanzen & Saatgut / Kalmegh-Küchenschelle / K-Einzelsorten
Heilkräuter / Andere Heilkräuter
Nach Verwendung / Heilkräuter / Ayurvedische Heilkräuter
Nach Verwendung / Kräuter für Balkon u. Terrasse

  • Haltbarkeit: einjährig
  • Höhe/Platzbedarf: 120/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Kalazira, Indisches Gänseblümchen, indisches Eisenkraut, Kala Jeera, Bitteres Cumin

Bewertungen für "Kalijiri (Saatgut)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Kalijiri (Saatgut)"

 
  • Von: Jürgen P. 16.10.2014 15:21

    Hallo, wie verwende ich die Kalijiri Samen gegen Vitiligo? Esse ich die Samen so oder zerkleinere ich die Samen und schmiere diese auf die entsprechenden Hautstellen? Über eine Antwort würde ich mich freuen. Mit freundlichen Grüßen Jürgen

    Antwort von: Christian Müller 17.10.2014 07:53

    Hallo,


    bei Fragen zur Verwendung der Kalijiri - Samen, sollten Sie sich an einen Arzt oder Heilpraktiker wenden. Wir sind Gärtner keine Ärzte.

     
  • Von: dagmar heusel 09.05.2012 09:13

    Hallo, Allemiteinander, Kalijiri hab ich gesät, ist aufgegangen und jetzt eine richtig große Pflanze. Da ich die Pflanze verschenken will an eine Freundin mit Vitiligo sollte ich noch wissen, was und wie man was macht aus der Pflanze. Tee oder was? Für eine Antwort sage ich schon im voraus vielen Dank und schicke viele Grüße vom Bodensee - Ihre "alte" Kundin Dagmar Heusel.

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 15.05.2012 11:44

    Hallo,
    es ist keine Teepflanze, eher eine Heilpflanze, die gegen Hautkrankheiten wirksam sein soll.MfG

     
  • Von: Kunsthandwerk Gitta Heider 30.04.2012 16:37

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 2 PaketeSamen der Kalijiri gekauft. Dieser wurde nach Vorschrift ausgesät ist aber bis heute nicht aufgegangen (ca. 3-4 Wochen her). Da dies nicht der einzige "exotische Samen" ist welchen ich ausgesät habe kann ich das nicht verstehen. Andere Sorten sind aufgegeangen. Mit freundlichen Grüßen. Firma Kunsthandwerk Gitta Heider

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 08.05.2012 08:49

    Hallo,
    von hier aus kann ich leider nicht sagen, was da falsch gelaufen sein könnte. Aber jedes Saatgut verhält sich anders. Vielleicht ist das besonders feine Saatgut so tief in der Aussaaterde versteckt, dass es noch eine Weile braucht ? Als bitte weiter warm halten und nicht austrocknen lassen . MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.