Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten

Chinesische Heilkräuter (TCM)

Seit fast 5.000 Jahren ist die chinesische Medizin ein umfassendes Heilsystem, in dem besonders Heilpflanzen einen hohen Stellenwert haben.

Auch in der westlichen Welt hat die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in den letzten Jahren viele Heilerfolge erzielt, und chinesische Heilkräuter werden auch hier in der Gärtnerei seit einigen Jahren zunehmend beliebter.

Es lohnt sich auf jeden Fall mit Hilfe eines guten Buches, sich mit der ungewöhnlichen und interessanten chinesischen Betrachtung des Menschen und seiner Krankheiten zu befassen. Der Mensch wird mehr als Energiewesen mit umgebenden Kräften gesehen.

Übrigens: Ein chinesischer Arzt bekommt das Geld von seinen Patienten, wenn diese gesund bleiben. Welch ein Unterschied zu unserem Gesundheitssystem, in welchem der Arzt quasi dafür bezahlt wird, wenn der Patient krank ist!

Wichtige Grundbegriffe:

Das Qi - die fließende Lebenskraft.

Die fünf Elemente - Feuer, Erde, Metall, Holz und Wasser als Qualitäten der Energieströme der Natur.

Yin und Yang - Das kosmische Gleichgewicht der weiblichen (Yin) und männlichen (Yang) polaren universell wirkenden Kräfte.

Seit fast 5.000 Jahren ist die chinesische Medizin ein umfassendes Heilsystem, in dem besonders Heilpflanzen einen hohen Stellenwert haben. Auch in der westlichen Welt hat die Traditionelle... mehr erfahren »
Fenster schließen
Chinesische Heilkräuter (TCM)

Seit fast 5.000 Jahren ist die chinesische Medizin ein umfassendes Heilsystem, in dem besonders Heilpflanzen einen hohen Stellenwert haben.

Auch in der westlichen Welt hat die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in den letzten Jahren viele Heilerfolge erzielt, und chinesische Heilkräuter werden auch hier in der Gärtnerei seit einigen Jahren zunehmend beliebter.

Es lohnt sich auf jeden Fall mit Hilfe eines guten Buches, sich mit der ungewöhnlichen und interessanten chinesischen Betrachtung des Menschen und seiner Krankheiten zu befassen. Der Mensch wird mehr als Energiewesen mit umgebenden Kräften gesehen.

Übrigens: Ein chinesischer Arzt bekommt das Geld von seinen Patienten, wenn diese gesund bleiben. Welch ein Unterschied zu unserem Gesundheitssystem, in welchem der Arzt quasi dafür bezahlt wird, wenn der Patient krank ist!

Wichtige Grundbegriffe:

Das Qi - die fließende Lebenskraft.

Die fünf Elemente - Feuer, Erde, Metall, Holz und Wasser als Qualitäten der Energieströme der Natur.

Yin und Yang - Das kosmische Gleichgewicht der weiblichen (Yin) und männlichen (Yang) polaren universell wirkenden Kräfte.

3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
new.png
Chinesischer Rhabarber (Pflanze)
Chinesischer Rhabarber (Pflanze)
Rheum palmatum
Diese Heilstaude braucht viel Platz
RHE01

bestellbar

6,75 € *
3 von 3