Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten

Aus dem Nähkästchen geplaudert

(Katalog 2013, Seite 105)

Die telefonische Bestellannahme ist ein Teil meiner Arbeit. Hier erlebt man tolle, außergewöhnliche, überraschende und lustige Sachen. Das muss man sich mal vorstellen:
Mitten in der Hauptsaison, wenn das Telefon nicht mehr stillsteht - viele Kunden versuchen es tagelang - rufen Kunden an und sagen (die Freude ist zu hören), dass ihr Pflanzenpaket angekommen sei und sie begeistert sind. Das ist dann alles, was sie mir erzählen. Das find‘ ich toll, positive Rückmeldung unter erschwerten Bedingungen.

Wenn die Hauptsaison dem Ende zugeht und es ruhiger wird, kommt man schnell mal "vom Hölzges auf Stöcksges". Ich bin keine Gärtnerin, aber eigene Erfahrungen teile ich gern mal mit den Kunden. Winterhartes Basilikum gibt es nicht, das hat sich mittlerweile herumgesprochen, aber Stecklinge selbst herstellen, das geht ganz einfach. Die Kunden freuen sich über meine Ideen.

Immer wieder lustig wird es, wenn es ganz, ganz schnell mit dem Pflanzenversand gehen muss. Es ist Dienstag, die Mutter einer Kundin wird am Wochenende 70 und soll Pflanzen geschenkt bekommen. Die Schwester der Kundin wird kurzerhand über einen zweiten Anschluss angerufen. So haben wir fast eine Konferenzschaltung. Gemeinsam suchen wir Pflanzen aus. Der Auftrag wird aufgenommen, in eine Sofortrechnung umgewandelt, die Rechnung in den Versand gebracht und die Kollegen dort mit einem freundlichen Lächeln bestochen, die Pflanzen heute noch raus zu schicken. Wir machen fast Unmögliches möglich. Das geht allerdings wirklich nur in der Nebensaison...

Und überhaupt, die Freude über den Katalog: "Wunderschön", "Toll", "Extraklasse", "Eine Kräuterbibel", "Ich hab gedacht, ich bin im Himmel", "Abends geh‘ ich immer mit ihm ins Bett", ...

Dann freu‘ ich mich immer mit!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.