Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück

Kleinblütiges Weidenröschen (Saatgut)

Epilobium parviflorum

Liefergröße: ~ 1000 Samen

Artikel-Nr.: EPI01X

2,60 € *
Dieser Artikel ist ausverkauft. Geben Sie unten Ihre eMail-Adresse an, wenn wir Sie benachrichtigen sollen, sobald der Artikel wieder lieferbar ist.
 
 
 
 
 

Kleinblütiges Weidenröschen (Saatgut)

Rosablühende Wildpflanze

Von Maria Treben als Heilpflanze wiederentdeckt und gelobt für die gute Wirkung bei Prostataleiden, Blasen- und Nierenkrankheiten.

Aussaat

Aussaat breitwürfig im Frühjahr oder Spätsommer. Gut feucht halten bis zur Keimung. Oder Voranzucht unter Glas ab Februar. Samen nur andrücken.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Epilobium
Pflanzen & Saatgut / Waldrebe-Wolfstrapp / W-Einzelsorten
Nach Verwendung / Heilkräuter / Europäische Heilkräuter (TEM)
Nach Verwendung / Stauden / hohe Stauden
Wintersaat

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 70/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Kleinblütiges Weidenröschen (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Erika Goschka 2013-09-08 00:31:39

    Kleinblütiges Weidenröschen

    Ich war mit dem Saatgut sehr zufrieden, der Tee des kleinblütigen Weidenröschens hilft wirklich gegen die Prostatabeschwerden meines Mannes.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Kleinblütiges Weidenröschen (Saatgut)"

 
  • Von: kolb heidemarie 27.06.2016 11:32

    wir haben eine kleine landirschaft,würden gerne auf unserer wiese etwas weideröschen ansähen,damit mit dem heu die fruchtbarkeit verbessern kann wieviel samen benötige ich für ca 1 ha.

    Antwort von: Christian Müller 28.06.2016 09:46

    Hallo, für einen Hektar Fläche bräuchten Sie ca. 5000 Samen, für den Anfang. Es sollte auf mehreren Stellen ausgesät werden. So das die Weidenröschen sich erstmal punktuell auf der Fläche etablieren um sich später durch Selbstaussaat zu verbreiten.

     
  • Von: Ivo. Miskovic 31.03.2016 20:05

    Kann ich Weidenröschen umpflanzen?

    Antwort von: Christian Müller 01.04.2016 09:22

    Hallo, die Weidenröschen sind ein wenig eigenwillig was Ihren Standort angeht. Sie können versuchen die Pflanzen umzusetzen, eine Garantie ob das gelingt, kann ich nicht geben. Um die Pflanzen gezielt zu setzen, würde ich eine Aussaat auf Töpfe empfehlen, die dann später ausgepflanzt werden.

     
  • Von: dieter ziemke 18.02.2016 17:11

    wo kann ich Kleinblütiges Weidenröschen als Tee bekommen?

    Antwort von: Christian Müller 19.02.2016 07:11

    Hallo, schauen Sie doch einmal bei www.kraeuterhaus.de nach.

     
  • Von: 03.10.2013 18:26

    ist Epilobium geeignet fuer Anbau in subtropischem Gebiet ca. 400 münm temperaturen 15 bis 35 grd C, gute Erde, Bewaesserung steht zur Verfuegung. In Bolivien Santa Cruz

    Antwort von: Inga Bendig 08.10.2013 07:51

    Hallo Armin!

    Das Weidenröschen wird sich über diese luxuriösen Bedingungen vermutlich freuen. An dieser Stelle allerdings ein wichtiger Hinweis: Falls das Weidenröschen in Bolivien nicht heimisch ist, solltest Du sehr bedacht mit der Auspflanzung umgehen um eine unkontrollierte Aussaat zu verhindern! Diese Pflanze vermehrt sich bei guten Bedingungen invasiv!

    Grüne Grüße!

     
  • Von: 28.07.2013 16:05

    Hallo, ist die bei Ihnen auf der Webseite abgebildete Weidenröschen-Art nicht grade jene, die Maria Treben als unwirksam bzw. sogar gegenteilig wirksam bei Prostata-beschwerden benannt hat - nämlich das zottige Weidenröschen mit den ca. 10x größeren Blüten als die anderen kleinblütigen und heilkräftigen Arten? Falls die Abbildung auch den gesendeten Samen entspricht, wäre das für nach Heilung suchende Menschen nachtürlich nicht so toll. LG, M.Bantle

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 24.09.2013 16:00

    Hallo,
    bei der Abbildung handelt es sich eindeutig um das kleinblättrige Weidenröschen. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Ähnliche Artikel