Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten

Wasabi konservieren

(Katalog 2016, Seite 209)

Wer selbstgemachte Wasabipaste auch im Sommer genießen möchte, sollte im Herbst und Winter vorsorgen. Denn im Sommer stellt die Pflanze das Wachstum ein, während sie im Herbst wieder mit frischen Blättern austreibt.

Konservieren heißt also das Zauberwort! Aber wie?

Im letzten Winter starteten wir folgenden Versuch: Wir ernteten frische Wasabiblätter und -blüten, pürierten sie im Mixer, füllten die Masse in Eiswürfelbehälter und kleine Gläser, schubsten das Ganze ins Gefrierfach und warteten vier Monate ...

Das Ergebnis: die Wasabi-Eiswürfel haben für längerfristiges Einfrieren nicht überzeugt - im Glas jedoch hielten sich Geschmack und Schärfe ohne weiteres.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Wasabi, Japanischer Meerrettich (Pflanze)
Wasabi, Japanischer Meerrettich (Pflanze)
Wasabia japonica 'Matsum'
Die echte Wasabi für die echte Paste
WAS01

Lieferbar ab 25. März 2019

5,60 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte