Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten

Thai-Curry

(Katalog 2014, Seite 75)
Rezept als pdf-Datei öffnen

Birgit weihte im Herbst die neue Mitarbeiterküche mit einer Ruck-Zuck-Mittagessen-fertig!-Aktion ein. Das Ergebnis: unbedingt zu empfehlen!

Zubereitungszeit mit Vorbereitung ca. 20 Minuten

  • Fleisch nach Geschmack oder Tofu
  • Sonnenblumen- oder Olivenöl
  • etwas Salz & Pfeffer
  • gemischtes Gemüse, frisch oder tiefgekühlt
  • Sojasprossen oder Bambuskeime
  • ein paar Blätter vom Thailändischen Zitronenblatt
  • Lemongras (nach dem Mitkochen wieder entfernen)
  • rote oder grüne Currypaste
  • Kokosnussmilch
  • Sahne oder Schmand
  • dazu: Reis, Nudeln oder Baguette

Zubereitung

Fleisch oder Tofu klein schneiden und in Öl anbraten - leicht würzen. Dann alle anderen Zutaten in die Pfanne oder den Topf geben, aber VORSICHT mit der Currypaste! Nachwürzen kann man immer - falls es doch zu scharf geworden ist, mit Sahne oder Schmand abmildern.

Guten Appetit!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Thailändisches Zitronenblatt Kaffirlimette (Pflanze)
Thailändisches Zitronenblatt Kaffirlimette (Pflanze)
Citrus hystrix
Unentbehrlich für die thailändische Küche
CIT02

Lieferbar ab 1. Mai 2019

10,50 € *
rezept.png Rezepte
Lemongras (Zitronengras) (Pflanze)
tipp.png
Lemongras (Zitronengras) (Pflanze)
Cymbopogon citratus
Zitronengeschmack für die asiatische Küche
CYM01

Lieferbar ab 15. April 2019

6,30 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte