Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten

Toronjil Morado

(Katalog 2015, Seite 15)

Die Tollste, die Beste, die Schönste.

Für mich die Toronjil Morado.
Und was die alles kann!

Ein blumiger Geruch, vielleicht mit etwas Anis oder Zitrone. Eben Toronjil Morado. Schwer zu beschreiben. Im Spanischen heißt ‚Toronjil‘ Melisse. Ein verwandtes Wort, Toronja, heißt übersetzt Grapefruit und das passt auch. Fruchtig blumig. Überwältigend.

Das ist aber nicht alles, warum ausgerechnet diese Pflanze meine Lieblingspflanze ist. Aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken. Kekse und Kuchen enthalten fast grundsätzlich Toronjil. Ich backe mir gerne mein Knäckebrot selbst und auch da gehört für mich Toronjil zu. Als Beigabe im frischen Salat oder im Tee gibt sie eine besondere Note ab.

Die Pflanze, sofern sie nicht zu früh beerntet wird, kann weit über einen Meter hoch werden und bereichert meinen Garten schon seit langer Zeit.

Auf diese Pflanze möchte ich nicht mehr verzichten.

Tags: Duft, Gebäck
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Toronjil Morado (Pflanze)
tipp.png
Toronjil Morado (Pflanze)
Agastache mexicana
Zitronig schmeckende eßbare Blüten
AGA09

Lieferbar ab 15. April 2019

5,60 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte blog.png Buch