Service: 0 42 88 / 300 19 11 Über 20 Jahre Wissen & Erfahrung mehr als 1300 Arten & Sorten

Das Basilikum und der Gärtner

(Katalog 2015, Seite 49)

Es war einmal ein Basilikum, das stand draußen im Garten
und träumte von einer Weltreise.
Da kam der Gärtner mit seinem Spaten.
Er packte das Basilikum am Schopf
und steckte es in einen Blumentopf.
Das Basilikum, das lachte leise: „Jetzt geht sie los, die große Reise!“

Es träumte sich hin bis Afrika,
weil es wusste, dass es schön warm dort war.
Davon hatte ein Vogel ihm vorgeschwärmt.
Einer von denen, der in Hecken und Bäumen sitzt und lärmt.

Doch der Gärtner trug es ins Haus direkt in die Küche hinein.
Dort stellte er es auf die Fensterbank,
die er als besonders sonniges Plätzchen empfand.
Bestimmt wird der mich bald nach Afrika schicken,
ich muss nur brav sein und warten, dann wird es glücken.
An Afrika denkend schlief das Basilikum ein.

So bekam es zuerst gar nicht mit,
dass der Gärtner ihm immer wieder Blätter abschnitt.
Er nahm sie wegen dem besonderen Duft und Geschmack,
denn das gab seinem Essen den letzten Lack.

Als das Basilikum schließlich registrierte, was geschah,
war es schon fast nicht mehr da.
Es begann zu welken, war ganz geknickt und fragte sich:
Warum hat mich keiner nach Afrika geschickt?

Da kam der Gärtner, sah das Basilikum an,
streichelte sanft dessen Blätter und flüsterte ihm zu:
Von all meinen Pflanzen, mir die Liebste bist du!
Darum habe ich dich kultiviert und vermehrt,
dich gestutzt und Teile von dir verzehrt.

Das Basilikum umwedelte den Gärtner mit sanftem Duft,
dann war es verpufft.
Statt dessen stand dort plötzlich eine wunderschöne Frau,
die sagte: Jahrelang hast du dich von mir ernährt,
jahrelang habe ich mich nach der Ferne verzehrt.
Du, mein Gärtner solltest mich hegen und pflegen,
dafür gab Gott dir damals den Segen.

Ich packe jetzt meine Sachen und geh,
denn noch immer packt mich der Ferne Weh.
Meine Ableger aber, die darfst du behalten,
dir damit einen leckeren Garten gestalten.
Und dann, ehe sich der Gärtner versah,
war sein Basilikum nicht mehr da.

Drum achte auf dein Basilikum und pflege es weise,
sonst macht sich vielleicht auch deines auf die Reise.
Denn ein Basilikum, das einmal erwacht,
entschwindet für immer, oftmals über Nacht.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Basilikum 'Wildes Purpur' (Pflanze)
tipp.png
Basilikum 'Wildes Purpur' (Pflanze)
Ocimum canum x basilicum
Unsere eigene, robuste Aroma-Auslese!
OCI44

Lieferbar ab 15. April 2019

4,90 € *
blog.png Beiträge rezept.png Rezepte