Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Mentholminze (Saatgut)

 
 
 

Mentholminze (Saatgut)

Mentha spicata

Duftaroma: Minze

lieferbar

Liefergröße: ~ 1000 Samen

Artikel-Nr.: MEN36X

2,10 € *
 
 
 
 
 
 

Mentholminze (Saatgut)

Typische Teeminze

Teeminze, die oft feldweise für getrockneten Tee angebaut wird. Aroma der Sämlinge nicht einheitlich, etwa wie Spearmint und Pfefferminze.

Aussaat
junge Sämlinge

Aussaat von April bis Juni an Ort und Stelle im Garten, oder ab Februar in Schalen. Entwickelt sich am besten in nährstoffreicher, feuchter Erde.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Mentha
Pflanzen & Saatgut / Maca-Myrte / Minze
Würzkräuter / Minze, Minzestrauch
Nach Verwendung / Teekräuter / Aroma-Teekräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 80/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Mentholminze (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 5 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Rainer Dittmann 2017-09-16 16:55:47

    Mentholminze

    Die Saat ist gut aufgegangen. In kürze haben sich wachstumsfreudige Büschel entwickelt. Die Blätter schmecken als Tee wie die normale grüne Minze, fühlen sich jedoch weicher und angenehmer an.

     
  • Von: Werner Mosebach 2015-09-10 13:51:25

    Menthol Minze

    Ich habe den Samen direkt ins Freiland gesät.lange kam garnichts, jedoch ist jetzt mehr gekommen, als ich erwartet habe. Geschmacklich hervorragend.

     
  • Von: Angelika Erhorn 2015-07-29 14:09:51

    Mentholminze

    Sie wächst sehr gut, ich habe schon reichlich geerntet für Tee und frisch zum Salat, schmeckt einfach lecker. Bin sehr zufrieden.

     
  • Von: Claudia Schaller 2015-07-28 21:45:18

    mmh

    Ich habe versucht, die Saat direkt ins Freiland zu setzen und leider sind nur rund 5% überhaupt gekommen. Vielleicht ist ein Vorziehen zu empfehlen.
    Das wenige, was da ist, ist jedoch sehr aromatisch.

     
  • Von: p.heeg 2013-09-02 14:21:33

    Mentholminze

    Für meine Zewcke sehr gut braucht nur unendlich viel Wasser

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Mentholminze (Saatgut)"

 
  • Von: Roswitha Fuchs 02.05.2018 17:09

    Vielen Dank für Ihre Ausführungen bzgl Nomenklatur. Gehe ich richtig in der Annahme, dass Ihre Mentholminze dann zu den mentholarmen Minzen zählt? - Mit besten Grüßen!

    Antwort von: Christian Müller 03.05.2018 13:33

    Hallo, ja die Mentholminze gehört zu den mentholarmen Minzen.

     
  • Von: Roswitha Fuchs 02.05.2018 08:51

    Hallo! Auf meiner Suche nach mentholarmen Minzen bin ich auf Ihre Grüne Minze (Mentha viridis) mit der fehlenden Mentholnote und auf Ihre Mentha spicata, die Sie als „Mentholminze“ bezeichnen, gestoßen. Mein Problem: Laut https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCne_Minze ist Mentha viridis nur ein weiterer Name der Mentha spicata, die nur wenig Menthol enthält. Warum trägt Ihre Mentha spicata den deutschen Namen „Mentholminze“? Viele Dank im Voraus für Ihre Antwort!

    Antwort von: Christian Müller 02.05.2018 14:12

    Hallo, bei "Mentha spicata" handelt es sich um die "Ährige-" oder "Grüne Minze". "Mentha viridis" wird botanisch auch als "Mentha spicata subsp. spicata" bezeichnet. Der deutsche Name dieser Subspecies ist laut Zander "Bastard-Grünminze". Dieser Name macht die Minze aber zu einem Ladenhüter, deshalb bieten wir diese Minze als Mentholminze an.

     
  • Von: Martina Winderl 09.03.2017 10:27

    Grüß Gott! Kann ich Pfefferminze zwischen Weiki pflanzen oder vertragen sich diese Pflanzen nicht besonders? Danke!

    Antwort von: Christian Müller 10.03.2017 07:25

    Hallo, ich würde die Minze seperat Pflanzen, da diese recht kräftig wuchert. Am besten pflanzen Sie die Minze in ein eigenes Gefäß, da die sich sonst durch den Ganzen Garten verteilen kann.

     
  • Von: C. Glass 28.07.2012 08:38

    Hallo, wielange braucht das Saatgut zum Keimen?

    Antwort von: Daniel Rühlemann 30.07.2012 10:56

    Die Mentholminze keimt innerhalb von 1-3 Wochen.

     
  • Von: Deborah Meis 07.03.2012 13:46

    Guten Tag! Ich möchte gerne Minze auf unserem Balkon anpflanzen um hauptsächlich daraus Tee zu kochen. Am liebsten in frischer und getrockneter Form. Der Balkon liegt bis auf eine Stunde am späten Nachmittag nur im Schatten. Klappt das mit der Minze dann überhaupt? Und wenn ja zu welcher Sorte raten Sie mir? Vielen Dank! Gruß, Deborah Meis

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 08.03.2012 10:47

    Hallo,
    gerade Minzen vertragen sehr gut einen schattigen Standort, welche Sorte Sie da nehmen entscheiden Sie besser selbst. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.