Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 

Europäische Heilkräuter (TEM)

Auch die europäische Medizin braucht sich nicht zu verstecken, ist aber in den Jubelrufen für die traditionelle chinesische Medizin (TCM) in den letzten Jahren etwas untergegangen. Namen wie Schafgarbe oder Brennnessel klingen zwar nicht so exotisch, aber auch die Heilkraft aus heimischen Gefilden ist nicht zu unterschätzen.

Vollständigen Text zeigen...

Artikel pro Seite:
   
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 12
 
Beitrag
TIPP!

lieferbar

Star Rating
 
Griechischer Bergtee (Pflanze) Sideritis syriaca

Kostbare Teepflanze mit edlem Aroma

 Artikel-Nr.: SID01

ab 5,00 € *

Beitrag
TIPP!

lieferbar

Star Rating
 
Cystus® (Pflanze) Cistus incanus ssp. tauricus

Ein Antioxidans, besser als Tee und Rotwein

 Artikel-Nr.: CIS09

ab 6,90 € *

Video
TIPP!

lieferbar

Star Rating
 
Bergbohnenkraut, hoch (Pflanze) Satureja montana

Leichtere Ernte der aromatischen Zweige

 Artikel-Nr.: SAT01

ab 3,15 € *

TIPP!

lieferbar

Star Rating
 
Katzengamander (Pflanze) Teucrium marum

Unsere Katzendroge Nummer eins

 Artikel-Nr.: TEU09

ab 4,40 € *

lieferbar

Star Rating
 
Goldener Bergtee (Pflanze) Sideritis congesta

Goldgelbe Tasse, typisches Aroma

 Artikel-Nr.: SID02

6,30 € *

NEU

lieferbar

Star Rating
 
Griechischer Bergtee 'Olympus' (Saatgut) Sideritis scardica

Große Blütenstände vom Berg Olympus

 Artikel-Nr.: SID03X

4,20 € *

NEU

lieferbar

Star Rating
 
Fenchel, einjährig (Saatgut) Foeniculum vulgare "Magnafena"

Frühe Ernte für Ungeduldige

 Artikel-Nr.: FOE03X

1,40 € *

NEU

lieferbar

Star Rating
 
Griechischer Bergtee 'Ossa' (Saatgut) Sideritis scardica

Schlanke Blütenstände, starkes Aroma

 Artikel-Nr.: SID04X

4,20 € *

NEU

lieferbar

Star Rating
 
Wiesen-Alant (Pflanze) Inula britannica

Goldgelbe Blütenköpfe im Spätsommer

 Artikel-Nr.: INU03

4,20 € *

NEU

lieferbar

Star Rating
 
Wald-Weidenröschen (Saatgut) Epilobium angustifolium

Nützliche und schöne Wildpflanze

 Artikel-Nr.: EPI02X

2,10 € *

NEU

lieferbar

Star Rating
 
Schwarzes Bilsenkraut (Pflanze) Hyoscyamus niger

Kleines Kraut für Hexengebräue

 Artikel-Nr.: HYO01

4,20 € *

NEU

lieferbar

Star Rating
 
Kaukasus-Fetthenne (Saatgut) Sedum spurium (Phedimus spurius)

Fleischige Blätter für den Frühlingssalat

 Artikel-Nr.: SED03X

2,10 € *

Beitrag
NEU

ausverkauft

Star Rating
 
Lungenkraut (Saatgut) Pulmonaria officinalis

Im Mittelalter ein wichtiges Heilkraut

 Artikel-Nr.: PUL01X

2,80 € *

NEU

lieferbar

Star Rating
 
Gemeiner Froschlöffel (Saatgut) Alisma plantago-aquatica

Heimisches für die Wildkräuterküche

 Artikel-Nr.: ALI11X

1,40 € *

NEU

ausverkauft

Star Rating
 
Zaunrübe (Saatgut) Bryonia dioica

Rankende, wüchsige Bienenweide

 Artikel-Nr.: BRY01X

2,80 € *

NEU

lieferbar

Star Rating
 
Krauser Ampfer (Saatgut) Rumex crispus

Gelbfärbende Wurzeln

 Artikel-Nr.: RUM05X

2,10 € *

NEU

lieferbar

Star Rating
 
Feld-Beifuß (Saatgut) Artemisia campestris ssp. campestris

Zierliche, heimische Beifußart

 Artikel-Nr.: ART07X

2,10 € *

Beitrag

ausverkauft

Star Rating
 
Johanniskraut (Pflanze) Hypericum perforatum

Ein schönes Wildkraut mit erstaunlichen Wirkungen

 Artikel-Nr.: HYP02

3,50 € *

lieferbar

Star Rating
 
Mutterkraut (Pflanze) Chrysanthemum parthenium

An alle, die unter Kopfschmerzen leiden

 Artikel-Nr.: CHR02

2,80 € *

Rezept Beitrag

lieferbar

Star Rating
 
Bärlauch (Pflanze) Allium ursinum

Mildschmeckende Blätter schon ab März

 Artikel-Nr.: ALL09

ab 3,75 € *

lieferbar

Star Rating
 
Schweizer Thymian „Varico 3“ (Pflanze) Thymus vulgaris „Varico 3“

Thymian mit höchstem Thymolgehalt

 Artikel-Nr.: THY38

3,50 € *

Beitrag

lieferbar

Star Rating
 
Beinwell (Wilder Comfrey) (Pflanze) Symphytum officinale

Wächst wild in ganz Deutschland

 Artikel-Nr.: SYM01

3,50 € *

Beitrag

lieferbar

Star Rating
 
Meerrettich (Pflanze) Armoracia rustica

Auch zarte Blätter sind eßbar

 Artikel-Nr.: ARM01

3,50 € *

lieferbar

Star Rating
 
Kamille (Saatgut) Matricaria recutita

Niedliche Blümchen, finden auch einen Platz in...

 Artikel-Nr.: ANT09X

1,40 € *

Artikel pro Seite:
   
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 12
 

Europäische Heilkräuter (TEM)

Auch die europäische Medizin braucht sich nicht zu verstecken, ist aber in den Jubelrufen für die traditionelle chinesische Medizin (TCM) in den letzten Jahren etwas untergegangen. Namen wie Schafgarbe oder Brennnessel klingen zwar nicht so exotisch, aber auch die Heilkraft aus heimischen Gefilden ist nicht zu unterschätzen.

TEM = traditionelle europäische Medizin

Die traditionelle europäische Medizin vereint das Wissen der Klostermedizin und dem der kräuterkundigen Frauen. Die christliche Kirche verfolgte die Kräuterweiblein als Hexen und deren Medizin als die des Teufels. Der wesentliche Unterschied zwischen beiden Richtungen war nicht etwa die Medizin an sich. Es wurden meistens dieselben Pflanzen eingesetzt. Die Klostermedizin beruht auf die Säftelehre Galens und auf die spirituelle Ausrichtung der christlichen Lehre. Die Hexenmedizin bezog die Verbindung mit der Natur ein.

Hildegard von Bingen verband beide Richtungen auf wunderbare Weise. Sie setzte keine Grenzen zwischen der göttlichen Eingebung, dem Beobachten und der Erfahrung anderer.

In der traditionellen europäischen Medizin wird der Mensch und auch die Pflanze als Ganzes gesehen. Die ganze Pflanze mit ihrer Vielzahl an Inhalststoffen hilft dem ganzen Menschen und nicht nur einem Organ. Deswegen wird Wert darauf gelegt, das möglichst keine Nebenwirkungen entstehen. Außerdem besteht die heilende Pflanze nicht nur aus Inhalststoffen, sondern auch aus Lebensenergie. Diese Energie kommt auch von demjenigen, der einem Abends um halb zehn noch einen Salbeitee gegen den herannahenden Husten braut. Um so wertvoller ist der Tee, wenn er von dem Salbeistrauch im Garten geschnitten, sorgsam getrocknet und verwahrt wurde um nun seine heilende Wirkung zu entfalten. Diese unsichtbare Energie kämpft gegen das unsichtbare Leid, was oftmals hinter dem sichtbaren Symptom steht.

Wie in allen traditionellen Medizinen wird Wert auf gesunde Lebensführung gelegt wobei die Ernährung eine wichtige Rolle spielt. Oft werden Heilpflanzen als Gewürze eingesetzt. Nicht umsonst kommt Kümmel an Kohl oder Senf an die Wurst. Sie machen die Speisen bekömmlicher und sorgen dafür, das keine unangenehmen Nebenwirkungen wie Blähungen oder Völlegefühl entstehen. A.W.