Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Zitronenmyrte, neuseeländisch (Pflanze)

 
 
 

Zitronenmyrte, neuseeländisch (Pflanze)

Leptospermum citratum

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: LEP11

5,85 € *
 
 
 
 
 
 

Zitronenmyrte, neuseeländisch (Pflanze)

Neues Würzkraut aus Neuseeland

Rötlich überlaufene, feine längliche Blätter. Weiße Blüten. Eine Pflanze ideal für den Wintergarten. Nie den Wurzelballen austrocknen lassen! Im Gegensatz zur Neuseelandmyrte (Kommt aber auch von dort!) werden die Blätter nie bitter. Gutes, herbes Zitronenaroma wie Lemongras - zum Würzen eher für salzige Speisen geeignet.

Das schnell trocknende Laub kann mühelos in einer elektrischen Kaffeemühle in wenigen Sekunden zu feinem Kräutermehl vermahlen werden. Auch andere hartblättrige Kräuter wie Lorbeer und Rosmarin gewinnen durch eine solche Behandlung eine neue Bedeutung in der Küche. Damit dieser Strauch von Anfang an in Form kommt, empfehle ich, die weicheren Triebe an einen Stab anzubinden. 'Stäbeln' sagen wir hier in der Gärtnerei dazu.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Leptospermum
Pflanzen & Saatgut / Maca-Myrte / Myrte
Würzkräuter / Myrte
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, lauwarm (~15°C)
Nach Verwendung / Teekräuter / Aroma-Teekräuter
Nach Verwendung / Würzkräuter / Sonstige Würzkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 200/40
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Zitronenmyrte, neuseeländisch (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 6 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Tobias Schulz 2015-09-19 22:55:56

    Ein interessantes Würz-Myrtengewächs

    Die Pflanzen kamen im sehr guten Zustand an und wuchsen auch bei guter Pflege entsprechend schnell. Wichtig ist Wasser, Wasser und nochmals Wasser, gerade im Sommer, dazu ein möglichst saurer Boden mit Torf- und Sandanteilen. Bei guter (Bio)düngung mit organischen Düngern wuchert die Pflanze innerhalb weniger Jahre auf mittlerweile über 2 m Höhe (inklusive Topf). Letztes Jahr blühte eine der beiden Pflanzen erstmals. Die Blüten sind weiß, klein und relativ unauffällig, aber dennoch sehr hübsch, siehe Fotos. Jetzt, wo die Nachttemperaturen deutlich sinken, färbt sich das Laub wunderschön rot. Bis zu den ersten Frösten stehen die Pflanzen draußen, dann geht es ins sehr kühle Winterquartier, das auch relativ dunkel sein darf, so lange es nur sehr kühl ist. Als Gewürz zu Fisch und in sahnigen Pastasaucen ein Gedicht. Ausprobieren lohnt sich!

     
  • Von: Julia Quartier 2014-08-27 17:02:20

    Leider eingegangen

    Die Zitronenmyrte kam zwar heil an, hat aber innerhalb von vier Wochen trotz aufopferungsvoller Pflege sämtliche Blätter verloren. Wir haben sie jetzt aufgegeben und versuchen es noch einmal neu.

     
  • Von: Peterman 2012-08-23 20:15:47

    Kleine Pflanze und wächst sehr langsam

    Trotz bester Pflege wächst sie sehr langsam

     
  • Von: Joachim Sachenbacher 2011-07-14 15:15:21

    Kümmerling

    Das recht dürre Pflänzchen hat sich nicht erholt und nach kurzer Zeit den Lebenswillen gänzlich verloren.

     
  • Von: Wallstab 2011-07-09 10:46:49

    schwache,kleine Pflanze

    Manchmal wird aus einem kleinen häßlichen Entchen ein stolzer Schwan, dies aber blieb bis heute ein Entlein. Schade !!!

     
  • Von: Dieter Klank 2010-10-22 18:26:09

    guter Zustand

    Die Zitronenmyrte kam heil an und ist eingewachsen, hat sich aber jahreszeitbedingt bisher wenig entwickelt.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Zitronenmyrte, neuseeländisch (Pflanze)"

 
  • Von: Andreas 29.11.2015 11:10

    Hallo, eine Frage zur Überwinterung. Die Pflanze stand den ganzen Sommer draußen, jetzt haben wir Sie natürlich reingeholt. Allerdings verliert Sie sehr viele Blätter. Die Pflanze hat einen hellen Platz in einem eher kühlen Raum bekommen. Den Boden halten wir feucht. Trotzdem fallen die Blätter aus ... ist das normal oder was muss man beachten?

    Antwort von: Christian Müller 30.11.2015 07:16

    Hallo, die Pflanze sollte hell und bei Temperaturen um 15°C überwintert werden. Es sollte wenig gegossen werden, stauende Nässe ist unbedingt zu vermeiden. Möglicherweise steht Ihre Pflanze zu Feucht und verliert deshalb Ihr Laub.

     
  • Von: Andreas K. 02.08.2015 20:45

    Hallo, ich habe die Zitronenmyrte seit 2011 und sie ist zwischenzeitlich recht stattlich geworden. Dieses Jahr wollte ich mir einmal einen Ableger nehmen, das klappt aber nicht, der Steckling geht immer wieder ein. Haben Sie einen Tipp für die Vermehrung? Danke im Voraus! Andreas

    Antwort von: Christian Müller 10.08.2015 07:41

    Hallo, der Steckling sollte mit einem scharfer Messer und ziehendem Schnitt geerntet werden. Es sollte ein Kopfsteckling genommen werden. Die Bodentemperatur zur Bewurzelung sollte bei ca. 22 - 24°C liegen, auf hohe Luftfeuchtigkeit sollte geachtet werden.

     
  • Von: Wolfgang Grobe 19.12.2011 17:30

    Sehr geehrte Damen u. Herren, meine Frau hat sich die Pflanze mal als Geschenk für ihre Kräutersammlung gewünscht, kann ich die Pflanze jetzt auch in der Winterzeit bekommen? Mfg Wolfgang Grobe

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 20.12.2011 15:09

    Hallo Herr Grobe,

    unser Versand beginnt erst wieder ab dem 26.03.2012 .

    Bestellen können Sie jedoch jederzeit.

     

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.