Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Vetiver (Pflanze)

Vetiveria zizanoides

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: VET01

8,45 € *
 
 
 
 
 
 

Vetiver (Pflanze)

Würz- und Duftpflanze aus dem Orient

Sprich: Wetiwee. In der arabischen Welt werden die getrockneten Wurzeln mitgekocht, um Getreidegerichten wie den speziellen Hartweizengries zu würzen. Der starke Wurzelstock entwickelt erst nach dem Trocknen sein typisches, erdiges Aroma, das dann jahrelang erhalten bleibt. In Indien werden Körbe und anderes aus den zähen Wurzeln geflochten.

Hierzulande mehr bekannt als ätherisches Öl in der Aromatherapie. Fixierende Potpourribeigabe. Wussten Sie, dass Vetiver auch zur Erosionsbekämpfung in Wüstengegenden gepflanzt wird? Die sehr steifen Grashalme sind hervorragendes Begleitgrün für Blumensträuße und Gestecke.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Vetiveria
Pflanzen & Saatgut / Gagelstrauch-Guduchi / Gräser
Würzkräuter / Gräser
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blattdufter
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Würzkräuter / Arabische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 120/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Khus-Khus

Bewertungen für "Vetiver (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Margit 2016-08-11 09:59:45

    Vetiver

    leider wächst die Pflanze nicht, ich versuche ihr nur gutes zu tun.
    Habe sie umgepflanzt, einen schönen sonnigen Platz gegeben, dann mal einen etwas schattigen Platz gestellt dann
    geschaut, dass sie immer Wasser hat, aber kein stehendes Wasser. Aber sie war immer im gleichen Zustand, außen trockene Stängel und innen noch hellgrüne Stängel.

     
  • Von: Thomas Lentze 2014-11-20 11:10:41

    Wächst nicht, stirbt nicht

    Ich habe diese Pflanze im Frühjahr in gutem Zustand geliefert bekommen, habe sie in einen 35 cm tiefen Kübel mit guter Gartenerde gepflanzt und nach draußen gestellt. Jetzt habe ich sie in die Wohnung genommen.

    Zu meiner Verwunderung hat sich die Pflanze bisher nicht verändert. Weder ist sie gewachsen, noch ist ein Teil von ihr eingegangen.

    Ich hatte gehofft, sie würde sich im Kübel ausbreiten, wie man das von Gras erwartet. Meine Idee war, die Wurzeln als Duftstoff zu verwenden.

    Nichts davon! Wie ist das möglich? Vielleicht kann Herr Rühlemann sich dazu äußern. Liegen überhaupt andere Erfahrungen mit dem Vetiver vor?

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Vetiver (Pflanze)"

 
  • Von: Nadine 01.07.2016 14:55

    Hallo, Welchen Boden benötigt diese Pflanze? Liebe Grüße Nadine

    Antwort von: Christian Müller 01.07.2016 15:07

    Hallo, der Vetiver kann in handelsübliche Pflanzerde gepflanzt werden, ein guter durchlässiger Gartenboden geht allerdings ebenfalls.

     
  • Von: Andreas Oswald 07.09.2015 13:50

    Sg Damen und Herren, Mich würde interessieren unter welchen Bedingungen Vetiver bei Ihnen gezogen wird. Im Topf oder ausgepflanzt im Glashaus oä? Bzw. wie feucht und warm/sonnig hat es die Pflanze gerne? Wie überwintern Sie sie? Habe meine im Frühsommer nach Erhalt in gute Komposterde gesetzt (Topf), in die Sonne gestellt und feucht gehalten, jedoch sind bislang nur 2 Halme dazugewachsen. Das sich die Pflanze vermehrt ist nicht festzustellen. Auch sind die Halme eher hellgrün und nicht satt grün wie sie sein sollten. Würde mich über Erfahrungsberichte freuen. MfG und Danke im Voraus Andreas Oswald

    Antwort von: Christian Müller 08.09.2015 07:53

    Hallo, bei uns werden die Vetiverpflanzen in Töpfen kultiviert, momentan stehen die Pflanzen im Freiland werden aber in den Wintermonaten ins Gewächshaus gestellt um frostfrei zu überwintern. Die Erde sollte gleichmäßig feucht gehalten werden, stauende Nässe ist unbedingt zu vermeiden. Eine regelmäßig Düngung ist ebenfalls nötig um wüchsige Pflanzen zu bekommen. Wenn Sie einen Wintergarten haben würde der sich zum Überwintern anbieten. Ansonsten sollte kühl und hell überwintert werden.

     
  • Von: Thomas Lentze 03.08.2015 17:48

    Bitte beachten Sie die Fragen, die ich in meinen beiden Bewertungen (zur selben Pflanze) gestellt habe! Ich würde den Vetiver gerne noch einmal ausprobieren, aber zuvor gerne erfahren, worauf der bisherige Mißerfolg zurückzuführen ist.

    Antwort von: Christian Müller 10.08.2015 15:42

    Hallo, der Vetiver ist eine Pflanze die aus den arabischen Wüstenregionen, deshalb wird es Ihrer Pflanze einfach zu kalt gewesen sein. Sie haben die Pflanze jetzt im Haus stehen, dort sollte die Pflanze möglichst hell stehen und nicht zu feucht gehalten werden. Geben Sie Ihrer Pflanze noch ein wenig Zeit, denn es kann einige Zeit dauern, bis sich der Vetiver von dem zu kalten Stand erholt.

     
  • Von: Fahrbach-Quenzer 10.11.2013 23:41

    Sehr geehrte Damen und herren, es ist keine Frosthärte angegeben. Kann diese Pflanze bei uns überwintern? Bei einer Wurzeltiefe von bis zu 3 m? da würde ja gar kein Frost hinkommen an die Wurzel. Diese Pflanze wäre für mich interessant gegen Bodenerosion. Wie sieht der Schutz der Pflanze im Winter praktisch aus(falls überhaupt möglich)? Freundliche Grüße Fahrbach-Quenzer

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 13.11.2013 12:45

    Hallo,
    der Vetiver ist eine ausdauernde Pflanze und somit in unseren Breiten nicht frosthart. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.