Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Wildes Basilikum (Tulsi) (Saatgut)

 
 
 

Wildes Basilikum (Tulsi) (Saatgut)

Ocimum canum

lieferbar

Liefergröße: ~ 300 Samen

Artikel-Nr.: OCI09X

auch als Pflanze erhältlich
1,95 € *
 
 
 
 
 
 

Wildes Basilikum (Tulsi) (Saatgut)

Wächst wie wild auch im Garten

(Nodien-Blüte: 6) Vielleicht das robusteste Basilikum überhaupt. Bildet auch in unfreundlichen Sommern ausgeglichene Büsche mit bemerkenswert gesunden Blättern. Mit den vielen rosa Blüten ist diese Art allein vom Aussehen her attraktiv. Macht sich daher auch gut im Blumenbeet.

Das dunkle Blutwurstaroma (Piment) passt besonders an warme Speisen. Nach unseren Erfahrungen schmeckt jedoch ein Pesto von dieser Sorte ganz so, wie wir es vom normalen Basilikum gewohnt sind. Auch diese Art wird oft als Ocimum sanctum gehandelt und ist eines der 3 heilkräftigen Tulsi-Arten. (Die anderen beiden sind indisches Basilikum und ostindisches Baumbasilikum.

Video
Aussaat
junge Sämlinge

Lichtkeimer. Saat erst nach Keim-beginn mit Erde bedecken. Bis zum Auflaufen gut warm und feucht halten (ca. 25°C). Unempfindlicher als andere Sorten. Fürs Freiland geeignet.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Ocimum
Pflanzen & Saatgut / Babantsi-Bruchkraut / Basilikum
Würzkräuter / Basilikum
Nach Verwendung / Heilkräuter / Ayurvedische Heilkräuter
Nach Verwendung / Mediterranes Beet
Nach Verwendung / Würzkräuter / Indische Würzkräuter
Nach Verwendung / Würzkräuter / Thai- und Vietnamesische Würzkräuter
Daniels Tipps

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 60/25
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Sri Tulsi, Tulasi, Meng Luk

Bewertungen für "Wildes Basilikum (Tulsi) (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 13 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Verena Förster 2015-12-23 08:36:21

    kommt ins "Repertoire"

    Nur wenige sind gekeimt, was ungewöhnlich ist bei Basilikum. Die Pflänzchen entwickelten sich anfangs langsam, später aber kräftiger und vor allem gesund (2015 regelmäßig Regen). Bis in den Oktober konnte ich reichlich ernten.
    In Teemischungen habe ich das Kraut gerne verwendet. Und die mit Weinblättern und Tulsi eingelegten Gurken waren köstlich. Dabei verbanden sich die Aromen perfekt, keins von beidem war dominant.

     
  • Von: Waldschrat 2015-07-30 16:18:16

    Top!

    Samen sind super gekeimt, Pflanzen sind robust und haben ein tolles Aroma! Immer wieder gerne!

     
  • Von: Katrin 2014-07-11 00:18:25

    Tulsi

    Wunderbar angewachsen und schmackhaft

     
  • Von: Angelika 2013-09-07 20:44:28

    Super Sommer für Basilikum

    Die Pflanze ist gut angewachsen und hat in diesem Sommer zusammen mit anderen Basilikumsorten die leckersten Pestos geliefert

     
  • Von: jenz 2013-09-02 16:46:07

    tulsi saat

    ein samen von 10 hat es geschafft zu einer ca. 35 cm pflanze zu wachsen (verregneter und kalter frühling).
    sie steht am hellen küchenfenster, ist schön verzweigt wie ein kleiner busch und hat ein starkes frisches aroma.

     
  • Von: Mike 2013-08-08 10:53:41

    ...

    wächst prächtig bin zufrieden mit dem saatgut :)

     
  • Von: Norbert Parsch 2012-08-02 20:05:49

    Mühselig, braucht viel Sonne und Wärme

    Hatte es in diesem Sommer etwas schwer sich zu entwickeln...

     
  • Von: Lena Fischer 2012-08-01 17:16:32

    sehr schlecht gekeimt

    Es sind trotz Anzuchterde und Wärme aus der ganzen Tüte nur 1-2 Pflänzchen gekommen

     
  • Von: Alexandra 2012-03-30 23:11:03

    endlich frisches Tulsi

    Ich bin so dankbar, dass ich diese Seite gefunden habe! Ich habe bisher immer getrocknetes Tulsi mühselig suchen müssen, weil der Tee einfach so klasse ist. Und jetzt kann ich ihn mir selber wachsen!
    Die ersten Samen sind bei mir nach 5 Tagen gekeimt und jetzt kommen immer mehr dazu, es scheint als würden fast alle aufgehen! Die Pflänzchen sind sehr klein und ich werde sie demnächst vorsichtig pikieren.

     
  • Von: Juliane 2011-08-02 12:56:40

    Gut gekeimt, gut gewachsen, schmeckt gut

    Die Samen sind gut gekeimt (erwärmte Saatschalen) und die Pflanzen (ein wenig langsamer als Genoveser oder thailändisches Basilikum) gut gewachsen. Sie wachsen etwas "unordentlich", nicht so gleichmäßig wie Genoveser, aber das ist gerade reizvoll und zeigt wohl, dass es keine hochgezüchteten Pflanzen sind. Die Blüten sind auch sehr schön.

    Der Geschmack hat unserem Eindruck nach etwas leicht zimtiges. Ich liebe den Tee aus zwei, drei frischen Blättern pro Liter. Ist erfrischend und aromatisch.

    Prima Pflanze!

     
  • Von: Peter Raulf 2011-07-08 16:55:00

    Gut angegangen

     
  • Von: badandreas 2010-10-22 00:39:02

    Tulsi

    Alle Samen haben gekeimt und wachsen prächtig. Eine heilige Pflanze der Inder mit wahrhaft himmlischen Duft und Geschmack.

     
  • Von: Sylvia 2010-10-20 15:31:08

    Wildes Basilikum (Tulsi) (Saatgut)

    Die Blätter sehen von der Oberfläche aus als hätten sie einen ganz leichten Flaum, schmecken aber sehr sehr lecker!

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Wildes Basilikum (Tulsi) (Saatgut)"

 
  • Von: Florian Reck 19.04.2016 18:44

    Hallo, Bevor ich eine schlechte Bewertung zu diesem Saatgut abgebe, wollte ich sichergehen, dass es nicht doch meine Schuld ist, dass es nicht keimt. (Alles andere Saatgut ging ganz gut auf (abgesehen vom japanischen Wasserpfeffer, bei dem wohl eine geringe Keimrate normal ist), beim Basilikum tat sich bei drei Versuchen so gut wie garnix) Folgendermaßen ging die Aussaat vonstatten: Erde in kleine beheizte Fensterbank gewächshäuser, per besprühen befeuchtet, Samen draufgestreut (nicht bedeckt), ans helle Wohnzimmerfenster gestellt, täglich gelüftet. Dies hat bisher bei jeder Pflanze mehr oder weniger gut geklappt, das Basilikum aber machte bisher keinerlei Anstalten zu keimen. Ist eine enorm nierdige Keimrate normal, oder mache ich evtl. doch etwas falsch? Bei anderen scheint es ja zu funktionieren.

    Antwort von: Christian Müller 20.04.2016 09:37

    Hallo, das Wilde Basilikum ist ein Lichtkeimer. Die Saat sollte erst nach Keim-beginn leicht mit Erde bedeckt werden. Die Saat sollte gut warm ( 25°C ) und feucht gehalten werden. Ein leichtes Austrocknen der Saatschale oder eine zu niedrige Bodentemperatur sind oft die Ursache dafür, das die Saat nicht aufläuft.

    Antwort von: Florian Reck 21.04.2016 00:14 Nunja, wie schon gesagt, sind diese Punkte alle gegeben, wahrscheinlich habe ich einfach Pech gehabt... werde es noch solange versuchen bis das Saatpäckchen aufgebraucht ist und dann mit Pflanzen versuchen... Antwort von: Christian Müller 21.04.2016 08:14

    Hallo, ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

     
  • Von: Schwidden 11.01.2013 20:54

    Meine Frage an Sie, wieviel Samen hat denn pro Packung? Und gibt es auch eine Pflanzanleitung? Freundliche Grüße Schwidden

    Antwort von: Anja Bodmann 14.01.2013 14:06

    Hallo, die Frage nach der Liefergröße ist jetzt im Shop nachgetragen. Etwas 300 Korn sind in einem tütchen enthalten. Die Aussaathinweise stehen selbstverständlich mit drauf.

    Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.