Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Vor
Parmaveilchen (Pflanze)

 
 
 

Parmaveilchen (Pflanze)

Viola suavis Duchesse de Parme

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: VIO02

 
Anzahl Stückpreis
bis 5 3,90 €*
ab 6 3,51 €*
 
 
 
 
 
 

Parmaveilchen (Pflanze)

Das ist der intensivste Veilchenduft

Zu Anfang dieses Jahrhunderts, als noch eine ganze Industrie sich mit der Heranzucht und Vermarktung dieser so hinreißend duftenden Veilchen für Duftsträuße beschäftigte, wurde viel Wert darauf gelegt, jungen Damen der ‘besseren Gesellschaft’ die angemessene Art, an einem Veilchenstrauß zu riechen, beizubringen. Das lange, tiefe Inhalieren des Duftes galt nicht nur als unfein, sondern das empfohlene ‘Schnüffeln’ in vielen kleinen Zügen ermüdet tatsächlich die Riechsinneszellen spürbar weniger!

Es gab viele Sorten, die aber wegen ihrer oft nicht ganz einfachen Kultur in Vergessenheit geraten bzw. ausgestorben sind. Die Sorte, die ich für Sie ausgewählt habe, blüht hellviolett-blau gefüllt von Herbst bis Frühjahr (Hauptblüte April) und ist sehr gesund und wüchsig. Sie ist an nicht allzu exponierten Lagen gut winterhart. Die Blüten der Parmaveilchen eignen sich besonders zum Kandieren und für Süßspeisen wegen ihres viel stärkeren Duftes. Unter Glas blüht sie von November bis in den April hinein, und ihr erfrischender Duft parfümiert dann das ganze Gewächshaus!

REZEPT: Obstsalat mit Parmaveilchenblüten

2 geschälte Orangen, 1 Apfel mit Schale (Braeburn), 2 Bananen, ca. 200g kernlose Weintrauben, ca. 300g Honigmelone, 3 Kiwis, 1 ungespritzte Zitrone, Ahornsirup, Orangensaft nach Geschmack, eine handvoll Parmaveilchenblüten. 

Orangen, Weintrauben, Bananen, Honigmelone, Kiwi und Apfel in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Mit Ahornsirup, Orangensaft und dem Saft und der geriebenen Schale einer Zitrone vermengen. Zum Schluß mit frischen Veilchenblüten bestreuen. Die Veilchenblüten toppen den an sich schon leckeren Salat, denn sie haben einen Eigengeschmack, der die Entfaltung der anderen Aromen nicht stört! Falls Reste bleiben, so halten sie sich am besten wenn sie vollständig mit Orangensaft bedeckt werden. 

 Im Blog weiterlesen:

parmaveilchen-bloglink

VideoBeitrag

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Viola
Pflanzen & Saatgut / Udo-Vernonia / Veilchen
Duftpflanzen / Veilchen
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blütendufter
Nach Verwendung / Kräuter für Balkon u. Terrasse
Nach Verwendung / Stauden / niedrige Stauden
Daniels Tipps

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 10/20
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Parmaveilchen (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 13 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Hildegard Max 2016-08-10 11:46:10

    Parma-Veilchen

    Ich habe schöne kräftige Pflanzen bekommen und bin sehr gespannt auf die Blüten im nächsten Jahr. Zu den Blüten bzw. Duft kann ich noch nichts sagen.

    Jedenfalls bin ich sehr zufrieden mit der Lieferung.

     
  • Von: AnjaMaria 2016-08-09 13:42:40

    Herrlich

    Mein liebstes Veilchen, gefüllt blühend und duftet intensiv. Wächst im Moorbeet bei Rhododendron und Hortensie und ist dort der perfekte Bodendecker, bildet viele Ausläufer im Gegensatz zum normalen Duftveilchen, das mehr buschig wächst dafür aber 2x im Jahr blüht, die Mischung machts. 2x gut über den Winter gekommen, anfangs musste ich die Pflänzchen vor den Schnecken schützen ist jetzt aber kein Problem mehr. Ich hoffe drauf, dass es bei Rühlemanns die Parmaveilchen bald auch in anderen Farben gibt, das weiße ist mir für den Frühling zu blass. Tipp: Veilchenessig Schuss ins Badewasser oder als Gesichtswasser

     
  • Von: Fides Schöner 2015-09-02 20:55:08

    Parmaveilchen

    Sehr schöne, kräftige Pflanzenk die gut anwuchsen und sich sehr gut entwickelten. Immer gerne wieder!

     
  • Von: Marion Wagner 2015-08-04 19:24:47

    Parmaveilchen

    Klasse Qualität. Die gesamte Lieferung von 8 verschiedenen Pflanzen war wirklich gut. Jetzt im August hat sich alles super entwickelt. Ich bin sehr zufrieden. Im Mai war ich mit einer Freundin "live" bei Rühlemanns. Wir waren überwältigt von der Vielfalt der angebotenen Pflanzen und die Qualität ist sehr gut. Nächstes Jahr kommen wir wieder...

     
  • Von: Marina Ostertag 2015-07-28 22:24:44

    Parmaveilchen

    Es ist eine sehr schöne kräftige Pflanze mit schönen Blüten9b364

     
  • Von: Bettina 2015-06-01 08:19:23

    eigenartig aber ausdauernd

    Ich bekam im Gegensatz zum weissen Parmaveilchen hier ein sehr gut entwickeltes Exemplar. Hat nach Erhalt Ende März noch einige weitere Blüten produziert. Die Blüten sehen schon etwas eigenartig und verknautscht aus. Es riecht aber genauso wundervoll wie meine Duftveilchen, hat dafür eine längere Blühphase (als meine wenigstens).
    Jetzt im Frühsommer ist extreme Ausläuferproduktion angesagt, scheint das es sich schnell ausbreitet.

     
  • Von: Monika Venator 2014-09-08 22:08:49

    Parmaveilchen

    Die Pflanzen sind wirklich wunderbar. Es sind kräftige Pflanzen, die sich herrlich entwickelt haben. Die Hälfte davon habe ich meiner Schwiegermutter geschenkt, die sich enbfalls riesig über diese gefreut hat. Sie wachseb ib dicken Buschen in unserem Garten. Wir freuen uns auf das kommende Frühjahr, wenn die Veilchen dann blühen und duften!

    Nur bei der Lieferung wäre es besser gewesen, wenn sie vorher avisiert worden wären; nur um ein Haar haben sie die Gartenerde gesehen. Wir kamen nämlich genau püktlich zum Lieferzeitpunkt aus dem Urlaub. Bei einer früheren Lieferung wären sie eingegangen.

    Herzliche Grüße
    Monika Venator

     
  • Von: Christine Ismann 2013-09-04 11:55:39

    Super Pflanzen

    Die Pflanzen waren sehr kräftig. Sind Sind sehr gut angewachsen und haben sich auch schon vermehrt. Blüten waren auch dran, mal sehen wie es weitergeht. Bin begeistert.

     
  • Von: Angelika Biedermann 2012-09-05 19:30:37

    Mal sehen was da im nächsten Frühling "duftet"

    Die Pflänzchen waren gut durchwurzelt, nur etwas zerzaust und hatten zwei gebrochene Blüten ohne Duft. Ich habe sie sofort im Gatren ausgepflanzt, und sie haben sich gut entwickelt, und ausgebreitet. Nun hoffe ich auf schönen Veilchenduft im nächsten Frühling!

     
  • Von: Angelika Biedermann 2012-09-03 14:36:57

    Bis auf die mißratene Brautmyrthe bin ich sehr zufrieden.

    Alles in allem bin ich ganz zufrieden mit Rühlemann´s Kräutern. Nur denke ich, daß man bei den Jungpflanzen mit viel Geduld, Aufmerksamkeit und Extrapflege doch noch zu einem guten Endresultat kommen kann. Das Potential der Schönheit liegt bereits im Samen, man muß es nur "herauskitzeln". Eine etwas längere "Kinderstube" in Rühlemann´s Gewächshäusern würde so mancher Pflanze beim Überleben helfen!

     
  • Von: Fels 2011-07-13 12:08:23

    Sind leider schnell eingegangen

     
  • Von: Anne Tadda 2010-10-21 17:47:27

    Alles bestens

    Ich habe die Veilchenpflanzen für meine Mutter zum Muttertag bestellt und war deswegen für die Blühzeit etwas zu spät dran, deshalb kann ich speziell zum Duft im Moment noch nichts sagen.
    Die Lieferung ging sehr schnell und die Pflanzen waren gut verpackt. Alle Veilchen sind sehr gut angewachsen, kein einziges ist eingegangen. Ich bin vollauf zufrieden und würde jederzeit wieder bestellen!

     
  • Von: Bettina Baums 2010-10-20 17:22:07

    alles OK

    Wenn das mit den Buchstaben nicht gleich funktioniert, springt die Bewertung immer gleich wieder auf 10 (sehrgut)

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Parmaveilchen (Pflanze)"

 
  • Von: Cristina 01.04.2016 20:12

    Hallo, Ich habe gerade von ihnen die Parmaveilchen geliefert bekommen und ich wollte fragen ob ich sie in Kübel schon umpflanzen kann und wenn ja wie groß sollte der Kübel sein.:-) Lg Cristina

    Antwort von: Christian Müller 04.04.2016 07:23

    Hallo, Sie können die Parmaveilchen schon auspflanzen, bei drei Pflanzen sollte ein Kübel mit ca. 20cm Durchmesser reichen.

     
  • Von: Patricia Schwan 29.03.2016 08:15

    Hallo, kann ich mein Parmaveilchen im Garten neben den Rhododendron setzen oder ist die Erde dort zu sauer?

    Antwort von: Christian Müller 29.03.2016 08:31

    Hallo, wenn der Rhododendron tatsächlich in saurer Erde steht, sollten die Parmaveilchen einen anderen Standort bekommen.

     
  • Von: Christine 13.05.2014 20:53

    Liebes Gartenteam, ich habe seit ca 1 1/2 Jahren dieses wunderschöne Veilchen. Leider hatte es nur ein paar Blüten als ich es bekam. Das Veilchen hat drinnen überwintert, es hat sich auch sehr gut vermehrt. Aus einem kleinen Pflänzchen ist jetzt eine große Schale geworden. Leider hat es nicht mehr geblüht. Die ganze Kraft scheint in die neuen Trieben gegangen zu sein. Von den Wildveilchen kenne ich es, dass die Pflanzen im Sommer die Blätter einziehen. Ziehen die Züchtungen (wie das Parmaveilchen) ebenfalls die Blätter ein? Das Veilchen hat in einem kühlen, allerdings sonnigen Platz überwintert. Wann ist die Wachstumsphase dieses Veilchen und wann die Ruhephase. Wie muss man in der Wachstums- bzw. der Ruhephase düngen? Viele Grüße

    Antwort von: Christian Müller 21.10.2014 13:47

    Hallo,


    das Parma-Veilchen regagiert auf den Wechsel der Jahreszeiten. Die Haupwachstumzeit ist nach der Blüte die Sommermonate über, bevor die Pflanze zum Herbst hin wieder mit der Blütenbildung beginnt. Deshalb würde ich Ihnen dazu raten die Veilchen auszupflanzen.


     

     
  • Von: Barbara 23.03.2014 07:51

    Sehr geehrte Damen und Herren, kann man Parmaveilchen auch im Innenraum, z. B. einem hellen, ungeheizten Treppenhaus halten? Mit freundlichen Grüßen Barbara Kämpfer

    Antwort von: Angelika Schröter 24.03.2014 14:30

    Hallo Barbara, für eine paar Wochen können Parmaveilchen im Haus gehalten werden. Dann werden sie jedoch für Schädlinge anfälliger und wachsen nicht mehr kompakt. Im Freien sind sie besser aufgehoben. Viele Grüße

     
  • Von: Bea 27.01.2014 11:14

    Hallo! Mit Erstaunen musste ich lesen, dass ich meinen Töchtern hätte das Riechen an einem Veilchenstrauß beibringen müssen. Beide sind jetzt Anfang Zwanzig, ich hoffe, das ist noch nicht zu spät...

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 11.02.2014 09:12

    besser spät als nie....

     
  • Von: Cora 28.07.2013 07:36

    Hallo, mein Parmaveilchen zeigt kein Wachstum (Ende Mai gesetzt) und die Blätter werden mit der Zeit immer gelblicher, ebenso die Marokkanische Minze, sehr zu meiner Verwunderung(sie verliert Blätter und ist auch gelblich) während alles andere was ich zur selben Zeit gesetzt habe (Baumspinat, Wunderbeere, Baldrian, Erdbeerminze) Super angewachsen ist und in die Höhe und Breite geht! Was kann ich tun? Der Boden ist sehr grober Waldboden (viel Rheinschiefer darin) mit etwas Blumenerde gemischt. Vielen Dank im Voraus!

    Antwort von: Angela Zech 15.08.2013 11:24

    Hallo,
    Veilchen bevorzugen mit Lauberde und Kompost angereicherte Böden. Diese sollten gut durchlässig, humos und feucht sein. Gelbfärbung kann viele Ursachen haben. Z. B. Nährstoffmangel oder ein Staunässeproblem.
    Minzen sind recht anspruchslos, was den Boden angeht. Er sollte aber nicht zu locker sein.
    Vielleicht düngen Sie die Pflanzen (in der Saison z. B. ca. alle 2 Wochen mit Flüssigdünger) und die Minze können Sie zurückschneiden. Sie sollte schnell wieder austreiben und dann auch kräftiger sein.
    Viele Grüße

     
  • Von: Vera 26.08.2012 18:09

    Schönen guten Tag, ich habe Anfang August ein Parmaveilchen zusammen mit einem Zwergflieder in einen Topf gesetzt. Während der Flieder prima aussieht, "kümmert" das Veilchen etwas vor sich hin. Die Pflanzen sitzen in torffreier Blumenerde, der ich ein Dünger- und Wasserspeichergranulat untergemischt habe. Obwohl es eigentlich nicht sein kann, sind einige der Veilchen-Triebe vertrocknet - oder zeigen sich die selben Symptome, wenn es dem Veilchen zu feucht ist?

    Antwort von: Angelika Schröter 29.08.2012 14:22

    Hallo, Trockenschaden und Staunässe zeigen die selben Symptome, denn wenn die Feinwurzeln durch zu viel Nässe abfaulen, kann die Pflanze auch kein Wasser mehr aufnehmen und die Blätter vertrocknen. Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.