Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Wasabino (Saatgut)

Brassica juncea

lieferbar

Liefergröße: ~ 200 Samen

Artikel-Nr.: BRA13X

2,60 € *
 
 
 
 
 
 

Wasabino (Saatgut)

Blätter schmecken mild nach Meerrettich

Ein weiteres Wok-Kraut mit mildem Geschmack, erinnert an Wasabi oder Meerrettich. Die stark gezackten Blätter schmecken jung gut an Salaten auf auf'm Sandwich, ältere Blätter sind als Kurzgegartes gut. Wasabino kann schon früh im Jahr angebaut werden, und bis in den Spätherbst oder Winter hinein geerntet werden.

Das Geheimnis, dass immer wieder schön viele zarte Blätter nachwachsen? - Ganz einfach: Gute Erde die regelmäßig mit Kompost oder organischem Dünger versorgt wird!

Aussaat
junge Sämlinge

Aussaat von April bis September direkt ins Freie in nährstoffreiche Erde. Für eine laufende Blatternte sollten die gelben Blüten regelmäßig mit geerntet oder entfernt werden.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Brassica
Pflanzen & Saatgut / Salbei-Süßholz / Senf
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Würzkräuter / Senf, Blattsenf
Nach Verwendung / Kräuter für Green Smoothies
Nach Verwendung / Würzkräuter / Sonstige Würzkräuter
Neu 2015 / Neue Sorten 2015

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 50/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Wasabino (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 6 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Marion 2016-08-09 19:28:36

    Toller scharfer Geschmack

    Die Samen direkt in einen Blumenkasten gestreut, sind super aufgegangen und der Geschmack ist einzigartig, schön scharf *schmunzel* - ich liebe es-

     
  • Von: Manfred,Gyra 2015-10-18 16:25:30

    Sehr gut

    sehr schön gerne immer wieder

     
  • Von: Hannelore 2015-08-14 11:37:16

    Tolle Bereicherung

    Wir mögen Wasabi und Meerrettich, demzufolge waren wir neugierig auf Wasabino. Ein tolles Kraut! Unser Sohn lebt in Asien und findet es auch ganz hervorragend, kannte es bisher nicht.

     
  • Von: Philipp Häcki 2015-07-19 17:17:21

    Tipp!

    Wasabino ist ein fantastisches, unkompliziertes Kraut. Passt perfekt zu Gurkensalat zusammen mit Lakriztagetes und einem Schuss Weissweinessig.

    Hoffentlich ist dieses Kraut auch wirklich ausdauernd und frostfest.
    Das wäre ja der Knaller!

     
  • Von: Christiane Wolff 2014-09-30 11:47:53

    Unverwüstlich

    Bin ein neugieriger Mensch.Daher bestellte ich mir den Samen,streute ihn in einem Blumenkasten aus, stellte ihn vor das Fenster mit Ostlicht.Manchmal wurde das Kraut einfach vergessen beim Gießen. Das hinderte es aber nicht daran, trotzdem weiter zu wachsen. Mittlerweile topfte ich es um.Nun wächst es unter der Kaki in alten Arbeitssicherheitsschuhen (mit Loch) munter weiter.
    Es stimmt, der Geschmack ist nicht so scharf wie richtiges Wasabi. Seine Milde lässt es zu in Butter, in Quark, in Salaten zum würzigen Geschmack bei zu tragen.

     
  • Von: ingrid Perkampus 2014-09-24 16:53:27

    Wasabino


    Wasabino ist toll gewachsen und ich ernte immer noch. Ich habe viel Kräutersalz gemacht (auch viel verschenkt) und das Pest schmeckt auch herrlich.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Wasabino (Saatgut)"

 
  • Von: Gunnar 19.03.2015 00:50

    Hallo, wird im Herbst auch die Wurzel geerntet ? Wie sehr verbreitet sich die Pflanze im Garten? Danke Gunnar

    Antwort von: Christian Müller 20.03.2015 07:17

    Hallo,


    es wird nur das Laub geerntet, wenn die Wurzel mitgeerntet wird oder Teile davon wird die Pflanze so geschwächt, das diese den Winter nicht mehr übersteht.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.