Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Melloco (Pflanze)

 
 

Melloco (Pflanze)

Ullucus tuberosus

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: ULL01

3,25 € *
 
 
 
 
 
 

Melloco (Pflanze)

Leicht zu ziehende, eßbare Knollenpflanze

Irgendwie scheinen die meisten Pflanzen aus der Gegend Peru/Bolivien, egal aus welcher Pflanzenfamilie sie stammen, Knollen zu bilden: Kartoffeln, Sauerklee, Knollen-Kapuzinerkresse, Maca, Yacon usw. Da wundert es doch nicht, wenn wir hier noch eine „Knollenpflanze” aus dieser Region vorstellen, oder? Melloco jedenfalls ist ein Basellagewächs, und Gourmets aus Südamerika attestieren dieser kleinen Knolle sogar ein Potenzial als Nahrungsmittel für den Weltmarkt.

Die kleine, unscheinbare Pflanze wächst sowohl in den kalten Bergregionen als auch in subtropischen Zonen. Da die Knollenbildung erst unter kürzer werdenden Tagen einsetzt, ist es wichtig, möglichst spät im Herbst zu ernten, und evtl. schon ab August die Pflanzen zu schattieren, damit das Wachstum in die Knollenbildung geht. Die stärkehaltigen Knollen schmecken süß, und bleiben auch nach dem Kochen oder Braten knackig. Sie vertragen etwas Frost, und wurden in den Anden schon seit über 4.000 Jahren von den Inkas kultiviert.

Aber auch die Blätter können als Spinat zubereitet gegessen werden, sie sind besonders eiweißreich (12% Protein i.T.). Knollen sollten frostfrei überwintert werden, sie sind wie Kartoffeln gelagert viele Monate haltbar. Da die Knollen im Herbst erst wirklich anfangen zu wachsen, ist es von Vorteil, dass man zu der Zeit, wenn sich die ersten Herbstfröste ankündigen, die Pflanzen mit Vlies abdeckt (Frostschutz- oder Ernteverfrühungsvlies). Die Knollen wachsen dann noch bis in den November hinein, und man erntet einfach mehr. Und noch was: Bei der Pflanzung im Frühjahr sollten die Pflanzen ruhig 2-3 cm tiefer gepflanzt werden, dann entwickeln sie sich stärker.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Ullucus
Pflanzen & Saatgut / Maca-Myrte / M-Einzelsorten
Würzkräuter / Andere Würzkräuter
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Blattgemüse
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Wurzelgemüse
Nach Verwendung / Kräuter für Green Smoothies
Nach Verwendung / Stauden / niedrige Stauden

  • Haltbarkeit: halbfrostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 80/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Ulluco, Olluco

Bewertungen für "Melloco (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 4 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Evelyn 2016-08-27 10:27:29

    Melloco

    Ich habe eine Pflanze im Hochbeet unter einem Kirschbaum mit lichtem Schatten und eine Pflanze im Gartenbeet auch im lichten Schatten. Beide wurden mit vielen Nährstoffen (alter Pferdemist und Kompost) versorgt. Die im Hochbetrieb wuchert regelrecht, die Melloco im Gartenbeet wird regelmäßig von den Schnecken heimgesucht und wächst eher kläglich. Also klarer Vorteil fürs Hochbeet. Bin gespannt was es im Herbst zu ernten gibt.

     
  • Von: Christine Ammann 2014-08-30 23:27:04

    Aller guten Dinge sind zwei

    Wir haben die erste Pflanze leider durch den langen Transport verloren. Die zweite Pflanze wächst fröhlich vor sich hin. Noch haben wir die Knollen nicht geerntet, aber ich bin schon sehr neugierig, wie sie schmecken werden.

     
  • Von: Siegfried Förster 2014-08-27 22:48:40

    Melloco

    die Pflanze ist bisher im Freiland gut gewachsen. Sie wurde jseit ca. 4 Wochen von den Gurkenblättern etwas schattiert. Die Mellocos sollen
    bei sher starker Sonnenstrahlung ab August schattiert werden, um die Knollenbildung zu fördern. Die Ernte erfolgt sehr spät ( Oktober/November)
    Über die Erntemenge kann ich noch nichts schreiben.

     
  • Von: Schmidt 2010-10-22 16:09:04

    Melloco

    Da ich nur ein Terrassengärtchen habe, hatte ich Meloco den Sommer über im Topf und habe die Blätter geerntet, die ich sehr erfrischend fand. Leider hat die Knollenbildung nicht eingesetzt. Ich habe jetzt nur noch ein Knöllchen und hoffe es gut über den Winter zu bekommen.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Melloco (Pflanze)"

 
  • Von: Andrea M. 18.05.2015 12:04

    Hallo, ich würde gern den Melloco im Topf pflanzen wie groß muß dieser Topf sein (Durchmesser)? Bei der Ernte wird die Pflanze wieder eingepflanzt (wie bei der Erdkastanie) oder wird wieder neu mit den Knollen ausgesät? Vielen Dank Grüsse Andrea

    Antwort von: Christian Müller 27.05.2015 07:09

    Hallo, nach der Ernte sollten Sie einige Knollen wieder in die Erde pflanzen, diese treiben dann neu aus.

     
  • Von: schoko 05.04.2015 17:56

    Hallo! Welche Farbe haben die Knollen? Denke es gibt ja verschiedene Sorten der Melloco. lg

    Antwort von: Christian Müller 08.04.2015 07:35

    Hallo,


    die Knollen der Mellocopflanze sind gelblich bis rosa zum Teil sogar marmoriert, dieses Farbspiel ist natürlich. So können Sie tatsächlich an einer Pflanze Knollen in unterschiedlichen Farben haben.

     
  • Von: Stefan 07.09.2013 12:40

    Hallo, wann werden sie diese Pflanze ca. wieder anbieten können?

    Antwort von: Bernd-Uwe Eggers 11.09.2013 12:58

    Hallo, das kann ich nicht genau sagen. Es besteht die Möglichkeit sich im Shop zu registrieren. Dann kommt eine Mail wenn sie wieder verfügbar ist. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.