Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Maiglöckchen (Pflanze)

Convallaria majalis

Lieferung 2017

Liefergröße: 9cm Topf

Artikel-Nr.: CON11

3,25 € *
 
 
 
 
 
 

Maiglöckchen (Pflanze)

Kleine, aber wundervoll duftende Blüten

Intensiv, süßlich, an Flieder und Jasmin erinnert der Maiglöckchenduft, eine der klassischen Duftnoten der französischen Parfumindustrie. Für ein reichliches Erscheinen der weißen Glockenblüten sollte ein zwar halbschattiger, doch nicht zu schattiger, und nahrhafter (gute Erde meine ich...) Standort gewählt werden.

Während wie bei vielen Duftpflanzen in geschlossenen Räumen schon wenige Blütenstängel ausreichen, um den ganzen Raum mit seinem Duft zu erfüllen, braucht es im Freien schon ausgedehntere Anpflanzungen. Deshalb ist es schön zu wissen, dass wir uns zur Weihnachtszeit den ansonsten schwer konservierbaren Duft in Form von sogenannten Eiskeimen, das sind die Rhizome plus Wurzel, ins Haus holen können (Treiberei). Die heimische Staude breitet sich durch Rhizome aus und enthält herzwirksame Glykoside sowie Flavonoide und Asparagin.

Bochumer Forscher fanden heraus, daß Spermien tatsächlich den Duft von Maiglöckchen riechen können. Nun, vielleicht ergibt sich so eine neue Form der Empfängnisverhütung oder der Erfüllung eines Kinderwunsches.

Beitrag

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Convallaria
Pflanzen & Saatgut / Maca-Myrte / M-Einzelsorten
Duftpflanzen / Andere Duftpflanzen
Nach Verwendung / Duftpflanzen / Blütendufter
Nach Verwendung / Stauden / niedrige Stauden

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 30/20
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Maiglöckchen (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Bettina 2015-06-01 08:20:32

    Grünzeug

    Im März erhalten, hatte gehofft das sie bis Mai blühen... Sind recht dünn und mickrig geblieben, Blüten haben sich keine gebildet. Nunja ich hoffe auf nächstes Jahr...

     
  • Von: aplak 2011-09-18 15:13:35

    tot

    kurz gesagt sie lebt nicht mehr

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Maiglöckchen (Pflanze)"

 
  • Von: 22.04.2012 19:45

    Guten Tag! Ich habe in meinem Garten Maiglöckchen und möchte diese entfernen und Bärlauch und Waldmeister unter den Bäumen pflanzen. Eine Bekannte hat mir davon abgeraten, dort etwas zu pflanzen, daß man hinterher essen möchte, da die Maiglöckchen ja giftig sind und wohl auch die ganze Erde um sie herum "verseuchen". Können Sie mir sagen, ob dies so ist, oder ob ich gefahrlos dort etwas essbares anpflanzen kann. Vielen Dank und viele Grüße Katja Weyermann

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 23.04.2012 07:39

    Hallo,
    wenn dort schon Maiglöckchen angesiedelt sind,besteht tatsächlich die Option, dass sich diese über die Rhizome ständig neu verbreiten.Gerade zwischen Bärlauch und Maiglöckchen besteht eine große Verwechslungsgefahr, die tödlich enden kann. Ich empfehle daher die Erde sehr großzügig zu entfernen und danach eine Weile ruhen zu lassen, wenn sich keine neuen Maiglöckchen ansiedeln,können Sie die Pflanzen ihrer Wahl dort heimisch machen. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.