Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Ananaskirsche (Saatgut)

 
 

Ananaskirsche (Saatgut)

Physalis pruinosa

lieferbar

Liefergröße: ~ 50 Samen

Artikel-Nr.: PHY15X

3,90 € *
 
 
 
 
 
 

Ananaskirsche (Saatgut)

Kleine, aromatische, frühreife Früchtchen

Die kleinere Verwandte der Andenbeere. Leicht zu kultivieren und etwas schneller im Wuchs. Die Früchte sind kleiner, aber viel früher reif, sollten jedoch am besten vollständig ausreifen. Das ist dann, wenn die Früchte von alleine abfallen. Naja, man kann ja gelegentlich schütteln!

Die Früchte schmecken sehr fruchtig wie Ananas mit einem Schuss Apfelaroma. Wegen der frühen Reife, sät sich die Pflanze oft selbst wieder aus, sodass auch ohne großes dazutun im Garten im folgenden Jahr für Nachwuchs gesorgt ist.

Aussaat

Aussaat wie Tomaten: Unter Glas ab Februar; dann ab Mitte Mai auspflanzen. Oder gleich als Topfpflanze drinnen halten, dann gibt es in kälteren Gegenden eine bessere Ernte. Benötigt guten Gartenboden.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Physalis
Pflanzen & Saatgut / Labkraut-Lungenkraut / Lampionblume
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Fruchtpflanzen

  • Haltbarkeit: 1-jährig
  • Höhe/Platzbedarf: 100/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Ananaskirsche (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 26 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Rothe Diana 2016-08-10 20:57:40

    Super kräftige Pflanzen geworden

    Ich habe sie im April gesät ,im Zimmer gezogen,im Mai nach draussen (geschützt-unterm Dachvorsprung Sonnenseite)
    sind optimal gewachsen,kräftige,robuste Pflanzen mit vielen Früchten ,die aber erst jetzt reif werden (Mitte August).
    Schmecken gut ,besonders geeignet für kinder zum naschen.

     
  • Von: Marion 2016-08-09 19:29:03

    Gekeimt

    Ich hatte die Samen schon mal bestellt (vor ein paar Jahren) und sie keimten schnell. Dieses Jahr leider nicht so gut. Doch, die die keimten, entwickeln sich gut. Wobei ich sagen muss, das ich mit dem säen viel zu spät angefangen habe (das ist ja meine Schuld). Auf jeden Fall eine tolle Pflanze, die mehr in die Breite wächst, zwar kleinere Früchte trägt als die große Schwester Physalis (Andenbeere), aber auch viel mehr. Ich finde die Ananaskirsche toll :-)

     
  • Von: Christina 2016-08-08 12:23:51

    Gewächshaus nötig

    Im Mai im Gewächshaus ausgesäht. Pflanzen entwickeln sich super. Bislang noch keine Früche reif.

     
  • Von: M.Zyweck 2014-11-11 21:05:48

    ananaskirsche

    Ich werde das Saatgut erst im nächsten Jahr aussäen.Gute Erträge hatte ich in früheren Jahren schon bekommen,die Ananaskirsche wuchs sogar in sehr magerem Boden.

     
  • Von: Christian Voigt 2014-08-31 17:58:45

    Tolles Jahr

    Nach einem super Jahr 2012, einem wenig guten Jahr 2013... dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Gedrungene Pflanzen zwar (12 Stück), dafür seit einigen Wochen jeden Tag eine kleine Schüssel mit super leckeren Früchten. Genug, dass Mama und Papa ein paar abbegommen ;-)

     
  • Von: Ralf Reinke 2014-08-29 18:22:19

    attraktiv

    Die Samen keimten sehr gut, für das Auspfanzen in den Garten war es allerdings im Juni sehr spät und dieses Jahr vielleicht auch nicht sommerlich genug - die Pfanzen wuchsen nur schwach, haben aber durchaus Fruchtansätze. Auf dem Balkon haben sie sich in Kübeln gut entwickelt und ich konnte schon reife Früchte aufsammeln. Da die Früchte nur etwa Erbsengroß sind und nicht in Mengen gleichzeitig reifen, sind sie eine angenehme Nascherei. Überzählige Pflanzen habe ich verschenkt - unabhängig von möglicher Ernte gefallen die Pflanzen als dekorative Abwechslung.

     
  • Von: H.P 2014-07-17 16:07:08

    bin zufrieden

    gut wie immer.

     
  • Von: Johannes 2014-07-15 12:06:27

    Gut gewachsen

    Samen sind sehr gut aufgegangen. Die Pflanzen wurden am Fenster vorgezogen. Sie haben gut angesetzt und es wird sicher eine gute Ernte geben.

     
  • Von: Matthäi 2014-01-24 19:26:42

    Ananaskirsche

    Samen alle aufgegangen. Pflanzen prächtig gewachsen-fast 2 m hoch. Prima Ernte.

     
  • Von: Anne 2013-09-03 08:16:55

    sehr hoher ertrag!

    Habe sie auf der fensterbank vorgezogen und da sie sehr gut aufgegangen sind und ich viele pflänzchen hatte habe ich sie auf eher engem raum (blechwanne) eingesetzt. Wir hatten einen sehr hohen ertrag dieses jahr, immer schön warten bis sie von selbst runterfallen.....viel giessen bei heißen temperaturen.

     
  • Von: mirko rumer 2013-09-02 23:34:38

    Lecker !

    Nachdem ich diese pflanze vor 15 jahren schon mal hatte, damals eine ganze reihe im gewächshaus mit super-ernte und dann super-marmelade ,wollte ich sie endlich mal wieder haben jetzt wo ich wenigstens einen balkon zur verfügung habe.Eswar zwar eigentlich schon viel zu spät im jahr (ende mai) aber ich habs trotzdem versucht. Die samen keimten gut und schon bald hatte ich mehr hübsche pflanzen als ich platz hatte.Die schönsten habe ich dann verschenkt und die anderen stehen jetzt im september auf dem balkon und im hof und ab und zu fällt mal eine reife frucht ab.Leider auch manchmal eine unreife.Das aroma ist superlecker , viel beser als die meisten anderen physalis arten die ich probiert habe.So hoffe ich daß ich bis ende der saison noch einige früchte werde ernten können. Nächsts jahr fange ich dann mit der aussaat schon gegen ende märz an und dann richtig viele ,so ca. 30 pflanzen die dann ins freiland kommen sollen.Und dann kommt wieder super-lecker-marmelade !

     
  • Von: Claudia 2013-09-02 18:35:09

    leider nichts

    zum Teil gekeimt und aber leider auch Blattläuse. Die gekeimten Pflänzchen haben wir ins Freiland gesetzt mit keinem Erfolg. Alle eingegangen.

     
  • Von: Thomas Sodann 2013-09-02 13:48:06

    Saatgut gut aufgegangen/Pflanzen tragen sehr schnell

    Ich habe aus dem gelieferten Saatgut viele Pflanzen ziehen können. Wachstum bis zur reifen Frucht geht recht schnell. Sehr aromatische & schmackhafte Früchte.

     
  • Von: Petra 2012-09-21 14:55:33

    netter Snack

    Habe die Saamen in einem zugegebenermassen viel zu kleinen Kübel gezogen. Daher sind sicher nicht alle Samen zum Zug gekommen, aber die größeren Pflanzen haben schnell geblüht und tragen seit bestimmt drei Monaten schon kontinuierlich Früchte.

     
  • Von: Stine 2012-09-12 20:15:31

    Beim 2. Versuch

    hat es gut geklappt. Die Pflanzen des ersten sind wieder eingegangen. Jetzt gibt es im Garten schon Fruchtansätze und ich bin neugierig auf den Geschmack.

     
  • Von: C. Wolff 2012-09-04 14:33:14

    einfach nur Wahnsinn

    Genau wie ihre große Schwester, die Physalis.
    Beide tragen bereits Fruhtkapseln und genießen die Sonne, die sie Morgens und Mittags erreicht.
    Wer gerne Früchtchen nascht, dem kann ich sie nur empfehlen.

     
  • Von: Berrit v. Monkiewitsch 2012-07-10 22:45:26

    robust und tolle Keimfähigkeit

    Die Saat ist super aufgegangen. Das Abhärten ging schnell und nun wachsen die Büsche an unterschiedlichste Standorten im Freiland- ein Härtetest! Ich war erstaunt, wie niedrig sie bleiben, aber sie setzen reichlich Früchte an.

     
  • Von: conny weigang 2012-07-10 19:17:37

    ananaskirsche

    super saatgut fast alles angegangen steht in voller blüte hoffe auf reiche ernte

     
  • Von: Dr.Wodtke 2012-07-10 14:47:23

    sehr gut

    Die Ananaskirsche ist sehr schnell gekeimt und es haben sich tolle Büsche entwickelt. Hoffe auf eine reiche Ernte.

     
  • Von: S.Gehrmann 2012-01-07 13:56:28

    Begeisterung

    Ich habe das Saatgut auf der Fensterbank ausgesät und nach den Eisheiligen ins Freiland gesetzt. Die Pflanzen wurden bei mir zwar nur 80 cm groß jedoch war die Fruchtausbeute für mich ausreichend, nämlich immer genug, um beim Gang durch das Gemüsebeet etwas zum naschen zu haben. Mich begeistert der leicht "ananassige"Geschmack und dass einige Früchte bei überreife aufplatzen, nimmt dem Genuss nichts. Dafür werden sie sehr viel früher reif, so dass man schon im Sommer ernten konnte.

     
  • Von: Müller 2011-12-21 15:23:47

    Saatgut hoffentlich im nächsten Jahr besser

    Also, gekeimt haben die Samen hervorragend,aber dann wuchsen, bei gleichen Voraussetzungen, sehr unterschiedliche Pflanzen heran.Ein Teil wuchs in die Höhe und bekam dann sehr spät nur wenige Blüten bzw Früchte.Der andere Teil wuchs total gedrungen und hatte massenhaft wirklich winzige Früchte deren "Lampions" allerdings direkt an diesen klebten.Einig waren sich beide Arten darin, dass die Früchte, sobald sie annähernd reif waren,aufplatzten.Der Geschmack hat dann schon auch darunter gelitten,dass sie halt nicht wirklich bis zur Vollreife kamen.Insgesammt also doch sehr enttäuschend.Es wäre schön, wenn es zur nächsten Saison besseres Saatgut gäbe.

     
  • Von: PalmenAnna 2011-10-14 09:13:34

    Wachstum unterschiedlich

    Habe die Sämlinge im Frühjahr im Garten an einen halbschattigen Standort ausgepflanzt. Sie wuchsen sehr unterschiedlich, Höhe bis zu 1,50 Meter. Einige "Büsche" tragen überdimensionale Früchte, die sogar aus ihrer "Haut" geplatzt sind - schmecken nicht. Andere tragen winzige Früchte, die sich genauso entwickeln wie Physalis, allerdings liegt mir der Geschmack nicht so. Mit Ananas nicht zu vergleichen, eher bananenartig. Ich bevorzuge Physalis, da säuerlicher. Die Ananaskirsche schmeckt eher fad.

     
  • Von: herbert Schwendner 2011-09-19 10:43:03

    Sehr schnell gekeimt jedoch sehr viele blattläuse

    Die Pflanze keimt sehr schnell und wächst gut jedoch hatte ich standig probleme mit Blattläusen die kamen immer wieder neu.

     
  • Von: Jasmin D. 2011-09-04 19:04:00

    Top Saatgut

    Am besten net soviel aufeinmal säen! Ich habe etwa die hälfte gesät und würde schätzen das davon weit mehr als die Hälfte aufgegangen ist. Also immer noch viel zu viel! Des wächst wie Unkraut im positiven Sinne!! ;)

     
  • Von: Failner Maria 2011-07-17 15:09:32

    sehr schnell gekeimt

    Die Ananaskirsche ist sehr schnell gekeimt und es haben sich tolle Büsche entwickelt. Hoffe auf eine reiche Ernte.

     
  • Von: M. Frick 2011-07-07 11:02:09

    Zu empfehlen

    Schnelle Keimung und Wuchs, blüht und setzt sogar außerhalb des Gewächshauses Früchte an. Damit auch für unser rauhes Klima auf der Schwäbischen Alb gut geeignet.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Ananaskirsche (Saatgut)"

 
  • Von: Felix 05.06.2016 02:50

    Liebes Rühlemanns-Team, ich baue Pflanzen aus diesem Saatgut nun zum zweiten mal an & hätte da ein paar Fragen: - Ist Ihre Angabe zum Platzbedarf (100/30) ein Fehler oder haben die Pflanzen bei Ihnen tatsächlich einen derartigen Habitus? (Bei mir gehen sie sehr in die Breite; nur 50-60cm hoch, dafür Durchmesser bis (vllt. sogar über) 1m.) - Geschmack soll ja fruchtig wie Ananas mit einem Schuss Apfel sein; die Früchte meiner letztjährigen Pflanzen schmeckten erstaunlicherweise (fast) genau wie Biskuit-Gebäck (also überhaupt nicht fruchtig!; dafür überraschend.). Variieren die 'Physalis pruinosa' derartig im Geschmack oder die menschliche Wahrnehmung? Bitte bei nächster Gelegenheit Gruppenverkostung und berichten! (Ich hätte auch gern noch fruchtige..) - Wasserbedarf?: Ihre Angabe: 1 = trocken; bei mir lassen (auch diese) Physalis bei Trockenheit sehr schnell die Blätter hängen (anhaltende Trockenheit würden sie bestimmt nicht überleben..) - Sind die Pflanzen wirklich einjährig? Auch diese Physalis sollten (bei frostfreier Überwinterung) mehrjährig sein, oder? (Die Früchte reifen zwar bei rechtzeitiger Aussaat zum größten Teil zuverlässig, aber vllt. wäre ja im zweiten Jahr eine noch frühere B

    Antwort von: Christian Müller 07.06.2016 07:10

    Hallo, die Ananaskirsche ist tatsächlich einjährig. Vermehrt sich aber im Garten gut durch Selbstaussaat.

     
  • Von: Rosemarie Gerlach 06.09.2015 09:33

    Guten Morgen, die Ananaskirsche ist bei mir wunderbar gewachsen, die Früchte schmecken sehr aromatisch. Ist diese Pflanze winterhart oder kann ich sie für nächstes Jahr in warmen Räumen überwintern ? Würde mich über eine Antwort sehr freuen, danke.

    Antwort von: Christian Müller 08.09.2015 07:19

    Hallo, die Ananaskirsche ist einjährig, deshalb sollten Sie Saat von Ihrer Pflanze ernten und dann im nächsten Jahr neu säen.

     
  • Von: Berit Hübner-Muschalik 12.05.2015 22:34

    Guten Tag, leider konnte ich nirgends einen Hinweis darauf finden ab wann man die Ananaskirsche aussähen kann / soll ? Wäre es jetzt bereits für eine Aussaht zu spät? Mit freundlichen Grüßen Familie Hübner-Muschalik

    Antwort von: Christian Müller 20.05.2015 07:54

    Hallo, die Anananaskirsche kann unter Glas ab Februar ausgesät werden. Wenn Sie jetzt noch aussäen wollten, sollten Sie die Pflanze im Haus behalten wie eine Zimmerpflanze.

     
  • Von: Susanne 04.07.2014 23:39

    Hallo, ich habe vor nächstes Jahr diese Physalisart zu ziehen. Könnten sie mir sagen um welchen Kultivar es sich handelt (Aunt Mollie's? Eine andere?). Dankeschön

    Antwort von: Christian Müller 20.10.2014 12:31

    Hallo,


    wir führen die Andenbeere unter Ihrem botanischen Namen Physalis pruninosa, um welchen Cultivar es sich genau handelt, darüber kann ich keine Aussage treffen.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.