Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Goji-Beere 'Big Lifeberry' (Pflanze)

 
 
 

Goji-Beere 'Big Lifeberry' (Pflanze)

Lycium barbarum

Lieferung 2017

Liefergröße: 9cm Topf

Artikel-Nr.: LYC02

 
Anzahl Stückpreis
bis 5 7,15 €*
ab 6 6,40 €*
 
 
 
 
 
 

Goji-Beere 'Big Lifeberry' (Pflanze)

Chinesische Auslese mit größeren Früchten

'Big Lifeberry' ist eine chinesische Auslese, und geschützte Sorte, die schon nach kurzer Zeit eine reiche Ernte besonders großer Früchte verspricht. Nicht nur Früchte sind deutlich größer als die der Wildart, sondern auch die Blätter werden größer.

Gleichzeitig Medizin und Küchenkraut in China (Canton). Wie viele chinesische Arzneien ist auch hier das Anwendungsspektrum denkbar groß: Stärkung von Muskeln und Knochen, Leberfunktionen. Anregung der Lebensenergie. Erhöht die Anzahl weißer Blutkörperchen. Sowohl die jungen Blätter als auch die orangen Beeren sind essbar.

In den letzten Jahren werden viele Präparate auch in Deutschland angeboten, nachdem eine Vielzahl weiterer positiver Wirkungen bekannt geworden sind. Ein Blick unter dem Stichwort „Goji“ im Internet wird Ihre Neugier wecken! Ganz allgemein eine Medizin zur Vitalisierung, Anregung und körperlichen Regeneration.

Video

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Lycium
Pflanzen & Saatgut / Gagelstrauch-Guduchi / Goji-Beere
Heilkräuter / Goji-Beere
Nach Verwendung / Essbare Pflanzen / Fruchtpflanzen
Nach Verwendung / Heckenpflanzen / Gehölze für Hecken
Nach Verwendung / Heilkräuter / Chinesische Heilkräuter (TCM)

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 150/50
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Gojibeeren, Goji-Beeren, Wolfsbeere, Lycium chinense

Bewertungen für "Goji-Beere 'Big Lifeberry' (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 21 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Monika Markworth 2015-07-28 17:37:55

    von Monika aus Mallorca

    Im Frühjahr geliefert und trotz der großen Hitze in diesem Sommer wurde es schon ein sehr schöner Busch.
    Allerdings habe ich ihn in einen Kübel gepflanzt, damit er besser mit Wassser versorgt wird! Bin gespannt,
    wann es Früchte gibt!

     
  • Von: Kirsten Claus 2014-08-28 19:32:40

    Guter Wuchs, keine Blüten

    Die Pflanze ist gut losgewachsen, hat lange Triebe bekommen, leider noch keine Blüten, wohl erst nächstes Jahr..

     
  • Von: Magdalena 2013-09-02 14:43:11

    wächst nicht richtig

    habe alle Pflegetips berücksichtigt, funktioniert aber nicht richtig

     
  • Von: Georg Jahn 2012-09-24 19:02:53

    Goji wächst wie Unkraut...

    Goji in Sorten sind ja leicht zu kultivieren mal abgesehen von mehltau, Blattflecken
    und der Stolbur - Welke
    Habe als Test 1 Pflanze gekauft , Qualität ok

     
  • Von: Manu 2012-09-07 17:22:31

    kämpft tapfer...

    bei mir kam sie auch in einem schlechten Zustand an, trieb aber gut, jetzt hat sie leider Mehltau bekommen und kämpft tapfer um ihr überleben
    sie mag Kaffeesatz
    werde sie nächstes Frühjahr vom Südbalkon in den Garten pflanzen
    ich bin auch am überlegen, ob ich sie einfach etwas zurückschneide, bevor es kalt wird, dass sie dann im Frühjar eine neue Chance hat-hoffe ich

     
  • Von: hans günther 2011-09-23 19:39:40

    Pech gehabt

    während ich sonst immer mit Ihren Lieferungen sehr zufrieden war, kann ich es nun einmal leider nicht sein. Nach Ihrer Empfehlung habe ich die Goji-Pflänz-
    chen zwei Wochen nach Erhalt umgetopft. Vorher sind schon einige Blätter ab- gefallen. Es befanden sich daran Flecke - vermutlich Mehltau. Inzwischen sind beide Pflanzen völlig entlaubt. Ist es sinnvoll, dass ich sie weiter pflege?
    Hilft evtl. ein Rückschnitt? Ich würde mich über eine Antwort freuen.
    Mit freundlichen Grüßen Hans Günther

     
  • Von: Stefan 2011-09-21 16:30:56

    Super

    Die Pflanze war bei der Ankunft sehr klein. Dafür schlägt sie nach kurzer Zeit schon aus und wächst fein. Toll.

     
  • Von: Ralph Sven Hitter 2011-09-20 15:09:32

    Pflanze hatte einen Transportschock

    hat sich aber wieder etwas erholt. Nachdem alle grünen Teile abgefallen waren und die Pflanze als dürres Gestrüp 2 Wochen gestanden hat, haben sich kleine grüne Blätter erneut aus den STengenln geschoben. Schau mer mal ob SIe sich wieder erholt.

     
  • Von: Ingrid Bröhl 2011-07-24 13:40:24

    Um die Pflanze Schneckenkorn gestreut, weil sie nicht wachsen wollte. Sie wächst jetzt und hat Blüten. Früchte bilden sich.

    Man muss abwarten. Wenn die Entwicklung so weiter geht, dann werden wir Früchte ernten.

     
  • Von: martin 2011-07-18 18:38:55

    so la la

    pflanze ist anfangs gewachsen allerdings sehr langsam zz geht nichts

     
  • Von: wagif radschabow 2011-07-13 16:49:18

    sehr gute pflanze

    die Pflanze ist sehr schnell gewachsen,hat schon viele Beeren dran. Bin voll zufrieden.

     
  • Von: Volker Schön 2011-07-07 22:38:06

    weniger zufriedenstellend

    Die Pflanze sieht gesund aus, ist gut belaubt, wächst aber fast nicht. Blüten haben wir noch keine gesehen.

     
  • Von: Sandra Förster 2011-07-07 11:46:35

    Gojibeeren

    Ich bin etwas überrascht, wie schnell die Pflanzen wachsen und auch nicht, dass sie so lange Triebe bekommen. Beide Pflanzen kamen etwas kränkelnd an, aber ich habe sie einfach eingepflanzt und sie erholten sich sehr schnell. Die Triebe habe ich jetzt zusammengebunden, da sie auf dem Rasen lagen und die Kinder drüber liefen (das machte ihnen auch nichts aus). Ich bin mal auf die Blüten und Früchte gespannt.

     
  • Von: Norbert Huber 2010-11-07 10:13:14

    Goji-Sträucher

    Die Gojisträucher gedeihen prächtig. Hoffe dass sie vielleicht schon nächstes Jahr Früchte tragen.

     
  • Von: Jutta van der Linde 2010-10-27 21:47:29

    Goji-Beere

    ich hatte gleich 2 Pflanzen bestellt und in große 80ltr. Kübel auf meinem Dachgarten gepflanzt. Sie wuchsen schnell und wer sich beschwert, seine Exemplare hätten keine Früchte getragen hat sich vorher nicht über diese Pflanze informiert. In einschlägiger Fachliteratur steht beschrieben, dass sie erst im dritten jahr trägt. Also sehe ich persönlich es als Glücksfall an, dass ein Exemplar bei mir bereits 30 - 40 Beeren getragen hat. Momentan sehen beide allerdings etwas mitgenommen aus: Herbstlaub und ich meine Ansätze von Mehltau (kann das sein?) zu erkennen. Mal sehen wie sie den Winter überleben.

     
  • Von: Günther Holzheimer 2010-10-26 00:35:59

    Goji-Beere

    Es wurde eine kräftige Pflanze geliefert, nach dem Umtopfen in einen Kübel hat sie sich sehr gut entwickelt und schon einige Früchte getragen.

     
  • Von: Angelika Tepass-Giesen 2010-10-25 13:57:54

    Goji Beere

    die Goji Pflanze ist super angegangen. Habe die ersten Beeren geerntet. Sie schmecken frisch einbisschen bitter. Bin sehr zufrieden mit Ihren Lieferungen der Pflanzen. Danke

     
  • Von: Monika Schmidt 2010-10-21 18:57:26

    Goji-Beere

    obwohl die Pflanze einen sonnigen Standort hatte, hat sie sich nicht gut entwickelt. Es gab nur einen langen Trieb und keine Spur von Beeren o.Ä. Ich habe die Pflanze zurück geschnitten und hoffe auf mehr Erfolg im nächsten Jahr!

     
  • Von: Claudia 2010-10-21 15:05:06

    wird schon...

    Die Pflanze war fast kaputt, als ich sie erhalten habe. Nachdem ich sie umgetopft habe, hat sie sich einigermaßen erholt. Ich konnte auch einige Beeren ernten, hoffe allerdings, dass die Ausbeute im nächsten Jahr besser ist. Die Beeren schmecken erst so einigermaßen, wenn sie voll reif sind, dh. lange genug reifen lassen, auch wenn sie schon rot aussehen. Alles in allem eine sicher eher pflegeleichte Pflanze und wenig anspruchsvoll, da sie ansonsten den Transport nach Österreich sicherlich nicht überstanden hätte. Hatte meine Freude damit...

     
  • Von: Klebowski Beate 2010-10-21 13:18:29

    Schneller Wuchs

    Obwohl die Pflanze für das Geld etwas mickrig war, hat sie sich in unserem Garten doch gut erholt und ist ziemlich schnell gewachsen.Beeren gabe es noch keine,vielleicht im nächsten Jahr.

     
  • Von: Brigitte Kemper-Wagner 2010-10-20 17:05:51

    kräftige Pflanze

    Guter Wuchs, aber keine Beeren, nicht einmal ein Ansatz.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Goji-Beere 'Big Lifeberry' (Pflanze)"

 
  • Von: uwe 06.10.2015 15:56

    hallo allerseits :) habe soeben mehrere pflänzchen eurer gojisträucher für mama's garten bestellt. habe irgendwo gelesen, dass eine rizomsperre empfehlenswert sei, wenn man allzu dollen wildwuchs vermeiden will. ist das richtig? danke im voraus für die info. lg uwe

    Antwort von: Christian Müller 06.10.2015 15:58

    Hallo, ja eine Rhizomsperre ist anzuraten, da die Gojibeeren schon recht stark wachsen können.

     
  • Von: Katja 26.10.2014 19:21

    Hallo, kann ich die Gojibeerensträucher auf der Terasse im Topf überwintern oder gehen sie mir ein, wenn es Frost gibt? (ich wickel um die Töpfe Isolierfolie, bin mir aber nicht sicher, ob das ausreicht.) Vielen Dank für Ihre Antwort, kv

    Antwort von: Christian Müller 27.10.2014 09:27

    Hallo,


    die Gojibeeren sind sehr frosthart, besser als Folie zur Isolierung des Topfes würde sich Vlies, Jute oder sogar Laub eignen. Ansonsten kann die Gojibeere auch kühl unde hell im Haus überwintert werden.

     
  • Von: cornelia person 18.10.2013 13:54

    hallo habe die goji beeeren vor ca. 6-7 jahren bei euch erstanden. wächst wie verrückt und blüten gab es dieses jahr total viele . dieses mal einige im frühjahr aber die meisten im juli und august. aber ich habe noch nie eine einzige beere am strauch gefunden. was könnte die ursache hierfür sein? lg aus vissel

    Antwort von: Nina Meyer 29.11.2013 15:57

    Hallo!
    Dafür könnte es mehrere Gründe geben. Die Blüten könnten durch fehlende Insekten zum Beispiel nicht bestäubt worden sein und dann einfach abfallen. Es könnte auch mal einzelne Früchte gegeben haben und die Vögel waren schneller. Vielleicht ist die Pflanze auch mal kurzzeitig zu trocken gewesen. Aber das sie blüht ist doch schonmal ein gutes Zeichen.
    Eine schöne Winterzeit und bald reichlich Früchte

     
  • Von: Arne Friedrich 09.07.2013 20:32

    Hallo liebes Kräuterteam, ich habe mir vor ein paar Jahren (mehr als 5 Jahre) eine Wolfsbeere gekauft. Vor 4 Jahren dann die Goji-Beere Big-Lifeberry. Beide Wachsen sehr gut, aber leider haben beide Pflanzen bei mir noch nie eine Blüte getragen, somit auch keine Früchte. Was kann ich machen, damit auch ich in den Genuss der Beere komme? Gruß Arne

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 17.07.2013 15:48

    Hallo,
    vielleicht ist ihr Boden zu sehr mit Stickstoff gedüngt, so wächst die Pflanze gut, bildet aber kaum/keine Blüten und Früchte. Am besten mal eine Bodenprobe machen, könnte sein, dass Sie mit einem Blühdünger bessere Ergebnisse erzielen...MfG

     
  • Von: 06.04.2013 09:47

    Ich habe zwei Goji Pflanzen von ihnen bezogen würde gerne wissen ob ich sie jetzt raus pflanzen kann sind nicht sehr groß und haben blätter vielen dank

    Antwort von: Angelika Schröter 19.04.2013 07:52

    Hallo, die Pflanzen können jetzt direkt ins Freie gepflanzt werden. Viele Grüße

     
  • Von: Paul Wolfangel 10.03.2013 22:06

    woran liegt es, dass die einen Pflanzen im ersten Jahr und andere erst im dritten Jahr nach dem Versand fruchten? Könnte es daran liegen, dass Sie Pflanzen unterschiedlichen Alters verschicken? Kann ich garantiert dreijährige Pflanzen beziehen? MfG P. Wolfangel

    Antwort von: Angelika Schröter 18.03.2013 07:21

    Hallo Paul Wolfangel, wird versenden zwei- und dreijährige Pflanzen. Eine Sonderbestellung für ältere Pflanzen können wir leider nicht aufnehmen, jedoch fruchten sie auch bereits im zweitem Jahr. MfG

     
  • Von: Heidi Gielow 01.08.2012 14:06

    Die Goji Pflanzen sind sehr kräfig und ent wickeln sich gut. Sind sie Mehltau resistent, wenn nicht was kann man dagegen tun

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 21.08.2012 14:49

    Hallo,
    meines Wissens sind sie nicht Mehltauresistent, vorbeugend können Sie mit Pflanzenstärkungsmitteln gesunde Pflanzen heran ziehen, bei Befall helfen Mittel auf Schwefelbasis. MfG

     
  • Von: sven 27.07.2012 07:03

    Hallo Krauterteam Habe mir im frühjahr eine Pflanze gekauft.Jetz kommen die ersten Beeren und wie ich festgestellt habe ist meine Pflanze fast kommplett mit "grünen Lausen" befallen. Was kann ich tun ohne die Pflanze mit Gift zu besprühen?Soll ich sie kommplett runterstutzen?Da freut man sich auf die ersten Beeren und dann sind da lauter so blöde Viecher und wollen die Pflanze fressen Danke im vorraus greetz sven

    Antwort von: Angelika Schröter 27.07.2012 07:38

    Hallo, behandeln Sie Ihre Pflanze mit einem Öl-Wasser-Gemisch (ein Spritzer Spühlmittel hinzugeben). Viele Grüße

     
  • Von: 17.06.2012 08:27

    Hallo. Ich habe mir letztes Jahr im Mai 2 verschiedene Gojibeer Pflanzen bei Ihnen mit genommen. Sie waren noch sehr klein ( etwa eine Hand groß) . Nun ein Jahr später, wachsen sie immer noch nicht. Mein Gartenboden ist lehmig, kann es daran liegen? Was kann ich machen, das sie endlich wachsen? Bin neidisch wenn ich lese das bei anderen die Pflanzen sehr gut gedeien.

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 12.07.2012 08:30

    Hallo,
    normalerweise sind sie sehr gut wüchsig, vielleicht ist der Boden doch zu verdichtet, dann sollten Sie besser etwas Pflanzsubstrat mit einarbeiten. Haben Sie gedüngt ? MfG

     
  • Von: 04.05.2012 19:06

    habe zwei Goji-Beere 'Big Lifeberry' Pflanzen letztes Jahr gepflantzt, sind schon 1,5m groß, blühen aber noch nicht. Auch keine Blütenansetze zu sehen. Woran kann das liegen?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 07.05.2012 12:09

    Hallo,
    das ist von hier aus schwer zu sagen, wenn sie gut wachsen einfach mal abwarten, es kann sein, dass sie erst ab dem 3. Jahr Früchte bringen.MfG

     
  • Von: Stephanie Vierbacher 02.01.2012 15:42

    Guten Tag ich habe letztes Jahr Goji Pflanzen bestellt. Sie sind toll angewachsen und waren übersät von kleinen lila Blüten und dutzenden Beeren. Bereits im ersten Jahr. Allerdings sind die Beeren so bitter dass man es fast ungeniessbar nennen könnte. Nachdem ich mit mehreren Pflanzenfreunden gesprochen habe, di meinten ihre Beeren seien süss und nur ganz leicht bitter, frage ich mich was der grund sein könnte. ich wäre wirklich dankbar für eine Antwort vielen dank grüße Stephanie Vierbacher

    Antwort von: Daniel Rühlemann 10.01.2012 22:39

    Gojibeeren schmecken leicht herb, bitter würde ich sie nicht bezeichnen. Ich könnte mir nur vorstellen, dass sie nicht ganz ausgereift waren. Bei der Ernte sollten Sie warten bis die Früchte schon leicht matschig werden, dann schmecken sie auch süßer.

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.