Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor

Österreichischer Beifuss (Pflanze)

Artemisia austriaca

Duftaroma: Harz

Lieferzeit: Ende März - Okt.

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: ART34

4,20 € *
 
 
 
 
 
 

Österreichischer Beifuss (Pflanze)

Zartes, fast weißlaubiges Würzkraut

Sehr feines, geteiltes, hellgraues Laub. Die ganzen Triebe verwendet man zum Würzen von Sossen, Suppen, fetten Fleischgerichten, hier verbessert er die Verdauung. Im Garten geeignet für einen eher trockenen Standort.

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Artemisia
Pflanzen & Saatgut / Babantsi-Bruchkraut / Beifuß
Würzkräuter / Beifuß, Moxa
Nach Verwendung / Pflanzen für die Kräuterspirale / Kräuterspirale, Bereich 4: Mediterrane Zone, mager, trocken
Nach Verwendung / Würzkräuter / Europäische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: frostfest, ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 60/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Österreichischer Beifuss (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Dorothée Reuther 2016-08-09 13:19:42

    starkes Räucherkraut

    Diese Pflanze lässt mein Herz jedesmal höher schlagen, wenn ich sie in meinem dichtbepflanzten Kräutermischbeet entdecke. Sie hat sich schnell heimisch gemacht und ich konnte bereits sehr schöne Stengel für meine Räuchermischungen ernten.
    Filigran und doch kraftvoll - eine vollkommene Schönheit in meinem Garten!

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Österreichischer Beifuss (Pflanze)"

 
  • Von: Sabine Plötz 28.10.2017 14:43

    Stimmt es, daß diese Pflanze Ausläufer bildet und starken Pollenflug hat ?

    Antwort von: Christian Müller 01.11.2017 07:57

    Hallo, der österreichische Beifuß ist eher horstbildend. Wie stark die Pollenbelastung ist hängt ein wenig von der Witterung ab, diese kann aber ziemlich hoch werden.

     
  • Von: Annelie Köglmeier 13.05.2016 14:05

    Im Text steht, dass der Österreichische Beifuss eher für einen trockenen Standort geeignet ist. Allerdings stehen bei Wasserbedarf 3 Tropfen, also lieber feucht halten. Was stimmt denn nun? (Der von mir an einem trockenen Standort gepflanzte Beifuss lässt doch reichlich die Flügel hängen, ich kann/möchte aber auch nicht jeden Tag gießen...)

    Antwort von: Christian Müller 17.05.2016 07:08

    Hallo, der eher trockene Standort ist schon richtig gewählt, zu Anfang sollte die Pflanze allerdings gleichmäßig feucht gehalten werden, damit die Pflanze gut ins Erdreich einwurzeln kann.

     
  • Von: 02.04.2012 21:20

    Moin, moin habe noch keine Erfahrung mit Kräuterspiralen, wie groß sind die Pflanzen und reicht es, wenn ich von jeder Sorte die ich planzen möchte eine Pflanze kaufe? Freue mich auf euere Antwort! Danke Heimgard

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 16.04.2012 10:22

    Hallo,
    in eine Kräuterspirale kann man so viele Pflanzen setzen wie man möchte,d.h. wie viel Platz zur Verfügung steht. Da sich jede Pflanze entfalten möchte, also zu Anfang gut Platz einplanen und wegen der Vielfalt würde ich jeweils nur eine Pflanze nehmen. MfG

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.