Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Genoveser Basilikum (Saatgut)

 
 

Genoveser Basilikum (Saatgut)

Ocimum basilicum

lieferbar

Liefergröße: ~ 1000 Samen

Artikel-Nr.: OCI11X

1,30 € *
 
 
 
 
 
 

Genoveser Basilikum (Saatgut)

Die bekannteste Sorte überhaupt

(Nodien-Blüte: 7) Das beliebteste, bekannteste italienische Basilikum. Große, dunkelgrüne, gewölbte Blätter mit dem typischen Aroma (z.B. für Tomatensalat). Bei genügend Wärme enorm raschwüchsig und relativ unempfindlich. Basilikumpflanzen werden oft in Büscheln gepflanzt - besser und gesünder entwickeln sie sich aber einzeln stehend.

Beitrag

Aussaat

Lichtkeimer. Saat nur andrücken und feucht und warm halten. Nach Keimung evtl. mit etwas Erde übersieben. Jungpflanzen nicht zu feucht halten. Temperaturen nicht unter +10°C.

 

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Ocimum
Pflanzen & Saatgut / Babantsi-Bruchkraut / Basilikum
Würzkräuter / Basilikum
Nach Verwendung / Pflanzen für den Wintergarten / Pflanzen für den Wintergarten, warm (>18°C)
Nach Verwendung / Würzkräuter / Europäische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: 1-jährig
  • Höhe/Platzbedarf: 60/25
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 

Bewertungen für "Genoveser Basilikum (Saatgut)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 22 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Julia 2016-08-22 14:03:56

    Vollkommen zufrieden

    Die Pflänzchen sind super gewachsen, haben wirklich sehr große Blätter und sind damit sehr ergiebig in der Ernte. Der Geschmack ist auch toll. Sehr intensiv.
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und kann das Saatgut nur weiter empfehlen.

     
  • Von: Kälberer 2016-08-12 10:17:10

    volles Aroma

    sehr schöner Basilikum mit klasse Aroma

     
  • Von: Scheuerpflug 2016-08-10 18:53:55

    sehr gute Samen

    Das Saatgut keimt sehr zuverlässig. Das gibt eine gute Ernte

     
  • Von: Romy Lendorf 2016-08-09 16:48:53

    Genoveser Basilikum

    Beim ersten Versuch nichts geworden, bei Versuch 2 super klasse.
    Ein tolles Aroma

     
  • Von: A.Hahnrieder 2015-10-20 08:44:50

    Qualität in jeder Richtu

    wächst und schmekt

     
  • Von: Fabrizio Neumeister 2015-09-02 14:08:36

    Hammer gut!

    Braucht etwas, bis er groß genug ist, um vernünftig viel für Pesto etc. zu holen, aber es lohnt sich! Selbst nachdem ich mehr als die Hälfte aller Blätter als sie groß genug war für "Spaghetti Knoblauch" und etwas "Pesto" verwendet hatte, ist sie innerhalb weniger Tage wieder richtig aufgeblüht und fängt wieder an viele Blätter zu bilden (bzw. hat sie schon).
    Geschmacklich einfach eine Wucht!

     
  • Von: Ursula Limbach 2015-07-29 10:21:58

    Basilikum

    Ich säe alle paar Wochen neu aus,dann kriegt die ganze Familie eigene
    Töpfchen.Immer die Spitzen rauszwicken,dann hat man sehr lange was davon.

     
  • Von: Fabian H. 2013-09-02 18:24:12

    -

    Mischkultur: Basilikum, Petersilie, Schnittsellerie, Koriander, Bonsai-Chili´s, Liebstöckel, Aloe. Samen mischen einfach aussäen Erde drüber und es wächst ob Lichtkeimer oder Dunkelkeimer, habe alles hier gekauft.
    Das Wachstum ist super, der Geschmack ist klasse (z.B. selbstgemachtes Basilikum Pesto einfach Himmlisch ;)

    Weiter so! im Frühjar bestell ich wieder neue Sachen.

    grüße Fabian

    p.s. größte Basilikum Pflanze: 60cm
    Cilantro: 80cm

     
  • Von: Ole Dohrmann 2013-08-20 22:02:16

    Seht gut !

    Sehr gut gewachsen, guter Geschmack !

     
  • Von: Hans-Jürgen Koch 2012-09-24 20:13:12

    Wenn Basilikum, dann Genoveser

    Das wächst und wächst und wächst und schmeckt und schmeckt und schmeckt!!!
    Ob als Pesto oder in Salate, einfach das beste Basilikum.

     
  • Von: Petra 2012-09-21 14:57:20

    robust und lecker

    Im Garten bei uns leider keine Chance gegen die Schneckne, aber im Topf auf dem Balkon hat sie die feuchten und trockenen Tage gut überstanden und schmeckt toll.

     
  • Von: Dagmar Mair-Frost 2012-08-30 10:49:11

    Genoveser Basilikum

    Super gewachsen, super Aroma mit der Blüte dann leider gänzlich alle Blätter von unten schwarz-schmierigen Befall, Fäulnis oder Pilz.

     
  • Von: Armin 2012-08-24 16:11:47

    Bester Geschmack

    Dieses Genoveser schmeckt trotz der vielen tollen Sorten,die es hier gibt, doch irgendwie am besten. Wenn man ihm genug Platz und Dünger gibt, wird es zu einem recht großen Busch mit knapp 1cm dickem Stamm. Ein 20cm Topf fuer eine Pflanze sollte es schon sein. Wenn man dann bei Hitze nicht dreimal am Tag gießen will, sollte man noch größere Töpfe nehmen.

     
  • Von: Peter Klein 2012-08-10 12:15:48

    Perfekt

    Genau so hatte ich mir das vorgestellt. Wächst perfekt, schmeckt perfekt. Hat unter dem bislang feuchten Sommer gelitten (stellenweise Fäulnis), aber für die Ernte blieb immer genug übrig. Schnecken musste ich aber aktiv bekämpfen, ist natürlich auch ein leichtes Opfer.

     
  • Von: PalmenAnna 2012-08-10 09:45:13

    Wächst und wächst

    und wächst! Treibt auch nach jeder Ernte immer wieder üppig aus. Ich experimentiere mit Standorten im Gewächshaus und im Freiland - wobei der Standort im Gewächshaus eindeutig siegt. Freiland ist wahrscheinlich wegen des verregneten Sommers in diesem Jahr nicht zu empfehlen. Die Pflanze ist anspruchslos und schmeckt hervorragend zu Tomatensalat, als Pesto, in Blattsalaten, Kräuterbutter, Frischkäsedips usw. Wegen der Üppigkeit, großen saftigen Blätter und Geschmacksintensivität eines meiner Lieblingsbasilikums!

     
  • Von: Annett 2012-08-06 21:52:11

    wächst gut

    Die Pflanzen stehen gut. Mir schmeckt sie gut.

     
  • Von: Magdalena S 2012-08-01 11:39:36

    suuuuper!

    Ich hab eine riesen Menge Basilkum jetzt überall rumstehen, der wächst und wächst, trotz großer Mengen, die ich für Salate und Pesto verwende. Wirklich ein tolles Saatgut!

     
  • Von: Karl dirolf 2012-07-10 20:31:36

    Qualität in jeder Richtung

    Ich gaertnere schon einige Dekaden - dieses Basilikum ist vom Wuchs.Aussehen.Geruch.Geschmack her betrachtet das Beste das ich je hatte-

     
  • Von: N. Baatz 2011-10-15 19:12:11

    Super Basilikum

    Wächst super und duftet richtig aromatisch, sehr lecker.

     
  • Von: SAB!NE 2011-09-20 14:43:41

    Super Sorte!

    Ich Pflanze diese Sorte schon seit 4 Jahren an. Wenn man die oberen Knospen immer wieder erntet, hat man sehr lange was von der Pflanze Der Geschmack ist aromatisch und intesiv. Perfekt für Pesto!

     
  • Von: Juliane 2011-08-02 12:43:08

    Alles prima!

    Keimt hervorragend, wächst prima und schmeckt sehr gut! Rundherum zufrieden.

     
  • Von: Hain 2010-10-21 17:54:06

    Anspruchslose und ergiebige Pflanze

    Aus dem Saatgut ist bis jetzt jedes einzelne Korn aufgegangen und jede Pflanze hat sich zu einem respektablen Strauch mit verholztem Stamm entwickelt. Entsprechend widerstandsfähig und ergiebig sind die Pflanzen inzwischen.

    Das Aroma hat einen Hauch von Minze und ist extrem intensiv. Für Salate und klassisch italienische Küche die richtige Wahl.

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Genoveser Basilikum (Saatgut)"

 
  • Von: Roswitha Irmscher 05.07.2016 09:47

    Hallo liebes Gartenteam! Ich kaufe mir immer wieder das frische Basilikum aus dem Laden, da ich im Garten kein Glück damit habe. Wie entnehme ich die Blätter richtig, damit die Pflanze weiterhin neue Austriebe bringt? Mit freundlichen Grüßen Roswitha Irmscher

    Antwort von: Martina Warnke 11.07.2016 08:29

    Hallo. Das Zupfen von einzelnen Blättchen sollte wirklich die Ausnahme sein. Der wunderbaren Kräuterpflanze bekommt eine beherztere Vorgehensweise sehr viel besser. So machen Sie es richtig:



    • stets ganze Triebspitzen auf einer Länge von 5-7 Zentimetern abschneiden

    • am Besten mit einem scharfen Messer  oder Schere schneiden

    • den Schnitt knapp über einem Blattpaar ansetzen, damit hier weitere Verzweigungen sprießen

    • von kompletten Zweigen zumindest ein Augenpaar an der Pflanze belassen


    Solange von einem Trieb noch ein minimaler Rest mit einem oder zwei Blattknoten verbleibt, treibt Basilikum daraus wieder fleissig aus. Das Abschneiden der Triebspitzen fördert zudem ein kompaktes, buschiges Wachstum. Ganz lieben Gruß

     
  • Von: Uta Paetow 28.09.2013 17:38

    Hallo, ich habe das erste Mal Basilikum selber ausgesät. Nach kürzester Zeit sah man auch das erste Grün. Leider lassen viele der Keimlinge massiv die Köpfe hängen oder vertrocknen einfach, als sie ca. 5 cm groß gewachsen sind. Woran könnte das liegen? Das ist mir auch schon bei anderen Pflanzen passiert. MfG Uta Paetow

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 14.10.2013 14:40

    Hallo,
    das sind die "berühmten" Umfall- oder Auflaufkrankheiten, also Pilzkrankheiten, die jungen Pflanzen direkt nach dem Keimen zu schaffen machen. Bei der Aussaat sollte man da auf gutes Aussaatsubstrat achten oder Sand/Steinmehl mit in das Substrat einarbeiten. Ein Pflanzenstärkungsmittel wie Ackerschachtelhalmbrühe kann auch helfen. MfG

     
  • Von: 29.04.2013 15:14

    Habe mir dieses Basilikum direkt zwei mal in einem Topf ausgesät. Inzwischen sind beide Pflanzen schon ganz gut gekommen. Bei entsprechender Wärme kommen sie raus, evtl. in mein Hochbeet mit Aufsatz. Da ich bisher im Winter kein Glück mit Basilikum habe, also auf gekaufte Pflanzen zurückgreifen muß, aber in Kürze ein Gewächshaus bekomme Frage: Lohnt es sich selbiges hier weiterzuziehen, sodaß man etwas länger etwas davon hat?

    Antwort von: Daniel Rühlemann 04.05.2013 09:43

    Hallo Frau Muß, das Genoveser Basilikum halte ich für nicht geeigent für eine längere Kultur, auch wenn es natürlich im Gewächshaus länger aushält als im Freien. Versuchen sie hierfür lieber eines der hocharomatischen Basiliken wie das Russische Basilikum:

    http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/Pflanzen-und-Saatgut/Babantsi-Bruchkraut/Basilikum/Russisches-Strauchbasilikum-Pflanze

     
  • Von: Ben Wagner 11.08.2012 19:41

    Hallo, ich habe gerade Ihre Seite entdeckt und beschäftige mich jetzt zum ersten mal mit Saatgut. Kann man denn diesen Basilikum auch auf der Fensterbank ziehen? Und kann man es noch zu dieser Jahreszeit tun? MFG Ben Wagner

    Antwort von: Angelika Schröter 15.08.2012 08:43

    Hallo, Basilikum kann auf der sonnig, warmen Fensterbank gehalten werden, ist den Winter über jedoch schwieriger. Aussaat ist bis Ende August möglich. Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.