Unsere-Gaertnerei
Katalog-Download
Blog
Forum
Service
 
Zurück
Vor
Basilikum 'Zanzibar' (Pflanze)

 
 
 

Basilikum 'Zanzibar' (Pflanze)

Ocimum basilicum

Lieferung 2017

Liefergröße: 8cm Topf

Artikel-Nr.: OCI62

auch als Saatgut erhältlich
4,55 € *
 
 
 
 
 
 

Basilikum 'Zanzibar' (Pflanze)

Einzigartiges Aroma - kulinarische Spitzenklasse

„Mouthwatering“ - es läuft mir echt das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur dran denke, an dieses unglaubliche Aroma. Ich schmecke einen deftigen Aniston wie bei gutem Thai-Horapha, mit starken Untertönen von Kümmel und Koriander, einfach genial! Wenn ich es mir unter die Nase halte kommen mir sofort Fantasien von würzigen Saucen.

Doch dieses Basilikum passt auch an viele andere Gerichte. Sogar Kinder mögen dieses Basilikum. Die Pflanzen haben stark gezähnte, gewellte Blätter, das macht dieses Basilikum auch schon im Aussehen unverwechselbar. 

Es ist das traditionell verwendete Basilikum in Tansania. In Sansibar heisst es „Mrihani“. In der ostafrikanischen Küche werden die frischen oder getrockneten Blätter (ja, es ist eines der wenigen Basilikums die man trocknen kann, weil es sehr würzstark ist!) an Currys, Kurzgebratenem und vor allem an den überall verbreiteten Kokosmilchsaucen verwendet. Dieses Basilikum mit seinem durchdringenden Aroma wird in Ostafrika auch für die Herstellung eines hausgemachten Parfüms genutzt.

REZEPT: Aprikosen-Cocktail

1 Dose Aprikosen
1 Hand voll Basilikum „Zanzibar“
1 Dose Kokosmilch
1 Schuss Zitronensaft

Aprikosen abtropfen. Mit etwas Aprikosensaft, aber nur so viel wie gerade notwendig, pürieren und in Gläser bis zur Hälfte füllen. Kokosmilch, Zitronensaft und Basilikum in Mixer geben - gut durchmixen und dann vorsichtig über das Aprikosenmark giessen. Dazu langstielige Löffel zum Umrühren reichen. Schmeckt lecker als Drink - passt aber auch gut als Dip zu gebratener Putenbrust oder als Dressing zu frischem Blattsalat.

RezeptVideoBeitrag

Dieser Artikel befindet sich in folgenden Kategorien:
Botanisch / Ocimum
Pflanzen & Saatgut / Babantsi-Bruchkraut / Basilikum
Würzkräuter / Basilikum
Nach Verwendung / Kräuter für's Fensterbrett
Nach Verwendung / Kräuter für Balkon u. Terrasse
Nach Verwendung / Würzkräuter / Afrikanische Würzkräuter

  • Haltbarkeit: ausdauernd
  • Höhe/Platzbedarf: 50/30
  • Wasser:
  • Licht:
  • Lieferbarkeit:
 
 
 

Synonyme / Suchworte

Mrihani, Basilikum Sansibar

Bewertungen für "Basilikum 'Zanzibar' (Pflanze)"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 45 Kundenbewertungen)
 
 
  • Von: Renate 2016-02-22 03:23:50

    Robuster als erwartet

    Nachdem ich im vorletzten Jahr diese Pflanze als einzige einer umfangreicheren Lieferung im erschöpften Zustand mit hängenden Blättern ausgepackt habe und sie gerade noch so lange lebte, dass ich auf den Geschmack kommen konnte, hielt ich sie für superempfindlich und mußte mir erst in der Bestellabteilung etwas Mut zusprechen lassen, bevor ich mich im letzten Jahr traute, sie wieder zu bestellen.
    Nach der Lieferung habe ich sie noch längere Zeit im Haus gelassen, was ihr offenbar gefiel, obwohl unsere Wohnung leider recht dunkel ist. Erst als sie den Transport- und Umtopfstress vergessen hatte, durfte sie ins Freie, war dann durchgehend unproblematisch, ließ sich gut vermehren und die Mutterpflanze hat noch etwa bis Weihnachten in unserer Küche gelebt, länger als ihre Stecklinge und viel länger als das Basilikum "Wildes Purpur". Neue Stecklinge haben sich zu dieser Zeit leider bei uns nicht bewurzelt. Nun werde ich es mal mit Aussaat probieren und die nächste Überwinterung unter einer zugeschraubten 5-Liter-Plasteflasche mit abgeschnittenem Boden (also einem Minigewächshaus) probieren. Unser Russisches Strauchbasilikum fühlt sich unter so einer Flasche, die nur die Pflanze, nicht aber den ganzen Topf bedeckt, trotz Lichtmangels und direkt über der Heizung erstaunlich wohl. Ich gieße den Topf nur sehr sparsam außerhalb der Flasche. An der Flasche hängen trotzdem innen stets einige Wassertropfen, so dass ich sehe, das gießen kaum nötig ist. Nun habe ich eine 2. Flasche dieser Größe erhalten und hoffe, dass das Basilikum "Zanzibar" dann auch den winterlichen Lichtmangel verkraften kann. Sein Aroma lohnt alle Mühe.

     
  • Von: König Dorothee 2016-02-18 16:25:30

    Herrliches Aroma

    Pflanze kam in gutem Zustand an und ging direkt in Blüte. Daher fiel die Ernte nicht allzu üppig aus, aber das Aroma ist wunderbar! Ich habe sie als Steckling überwintert (problemlos), gerade holt sie tief Luft für die neue Gartensaison...

     
  • Von: M.Liesenberg 2015-09-24 18:09:17

    Echt Klasse

    Die Pflanze war von hervorragender Qualität.
    Sie wächst und gedeiht und wir haben schon fleißig geerntet.
    Sehr schöner Geschmack, nur das Wachstumsverhalten ist eben anders als bei den 0815-Sorten. Toller Inhaltsstoff für Pesto!
    Und sie hat unseren supersonnig-heißen Balkon wunderbar überlebt!

     
  • Von: Familie Bevier 2015-09-23 07:42:28

    Wunderbar

    Die Basilikum-Pflanze ist wunderbar gewachsen.
    Ich habe sie dieses Jahr erstmals in einen großen Topf gepflanzt.
    Ansonsten immer in das Beet, wo sie sich gegen Schneckenangriffe noch zusätzlich wehren musste.
    Im Beet blieb die Pflanze außerdem immer sehr mickrig.
    Nicht so im Topf - in kürzester Zeit wurde es ein wunderbare, schöne große und kräftige Pflanze mit ausschließlich gesunden leckeren Blättern.
    Die Lage: Die Kräuter-Töpfe stehen bei uns vor einer Sandsteinmauer, die sich tagsüber von der Sonne "auflädt" und nachts lange die Wärme an die Pflanzen weiterschenkt. Wir denken, wir haben so den idealen Standort gefunden. Morgens: Schatten, Mittags-Abends: Sonne.
    Jetzt wollen wir nur einmal probieren, ob sie den Winter im Haus überlebt?
    Wir wären über jeden Tipp dankbar !

     
  • Von: Schmidbauer 2015-09-22 11:32:06

    mmmmh

    gut gewachsen, robust - ein prima Gewürz
    riecht man auch zwischendurch einfach mal gern

     
  • Von: Friedericke Martini 2015-09-07 21:18:26

    problemlos

    Ich bekam trotz später Bestellung und Versand bei Sommerhitze eine schöne, kräftige Pflanze, die problemlos wächst. Ich hab sie draußen stehen und sie fühlt ich sichtlich wohl. Nicht das typische Basilikum, aber sehr interessant!

     
  • Von: Kirsten W. 2015-08-06 19:40:15

    sehr lecker auch schon am Morgen

    Die Blätter schmecken uns hervorragend auch zu Käse und Brot.
    Die Pflanze brauchte ihre Zeit bis sie wuchs, nun ist sie groß, prächtig und üppig.

     
  • Von: Ingrid Härtel 2015-08-04 15:13:33

    Basilikum Zanzibar

    Ein tolles Kraut, ich liebe das pfeffrige Aroma.

     
  • Von: uschi 2015-08-01 13:51:13

    ursula schlott

    pflanze hat nicht lange überlebt, meine Freude daran war sehr kurz,

     
  • Von: michael 2014-12-17 15:18:32

    leider

    gutes Aroma, benötigt viel Aufmerksamkeit, geht jedes Jahr pünktlich im Spätherbst ein

     
  • Von: Christian 2014-11-11 16:07:12

    prima

    wächst hervorragend auf meinem Balkon und hat einen ausgezeichneten Geschmack.

     
  • Von: U. Brigola 2014-09-24 19:50:45

    Eine Lieblingspflanze

    Ich habe dieses Basilikum in einen Topf gepflanzt und der steht auf einem Gartenweg. Ich liebe den Geruch so sehr. Den Geschmack mag ich auch.
    Ist super angewachsen.

     
  • Von: Katrin Künzel 2014-08-28 10:35:42

    Sorgenkind

    Es hat einen sehr guten Geschmack. Doch leider ging es mir wie vielen Anderen, die Pflanze hat lange gebraucht bis sie sich eingewöhnt hat. Selbst jetzt noch ist ihr Wachstum spärlich, doch sie ist ein Kämpfer.

     
  • Von: Gabriele 2014-08-27 14:08:28

    lecker, lecker, ...

    Toller Geschmack! Die Pflanze steht in einem 20-er Tontopf. Anfänglich und zwischendurch habe ich sie wg. Befall kurz geschnitten. Jetzt ist sie wieder richtig kräftig!

     
  • Von: Otto Karle 2014-07-18 08:27:52

    Rettung im letzten Stadium

    Kurz bevor die Pflanze ihren Geist aufgab hat meine Frau
    Stecklinge gemacht und diese gedeihen wunderbar.
    Hervorragender Duft und Aroma.

     
  • Von: Almut 2014-07-15 21:49:04

    Gut gewachsen

    Die Pflanze hat sich prima eingewöhnt. Wächst auf dem Balkon etwas geschützt. Die Blätter sind mir manchmal etwas zu bitter. Jetzt blüht sie schön und zieht allerlei Bienen und Hummeln an.

     
  • Von: Alix R. 2014-07-15 15:14:29

    Zanzibar

    Sie wächst und wächst und hat herrlich geduftet, aber leider kämpfe ich derzeit mit allerlei Ungeziefer und ich befürchte, dass ich diese tolle Pflanze entsorgen muss. Die meisten Blätter sind schon nicht mehr grün. Abduschen hat auch nicht geholfen. Bin traurig, aber vielleicht schaffe ich's ja noch, diese Mistviecher zu besiegen - ich mag der Pflanze nur keine Chemiekeule verpassen.
    Dennoch die volle Punktzah für den guten Wuchs, das tolle Aroma und die schönen Blüten!!!

     
  • Von: U.Hoffmann 2014-04-21 18:24:26

    Köstliche Blüten

    Die Blüten schmecken fantastisch, ich mag sie im Salat,sehr lecker auch auf Brot mit frischen Gurkenscheiben und Gouda. Mir kommt die Blühfreudigkeit dieses Basilikums gerade recht! Eine Augen- und Gaumenfreude.

     
  • Von: moritz 2013-12-27 08:41:02

    Tolles Aroma aber kaum was zum Ernten

    Dieses Basilikum hat ein herrliches Aroma und sieht sehr dekorativ aus. Aber es hat bei mir sehr bald Blüten gebildet und wenn ich die Spitzen gekappt hatte, gabe es 1-2 neue Blattpaare und dann wieder Blüten. So konnte ich kaum was ernten und meist nur einzelne Blätter.

     
  • Von: Peter Zeh 2013-10-05 16:03:32

    Wonderful

    Tipp! 4 bis 5 Blüten ein Blatt und ein Blatt Ruccola(scharf) zusammen im Mund kauen, Augen schließen und den "Ouzo" geschmack ganz ohne Alkohol genießen.

     
  • Von: Dagmar Maier 2013-09-23 12:25:14

    Basilkum Sansibar

    wächst und gedeiht und schmeckt prima!

     
  • Von: Wolfgang 2013-09-02 18:02:58

    Tolles Aroma

    Basilikum kam schon sehr "traurig" an, schlaff und welk. Hat sich nie erholt, trotz guten Standort und umtopfen. Ich konnte nur eine Handvoll Blätter ernten, die allerdings sehr gut im Aroma waren. Schade.

     
  • Von: Sybille 2013-08-21 08:44:27

    schwierig, aber schön

    Die Pflanze steht zwischen den Wildtomaten und hält wunderbar die weißen Fliegen ab. Sie verbraucht aber sehr viel Kraft durch dauerndes Blühen. Ich mag ihren Geschmack, habe aber wegen ihres geringen Wuchses nicht so viele Blätter, dass sich ein Trocknen lohnt. Das war eigentlich der Grund dafür, dass die Wahl auf diesen Basilikum fiel. Vielleicht probiere ich im nächsten Jahr mal aus, die Blüten häufig abzuknipsen. Vielleicht wächst sie dann kräftiger.

     
  • Von: Gabriele Rudolph 2013-08-20 13:12:12

    Sehr guter Geschmack

    Der Zansibar kam gut an - allerdings wirkten die Blätter auch durch gießen ziemlich schlapp und trocken. Das wurde anfangs nicht besser. Ich habe ihn kurzerhand abgeschnitten, und weitergegoßen. Und siehe da - er hat neu ausgetrieben. Ein köstliches Basilikum - ich hoffe ich bekomme ihn durch den Winter.

     
  • Von: Sigrid Schott 2012-10-25 16:18:17

    kleine Blätter, aber toller Geschmack

    Die Pflanze ist schnell gewachsen und hat schön geblüht. Die Blätter sind eher klein geblieben, aber der Geschmack ist sehr intensiv.

     
  • Von: hilde 2012-10-21 20:19:02

    gut angewachsen, schöne pflanze, jetzt leider eingegangen

    Pflanze in gutem Zustand angekommen, hab sie sofort in einem Topf gepflanzt und draussen an einem sonnigen Platz gestellt, wo sie sichtbar zufrieden war. Is aber leider ziemlich schnell in die Blüte gegangen, und hat dann fortwährend geblüht, so dass ich keine Stecklnge nehmen konnte bzw. die kleinen Dinge waren nicht lebensfähig. Jetzt ist sie auch noch eingegangen, hab leider nichts mehr... Werde im nächsten Jahr nog mal einen Versuch starten, sie ist es wert!

     
  • Von: Kieselbach 2012-09-11 11:28:36

    Pflanze hat sich leider nicht gut entwickelt, trotz guter Pflege immer schlaffe Blätter, Geschmack gut

    Die Pflanze hat sich nicht gut entwickelt. Sie hat eigentlich trotz sonnigem Standort und ausreichendem Wasser immer schlaffe Blätter.
    Geschmacklich sehr gut aber da die Pflanze ständig ums Überleben zu kämpfen
    scheint, konnte man kaum ernten

     
  • Von: G.Lilli 2012-08-23 14:32:20

    Extravaganter Basilikum

    Tolles Basilikum, ungewöhnliche Erscheinung mit gezackten Blättern. Leckeres Aroma für alle Anis Fans.
    Sehr Robust.
    Bei Basilikum immer beachten: viel Sonne, nicht zu Nass halten, kein Wasser von oben.

     
  • Von: Jörg 2012-08-05 13:32:33

    Geht nicht ;-(

    Die Pflanze kommt nicht hoch - Hat vom ersten Tag an die Blätter hängengelassen - jetzt (August) scheint sie sich langsam zu erholen

    Sehr Schneckanfällig !

     
  • Von: Edeltraud Krix 2012-08-03 10:45:11

    sehr gut

    Habe den Basilikum gleich in einen Topf gepflanzt und an das Küchenfenster gestellt. Wächst gut und so habe ich immer gleich die Blätter zur Hand, wenn ich sie brauche.
    Aroma ist hervorragend.

     
  • Von: christoph dreyer 2012-07-10 20:36:14

    gut

    wächst wie "Harry", hatte mir aber vom Aroma mehr versprochen

     
  • Von: Olaf Dunkler 2012-07-10 14:22:35

    Pflanze ging ein

    Das Basilikum Zanzibar hat ein hervorragendes Aroma (gehabt). Meine Pflanze ist leider, Stück um Stück, kurz nach der Pflanzung mit hängenden Blättern eingegangen. Schade. Werde es wieder versuchen.

     
  • Von: Claudia Stecher 2012-05-10 15:21:15

    leider nichts geworden

    Hat sich im Garten ganz gut gemacht, aber den Umzug in den Topf und ans Küchenfenster im Winter hat die Pflanze leider nicht überlebt. Sie hat nach und nach die Blätter verloren und auch nicht wieder ausgetrieben. Schade. Ich versuche es vielleicht noch mal mit einer neuen Pflanze.

     
  • Von: Martin 2011-10-12 07:48:54

    Super Aroma und interessante Blattform

    Als ich die Pflanze bekam und das erste mal an den Blättern roch war ich sehr überrascht, weil ich mir ein Aroma wie bei Thaibasilikum vorgestellt hatte aber dieses Basilikum hat einen viel stärkeren Anisgeruch, den ich sehr gerne mag. Außerdem ist die Form der Blätter als Deko für Gerichte sehr interessant. Die Pflanze war zu anfang etwas "gagelig" (d.h. lange Stiele, wenig Blätter), als ich sie umgepflanzt hatte und etwas zugeschnitten hatte wurde sie etwas buschiger. Ich bin gespannt wie sie sich in den nächsten Jahren entwickelt.

     
  • Von: Sigrid Schott 2011-09-20 15:49:20

    guter Wuchs und viele Blüten

    Ist schön gewachsen und hat viele Blüten entwickelt, braucht aber auch viel Wasser, sonst hängen die Blätter schlaff herunter. Zum Geschmack kann ich noch nicht viel sagen, habe erst einmal ein paar Blätter abgezupft und mit anderen Kräutern gemischt.

     
  • Von: Woisetschläger 2011-09-19 10:10:43

    3 Pflanzen gekauft

    war mit allen Pflanzen sehr zufrieden.Wachsen und gedeihen super

     
  • Von: bcloudette 2011-07-20 19:30:50

    sehr gut

    Sehr gut angewachsen, hat sich sehr gut entwickelt und schmeckt hervorragend.

     
  • Von: waldthaler 2011-07-19 10:59:29

    nicht angegangen

    Hat lange rumgemickert und ist dann eingegangen, ähnlich wie letztes Jahr das kubanische Basilikum.

     
  • Von: A. Bischoff 2011-07-18 15:16:45

    Startprobleme aber lecker

    Pflanze kümmerte zunächste neben einem anderen basilikum jetzt in Einzelhaft geht es ihr besser. Schmeckt super lecker- man muß sich beherrrschen nicht zu viel abzuernten...

     
  • Von: m.Bruch 2011-07-17 14:58:18

    nicht gut angewachsen

    Leider hat nur ein kleiiner Zweig bis jetzt überlebt und der andere Teil ist leider eingegangen. Hoffe aufs überleben diesen Zweigs

     
  • Von: Vera 2011-07-16 15:25:08

    lecker

    Klasse Aroma, sehr wie Thai-Basilikum, viel Anis, also bestens für Asia-Gerichte. Pflanze wirkt etwas zauselig, liegt aber wohl an ihrem speziellen Wuchs, hat nach dem Umtopfen vor Freude gleich eine Blüte geschoben, braucht noch etwas mit dem Wachstum aber bin optimistisch

     
  • Von: Lilli 2011-07-16 07:38:00

    Ales Bestens Gerne Wieder

     
  • Von: Patric Schira 2011-07-14 14:08:43

    Gut angewachsen, sieht aber etwas arg zerzaust aus

    Man muss sich an den Ablick gewöhnen: Im gegesatz zum gängigen genoverser Basilikum sieht der Zanzibar irgendwie völlig zerzaust und zerrupft aus, durch seine ungewöhnliche Blattform.

    Ist nach dem Pflanzen besser angewachsen als jeder andere Basilikum, den ich bis dahin gepflanzt hatte, das Aroma ist toll, leider kann die Pflanze meinen regelmäßigen bedarf (noch) nicht decken.

     
  • Von: Bernd Schmid 2011-07-12 14:03:30

    sehr gut

    Sehr gutes Aroma, das beste aller mir bekannten Basilikumarten !
    Das Saatgut brauchte sehr lang, bis es gross wurde, aber jetzt in der Hitze wird er !
    Ich frage mich, ob das ein Strauch - oder Baumbasilikum ist !

     
  • Von: B. Rosen 2011-07-11 02:35:04

    gutes Aroma

    einige EingewöhnungsSchwierigkeiten!
    Pflanze steht jetzt aber ganz gut da.
    gutes Aroma!

     
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Frage & Antwort für "Basilikum 'Zanzibar' (Pflanze)"

 
  • Von: Ursula Brigola 24.09.2014 19:53

    Ich lese grad, dass ich von diesem Basilikum Stecklinge machen könnte. Wann macht man diese denn am besten. Geht das jetzt noch Ende September??

    Antwort von: Christian Müller 30.09.2014 13:43

    Hallo,


    ja, man kann jetzt noch Basilikumstecklinge nehmen. Da Basilikum sehr schwer zu überwintern ist (sehr hoher Licht- und Wärmebedarf ) lohnt es sich fast nicht.


    Besser ist eine Vermehrung im Frühjahr.


     

    Antwort von: Ursula Brigola 30.09.2014 14:16 DANKE!

    Die Vermehrung im Frühjahr überlasse ich dann lieber Ihnen und bestelle wieder.

    Ich hatte noch mehr Pflanzen von Ihnen - habe leider nicht die Zeit auf alle einzugehen - aber sie sind toll.
     
  • Von: Elke Jockel 10.04.2014 12:01

    Hallo! Ich habe letztes Jahr das Baslilikum Zanzibar gekauft (tolle Pflanze!!!), es ist prächtig gewachsen und ich habe es auch sehr gut über den Winter gebracht (inkl. gelegentlicher Ernte), hierzu habe ich es in ein ungeheiztes helles Zimmer gestellt (Temperatur durchschnittlich 14 Grad). Jetzt aber ist es aber vor einer Woche eingegangen (die Blätter fingen erst an schlaff herabzuhängen, sind dann alle ohne zu vertrocknen abgefallen). Was habe ich falsch gemacht? Das cubanische Buschbasilikum (auch eine tolle Pflanze) habe ich auf dieselbe Weise schon im Dezember (auch die selbstgezogenen Stecklinge) verloren, einige standen wie das Zanzibar kühl, andere an einem warmen Ort in der Küche. Was für Pflegeansprüche habe die Basilikumarten denn beim Überwintern? Herzlichen Dank schon im Voraus für die Rückmeldung! Liebe Grüße, Elke Jockel

    Antwort von: Nina Meyer 08.05.2014 17:46

    Hallo!
    Basilikum überwintert am besten warm, bei ca. 20°C und so hell wie möglich. Erde leicht feucht halten, aber auf jedenfall Staunässe vermeiden. Meist wird es leider im Winter tot gegossen, weil es im Sommer viel trinken kann. Mit Stecklingen Pflanzen verjüngen und diese zu überwintern ist ein guter Plan, wenn es denn klappt.
    Eine schöne Kräutersaison

     
  • Von: Boris Zimmermanns 26.07.2013 18:32

    Hallo, der Basilikum Zanzibar fängt jetzt an Blüten zu treiben. Nehmen diese Blüten dem Blattwachstum die Kraft? Wenn ja, sollte ich sie dann lieber auskürzen? Beste Grüße

    Antwort von: Angela Zech 15.08.2013 11:32

    Hallo,
    wenn Sie kein Saatgut ernten möchten, ist es immer besser die Blüten auszukneifen. Dadurch verzweigt sich das Basilikum und wird kräftiger im Wuchs.
    Viele Grüße

     
  • Von: beganovic, Rene 18.05.2013 15:46

    Ich habe Basil. Zanzibar Samen dieses Jahr erhalten, welche gut keimen, jedoch eine Pflanze ist so violett/roetlich, wie z.b. das wilde purpur Basilikum. Haben sie so eine Faerbung beim Basilikum Zanzibar schonmal gesehen?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 23.05.2013 12:48

    Hallo,
    ja das kommt bei Saatgut öfters vor, man nennt das eine Mutation, einige tolle Neuheiten sind so entstanden. Wenn es ihnen gefällt einfach über Stecklinge vermehren, wenn nicht weiter verschenken...MfG

     
  • Von: Sibylle Schonert 22.04.2013 19:09

    Wie kann man dieses wunderbare Basilikum vermehren?

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 23.04.2013 09:37

    Hallo,
    ja das geht über Stecklinge oder Saatgut. MfG

     
  • Von: Bernd Lorenz 27.06.2012 12:14

    Hallo,habe heute von Ihnen die Bestellung erhalten,alles ok.Hätte eine Frage zum Basilikum-Zanzibar - kann sie im Garten angepflanzt werden, ist sie winterhart? Mfg Lorenz

    Antwort von: Brigitte Charlotte Gollnik 27.06.2012 14:40

    Hallo,
    den Sommer über steht das Basilikum gerne im Freien, aber ein winterhartes Basilikum gibt es bislang noch nicht.Temperaturen unter 10°C vertragen die meisten Arten schlecht oder gar nicht. MfG

     
  • Von: Birgit Liebal 03.06.2012 12:08

    Hallo Auch hier möchte ich gerne wissen, wann ich damit rechnen kann, wann ich die Pflanze einsetzen kann.danke. frau Liebal

    Antwort von: Angelika Schröter 04.06.2012 09:56

    Hallo, Sie können das Basilikum jederzeit ernten. Blüten sollten regelmäßig entfernt werden, um weiterhin das Blattwachtum zu fördern. Viele Grüße

     
 

Frage schreiben

 c;
 c;
 c;
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.